DE   EN   ES   FR   IT   PT


mikrosporija


Die Beschreibung:


mikrosporija – die Mykose, bei der die Haut und das Haar, und für die außerordentlich seltenen Fälle und nogtewyje die Platten erstaunt sind. Der Name dieser Mykose geschieht im Namen seines Erregers – des Pilzes des Geschlechtes Mikrosporum. Die Erkrankung ist wie auch "die Trichophytie" bekannt, was von den Besonderheiten seiner Erscheinungsform bedingt ist.


Die Symptome Mikrosporii:


Die Erscheinungsformen mikrosporii bei den Tieren werden mit den Bereichen des Haarausfalles auf der Schnauze, die äusserlichen Oberflächen der Ohrmuscheln charakterisiert, sowie auf den Fluren, ist hinter, die Pfoten seltener. Oft können die äußerlich gesunden Katzen die Träger des Pilzes sein.

Die Saisonschwingungen der Morbidität sind mit dem Zuwachs bei den Katzen, sowie dem öfteren Kontakt der Kinder mit den Tieren in der Sommerperiode verbunden. Der Aufstieg der Morbidität mikrosporijej fängt im Spätsommer an, der Berg fällt auf den Oktober-November, die Senkung bis zu Minimum tritt im März-April.

Die Inkubationsperiode bei soonosnoj mikrosporii bildet 5–7 Tage. Der Charakter der Erscheinungsformen mikrosporii ist von der Anordnung der Herde der Infektion und der Tiefe der Durchdringung des Erregers bedingt. Scheiden mikrosporiju der glatten Haut und mikrosporiju der behaarten Kopfhaut ab.

mikrosporija der glatten Haut.

An der Stelle des Einbruches des Pilzes erscheint otetschnoje, der erhöhte rote Fleck mit den scharfen Grenzen. Allmählich nimmt der Fleck im Durchmesser zu. Nach dem Rand entwickelt sich die ununterbrochene erhöhte Leiste, die von den kleinen Knötchen vorgestellt ist, pusyrkami und den Krusten. Im zentralen Bereich des Fleckes geschieht die Lösung der Entzündung, infolge wessen sie die Blassrosa- Färbung, mit otrubewidnym von der Abschuppung auf der Oberfläche erwirbt. So sieht der Herd die Ringe aus. Die Anzahl der Herde bei mikrosporii der glatten Haut ist (1–3) in der Regel klein. Ihr Durchmesser schwingt sich von 0,5 bis zu 3 siehe am öftesten die Herde befinden sich auf der Gesichtshaut, die Hälse, der Unterarme und der Schultern. Es gibt keine subjektive Empfindungen oder es beunruhigt das gemässigte Jucken.

Bei den Neugeborenen und den Kindern des frühen Alters, sowie bei den jungen Frauen werden die geäusserten entzündlichen Erscheinungen und die minimale Abschuppung nicht selten bemerkt.

Bei den Personen, die zu den allergischen Reaktionen geneigt sind maskiert nicht selten (insbesondere bei den Patientinnen atopitscheskim von der Hautentzündung), gribok wird von den Erscheinungsformen des Hauptprozesses nicht immer wird rechtzeitig diagnostiziert. Die Anwendung der lokalen Hormonalmittel verstärkt den Vertrieb gribkowoj die Infektionen nur.

Auf die seltene Abart ist nötig es mikrosporii die Infektion der Haut der Handflächen, der Sohlen und nogtewych der Platten zu bringen. Für die Infektion der Nägel die charakteristisch isolierte Infektion des Nagels, gewöhnlich seines äußerlichen Randes. Zunächst entwickelt sich den trüben Fleck, der mit der Zeit die weiße Färbung erwirbt. Der Nagel auf dem Gebiet pobelenija wird weicher und brüchig, und nachher kann zerstört werden.
mikrosporija der behaarten Kopfhaut

Die Infektion der behaarten Kopfhaut mikrosporijej trifft sich vorzugsweise bei den Kindern 5–12 Jahre. Es ist üblich, zu meinen, dass sich die Seltenheit dieser Form bei den Erwachsenen mit dem Vorhandensein bei ihnen im Haar der organischen Aciden, die die Größe des Pilzes verzögern klärt. Diese Tatsache bestätigt die selbständige Genesung der Kinder im Laufe der Geschlechtsreifung indirekt, wenn die Veränderung des Bestandes des Hautfetts geschieht. Es ist interessant, dass sich mikrosporija der behaarten Kopfhaut bei den Kindern mit dem roten Haar tatsächlich nicht trifft.

