DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Medikamente Das Präparat, das den funktionellen Zustand der Netzhaut verbessert. Die Heidelbeere mit ljuteinom

Die Heidelbeere mit ljuteinom

Препарат Черника с лютеином. УП «Минскинтеркапс» Республика Беларусь


Der Produzent: UP "Minskinterkaps" die Republik Weißrussland

Die Kode des Fernsprechamtes: S01XA

Die Form der Ausgabe: die Festen medikamentösen Formen. Die Kapseln.

Die Aussagen zur Anwendung: Die Kurzsichtigkeit (Miopija). Diabetisch retinopatija. Die Netzhautveränderung beim Hochdruck. Die Dystrophie der Netzhaut. Die Cataracta. Das Syndrom der Sehermüdung (die Asthenopie). Otslojka die Netzhäute.


Die allgemeinen Charakteristiken. Der Bestand:

Die geltenden Substanzen: 177 Milligramme des Extraktes der Heidelbeere trocken standardisiert (in der Umrechnung auf antozianidiny - 44,25 Milligramme), 6 Milligramme ljuteina, 1,2 Milligramme seaksantina.

Die Hilfssubstanzen: lezitin gereinigt, das Wachs bienen-, das Öl sonnenblumen-.

Der Bestand der Hülle der Kapsel: die Gelatine, glizerol, des Titans dioksid, das Wasser gereinigt, metilparagidroksibensoat, propilparagidroksibensoat, die Farbstoffe - brillanten blau (Е133), des Eisens das Oxid schwarz (Е172), karmuasin (Е122).

Das Präparat, das antiphlogistische und antioksidantnym über den Effekt verfügt, den verbessernden Austausch in den lichtempfindlichen Elementen der Netzhaut, den Mikrokreislauf und reologitscheskije die Eigenschaften des Blutes, sowie ist antioksidantom, sich verhaltend zu karotinoidam.




Die pharmakologischen Eigenschaften:

Die Pharmakodynamik. Das Präparat, das den funktionellen Zustand der Netzhaut verbessert. Die pharmakologische Aktivität des Präparates ist vom komplexen Effekt seiner Komponenten bedingt: des Trockenextraktes der Heidelbeere, ljuteina und seaksantina.

Von den Hauptkomponenten des Trockenextraktes der Heidelbeere sind antozianidiny, sich verhaltend zu den Bioflavonoiden, verfügend antiphlogistisch und antioksidantnym vom Effekt, verbessernd den Austausch in den lichtempfindlichen Elementen der Netzhaut, den Mikrokreislauf und reologitscheskije die Eigenschaften des Blutes, sowie ljutein und seaksantin, die antioksidantami, sich verhaltend zu karotinoidam sind.

Im Trockenextrakt der Heidelbeere ist 11 antozianinow enthalten, die aus wesentlich 5 aglikonow-antozianidinow bestehen: delfinidin, petunidin, peonidin, malwidin, zianidin. Antozianidiny verfügen antioksidantnymi, antikrebserzeugend, antiphlogistisch, dessensibilisirujuschtschimi über die Eigenschaften, unterdrücken die faulen Prozesse im Darmkanal, fördern reparatiwnyje die Prozesse, verfügen heilend, protiwootetschnym, sossudoukrepljajuschtschim über den Effekt, behindern die Bildung der Blutpfropfe, bremsen die Entwicklung diabetisch retinopatii und wohltuend beeinflussen die Netzhaut der Augen bei der Zuckerkrankheit, unterdrücken die pathologischen Mechanismen der Bildung der Cataracta, tragen zur Verkleinerung der Kurzsichtigkeit bei.

