DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Medikamente Das Präparat, das die Prozesse der Regeneration für die lokale Anwendung in der Augenheilkunde fördert. Emoksi-optik

Emoksi-optik

Препарат Эмокси-оптик. ОАО "Синтез" Россия


Der Produzent: die Publikumsgesellschaft "Synthese" Russland

Die Kode des Fernsprechamtes: S01XA

Die Form der Ausgabe: die Flüssigen medikamentösen Formen. Die Tropfen augen-.

Die Aussagen zur Anwendung: Die Kapillarblutung. Die Brandwunde der Hornhaut. Die Kurzsichtigkeit (Miopija).


Die allgemeinen Charakteristiken. Der Bestand:

Die Beschreibung: die Tropfen der Augen- 1 % farblos oder slabookraschennyje, ein wenig opaleszirujuschtschije.

Die geltende Substanz:  1 ml metiletilpiridinola das Hydrochlorid (emoksipin) 10 Milligramme;

Die Hilfssubstanzen: des Natriums das Sulfit wasserfrei, des Natriums bensoat, des Kaliums digidrofosfat (des Kaliums das Phosphat einersetzt), des Natriums des Hydrophosphats dodekagidrat (des Natriums das Phosphat zweiersetzt 12-wasser-), metilzelljulosa, das Wasser d/i.




Die pharmakologischen Eigenschaften:

Das antioksidantnyj Präparat, das perekisnomu die Oxydierung der Lipide der Zellmembranen behindert. Verfügt angioprotektornoj, antiagregantnoj und antigipoksitscheskoj über die Aktivität.

Verringert die Durchdringlichkeit der Kapillaren und festigt die vaskulöse Wand (angioprotektornoje den Effekt). Verringert die Blutviskosität und die Thrombozytenaggregation (antiagregantnoje den Effekt). Ingibirujet die Bildung der freien Radikalen (antioksidantnoje der Effekt). Verfügt membranostabilisirujuschtschim über den Effekt. Erhöht die Resistenz der Texturen zum Mangel des Sauerstoffs (antigipoksitscheskoje den Effekt).

Verfügt retinoprotektornymi über die Eigenschaften, schützt die Netzhaut und andere Texturen des Auges vor dem beschädigenden Effekt des Lichtes der hohen Intensität. Trägt rassassywaniju der Innenaugenblutergüsse bei, verringert die Gerinnbarkeit des Blutes, verbessert den Mikrokreislauf des Auges. Fördert reparatiwnyje die Prozesse in der Hornhaut (einschl. in früh posleoperazionnom und posleranewom die Periode).

 

Die Pharmakokinetik. Die Verteilung

Schnell dringt in die Organe und die Texturen durch, wo seine Deponierung und der Metabolismus geschieht. In den Texturen des Auges ist die Konzentration höher, als im Blut.

Der Metabolismus

Es ist 5 metabolitow, vorgestellt dealkilirowannymi und kon'jugirowannymi von den Lebensmitteln der Umwandlung aufgedeckt. metabolity ekskretirujutsja von den Nieren. In den bedeutenden Anzahlen in petschenotschnoj die Texturen findet es 2-этил-6-метил-3-оксипиридин-фосфат aus.


Die Aussagen zur Anwendung:

— Die Blutergüsse in die Vorderaugenkammer (die Behandlung);

— Die Blutergüsse in die Sklera bei den Personen fortgeschrittenen Alters (die Behandlung und die Prophylaxe);

— Die Entzündungen und die Brandwunden der Hornhaut (die Behandlung und die Prophylaxe);

— Die Komplikationen bei der Kurzsichtigkeit (der Behandlung);

— Der Schutz der Hornhaut (beim Tragen der Kontaktaugengläser).


Die Weise der Anwendung und der Dosis:

Das Präparat Emoksi-optikj ernennen zum Erwachsenen. Vergraben in den Konjunktivalsack auf 1-2 Tropfen 2-3

Die Kur 3-30 Tage. Bei der Notwendigkeit und der guten Erträglichkeit kann die Kur bis zu 6 Monaten fortgesetzt sein und es können 2-3 Male im Jahr wiederholt werden.


Die Besonderheiten der Anwendung:

Bei Notwendigkeit der gleichzeitigen Anwendung anderer Augentropfen das Präparat vergraben vom Letzten, nach der vollen Resorption der vorangehenden Tropfen (nicht weniger, als durch 10-15 der Minen).


Die nebensächlichen Effekte:

Die lokalen Reaktionen: die Empfindung des Brennens, das Jucken, die kurzzeitige Hyperämie der Augapfelbindehaut; selten - die lokalen allergischen Reaktionen.


Die Zusammenwirkung mit anderen medikamentösen Mitteln:

Das Präparat Emoksi-optikj ist nötig es mit anderen medikamentösen Mitteln nicht zu mischen.


Die Gegenanzeigen:


— Die Schwangerschaft;

— Die Periode der Milchabsonderung (die Frauenmilchernährung);

— Das Kinder- und Teenageralter bis zu 18 Jahren;

— Die Hypersensibilität zu den Komponenten des Präparates.

 

Die Anwendung des Präparates EMOKSI-OPTIKj bei der Schwangerschaft und dem Füttern von der Brust
Das Präparat ist bei der Schwangerschaft und im Laufe der Milchabsonderung (der Frauenmilchernährung) kontraindiziert.

 

Die Anwendung bei den Kindern
Die Gegenanzeige: das Kinder- und Teenageralter bis zu 18 Jahren.


Die Überdosierung:

Die Überdosierung des Präparates Emoksi-optikj ist nicht bestimmt.


Die Bedingungen der Aufbewahrung:

Die Liste B.Preparats ist nötig es in unzugänglich für die Kinder zu bewahren, die vor dem Licht geschützte Stelle bei der Temperatur ist es 25°С nicht höher. Die Haltbarkeitsdauer - 2 Jahre.

Nach dem Aufbruch des Flakons ist nötig es das Präparat im Laufe von 1 Monat zu verwenden.


Die Bedingungen des Urlaubes:

Nach dem Rezept


Die Packung:

5 ml - die Flakons plastik- (1) mit dem Aufsatz-dosatorom - das Paket papp-.
10 ml - die Flakons plastik- (1) mit dem Aufsatz-dosatorom - das Paket papp-.



  • Сайт детского здоровья