DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Medikamente Das antioksidantnoje Mittel. Emoksipin

Emoksipin

Препарат Эмоксипин . "Профит Фарм" Россия


Der Produzent: "Profit Farm" Russland

Die Kode des Fernsprechamtes: C05CX

Die Form der Ausgabe: die Flüssigen medikamentösen Formen. Die Lösung für die Injektionen.

Die Aussagen zur Anwendung: Diabetisch retinopatija. Die chorioretinalnaja Dystrophie. Die Zentralvenenthrombose der Netzhaut. Die Kurzsichtigkeit (Miopija). Makulodistrofija. Das Glaukom. Die Hornhautdystrophie. Die Brandwunde der Hornhaut.


Die allgemeinen Charakteristiken. Der Bestand:

Der Aktionsstoff: metiletilpiridinola das Hydrochlorid - 30 Milligramme;

Die Hilfssubstanzen: die Lösung des Natriums gidroksida 1 m bis zu rn 4,8 5,8; das Wasser für die Injektionen bis zu 1 ml.




Die pharmakologischen Eigenschaften:

Emoksipin - antioksidant. Emoksipin verringert die Durchdringlichkeit der vaskulösen Wand, ist Hemmstoff swobodnoradikalnych der Prozesse, antigipoksantom und antioksidantom.
Verringert die Blutviskosität und die Thrombozytenaggregation, erhöht den Inhalt zyklisch nukleotidow (das zyklische Adenosinmonophosphat und zyklisch guanosinmonofosfat) in den Blutplättchen und der Textur des Gehirns, verfügt fibrinolititscheskoj von der Aktivität, verringert die Durchdringlichkeit der vaskulösen Wand und die Stufe des Risikos der Entwicklung der Blutergüsse, trägt sie rassassywaniju bei.
Dehnt die Koronarbehälter aus, in der scharfen Periode des Herzinfarktes beschränkt die Größe des Herdes nekrosa, verbessert sokratitelnuju die Fähigkeit des Herzens und die Funktion seines durchführenden Systems.
Beim arteriellen Hochdruck leistet den drucksenkenden Effekt. Bei scharf ischemitscheskich die Verstöße des Gehirnblutkreislaufs verringert die Schwere newrologitscheskoj der Symptomatologie, erhöht die Resistenz der Textur zur Hypoxie und der Ischämie.
Verfügt retinoprotektornymi über die Eigenschaften, schützt die Netzhaut vor dem beschädigenden Effekt des Lichtes der hohen Intensität, trägt rassassywaniju der Innenaugenblutergüsse bei, verbessert den Mikrokreislauf des Auges.


Die Aussagen zur Anwendung:

- Subkon'junktiwalnoje und der Innenaugenbluterguß verschiedener Genese.
- Angioretinopatija (einschl. diabetisch retinopatija).
- Zentral und peripherisch chorioretinalnaja die Dystrophie.
- Die Zentralvenenthrombose der Netzhaut und ihrer Zweige.
- Die Komplikationen miopii.
- Angiosklerotitscheski makulodistrofija (die trockene Form).
- Die operativen Interventionen zusehends, den Zustand nach der Operation anlässlich des Glaukoms mit otslojkoj der vaskulösen Hülle.
- Die Distrofitscheski Erkrankungen der Hornhaut.
- Das Trauma, die Entzündung und die Brandwunde der Hornhaut.
- Der Schutz der Hornhaut (beim Tragen der Kontaktaugengläser) und der Netzhaut des Auges von der Wirkung des Lichtes der hohen Intensität (die Laser- und sonnigen Brandwunden, bei laserokoaguljazii).


Die Weise der Anwendung und der Dosis:

Die Lösung emoksipina leiten subkon'junktiwalno oder parabulbarno ein. Es ist retrobulbarnoje die Einführung falls notwendig möglich. subkon'junktiwalno leiten nach 0,2-0,5 ml (2-5 Milligramme), parabulbarno - 0,5-1 ml (5-10 Milligramme) 1 % der Lösung ein. Das Präparat verwenden einmal pro Tag oder nach dem Tag im Laufe von 10-30 Tagen. Falls notwendig kann die Behandlung 2-3 Male im Jahr wiederholen. retrobulbarno leiten nach 0,5-1 ml 1 % der Lösung einmal pro Tag im Laufe von 10-15 Tagen ein.
Für den Schutz der Netzhaut bei laserokoaguljazii (einschl. bei der beschränkenden und zerstörenden Koagulation der Geschwülste) - parabulbarno oder retrobulbarno nach 0,5-1 ml 1 % der Lösung für 24 tsch und für 1 tsch bis zur Koagulation; dann - die selben Dosen (nach 0,5 ml 1 % der Lösung) 1 einmal pro Tage im Laufe von 2-10 Tagen.


Die Besonderheiten der Anwendung:

Die Behandlung ist nötig es unter Kontrolle des arteriellen Blutdrucks und der Gerinnbarkeit des Blutes durchzuführen.


Die nebensächlichen Effekte:

Die kurzzeitige Anregung, die Schläfrigkeit, die Erhöhung des arteriellen Blutdrucks, die allergischen Reaktionen (die Hauteffloreszenzen u.a.).
Die lokalen Reaktionen: der Schmerz, das Brennen, das Jucken, die Hyperämie, die Induration der Paraumlauftexturen (löst sich selbständig auf).


Die Zusammenwirkung mit anderen medikamentösen Mitteln:

Farmazewtitscheski ist mit anderen medikamentösen Mitteln unvereinbar.


Die Gegenanzeigen:

- Die erhöhte individuelle Sensibilität zum Präparat.
- Die Schwangerschaft, die Milchabsonderung.
- Die Kinder bis zu 18 Jahren.

Die Anwendung bei der Schwangerschaft und dem Füttern von der Brust
Es ist die Anwendung bei der Schwangerschaft und dem Füttern von der Brust kontraindiziert.


Die Überdosierung:

Es gibt keine Befunde.


Die Bedingungen der Aufbewahrung:

An der vor dem Licht geschützten Stelle zu bewahren, bei der Temperatur ist es 25 °s höher.


Die Bedingungen des Urlaubes:

Nach dem Rezept


Die Packung:

In der Ampulle 1 ml 1 % der Lösung für die Injektionen. In jatschejkowoj der Umrisspackung 5 Ampullen. Im Papppaket 2 Packungen.



Die ähnlichen Präparate

Препарат Эмоксипин. "Профит Фарм" Россия

Emoksipin

antiagreganty. antigipoksanty und antioksidanty. Angioprotektory, die Korrektoren des Mikrokreislaufes.



Препарат Эмоксипин. "Профит Фарм" Россия

Emoksipin

Die Präparate für die Behandlung der Nervenkrankheiten.



Препарат Эмоксипин. "Профит Фарм" Россия

Emoksipin

Die Präparate für die Behandlung der Erkrankungen der Augen.



Emoksipin

antiagreganty. antigipoksanty und antioksidanty. Angioprotektory, die Korrektoren des Mikrokreislaufes.



Препарат Эмоксипин . "Профит Фарм" Россия

Emoksipin

Das antioksidantnoje Mittel.





  • Сайт детского здоровья