Antozianidiny tragen die Regenerationen des lichtempfindlichen Pigmentes der Netzhaut - rodopsina bei; verbessern trofiku die Netzhäute des Auges, fördern ihren Mikrokreislauf; stellen die Gewebemechanismen des Schutzes der Netzhaut wieder her; festigen leimgebend matriks der Anschlusstextur; fördern die Synthese glikosaminoglikana - die Komponente der Anschlusstextur, worauf Kosten von die Kapillaren der Netzhaut fester machen; stabilisieren fosfolipidy der Zellmembranen; ingibirujut perekisnoje die Oxydierung der Lipide, die von den freien Radikalen herbeigerufen ist. So verbessert sich die Sensibilität der Netzhaut zu verschiedenen Ständen der Lichtstrahlung und es steigert sich der Witz der Sehkraft bei der niedrigen Beleuchtungsstärke.

Antozianidiny – stärkste pflanzen- polifenolnyje antioksidanty, neutralisieren die freien Radikalen ergebnisreich, die negativen pathogenetischen Beziehungen in der Entwicklung neben 100 Erkrankungen, einschl. die Prozesse der freien-radikalen Oxydierung der Netzhautgewebe des Auges und der Kristallinse intermittierend. Infolge geäußert antioksidantnogo des Effektes antozianidiny sperren perekisnoje die Oxydierung der Lipide, die eines der Glieder der Pathogenese des Glaukoms ist. Verringern die Synthese und der Auswurf ins Blutflußbett des Histamins, proteas, prostaglandinow und lejkotrijenow, was das Entstehen der entzündlichen Reaktionen im Organismus verhindert.

Ljutein und seaksantin verfügen antioksidantnym, dem verfilmenden, absorbierenden Effekt.

Ljutein – wesentlich karotinoid des menschlichen Auges, wird in der Augentextur und zusammen mit seaksantinom stichprobenartig akkumuliert und von einigem metabolitami ist einzig karotinoidom, aufgedeckt in der Kristallinse und der Netzhaut des menschlichen Auges.

Ljutein und seaksantin erhöhen die Funktionalität wesentlich swetowosprinimajuschtschich der Käfige – der Lichtzellen, die gewährleisten und unterstützen alle Funktionen des Auges – den Witz der Sehkraft, das Farbensehen, die Blickfelder und den Adaptationsverlauf von der Farbe des Reizlichtes; behindern die Ansammlung lipofuszina - der Hauptsubstanz, die sich unter der Wirkung der ungünstigen Faktoren der Umwelt bildet. Mit den Jahren angesammelt worden, ruft lipofuszin die Senkung der Sehkraft herbei und bringt zur Entwicklung der Erkrankungen der Augen.

Ljutein und seaksantin gewährleisten den Schutz fotorezeptornych der Käfige von den Sauerstoffradikalen, induzirowannych mit dem Licht. Die Fotooxydierung bringt zum Start perekisnogo die Oxydierung der Lipide, dessen Lebensmittel wyssokotoksitschnymi für die Netzhaut sind. Über den am meisten zerstörenden und aggressiven Effekt verfügt der blaue Bereich des Spektrums des Tageslichtes, herbeirufend die fotochemischen Beschädigungen der Netzhaut und des Pigmentepithels. Ljutein und seaksantin, bildend und die Netzhaut und die Kristallinse, schirmen das blaue Licht von der zentralen Zone der Netzhaut ab, wo der Lichtstrom maximal gebündelt ist. Außerdem sind sie sorbirowat das blaue Licht fähig und, die Bildung der freien Sauerstoffradikalen zu unterdrücken, die Lichtzerstörung der polyungesättigten Fettsäuren in der Netzhaut zu verhindern. Ljutein und seaksantin sind antioksidantami der ersten Ordnung, schützende die Netzhaut und die Kristallinse vom Effekt der freien Radikalen.

Die gemeinsame Anwesenheit im Präparat ljutein - und antozianidinsoderschaschtschich der Komponenten trägt zur Verkleinerung des Risikos des Entstehens Alters- makuljarnoj der Degeneration (WMD) der Netzhaut bei und behindert das Fortschreiten dieser Erkrankung. Es ist die Effektivität der Präparate ljuteina und antozianosidow in der Behandlung WMD zur Zeit bewiesen. Die Bestimmung dieser Präparate trägt bei den Anfangserscheinungsformen WMD oder Alters- makulopatii zur positiven Dynamik der Sehfunktionen, der Verbesserung der Hämodynamik des Auges, der langdauernden Stabilisierung distrofitscheskogo des Prozesses makuljarnoj dem Gebiet bei.

