DE   EN   ES   FR   IT   PT


psewdopelad


Die Beschreibung:


psewdopelad (pseudopelade) — sich selten treffend atrofirujuschtschi die Dermatose. Die Ätiologie und die Pathogenese ist nicht bekannt.


Die Symptome psewdopelada:


Die Bereiche, die das Haar entzogen sind, mit glatt, rubzowo von der geänderten Haut, weißlich oder rosowatoj der Färbung, dem ein wenig einfallenden Mittelpunkt und den kaum merklich aufgehobenen Rändern, mit falsch, manchmal von den Zickzackumrissen. Pleschinki von 0,5 bis zu 2 cm vom Durchmesser, verfügen über die peripherische Größe, werden untereinander zusammengezogen.

Псевдопелад

psewdopelad


Die Diagnostik:


Bei der Erkennung ist die Abwesenheit der Abschuppung, der Folliculitis, der Krusten charakteristisch. Die subjektiven Empfindungen fehlen. Die Lokalisation vorzugsweise auf dem Gebiet des Scheitels, woher sich der Prozess und auf andere Bereiche der behaarten Kopfhaut erstrecken kann. Im Unterschied zur roten fressenden Flechte wird nur auf der behaarten Kopfhaut lokalisiert, es fehlen die ausgedehnten Löcher der Follikel, die Röte, die Hyperkeratose.

Im Unterschied zum Favus gibt es keine Schilde, die Schildchen, des getroffenen Haares. Von gnesdnoj der Kahlköpfigkeit unterscheidet sich durch das Vorhandensein der Hautatrophie. Der Ablauf langdauernd, langsam fortschreitend, geht den Prozess vom standhaften Haarausfall zu Ende.


Die Behandlung psewdopelada:


Die Behandlung wird auf die Versuche zurückgeführt, das Fortschreiten des Prozesses anzuhalten. Das Arsen, den Fischtran, das Wachstumsvitamin.

Das Penizillin intramuskulär, wie bei der progressiven Hautatrophie. Die Bestrahlungen von den ultravioletten Strahlen. Sschsywanija jodnoj von der Tinktur, der Einreibung ist es der Salben, der Salbe um 3 % biomizinom, kompressnyje die Binden um 1 % sintomizinowoj von der Emulsion schwefelhaltig-salizilowo-resorzinowych.




  • Сайт детского здоровья