DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Gynäkologie Das Mammafibroadenom

Das Mammafibroadenom


Die Beschreibung:


Das Fibroadenom ist eine gutartige Neubildung in der Milchdrüse. Die Fibroadenome bilden daneben 15 % der Geschwülste der Milchdrüse. Sie erscheinen im Laufe der höchsten Entwicklung der Sekretion der sexuellen Hormone, im Alter von 20-35 Jahren gewöhnlich, es ist bei nicht gebärend oder maloroschawschich oder der unverheirateten Frauen öfter. Im Alter von 50 Jahren ist die Fibroadenome eben älterer treffen sich selten. Bei 10 % der Patientinnen kommen sie zweiseitig vor.


Die Gründe des Mammafibroadenoms:


Viele Autoren mastopatiju und das Fibroadenom betrachten wie die Abart der dysglandulär Hyperplasien der Milchdrüsen. Es ist die Erhöhung der Geschwulst und die Veränderung des feingeweblichen Bildes des Fibroadenoms je nach den hormonalen Verschiebungen während des Menstruationszyklus, der Schwangerschaft und der Milchabsonderung bemerkt.


Die Symptome des Mammafibroadenoms:


Das Fibroadenom stellt fibroepitelialnuju die Geschwulst dar. Für jene Fälle, wenn die Entwicklung der fibrösen Textur vorwiegt, sagen über das Fibroadenom; beim übermäßigen Wuchern des Epithelgewebes sagen über adenofibrose. Die reinen Adenome treffen sich selten. Die Geschwulst ist in die Kapsel, auf dem Schnitt sie homogen, der graulichen Farbe geschlossen.
Nach dem feingeweblichen Aufbau unterscheiden die folgenden Formen der Geschwülste: 1) subepitelialnyje – intrakanalikuljarnyje die Fibroadenome; 2) perikanalikuljarnyje und periazinosnyje; 3) die gemischten Formen – subepitelialnyje, perikanalikuljarnyje und periazinosnyje die Fibroadenome.
Diese Geschwülste wachsen langsam. Erstens erscheint die kleine Geschwulst, die 5-10 cm im Durchmesser allmählich erreicht. Während der Schwangerschaft findet sich die verstärkte Größe der Fibroadenome, die die bedeutenden Umfänge und malignisirowatsja erreichen können. Bei den Patientinnen mehr fortgeschrittenen Alters, besonders in der Periode menopausy, können sich die Fibroadenome der Rückentwicklung unterziehen. Das Epithel dabei atrofirujetsja geht eben verloren, die Anschlusstextur gialinisirujetsja, in ihr werden die Salze des Kalkes verschoben und fängt obyswestwlenije an.
Die Geschwulst entwickelt sich allmählich, wird vom Schmerz selten begleitet und oft findet es ganz zufällig krank oder dem behandelnden Arzt aus. Nicht selten zeigen sich diese Geschwülste zur vorbeugenden Untersuchung der Frauen.
Meistens wird die Geschwulst in werchne-äusserlich kwadrante die Drüsen lokalisiert, hat die rundliche oder ovale Form, die glatte Oberfläche, die dichte Konsistenz, ist klar umrissen, schmerzlos. Die Haut und die Lymphenknoten zum Prozess wird nicht zugezogen.
Die Adenome der Milchdrüse werden selten beobachtet, treffen sich bei den jungen Frauen und langsam nehmen zu, die großen Umfänge nicht erreichend. Die Geschwulst ist in parenchime der Milchdrüse gelegen, hat die rundliche oder ovale Form, der weichen Konsistenz, schmerzlos und gut beweglich.

Фиброаденома молочной железы

Das Mammafibroadenom

УЗИ при фиброаденоме молочной железы

USI beim Mammafibroadenom


Die Behandlung des Mammafibroadenoms:


Die Fibroadenome in einem beliebigen Alter unterliegen der operativen Behandlung. Die Operation ist für die Diagnosepräzisierung, sowie wegen dessen notwendig, dass das Fibroadenom zum Misswachs und der Erhöhung neigt. Erzeugen sektoralnuju die Resektion der Drüse und die eilige feingewebliche Forschung der Geschwulst. Die Adenome unterliegen der operativen Intervention.




  • Сайт детского здоровья