Die Herde mikrosporii der behaarten Kopfhaut befinden sich hauptsächlich auf dem Wipfel, in temennoj und die Schläfengebiete. Gewöhnlich sind 1–2 grosse Herde von der Größe von 2 bis zu 5 cm, mit den rundlichen oder ovalen Umrissen und den scharfen Grenzen anwesend. Nach dem Rand der grossen Herde kann das Ausscheiden sein – klein otschaschki vom Durchmesser 0,5–1,5 siehe Am Anfang der Erkrankung an der Stelle der Ansteckung es bildet sich der Bereich der Abschuppung. In den ersten Tagen befindet sich der Pilz nur in der Mündung der Haarzwiebel. Bei der nächsten Betrachtung kann man weißlich kolzewidnuju das Schildchen bemerken, das das Haar in der Art von manschetki umgibt. Auf den 6-7. Tag erstreckt sich mikrosporija auf das Haar, die brüchig wird, oblamywajutsja über dem Stand der umgebenden Haut auf 4–6 mm und sehen wie würde beschnitten (von hier aus der Name "die Trichophytie") aus. Bleibend des Hanfs sehen trübe aus, sind tschechlikom der graulich-Weiße der Farbe, darstellend die Streite des Pilzes abgedeckt. Wenn des Hanfs "zu bügeln", weisen sie in einer Richtung ab und stellen im Unterschied zum gesunden Haar die ursprüngliche Lage nicht wieder her. Die Haut im Herd der Infektion in der Regel ein wenig errötend, otetschna, ihre Oberfläche ist mit den graulich-Weißen von den kleinen Schildchen abgedeckt.

Bei nagnoitelnoj der Form mikrosporii auf dem Hintergrund der bedeutenden Entzündung, entwickeln sich die weichen Knoten der sinjuschno-roten Farbe, deren Oberfläche gnojnitschkami abgedeckt ist. Bei der Anpressung durch die Löcher wird der Eiter abgeschieden. nagnoitelnoj tragen die Formen mikrosporii zur Bildung nicht rational (gewöhnlich lokal) die Therapie, das Vorhandensein der ernsten Begleiterkrankungen, die späte Anrede zum Arzt bei.


Die Gründe Mikrosporii:


Zur Haut geraten, dringt sich der Pilz in sie ein und beginnt, sich fortzupflanzen. Bei der Anordnung unweit der Haarzwiebeln sprießen die Streite des Pilzes, zur Infektion des Haares bringend. Sich ziemlich schnell nach der Oberfläche des Haares erstreckend, zerstört der Pilz kutikulu, zwischen deren Schildchen sich die Streite anhäufen. So umgibt den Pilz das Haar, die Kappe bildend, und füllt dicht die Zwiebel aus.

mikrosporija ist am meisten verbreitet gribkowoj von der Infektion, gribka die Füsse nicht haltend. Die Erkrankung trifft sich überall. mikrosporija verfügt hoch sarasnostju, es leiden die Kinder öfter. Die Erwachsenen schmerzen selten – die vorzugsweise jungen Frauen. Die Seltenheit der Erkrankung mikrosporijej der Erwachsenen, besonders mit der Infektion der behaarten Kopfhaut, und die gewöhnlich tretende selbständige Genesung klärt sich beim Anfang der Teenagerperiode mit dem Vorhandensein im Haar der erwachsenen Menschen der organischen Aciden, die die Größe des Pilzes verzögern.

