DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Dermatologie Die Krankheit Chejli-Chejli

Die Krankheit Chejli-Chejli


Die Beschreibung:


Chejli-Chejli (sie gut qualitativ familiär pusyrtschatka) – die genug seltene genetische Dermatose. Die klinischen Erscheinungsformen dieser Erkrankung – flach drjablyje die Blasen, die die Erosionen beim Aufbruch bilden.


Die Symptome Bolesni Chejli-Chejli:


Die Erkrankung wird an den Stellen der Reibung, vorzugsweise auf dem Gebiet des Halses, moschonki lokalisiert, die Achselgegenden und wird von den Blasen und den Erosionen gezeigt, die sich nach der Peripherie erstrecken, sich im Mittelpunkt mit der Bildung der Hyperpigmentierungen oder granulär der Vegetation entscheidend. Die Krankheit Chejli-Chejli - der Fleck mit klein pusyrkami, den Erosionen in peredneloktewoj der Vertiefung.

Кожные проявления при болезни Хейли-Хейли

Die Hauterscheinungsformen bei der Krankheit Chejli-Chejli

Дерматоз при болезни Хейли-Хейли

Die Dermatose bei der Krankheit Chejli-Chejli


Die Gründe Bolesni Chejli-Chejli:


Es ist diese Erkrankung am oftesten wird an den Stellen der erhöhten Reibung (in podmyschetschnych die Sinus, auf dem Gebiet moschonki, unter den Milchdrüsen, auf der medialen Oberfläche beder und auf dem Hals) lokalisiert und wird von den Blasen übergehend in der Erosion gezeigt. Infolge der Verschmelzung miteinander, werden die Erosionen in wunderlich umrissen eritematosnyje die Platten umgeformt.


Die Behandlung Bolesni Chejli-Chejli:


Mestno werden ernannt:
- Fluorhaltig kortikosteroidnyje die Salben
- fukorzin

Für die Fälle der protrahierten Behandlung:
- Neotigason
- Prednisolon (20-40мг pro Tag)
- Die Antibiotika
Für die schweren Fälle wird die Behandlung metotreksatom, talidomidom, dapsonom, dermabrasijej, PUWA – die Therapie, den Antisterilitätsvitamin, sowie die Behandlung zum Laser auf dem kohlensaueren Gas ernannt.
Bei den begrenzten Herden der Infektion, die sich durch den hartnäckigen Ablauf unterscheiden wird die Hauttransplantation verwendet.




  • Сайт детского здоровья