DE   EN   ES   FR   IT   PT


Mastodinija


Die Beschreibung:


Dieses Syndrom ist physisch die Zustände des Organismus der Frau nicht, es ist das Merkmal des Unwohlseins, das die besondere Aufmerksamkeit fordert. Meinen, dass PMS mit der Unwucht der sexuellen Hormone verbunden ist. Bei der richtigen Organisation des Lebens, mit diesen Unannehmlichkeiten möglich zurechtzukommen.

Den Begriff "MASTODINIJA" für die Beschreibung des Schmerzes auf dem Gebiet der Milchdrüse von erstem hat deutscher Chirurg Bilrot in 1880 verwendet.

Анатомическое строение молочной железы

Der anatomische Aufbau der Milchdrüse


Die Symptome Mastodinii:


Mastodinija wird mit der Empfindung der Geschwollenheit der Milchdrüsen, der Sensibilität zur Berührung und dem Schmerz (mastalgija) charakterisiert.
Die Erscheinungsformen mastodinii:
Der zyklische Schmerz in der Brust
Ist mit dem Menstruationszyklus unmittelbar verbunden
Der Charakter des Schmerzes jammernd, auch ist das Gefühl der Schwere der Milchdrüsen charakteristisch
Oft wird von der Erhöhung, dem Anschwellen der Milchdrüsen begleitet
Wird in beiden Milchdrüsen gleichzeitig empfunden
Entsteht sich und steigert unmittelbar vor dem Anfang der Monatlichen
Den zyklischen Schmerz in der Brust erproben die Frauen im Alter von 20 - 30 Jahre und der Frau in perimenopause (daneben 40-43) gewöhnlich.
Der nicht zyklische Schmerz in der Brust
Ist mit dem Menstruationszyklus nicht verbunden
Wird empfunden wie sich der heftige, brennende Schmerz auf dem konkret lokalisierten Gebiet, obwohl manchmal kann nach der ganzen Milchdrüse erstrecken werden
Kann ständig oder perioditschnoj sein
Ist in der Regel asymmetrisch: wird in einer milch- empfunden
Den nicht zyklischen Schmerz in der Brust erproben die Frauen nach menopausy (40 50 Jahre) gewöhnlich.


Die Gründe Mastodinii:


Mastodinija wird wie das kardinale Symptom predmenstrualnogo des Syndroms (PMS) betrachtet, aber kann sich treffen und ist bei den jungen Frauen bei den Neurosen, bei den Mädchen in pubertatnom den Alter selbständig.
Das Entstehen des Schmerzes in der Brust (mastodinii) kann herbeigerufen sein:

1) dem Verstoß des Gleichgewichts der Fettsäuren im Organismus, der auf dem Zellstand die Veränderung der Sensibilität der Texturen der Milchdrüsen zu den Hormonen beeinflussen kann.

2) der Aufnahme einiger medikamentöser Mittel ist in erster Linie einige Hormonalmittel, die Antidepressiva, deren Nebeneffekt das Entstehen des Schmerzes in der Brust ist.

3) das Trauma der Milchdrüse, können die Kyste oder der Chirurgieeingriff ein Faktor der Entwicklung des Schmerzes in der Brust auch werden. Der Grund des nicht zyklischen Schmerzes in der Brust kann und außerhalb der Milchdrüsen - im Brustkorb, den Muskeln, das Herz dahinterstecken, die Gelenke - aber gerade auf dem Gebiet der Milchdrüse zurückzugeben. Auch wird es angenommen, dass die Frauen mit der großen Büste zum Entstehen der krankhaften Empfindungen auf dem Gebiet der Brust mehr geneigt sind.


Die Behandlung Mastodinii:


Bei dem Schmerz in der Brust (mastodinii) sehr nemnogoschdsch der Frauen fordert die spezielle Behandlung. (Wobei auf die Erscheinungsformen mastodinii stieß 65-70 % der Frauen zusammen.)
Die Behandlung des Schmerzes in die Brüste kann (mastodinii) aufnehmen:
Die Beseitigung der möglichen Gründe iili der beschwerenden Faktoren der Entwicklung des Schmerzes in der Brust – zum Beispiel, der Wechsel der Wäsche, das Tragen des sportlichen Büstenhalters mit der zusätzlichen Unterstützung.
Die Anwendung nesteroidnych der antiphlogistischen Mittel (NPWS) – ibuprofen (nurofen, ibuprofen-Darniza, ibufen), ketoprofen (ketonal). Es sind die Mittel auf der Pflanzengrundlage (mastodinon, ziklodinon) auch ergebnisreich. Bei dem mehr geäusserten Schmerz in der Brust ernennen die Präparate anderer Gruppen - bromokriptin (serokriptin, bromokriptin, abergin).
Die Aufhebung der medikamentösen Therapie, falls sie ein Faktor der Entwicklung des Schmerzes in der Brust ist.
Der Schmerz in der Brust (wie die Komponente PMS) kann auch von der Anwendung kombiniert oralnych der Kontrazeptiven korrigiert werden.

Wir werden bemerken, dass der spezielle Biozusatzstoff der Nahrung für die Menschen existiert, die beunruhigen: predmenstrualnyj das Syndrom, das Klimakterium, mastodinija, die fibrozystische Mastopathie, zyklisch mastalgija, die Reizbarkeit, der häufige Wechsel der Stimmung, die emotionalen Attacken, das Symptom PMS, den Schmerz in der Brust, die Ermüdung, des Problems mit dem Traum, die Kephalgie, die Veränderung des Appetites, das Dyskomfort im Bauch, die Leibschmerzen u.a. - Agnes. Agnes enthält den Extrakt den standardisierten Extrakt Prutnjaka gewöhnlich. Die zahlreichen klinischen Prüfungen, die auf den Patientinnen durchgeführt sind, übernehmend die Präparate mit dem Inhalt des Extraktes Prutnjaka, bestätigen die bedeutende Verbesserung der Symptome PMS.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung Mastodinii:

  • Препарат Норколут.

    Norkolut

    Die Hormone und ihre Analoga.

    Gedeon Richter (Gedeon Richter) Ungarn

  • Препарат Прожестин-КР.

    Proschestin-KR

    Hormonal protiwoopucholewoje das Mittel. Progesteron.

    Die Publikumsgesellschaft "Roter Star" die Ukraine

    1

  • Препарат Прожестожель.

    Proschestoschel

    Die Gestagene.

    Laboratoires Besins International Frankreich

  • Препарат Циклодинон.

    Ziklodinon

    Das Protiwoklimakteritscheski Mittel der Pflanzenherkunft.

    Bionorica (Bionorika) Deutschland

  • Препарат Прогестерон.

    Progesteron

    Hormonal protiwoopucholewoje das Mittel. Progesteron.

    SC Balkan Pharmaceuticals SRL (des Balkans Farmasjutikals) Republik Moldova

  • Препарат Мастодинон.

    Mastodinon

    Komplex gomeopatitscheski das Präparat.

    Bionorica (Bionorika) Deutschland

  • Препарат Циклодинон.

    Ziklodinon

    Das Protiwoklimakteritscheski Mittel der Pflanzenherkunft.

    Bionorica (Bionorika) Deutschland

  • Препарат Дисменорм.

    Dismenorm

    Das Gomeopatitscheski Mittel.

    Deutsche Homoepathie-Union (Dojtsche Chomeopati-Union) Deutschland


  • Сайт детского здоровья