 

Die Pharmakokinetik. Der Effekt des Präparates die Heidelbeere mit ljuteinom ist ein vereinter Effekt seiner Komponenten, deshalb die Durchführung der kinetischen Beobachtungen wird möglich nicht vorgestellt; alle zusammen Komponenten können mit Hilfe der Marker oder der Bioforschungen nicht verfolgt sein.


Die Aussagen zur Anwendung:

Im Bestande von der komplexen Behandlung:
- miopii;
- Diabetisch retinopatii;
- Der Netzhautveränderung beim Hochdruck;
- Der Verstöße der Mechanismen der Anpassung der Sehkraft zur Dunkelheit wie bei nächtlich, als auch beim Dämmerungssehen;
- distrofitscheskich der Erkrankungen der Netzhaut;
- Alters- makuljarnoj die Degenerationen der Netzhaut;
- Die Cataracten;
- okkljusii der Behälter der Netzhaut;
- Der Sehasthenopie;
- Die Zustände nach der operativen Intervention (FRK, otslojka die Netzhäute u.a.).

Die Prophylaxe der Sehverschlechterung bei der erhöhten Sehbelastung, für die Verkleinerung der Merkmale der Sehermüdung, bei der Arbeit verbunden mit der Wirkung des hellen Lichtes (das Schweißen, die Soffittenlampen).


Die Weise der Anwendung und der Dosis:

Peroral. Zum Erwachsenen ernennen nach 1 Kapsel 2-3 Male pro Tag nach dem Essen im Laufe vom Monat, dann nach 1 Kapsel 1 einmal pro Tag im Laufe von zwei nachfolgenden Monaten. Der empfohlene Kurs der Aufnahme 2-3 Male im Jahr.


Die Besonderheiten der Anwendung:

Beeinflusst die Möglichkeit des Fahrens des Autos, die Arbeit mit der Technik nicht.

Der adäquaten und streng kontrollierten klinischen Forschungen der Sicherheit und der Effektivität der Anwendung des Präparates bei der Schwangerschaft und im Laufe der Milchabsonderung (der Frauenmilchernährung) wurde nicht durchgeführt.


Die nebensächlichen Effekte:

Es sind die allergischen Reaktionen zu den Komponenten des medikamentösen Mittels möglich.


Die Zusammenwirkung mit anderen medikamentösen Mitteln:

Es ist nicht beschrieben.


Die Gegenanzeigen:

Die Gegenanzeigen zur Anwendung ist die erhöhte Sensibilität zu den Komponenten des Präparates.


Die Überdosierung:

Über die Fälle der Überdosierung des Präparates wird es nicht mitgeteilt. Die Behandlung: bei der zufälligen Überdosierung ist die Aufnahme der aktivierten Kohle, die Magenspülung vorgeführt; falls notwendig führen die symptomatische Therapie durch.


Die Bedingungen der Aufbewahrung:

Das Präparat ist nötig es in unzugänglich für die Kinder, geschütztes von der Feuchtigkeit und dem Licht die Stelle bei der Temperatur von 15 °s bis zu 25 °C zu bewahren. Die Haltbarkeitsdauer - 2 Jahre.


Die Bedingungen des Urlaubes:

Ohne Rezept


Die Packung:

Auf 10 Stücken der Kapseln in umriss- jatschejkowych die Packungen, nach 3 jatschejkowyje die Packungen in der Pappschachtel.



Die ähnlichen Präparate

Препарат Черника-МИК. УП «Минскинтеркапс» Республика Беларусь

Die Heidelbeere-mik

Das Präparat, das den funktionellen Zustand der Netzhaut verbessert.





  • Сайт детского здоровья