DE   EN   ES   FR   IT   PT


Keratolis


Die Beschreibung:


Melkototschetschnyj keratolis - plochoisutschennoje, die Infektionskrankheit in der Dermatologie, treffend meistens der Personen des jungen Alters. Sehr oft ist es leider darüber nicht bekannt oder wird und in der ärztlichen Umgebung vergessen.


Die Gründe keratolisa:


Meldet sich kokkowymi von den Mikroorganismen (der globulösen Form), solchen wie Micrococcus sedentarius, Pseudomonas aeryginosa. Die provozierenden Faktoren sind erhöht potliwost der Füsse.


Die Symptome keratolisa:


Es wird die Erkrankung mit dem Erscheinen melkototschetschnych, der rundlichen Ausbuchtungen auf den medialen Oberflächen beider Füsse von 1 bis zu 8 mm, das heißt auf den Bereichen charakterisiert, die soprikossajutsja mit den Schuhen eng ist. Bei der Befeuchtung der Effloreszenz erwerben jarkowyraschennyj die weiße Farbe.  Meistens es pjatotschnaja das Gebiet, die Finger.
In der Regel wird das alles vom sehr unangenehmen Geruch begleitet. Hin und wieder können das Brennen, das Jucken, die Kränklichkeit bei die Anpressung sein. Nicht selten, hinter der Unwissenheit, melkokletotschnyj keratolis für den Pilzbefall übernehmen die Ärzte, um so mehr wird auch die Patienten, die falsche Behandlung oder die Selbstheilung zu den antifungalen Salben ernannt, die sich nicht effektiv, und davon und den Mißerfolg der Behandlung erweisen. Physisch, zu Hause werden Sie die labormässige Diagnostik nicht durchführen, und deshalb man muss sich zum Dermatologen wenden.

Кератолиз

Keratolis


Die Behandlung keratolisa:


Die Behandlung besteht aus der Bestimmung der antibakteriellen Salben (eritromizinowaja, klindomizinowaja), die antibakterielle Seife.

Unbedingt wird der provozierende Faktor, solchen wie die Hyperhidrose (erhöht potliwost) entfernt. Modernst ist eine Einführung des Botulinustoxins (botoks) auf dem Gebiet der Füsse, sperrt das Botulinustoxin den Effekt potowych der Drüsen. Wenn es die Gegenanzeigen zur vorliegenden Prozedur gibt oder ist sie Ihnen teuer, so verwenden die Salben, die Pulver, die Lösungen, die es im freien Verkauf (formidron, der Salbe mit dem Alaun, die Paste Tejmurowa), fisioletschenije gibt.

Unbedingt wird das Tragen der engen Schuhe ausgeschlossen, man muss öfter barfuß gehen, das heißt wird die dichte Umgebung entfernt, in der sich mit dem Erfolg die Mikroorganismen fortpflanzen.

Die Volksmethoden, solche wie, die Rinde des Eichenholzes, die Blätter der Minze und des Salbeis, des Hartheus in Form von den Bädern tragen zur Blockierung potowych der Drüsen bei, verfügen und dem entseuchenden Effekt. Viele moderne Salben von erhöht potliwosti enthalten die Komponenten, die seit langem in der Volksmedizin bekannt sind.

Ja ist es endlich, von melkototschetschnogo keratolisa wirst du nicht sterben, aber kosmetisch deffekt und wird der unangenehme Geruch viele Umgebung abschrecken. Deshalb wenden Sie sich zum Arzt schneller.




Man braucht, wnimenije zu wenden:



  • Сайт детского здоровья