DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Dermatologie Die Dermatose der Schwangeren

Die Dermatose der Schwangeren


Die Beschreibung:


Die Dermatose der Schwangeren ist eine äußerliche Hauterscheinungsform der pathologischen Prozesse, die im Organismus der Frau während der Schwangerschaft verlaufen. Dieser sehr ernste Zustand, der die Arztkontrolle und die Behandlung fordert, da nicht immer bei der Dermatose der Ausgang der Schwangerschaft günstig stattfindet.


Die Gründe der Dermatose der Schwangeren:


Meistens entwickelt sich die Dermatose der Schwangeren auf dem dritten Schwangerschaftstrimenon. Risikogruppe sind perworodjaschtschije die Frauen, bei denen auf dem ersten Trimester die starke Toxikose beobachtet wurde. Die Dermatosen können bei der Schwangerschaft verschiedene Form haben: der Zehrgrind, papulesnyj die Hautentzündung, den Herpes der Schwangeren, prurigo der Schwangeren, papulesnaja das Nesselfieber und andere.


Die Symptome der Dermatose der Schwangeren:


Die Dermatose der Schwangeren in Form von herpesartig impetigo trifft sich sehr selten. Nach Meinung der Forscher, der vorliegende Typ ist Form pustulesnogo der Schuppenflechte, die starken gestazijej den Organismus herbeigerufen ist. In der Regel, die ähnliche Dermatose erscheint auf dem Letzten trimetre der Schwangerschaft. Seine klinischen Symptome – das Erscheinen in den inguinalen Falten eritematosnych der Flecke, die sich in pustuly, streondilomatosnyje das Wuchern und die Vegetation nach einer Weile verwandeln. Wenn die Schleimhäute erstaunt sind, so können ähnlich eritematosnyje die Flecke bis zur Speiseröhre wuchern. Außer den Hauteffloreszenzen bei den Schwangeren kann der Schüttelfrost, das Fieber, artralgija, die Diarrhöe, der bedeutende Verlust des Gewichts, die Konvulsionen und den unterdrückten psychologischen Zustand beobachtet werden. Wenn die Heilmaße nicht zu übernehmen, so wächst das Risiko mertworoschdenija und der Sterblichkeit bei der Geburt.

Bei der Diagnostik ist nötig es den Zehrgrind von subkornealnogo pustulesa zu differenzieren, bei dem die aufgezählten Merkmale wesentlich weniger geäußert sind. Die Behandlung unterscheidet sich davon nicht, das bei pustulesnom die Schuppenflechte ernennen. Die Dermatose der Schwangeren unter dem Namen die Hautentzündung Spanglera (papulesnyj die Hautentzündung) wird etwa in 0,03 % der Fälle und auf jedem trimetre der Schwangerschaft diagnostiziert. Die Symptomatologie schließt das Erscheinen rot sudjaschtschich papul, die die Schwangere oft rastschessywajet ein. Papuly entwickeln sich etwa für die Woche vollständig, und nach ihrem Verschwinden bleibt die Hyperpigmentierung der getroffenen Bereiche der Haut. Etwa geht 30 % der Fälle die Schwangerschaft bei papulesnom die Hautentzündung von der vorzeitigen Unterbrechung der Schwangerschaft zu Ende. Oft erscheint diese Erkrankung bei der Frau und bei nachfolgend beremennostjach.

Die Prognose für die Schwangerschaft verbessert die Anwendung kortikosteroidnoj die Therapien wesentlich. Die Dermatose der Schwangeren in gerpetitscheskoj der Form trifft sich äußerst selten, etwa für einen Fall auf 1700 beremennostej. Es ist die schwere Form der Dermatose, und entwickeln sie kann in einer beliebigen Etappe gestazii. Die Effloreszenzen sehen entzündet papul, pusyrkow gewöhnlich aus, die auf einem beliebigen Bereich der Haut lokalisiert werden können. Dieser verwachsen papuly selbständig, aber können rezidiwirowat zur Geburt oder in poslerodowom die Periode. Wenn die Behandlung nicht zu gehen, so registrieren in einem drei Fälle die Frühgeburt oder mertworoschdenije. Alle werden nachfolgend der Schwangerschaft vom Rückfall des Herpeses der Schwangeren, aber dabei in der schwereren Form und auf den früheren Fruchtpasten gestazii begleitet.
Auf die nach der Prognose günstigeren Dermatosen bringen prurigo schwangere Benje. Die Dermatose der Schwangeren solchen Typs entwickelt sich auf dem dritten Trimester, wird wie klein sudjaschtschije papuly, lokalisiert auf den medialen Seiten der Ellenbogengelenke, tylnych die Seiten der Hände der Hände, auf den Füssen, dem Rücken und der Brust symptomatisch gezeigt. Die Effloreszenzen können nach der Geburt spontan verlorengehen, giperpigmentirowannyje die Bereiche abgebend. Mit der Frequenz 0,002 % trifft sich die Dermatose der Schwangeren unter dem Namen das Nesselfieber der Schwangeren oder sudjaschtschije urtikarnyje papuly und der Platte der Schwangerschaft. Die Tendenz zum Entstehen dieser ist sudjaschtschich papul stark und der Platten entwickelt sich Ende das dritte Schwangerschaftstrimenon.

Die Lokalisation dieser papul – der Bauch, die Hüfte, die oberen Extremitäten und die Gesässbacken. Niemals berühren den Oberkörper und die Person. Die Prognose für die Lösung der Schwangerschaft schließt beim Nesselfieber immer günstig, und die Behandlung die Aufnahme mestno steroidnych der Präparate und der Antihistaminika peroral ein. Beliebige Effloreszenzen, die auf der Haut erschienen, sudjaschtschije oder nicht die liefernden Unruhen, muss man hinsichtlich der Gefahr für die Lösung der Schwangerschaft nachprüfen.

Дерматоз беременных

Die Dermatose der Schwangeren


Die Behandlung der Dermatose der Schwangeren:


Die Behandlung besteht in der systematischen Aufnahme kortikosteroidnych der Präparate und der Antihistamine, protiwosudnych der Cremes und der Salben. Beliebige Effloreszenzen, die auf der Haut erschienen, sudjaschtschije oder nicht die liefernden Unruhen, muss man hinsichtlich der Gefahr für die Lösung der Schwangerschaft nachprüfen. Die Behandlung kann nicht nur der Geburtshelfer-Gynäkologe, sondern auch der Dermatologe, und in einigen Fällen sogar endokrinolog (verwirklichen wenn ist das Erscheinen der Blüte und des Juckens immunnym von der Störung im Organismus der Schwangeren bedingt).




  • Сайт детского здоровья