Die Hauptquelle der Erkrankung – die Katze (gewöhnlich die Kätzchen), ist als der Hund seltener. Die Ansteckung mikrosporijej geschieht beim unmittelbaren Kontakt mit dem kranken Tier oder den Gegenständen, die von der Wolle oder von den Schildchen infiziert sind. In den Boden mit getroffen wolossom geraten oder spart vom Schildchen, der Pilz die Lebensfähigkeit nur im Laufe von 1–3 Monaten auf. So ist der Boden nur ein Faktor der Sendung der Infektion dient zu ihrer natürlichen Quelle nicht.


Die Behandlung Mikrosporii:


Bei der Behandlung mikrosporii der glatten Haut ohne Infektion des Haares verwenden die äusserlichen antifungalen Präparate. Auf die Herde der Infektion am Morgen tragen 2–5 % die Tinktur des Jods auf, und am Abend schmieren mit der antifungalen Salbe ein. Verwenden traditionell 10–20 % schwefelhaltig, 10 % ist es % salizilowuju schwefelhaltig-3 oder 10 % ist es die Salben schwefelhaltig-degtjarnuju. Zweimal werden im Tag die modernen Salben verwendet: klotrimasol, ziklopiroks, isokonasol, bifonasol u.a. gut hat sich das Präparat terbinafin (lamisil), ausgegeben in Form von 1 % der Creme und des Sprays bewährt.

Bei der geäusserten Entzündung ist es zweckmässig, die Kombinationspräparate zu ernennen, die zusätzlich die Hormone enthalten. Zu den ähnlichen Mitteln verhalten sich die Salben mikosolon und trawokort.

Beim Beitritt der bakteriellen Infektion ist die Creme triderm nützlich. Bei den tiefen Formen mikrosporii sind die Präparate vorgeführt, die dimeksid enthalten. Insbesondere wird in den ähnlichen Situationen 10 % die Lösung chinosola (chinosol und salizilowaja das Acidum nach 10,0, dimeksid 72,0, das destillierte Wasser 8,0) breit verwendet. Die Lösung folgt 2 Male im Tag bis zum Verschwinden der Pilze aufzutragen.

Bei der Infektion puschkowych, um so mehr ist der Langhaare die Durchführung der antifungalen Systemtherapie mikrosporii notwendig.

Bei der Behandlung mikrosporii der behaarten Kopfhaut bis jetzt das Präparat der Auswahl bleibt es griseofulwin – das Antibiotikum übrig, das plesnewym vom Pilz produziert wird. Griseofulwin, ausgegeben in Form von den Tabletten auf 125 Milligrammen. Das Präparat übernehmen täglich in 3–4 Aufnahmen während des Essens mit dem Kaffeelöffel des Pflanzenöles, das für die Erhöhung der Lösbarkeit griseofulwina und der Erhöhung der Dauer seines Effektes notwendig ist. Den Kindern im Alter bis zu 3 Jahren, griseofulwin in Form von suspensii bevorzugter zu ernennen, 8,3 ml die 1 Tablette (125 Milligrammen) des Präparates entsprechen. Die ununterbrochene Therapie wird bis zum ersten negativen Ergebnis der Analyse auf die Pilze durchgeführt, wonach griseofulwin im Laufe von 2 Wochen in der selben Dosis nach dem Tag, und dann noch 2 Wochen 2 Male in der Woche übernehmen. Die allgemeine Kur bildet 1,5–2 Monate. Im Laufe der Behandlung muss man das Haar wöchentlich wegrasieren und, den Kopf 2 Male in der Woche waschen. Es ist empfehlenswert, ins Gebiet des Herdes eine beliebige antifungale Salbe gleichzeitig einzumassieren. Parallel kann man mit der Aufnahme des antifungalen Präparates die Handdepilation mit dem vorläufigen Auferlegen auf den Herd der Infektion die 5 % griseofulwinowogo des Pflasters durchführen.

