DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Dermatologie Lipoidnyj nekrobios

Lipoidnyj nekrobios


Die Beschreibung:


Lipoidnyj nekrobios - stellt die langdauernde nicht erbliche Erkrankung der Haut, die mit dem Verstoß des Stoffwechsels verbunden ist, lokalisiert lipoidos mit der Ablagerung der Lipide in jenen Bereichen des Dermas dar, wo es die Degeneration oder nekrobios kollagena gibt.

Lipoidnyj nekrobios stellt die verhältnismäßig seltene Erkrankung dar, an ihm leiden ungefähr 4 % der Patientinnen von der Zuckerkrankheit. Es schmerzen lipoidnym nekrobiosom gewöhnlich die Menschen im Alter von 20-40 Jahren, es ist die Kinder und hochbetagt etwas seltener, es ist die Weibliche öfter. Das Verhältnis der Frauen und der Männer bildet 3:1.


Die Symptome Lipoidnogo nekrobiosa:


Auf den Hautdecken vorzugsweise auf dem Gebiet der unteren Gliedmaßen entstehen die rundlichen oder ovalen Knötchen, die die rosowato-rote Färbung haben. In ihrem zentralen Bereich gibt es die Rückstülpung der graulich-gelben Farbe. Der peripherische Bereich der Bildungen ist von der Kante der sinjuschno-violetten Farbe umgeben. Es können der roten Farbe die subkutanen kleinen Knötchen entstehen, die auf Kosten von kistosnogo die Erweiterungen der subkutanen Kapillaren gebildet sind. Tatsächlich bilden sich niemals auf dem Gebiet der pathologischen Bildungen die Geschwürdefekte.

Mit der Zeit wachsen die Knötchen in den Umfängen allmählich, sich in die Scheiben, durch Befühlen plotnowatyje und schmerzlos verwandelnd. Die Haut über ihnen glatt verfügt über den spezifischen Glanz eben. Die Herde der Infektion befinden sich auf der Haut einzeln, ihrer immer etwas niemals, wobei sie rechts und links symmetrisch sind. Wenn die Erkrankung neosloschnen., so erprobt der Patientin keine unangenehmen Empfindungen, die Klagen beim Besuch des Arztes fehlen. Beim Erscheinen der Geschwüre und der oberflächlichen Hautdefekte erscheinen das Jucken und die Schmerzempfindungen, das Gefühl des Brennens oder pokalywanija. Um vieles schwerer verläuft als Erkrankung für jene Fälle, wenn von solcher Patientin an der Zuckerkrankheit gleichzeitig leidet.

Dabei wird die Erhöhung des Inhalts des Zuckers im Blut bemerkt, und seine Umwandlungen im Organismus sind mit der Umwandlung der Fette eng verbunden. Außerdem geschieht die Infektion der kleinen Behälter der Haut, als dessen Ergebnis die Hautdecken in noch bolschej die Stufen erstaunt sind.

Beim Rückbild, wenn der Inhalt des Zuckers im Blut sinkt, geschieht einige Normalisierung des Zustandes: viele Scheiben vollständig oder lösen sich teilweise auf, ihre Gesamtmenge verringert sich wesentlich. Meistens trifft die Erkrankung der Weiblichen, besonders wenn sie eine Zuckerkrankheit haben. Etwa hat nur der fünfte Bereich aller Patientinnen eine Zuckerkrankheit nicht. Es gibt die Gründung predpologat, dass offenbar diese zwei Pathologien untereinander von der Gemeinsamkeit der Gründe des Entstehens und des Mechanismus der Entwicklung ziemlich eng verbunden sind.

Bei der mikroskopischen Forschung der getroffenen Haut zeigt es sich, dass in ihren Käfigen die Elastizität sinkt, in ihnen erscheinen die Einlagerungen, die die pathologischen Lebensmittel des falschen Fettstoffwechsels enthalten. Den bedeutenden Veränderungen zieht sich die Anschlusstextur dabei unter. Die besondere spezifische Abart lipoidnogo nekrobiosa ist langdauernd disziformnyj die fortschreitende Granulomatose Mischera.

Dabei sind sich bildend auf der Haut des Kranken die Scheiben viel groß nach den Umfängen, sie erinnern dichter, nach der Konsistenz das Brett. Besonders ist die Induration im zentralen Bereich der Scheibe geäußert, die Platten erinnernd, die sich bei sklerodermii entwickeln.


Die Gründe Lipoidnogo nekrobiosa:


Die Risikofaktoren lipoidnogo nekrobiosa sind die Verschiebungen der Reihe metabolitscheskich der Prozesse, unter anderem hormonal, uglewodnogo und des Lipidaustausches, wirken auf das vaskulöse Flußbett pathologisch ein und nehmen in формиpoвании mikrozirkuljatornych der Verwirrungen teil. Beim Bereich der Patientinnen dem Entstehen lipoidnogo nekrobiosa gehen die Traumen (die Beschädigungen, die Ritze, die Bisse der Insekten u.a.m.) voran.
Ein startender Hauptfaktor der Entwicklung der Pathologie ist der Verstoß der Umwandlung der Fette im Organismus.


Die Behandlung Lipoidnogo nekrobiosa:


Hauptsächlich werden verschiedene protiwodia-betitscheskije die Präparate, die Präparate des Hormons des Insulins verwendet. Als Zusatzbehandlung werden die Präparate des Antisterilitätsvitamins ernannt. Aus den physiotherapeutischen Prozeduren werden die Strahlen Bukki, die Bestrahlung von den Röntgenstrahlen oft verwendet. Falls notwendig muss man manchmal zur chirurgischen Ausschneidung der pathologischen Bildungen herbeilaufen. Breit werden verschiedene Salben verwendet, die in den Bestand die Präparate der Hormone der Rinde der Nebennieren besonders aufnehmen.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung Lipoidnogo nekrobiosa:

  • Препарат Бетаметазон.

    betametason

    Kortikosteroidy für die Anwendung in der Dermatologie.

    Arterium (Arterium) die Ukraine


  • Сайт детского здоровья