DE   EN   ES   FR   IT   PT


Salpingit



Die Beschreibung:


Salpingit – die Entzündung der Eileiter infolge der bakteriellen Infektion, die sich auf die Röhren aus der Scheide entweder matki oder perenossimoj mit dem Blut erstreckt. Salpingit kann gleichzeitig mit der Entzündung der Eierstöcke (ooforitom) in einigen Fällen verlaufen. Die Entzündung der Eileiter, die nicht selten zu ihrer Verwachsung bringt.
Die Erkrankung verläuft in der scharfen, subakuten und langdauernden Form (bei der genitalen Schwindsucht).


Die Symptome Salpingita:


Die Symptome des entzündlichen Prozesses sind nicht immer sehr vielfältig sind hell geäußert. In der Regel, salpingit zeigt sich vom Schmerz unten des Bauches die kann ins Kreuzbein oder die Lende zurückgeben.

Zum beunruhigten Signal können die folgenden Merkmale dienen: die wiederholten Attacken des Fiebers, den Schüttelfrost; die Schmerzen in den Beinen oder der Lende; die häufigen Verlangen zum Urinieren, die Schwierigkeit beim Urinieren, das von den Brennen und vom Jucken begleitet wird; anomal bleiche, den unangenehmen Geruch wlagalischtschnych der Absonderungen; die Schmerzen und die Blutungen bei der sexuellen Verbindung oder nach ihm; die bedeutende Verstärkung der Krämpfe und der Schmerzen während der Menstruation; die Bauchauftreibung, der Verlust des Appetites, die Übelkeit, das Erbrechen; die ungewöhnliche Schwäche und die erhöhte Erschöpfbarkeit.


Die Gründe Salpingita:


Meldet sich von verschiedenen Infektionen (gonnokoki, escherichii, die Chlamydien u.a.), neben denen vom provozierenden Faktor die Aborte, die Geburt, die Menstruation dienen können. Seltener kann salpingit langdauernd rezidiwirujuschtschimi von den Adnexentzündungen herbeigerufen sein.


Die Behandlung Salpingita:


Hängt vom Stadium der Erkrankung, des Charakters des Ablaufes, sowie der individuellen Erträglichkeit des Kranken verschiedener Präparate ab. Die entscheidende Rolle in der Behandlung salpingita ist seine frühe und richtige Diagnostik.
Im scharfen Stadium der Erkrankung braucht die Patientin die Anstaltseinweisung ins Krankenhaus, ernennt die Kälte zum Gebiet des kleinen Beckens, die Ruhe, antigistaminnyje die Präparate die Antibiotika sulfanilamidnogo der Reihe.

Nach der Abnahme des scharfen Prozesses, im subakuten Stadium an die Behandlung schließt sich die Physiotherapie an, es werden solche Methoden wie die Fangobehandlung, den Ultraschall verwendet, die Diathermie u.ä. Früh termingemäß die Behandlungen verringert das Risiko rubzowych der Veränderungen wesentlich, auch als die Untersuchung die Möglichkeit der Entwicklung der Unfruchtbarkeit herabsetzt.

Die Prophylaxe der Erkrankung ist auf den Kampf mit den sexuellen Infektionen, und der Erhöhung immunnost des Status der Frauen gerichtet.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung Salpingita:

  • Препарат Офлоксин 400.

    Ofloksin 40

    Das mikrobizide Mittel, ftorchinolon.

    Zentiva (Sentiwa) die Tschechische Republik

  • Препарат Экоклав.

    Ekoklaw

    Das Antibiotikum der Gruppe der Penizilline des breiten Spektrums des Effektes mit dem Hemmstoff beta-laktamas.

    Die Publikumsgesellschaft "AWWA RUS" Russland

    1

  • Препарат Рапиклав.

    Rapiklaw

    Das Antibiotikum der Gruppe der Penizilline des breiten Spektrums des Effektes mit dem Hemmstoff beta-laktamas.

    Ipca Laboratories (Ipka des Labors) Indien

  • Препарат Амклав.

    Amklaw

    Die beta-laktamnyje Antibiotika, die Penizilline.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Амиклав®.

    Amiklawj

    Die mikrobiziden Mittel für die Systemanwendung.

    AG "Химфарм" Republik Kasachstan

  • Препарат Арлет.

    Arlet

    Das Antibiotikum-Penizillin halbsynthetisch + beta-laktamas der Hemmstoff.

    Die Publikumsgesellschaft "Synthese" Russland

  • Препарат Офлоксацин.

    Ofloksazin

    Das mikrobizide Mittel, ftorchinolon.

    Geschlossene AG "ФП" OBOLENSKI "Russland

  • Препарат Трихомонаден-Флюор-Инъель.

    Trichomonaden-Fljuor-In'el

    Komplex gomeopatitscheski das Präparat.

    Biologische Heilmittel Heel GmbH (Biologische Chajlmittel Chejel GmbCh) Deutschland

  • Препарат Офлоксин 200.

    Ofloksin 20

    Das mikrobizide Mittel, ftorchinolon.

    Zentiva (Sentiwa) die Tschechische Republik

  • Препарат Вицеф®.

    wizefj

    Die mikrobiziden Mittel für die Systemanwendung. Die Beta-laktamnyje Antibiotika. Zefalosporiny die III. Generationen.

    Die GmbH "АБОЛмед" Russland

  • Препарат Ципрофлоксацин 0,2%.

    Ziprofloksazin 0,2 %

    Das mikrobizide Mittel, ftorchinolon.

    Die GmbH "Фармлэнд" die Republik Weißrussland

  • Препарат Иммуноглобулин человека антихламидийный.

    Das Immunglobulin des Menschen antichlamidijnyj

    Die spezifischen Immunglobuline.

    TSCHAO "Biofarma" die Ukraine

  • Препарат Авелокс®.

    Aweloksj

    Das mikrobizide Mittel, ftorchinolon.

    Bayer HealthCare Pharmaceuticals (Bajer Chelsiker Farmasjutikal) Deutschland

  • Препарат Ципрофлоксацин 0,08%.

    Ziprofloksazin 0,08 %

    Das mikrobizide Mittel, ftorchinolon.

    Die GmbH "Фармлэнд" die Republik Weißrussland

  • Препарат Ципринол®.

    Ziprinolj

    Das mikrobizide Mittel, ftorchinolon.

    Krka Slowenien

  • Препарат Урофосфабол®.

    Urofosfabolj

    Das Antibiotikum.

    Die GmbH "АБОЛмед" Russland

  • Препарат Тарицин®.

    Tarizinj

    Das mikrobizide Mittel, ftorchinolon.

    Die Publikumsgesellschaft "das Chimiko-pharmazeutische Kombinat" АКРИХИН "Russland

  • Препарат Кламосар®.

    Klamossarj

    Das Antibiotikum-Penizillin halbsynthetisch + beta-laktamas der Hemmstoff.

    Die Publikumsgesellschaft "Biochemiker" Mordwinische Republik

  • Препарат Офлоксабол®.

    Ofloksabolj

    Das mikrobizide Mittel, ftorchinolon.

    Die GmbH "АБОЛмед" Russland

  • Препарат РАНКЛАВ®.

    RANKLAWj

    Der Kombinationspräparat amoksizillina und klawulanowoj die Aciden.

    Ranbaxy Laboratories Ltd, Ind. Area (Ranbaksi Laboratoris Ltd, den Indus Erea) Indien


  • Сайт детского здоровья