DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Gynäkologie Der Scheidenvorfall

Der Scheidenvorfall


Die Beschreibung:


Der Scheidenvorfall - die Absetzung der Scheide nach unten mit der Auswanderung aus der sexuellen Fissur; oft begleitet dem Gebärmuttervorfall.

Die Erkrankung fängt im fertilen Alter nicht selten an und trägt immer den fortschreitenden Charakter. Wobei je nach der Entwicklung des Prozesses auch die funktionalen Verstöße vertieft werden, die, sich aufeinander oft aufschichtend, rufen nicht nur die physischen Leiden herbei, sondern auch machen diese Patientinnen teilweise oder vollständig arbeitsunfähig.

Выпадение влагалища

Der Scheidenvorfall


Die Gründe des Scheidenvorfalles:


Aufgrund der Studie der Besonderheiten der Ätiopathogenese dieser Erkrankung mehr als bei 1500 Frauen war es bemerkt, dass immer ein anwesender  Faktor bei der Entwicklung dieser Pathologie die Erhöhung des intraabdominalen Blutdrucks ekso - oder des endogenen Charakters und die Zahlungsunfähigkeit tasowogo des Grundes ist, in dessen Entstehen man 4 Hauptgründe abscheiden kann, obwohl auch  ihre Kombination möglich ist.
Die Nachunfallverletzung tasowogo des Grundes am öftesten entstehend im Laufe der Geburt.
Die Zahlungsunfähigkeit sojedinitelnotkannych der Strukturen in Form von  "der Systemmangelhaftigkeit" gezeigt vom Vorhandensein der Brüche anderer  Lokalisationen, der Senkung anderer medialer Organe, d.h. splanchoptosom.
Der Verstoß der Synthese der Steroidhormone.
Die langdauernden Erkrankungen, die vom Verstoß der Tauschprozesse begleitet werden, des Mikrokreislaufes.

Unter Einfluß einen oder mehrerer der aufgezählten Faktoren tritt die funktionale Zahlungsunfähigkeit swjasotschnogo des Apparates der medialen Geschlechtsorgane und tasowogo des Grundes. Bei der Erhöhung des intraabdominalen Blutdrucks beginnen die Organe, für die Grenzen tasowogo des Grundes ausgepresst zu werden.


Die Symptome des Scheidenvorfalles:


Dieser Prozess entwickelt sich langsam. Obwohl das Anschwellen der Wand der Scheide den abschreckenden Eindruck, es nicht den gefährlichen Zustand manchmal macht. Es schafft die bedeutenden Unbequemlichkeiten einfach, die normalen sexuellen Verbindungen störend, und ist es zu ihm schwierig, verwendet zu werden.

Der Scheidenvorfall kann, je nach der Lokalisation des prolabierenden Bereiches und der Stufe des Anschwellens, auch prolapsom der Harnblase, des Mastdarms und matki begleitet werden. Am öftesten wird der Vorfall der Vorderwand der Scheide beobachtet. Dabei entsteht die Empfindung als ob sich an der Schwelle die Scheiden das Ei befindet. Die Größe der anschwellenden oder herabfallenden Wand kann der Umfang der Faust oder sogar die Pampelmuse erreichen.

Manchmal kommt schwer vor es wegen des Scheidenvorfalles den Urin während des Niesens, des Gelächters oder des Hustens festzuhalten. Beim Mastdarmvorfall können die Verstöße bei der Aufzucht des enthaltenen Darmkanales entstehen.


Die Behandlung des Scheidenvorfalles:


Es existiert die Reihe der Methoden der Behandlung des Scheidenvorfalles. Ihr Arzt wird Ihnen helfen, am meisten herankommend ihnen zu wählen.

Vergrössern Sie den Verbrauch der Nahrungsfasern. Die Nahrung, die mit den Pflanzenfasern reich ist, obwohl den Vorfall der Organe unmittelbar nicht entfernt, aber hilft, zum Beispiel, die weichere Konsistenz der Darmmassen und ihre leichtere Fortbewegung nach dem Darmkanal zu unterstützen, dadurch die Wahrscheinlichkeit des Vorfalles sozusagen verringernd. Es ist empfehlenswert, mehr Früchte und Gemüses, sowie die Präparate mit den Nahrungsfasern anzuwenden.

Geben Sie öfter "die Erholung" der Harnblase. Die Wahrscheinlichkeit wytekanija des Urins aus der Harnblase infolge des Blutdrucks von prolapsa wird sich verringern, wenn Sie auf sein regelmäßig oporoschnenijem folgen werden. Erinnern Sie an sich ständig daran, was, selbst wenn rechtzeitig angefeuchtet werden müssen Sie die Verlangen nicht fühlen.

Wenn prolaps keine ernsten Verwirrungen, möglich herbeiruft, ist es besser nicht, nichts zu unternehmen. Besprechen Sie diese Frage mit dem Arzt.

Denken Sie der Operation nach. Für die Beseitigung prolapsa kann Ihr Arzt Ihnen die Operation empfehlen, zu deren Zeit die Lage der Vorder- und hinteren Wände der Scheide korrigiert wird. Wenn es sich herausstellen wird, dass der Scheidenvorfall mit den Verstößen in matke verbunden ist, wird der Arzt die Kolpohysterektomie - die Operation der Abtragung matki ohne Aufbruch der Bauchhöhle anbieten.

Benutzen Sie pessarijami. Beim Fehlen der Aussagen für die Chirurgieeingriffe kann der Arzt Ihnen die Nutzung pessarija - der Anlage ernennen, die hergestellten aus dem Plaststoff oder den Gummis und dem Anschein nach die Diaphragma erinnert. Er wird in der Scheide unterbracht, um den Vorfall der Texturen zu verhindern. Pessarii kann man durch jede etwas Monate tauschen. Sie sind sicher, obwohl manchmal bei ihrer Nutzung der unangenehme Geruch oder klein jaswotschki entstehen können.




  • Сайт детского здоровья