DE   EN   ES   FR   IT   PT


Pitirias


Die Beschreibung:


Pitirias («otrubewidnoje die Abschuppung») - der allgemeine Name der Reihe der scharfen und langdauernden Erkrankungen der Haut. Verschiedene Speziese pitiriasa sind miteinander nicht verbunden, aber sind vom allgemeinen Symptom - die Abschuppung der Hautdecken vereinigt. Vielfarbig pitirias, auch bekannt wie vielfarbig entziehe, - die am meisten verbreitete Spezies pitiriasa. Diese langdauernde Hauterkrankung, die entwickelnd bei den Erwachsenen und schwerer bei den Personen mit der geschwächten Immunität verläuft. Die langdauernde Erkrankung der Haut pitirias kann von der regelmäßigen Häutung des Menschen begleitet werden.


Die Symptome Pitiriasa:


Rot haarig pitirias ist eine seltene Hauterkrankung, die oft für die Schuppenflechte falsch übernehmen. Die Pathologie ist für die Erwachsenen am meisten charakteristisch, es ist auch ihre erbliche Form jedoch bekannt, die im Kindesalter und standfeste zur Therapie gezeigt wird. Der Grund dieser Erkrankung ist unklar.

Rot haarig pitirias verläuft scharf, mit dem Erscheinen der orange-roten sich schuppenden Blüte auf der Person und die behaarte Kopfhaut gewöhnlich. Diese Effloreszenzen erstrecken sich auf den Körper und die Gliedmaßen. Der gegebene Zustand kann zur Erythrodermie (der Rötung und otslojke die Häute), des drohenden Lebens des Kranken bringen. Zwischen den Herden der Infektion bleiben die Bereiche der gesunden Haut. Die Blüte ist auf dem Gebiet der vergrösserten Haarfollikel am meisten geäußert. Anderes Symptom - die Verdickung und poscheltenije die Häute auf den Handflächen und den Füssen, die Neigung zur Bildung der krankhaften Anbrüche. Gewöhnlich bildet die Dauer der Krankheit 1-3 Jahre, die Behandlung nimmt die Nutzung des Wachstumsvitamins in der Regel auf. Rosa entziehe ist eine verbreitete Erkrankung, die sich bei den Teenagern und der jungen Männer entwickelt. Sein Grund ist unbekannt; es existieren die Annahmen über die infektiöse Natur der Krankheit, aber es gibt keine Bestätigungen dieser Hypothese. Rosa entziehe ist nicht ansteckend.

Rosa entziehe auf den Anfangsstadien der Erkrankung wird in Form vom einzelnen Element der Blüte, das genannt wird von "der mütterlichen Platte» (es ist das einzelne rote sich schuppende Gebiet neben 2-5 cm im Durchmesser), gewöhnlich auf dem Körper, den Händen oder dem Oberteil der Hüfte gezeigt. «Die mütterliche Platte» ist als die erscheinenden nachher Effloreszenzen wesentlich grösser. Nach ihrem solchem Aussehen kann der Arzt die Trichophytie falsch diagnostizieren. Ungefähr entsteht durch 10 Tage nach der Bildung «der mütterlichen Platte» die Blüte, die für rosa entziehend typisch ist.

Lichenoidnyj pitirias (LP)

  Er entwickelt sich bei den Kindern und den jungen Männern öfter und ist breit verbreitet. Unterscheiden zwei Formen LP - leicht, bekannt wie langdauernd LP, und schwerer, - scharf lichenoidnyj und warioliformnyj pitirias. Bei leicht (der Form entstehen klein, kolzewidnyje rot-braun papuly, auf der Spitze jede von denen gibt es das einzige, leicht abgenommene Schildchen. Diesen Typ pitiriasa kann man mit kaplewidnym von der Schuppenflechte verwirren. Die schärfere Form ruft die umfangreichen Beschädigungen herbei, nach deren Heilung die Schrammen, die ähnlich sind bleiben, was nach dem Chickenpox bleiben.

Das seborejnaja Ekzem

  Diese ziemlich verbreitete Erkrankung, die sich bei den Kindern mit atopitscheskim die Hautentzündung entwickelt. Auf der Person und die Hände erscheinen die blassen Flecke der Pergamenthaut mit melkotscheschujtschatym von der Abschuppung. Die äußerlichen Erscheinungsformen sind bei den dunkelhäutigen Menschen mehr erkennbar.

Asbesthaltig pitirias

Diese seltene langdauernde Komplikation des Ekzems oder der Schuppenflechte, treffend die behaarte Kopfhaut. Hier häufen sich die dicken klebrigen Schildchen an, die entlang der Haarschaft anwachsen können.


Die Gründe Pitiriasa:


Der Mikroorganismus, den Erreger pitiriasa, in der Norm befindet sich in den Haarfollikeln; viele Menschen sind die Träger es gribka, aber pitirias bei ihnen entwickelt sich nicht. Die Diagnose wird aufgrund der Analyse soskobow von der getroffenen Haut bestätigt. Das Mikroskop erlaubt wisualisirowat des Erregers - gribok.


Die Behandlung Pitiriasa:


Den Patientinnen rosa ist entzogen es ist empfehlenswert zu nehmen Bad (man kann sich waschen, aber, dazu die weichen Waschmittel und unter der Dusche) verwenden. Selbständig die Salben und die Pasten zu verwenden es ist nicht empfehlenswert, es kann zu noch bolschemu dem Vertrieb der Blüte bringen. Es wird der Aufenthalt in der Sonne nicht empfohlen, es wird das Tragen der synthetischen Kleidung verboten.

Für die Behandlung der Erkrankung wird die Anwendung oblepichowogo, schipownikowogo, swerobojnogo und pfirsich- massel, chlorofillipta, sangwiritrina, romasulana empfohlen; das Pinseln der Herde vom Apfelessig. Den Patientinnen wird die Milch-Pflanzendiät empfohlen, schließen die alkoholischen Getränke, die scharfen Platten aus.




  • Сайт детского здоровья