Aus den nebensächlichen Effekten ist nötig es griseofulwina die Kephalgie, die allergischen Effloreszenzen, der Empfindung des Dyskomforts in podscheludotschnoj die Gebiete zu bemerken. Wegen des giftigen Einflusses auf die Leber griseofulwin ist den Kindern kontraindiziert, die verlegend die Leberentzündung oder an den Erkrankungen der Leber leiden. Das Präparat ernennen auch bei den Nierenkrankheiten, der Ulkuskrankheit des Magens und des Zwölffingerdarmes, newritach, die Erkrankungen des Blutes, die Lichtdermatosen nicht.

In den letzten Jahren dient zur Alternative griseofulwinu terbinafin (lamisil). Bei der Behandlung mikrosporii der behaarten Kopfhaut wird terbinafin in Form von den Tabletten verwendet, die in den Dosen nach den 125 und 250 Milligrammen ausgegeben werden. Bei der Behandlung mikrosporii der behaarten Kopfhaut bei den Kindern wird die Dosis terbinafina je nach der Masse des Körpers festgestellt. Terbinafin übernehmen 1 einmal pro Tage. Die Erträglichkeit des Präparates die Gute. Der Patientinnen kann das Gefühl der Überfüllung im Magen, die unbedeutenden Leibschmerzen beunruhigen. Die Beachtung der Diät, die auf das Kupieren meteorisma gerichtet ist, befreit die Patienten von den unangenehmen Empfindungen.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung Mikrosporii:

  • Препарат Тербинафин.

    Terbinafin

    Das antifungale Mittel.

    Geschlossene AG "Вертекс" Russland

  • Препарат Кандид Б (крем).

    Der Candiden (die Creme)

    Die Glukokortikoide in den Kombinationen.

    Glenmark Pharmaceuticals Ltd. (Glenmark Farmasjutikals Ltd) Indien

  • Препарат Тербинафин 250мг.

    Terbinafin 250мг

    Das antifungale Mittel.

    Geschlossene AG "Bioklumpen" Russland

  • Препарат Тербинафин (спрей).

    Terbinafin (der Spray)

    Die antifungalen Mittel für die lokale Anwendung. Terbinafin.

    Die GmbH "Фармтехнология" die Republik Weißrussland

  • Препарат Тербинафин-Тева.

    Terbinafin-Tewa

    Das antifungale Präparat.

    Teva (Tewa) Israel

  • Препарат Тербинафин.

    Terbinafin

    Das antifungale Mittel.

    Geschlossene AG "Kanonfarma die Produktion" Russland

    1

  • Препарат Клотримазол.

    Klotrimasol

    Die antifungalen Mittel für die lokale Anwendung.

    Die GmbH "Фармтехнология" die Republik Weißrussland

  • Препарат Фунготербин® таблетки.

    Fungoterbinj die Tabletten

    Das antifungale Mittel.

    Stada Arzneimittel ("SCHTADA Arznajmittel") Deutschland

  • Препарат Экзифин®.

    Eksifinj

    Das antifungale Mittel.

    Dr. Reddys Laboratories Ltd. (Dr. Reddis Laboratoris Ltd.) Indien

  • Препарат Терфалин®.

    Terfalinj

    Die antifungalen Mittel für die lokale Anwendung. Terbinafin.

    AG «Nobel die Almatinski Pharmazeutische Fabrik» Republik Kasachstan

  • Препарат Тербинокс.

    Terbinoks

    Das antifungale Mittel.

    J B Chemicals und Pharmaceuticals Ltd. («G. B.Kemikals end Farmasjutikals Ltd») Indien

  • Препарат Тербизед-Аджио.

    Terbised-Adschio

    Die antifungalen Mittel für die lokale Anwendung. Terbinafin.

    Agio Pharmaceuticals Ltd. (Adschio Farmasjutikals Ltd.) Indien

  • Препарат Тербинафин.

    Terbinafin

    Das antifungale Mittel.

    Die GmbH "Фармтехнология" die Republik Weißrussland

  • Препарат Цидокан.

    Zidokan

    Das antifungale Mittel.

    Geschlossene AG "ФП" OBOLENSKI "Russland


  • Сайт детского здоровья