DE   EN   ES   FR   IT   PT


Der Vaginismus


Die Beschreibung:


In einigen Fällen entsteht beim Versuch der Einführung, zum Beispiel, des Pfropfes oder des Gliedes, bei der Frau der starke Krampf der Muskelwand der Scheide. In solcher Situation handelt es sich um solche Pathologie, wie der Vaginismus.  Diese unwillkürliche Kürzung der Muskeln kann das leichte Dyskomfort, und in anderen Fällen, sogar den heftigen Schmerz herbeirufen.
Der Vaginismus kann den normalen Lebensvorgang stören, erschwert die sexuellen Beziehungen oder die Durchführung der gynäkologischen Besichtigung im Kabinett des Arztes.


Die Gründe des Vaginismus:


Die Gründe des Vaginismus bis zum Ende sind nicht studiert. In der Regel, der Vaginismus ist von der Besorgnis und den Ängsten, die mit Sex verbunden sind herbeigerufen. Aber ist nicht klar, ob die Besorgnis der Grund oder die Untersuchung der Erkrankung ist.
Der Vaginismus vereinigt sich mit der Anamnese der sexuellen Gewalt manchmal.
Über den primären Vaginismus sagen bei Vorhandensein von der Pathologie während des ganzen Lebens. Der nochmalige Vaginismus entwickelt sich nach der Periode des normalen Funktionierens.

Болевой синдром при вагинизме

Das Schmerzsyndrom beim Vaginismus


Die Symptome des Vaginismus:


Krankhafter Sex ist das erste Merkmal oft, dass bei der Frau der Vaginismus beobachtet wird. Der Schmerz entsteht nur bei der Durchdringung. Sie geschieht in der Regel kupirujetsja nach dem Ausgang des Gliedes aus der Scheide, jedoch es nicht immer.

Viele Frauen, die den Vaginismus haben, erproben das Dyskomfort  bei der Anlage der Pfropfe, während der gynäkologischen Besichtigung auch.

Andere pathologische Zustände, einschließlich die Infektionen, können den krankhaften Geschlechtsakt auch herbeirufen. Deshalb ist es sehr wichtig, sich zum Arzt zu wenden, um den Grund des Schmerzes während Sexes zu bestimmen.
Der Vaginismus kann ein Allgemeines sein, dass die Entwicklung der Pathologie in allen Situationen mit einem beliebigen Objekt bedeutet. Der Vaginismus kann ebenso "situativ" sein. Es bedeutet, dass die Episoden des Vaginismus, zum Beispiel, beim Geschlechtsakt beobachtet werden können, und fehlen bei der Einführung des Pfropfes oder bei der gynäkologischen Besichtigung.

Вагинизм

Der Vaginismus


Die Behandlung:


Die Behandlung des Vaginismus schließt die speziellen Öbungen zum Ziel «der progressiven Desensibilisierung" ein. Diese Öbungen helfen den Frauen zu lernen zu kontrollieren und, die Muskeln tasowogo des Grundes, gelegen um die Scheide zu schwächen. Die Öbungen kann man in den häuslichen Bedingungen machen. Wenn sie regelmäßig gebraucht werden, tritt der Effekt im Laufe von einigen Wochen oder den Monaten.

Es sind die Öbungen Kegelja dazu entwickelt. Die Öbungen Kegelja nehmen die Kompression der Muskeln auf. Diese Öbung wird auch erfüllt, als ob Sie versuchen den Strom des Urins beim Urinieren anzuhalten.

Für die Ausführung der Öbung Kegelja, erfüllen Sie die folgenden Effekte:
- Verringern Sie die angegebenen Muskeln;
- Halten Sie solche Lage im Laufe von zwei Sekunden fest;
- Dann schwächen Sie die Muskeln.

Erfüllen Sie etwa 20 Kürzungen für einmal. Sie können sie soviel einmal pro Tag machen, können wieviel.
Die Frauen um dem Vaginismus können die Symptome der Pathologie erleichtern, um die Angst und die Unruhe anlässlich Sexes oder der sexuellen Funktion zu verringern.




  • Сайт детского здоровья