DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Gynäkologie Die Vestibulitis

Die Vestibulitis


Die Beschreibung:


Die Vestibulitis - der Hauptgrund der geäusserten Schmerzempfindungen auf dem Gebiet des Scheideneinganges bei jung, ist es der floriden Frauen sexuell. Von der Vestibulitis heißt die Entzündung der Schleimhaut der Schwelle der Scheide; wird von der Wassergeschwulst und der Rötung um das äusserliche Loch der Harnröhre, auf dem Gebiet parauretralnych der Abläufe und der Ausführungsgänge der großen Vorhofdrüsen (der vulvovaginalen Duldsamkeiten) gezeigt. Die Hyperämie schleim- des Scheideneinganges und die geäusserten Druckschmerzen auf der Textur. Zur Zeit wird dieser pathologische Zustand bei den jungen Frauen wie die Erkrankung der äusserlichen Geschlechtsorgane öfter diagnostiziert.


Die Gründe der Vestibulitis:


Die entzündlichen Prozesse in der Harnröhre;
kokkowaja die Infektion;
Atrophisch wulwit;
Langdauernd kandidosnaja die Infektion;
Die langdauernde Kolpitis;
Die langdauernde Bartholinitis usw.


Die Symptome der Vestibulitis:


Die Krankheit wird von der Geschwollenheit der Schleimhaut, der Rötung, der Entzündung der Schwelle der Scheide gezeigt, ist im Laufe der Remission bei den Patientinnen oft werden krateroobrasnyje die Ausbuchtungen in schleim- oder die Punktrundungen beobachtet, aus denen das Exsudat abgeschieden werden kann. Im Laufe der Entzündung schleim- ist mit dem eiterigen Überfall abgedeckt und ist sehr krankhaft.

Außerdem dass die Vestibulitis den Schmerz bringt und heftig beschränkt das intime Leben der Patientinnen, er provoziert die Depressionen. Die Frau wird aufbrausend, reizbar.


Die Behandlung der Vestibulitis:


Die konservative Therapie. Die Behandlung der Vestibulitis beginnen mit der konservativen Behandlung. Es werden die Präparate, die abnehmenden Entzündungen, spasmolitiki, analgetiki, das Laudan ernannt. Gleichzeitig geht die Patientin den Kurs fisioprozedur und besucht den Psychologen. Eines der wichtigen Momente bei der Pharmakotherapie ist das Entdecken des primären Herdes und der Behandlung der Krankheit provozierend die Vestibulitis. Bei der guten Dynamik, die Therapie dauert. Wenn die konservative Therapie die positiven Ergebnisse nicht bringt, ist die Operation vorgeführt.

Die chirurgische Behandlung. Im Laufe der Operation issekajutsja die getroffenen Texturen und die Vestibulitis. Die Operationswunde uschiwajetsja atrawmatitschnym vom Nahtmaterial, nachher rubzy werden ganz unmerklich. Die Operation dauert daneben 30 – 50 Minuten, geht unter der lokalen oder allgemeinen Anästhesie, die Patientinnen erproben die unangenehmen Empfindungen nicht. Nach der Operation befindet sich die Frau im Krankenhaus die Tage und dann kann medkompleks verlassen.
Zu den Aussagen zur operativen Behandlung der Vestibulitis dienen:
Nicht das gehende Schmerzsyndrom;
Die sich erstreckende Form der Dysaesthesie der Vulva;
Der gereizte Darmkanal;
interstizialnyj die Blasenentzündung;
Die Symptome der Intoxikation;
Die schwere Depression, usw.




  • Сайт детского здоровья