DE   EN   ES   FR   IT   PT


Metroendometrit


Die Beschreibung:


Metroendometrit ist ww wegen des Treffens in matku die Infektionen.
Meistens entsteht die gegebene Erkrankung nach der Geburt, wenn die Oberfläche matki ranewoj eine Oberfläche eigentlich ist, die nicht tatsächlich mit nichts vor der Infektion geschützt ist.


Die Symptome Metroendometrita:


Unter den Symptomen ist es metroendometrita üblich, abzuscheiden:
Der Schmerz unten des Bauches und in der Leiste;
Schleim-eiterig oder der Eiterfluss aus der Scheide;
Die Erhöhung der Temperatur;
Die Leukozytose;
Die Erhöhung der Blutsenkungsgeschwindigkeit;
Die Verstöße des Menstruationszyklus;
Die Abwesenheit owuljazii;
Die Unfruchtbarkeit.

Das scharfe Stadium der gegebenen Erkrankung dauert daneben 5 - 6 Tage. Weiter geschieht die Abtrennung und der Zerfall schleim- des Endometriums. Die Entzündung erstreckt sich nach den Lymphenknoten und den Behältern auf die Muskeln meistens. Zum entzündlichen Prozess wird das Bauchfell und die umgebenden Texturen nicht selten zugezogen. Die allerschlimmste Variante der Entwicklung der Ereignisse – die Sepsis matki.

Метроэндометрит (макропрепарат)

Metroendometrit (das Makropräparat)


Die Gründe Metroendometrita:


Auch kann metroendometrit nach dem misslungenen Abort, des Auswurfes, infolge des Traumas der Geschlechtsorgane, der Geschwulstabtragung matki, der Polypen matki erscheinen. Zum Entstehen metroendometrita können den Typhus, die Influenza, die Erkältungskrankheiten bringen.


Die Behandlung Metroendometrita:


Die Behandlung metroendometrita besteht in der antiphlogistischen Therapie, die Bestimmung der Antibiotika. Die Behandlung metroendometrita soll im Krankenhaus durchgeführt werden. Die Anstaltseinweisung ist obligatorisch beim scharfen Stadium der Erkrankung. Die Patientin soll die Bettruhe beachten. Es ist das Eis notwendig, auf den Bauch zu legen. Bei den starken Schmerzen geben das Schmerzstillende.

Bei langdauernd metroendometrite ernennen die warmen Spülungen, die Elektrophorese, parafino - und die Fangobehandlung nicht selten. Es ist die Aufnahme der Antihistaminika und der Vitamine auch notwendig. Bei der begleitenden Hypofunktion der Eierstöcke wird die hormonale Therapie empfohlen.




  • Сайт детского здоровья