DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Gynäkologie Die Adnexentzündung

Die Adnexentzündung


Die Beschreibung:


Die Adnexentzündung - die Adnexentzündung matki (die Röhre, des Eierstockes, der Bänder), entsteht entweder steigend, oder mit dem absteigenden Weg ist es von den entzündlichen-geänderten Organen der Bauchhöhle (zum Beispiel, bei der Wurmfortsatzentzündung) oder gematogenno nochmalig. Bei der steigenden Verseuchung dringen die Mikroorganismen aus matki in den Lichtstreifen des Eileiters durch, zum entzündlichen Prozess alle Schichten (salpingit), und dann bei der Hälfte der Patientinnen - und den Eierstock (ooforit) zusammen mit swjasotschnym vom Apparat (die Adnexentzündung, salpingooforit zuziehend). Das entzündliche Exsudat, sich im Lichtstreifen des Eileiters anhäufend, kann zu sliptschiwomu dem Prozess und dem Verschluss fimbrialnogo der Abteilung bringen. Entstehen meschottschatyje die Bildungen der Eileiter (saktossalpinksy). Das Ansammeln des Eiters in der Röhre führt zur Bildung piossalpinksa, serosnogo eksudata - zur Bildung der Hydrosalpinx.
Bei der Durchdringung der Mikroorganismen in die Textur des Eierstockes darin können sich die eiterigen Höhlen (das Pyovar) bilden, bei deren Verschmelzung das Schmelzen owarialnoj die Texturen geschieht. Der Eierstock verwandelt sich in meschottschatoje die Bildung, die den Eiter gefüllt ist. Eine der Formen der Komplikation der scharfen Adnexentzündung ist tuboowarialnyj der Abszess.
Unter bestimmten Bedingungen kann durch fimbrialnyj die Abteilung der Röhre, sowie infolge des Bruches des Pyovars, piossalpinksa, tuboowarialnogo des Abszesses die Infektion in die Bauchhöhle durchdringen und, die Bauchfellentzündung des kleinen Beckens (pelwioperitonit), und dann und anderer Stockwerke der Bauchhöhle (der Bauchfellentzündung) mit der Entwicklung der Abszesse rektowaginalnogo die Ausbuchtungen, der Interdarmabszesse herbeirufen.


Die Symptome der Adnexentzündung:


Die Symptome der scharfen Adnexentzündung schließen die Schmerzen unten des Bauches verschiedener Intensität, die Erhöhung der Körpertemperatur bis zum 38-40 °s, den Schüttelfrost, die Übelkeit, manchmal das Erbrechen, den Eiterfluss aus den sexuellen Wegen, disuritscheskije die Erscheinungen ein. Die Ausgeprägtheit der Symptome ist, einerseits, von der Virulenz der Erreger, und mit anderem - die Reaktivität des Makroorganismus bedingt.
Im peripherischen Blut bringen die Leukozytose, die Verschiebung lejkozitarnoj die Formelen nach links, die Erhöhung der Blutsenkungsgeschwindigkeit, des Standes des C-reaktive Proteines, disproteinemiju an den Tag. Die Harnanalyse kann die Erhöhung des Eiweisses, lejkozituriju, die Bakteriurie vorführen, was mit der Infektion der Harnröhre und der Harnblase verbunden ist. Manchmal ist das Krankenbild der scharfen Adnexentzündung gewaschen, aber die geäusserten destruktiven Veränderungen in den Anhängsel matki.
Bakterioskopija der Pinselstriche aus der Scheide und dem Gebärmutterhalskanal lässt zu, die Erhöhung der Zahl der Leukozyten, kokkowuju die Flora, die Neisser-Diplokokken, der Trichomonade, psewdomizeli und die Streite droschschepodobnogo des Pilzes an den Tag zu bringen. Die bakteriologische Forschung der Absonderungen aus dem Gebärmutterhalskanal hilft bei weitem nicht immer, den Erreger der Adnexentzündung an den Tag zu bringen. Die genaueren Ergebnisse gibt die mikrobiologische Forschung des Inhalts der Eileiter und der Bauchhöhle, bekommen bei laparoskopii, laparotomii oder der Punktion.
Bei USI können wisualisirowatsja die ausgedehnten Eileiter, der freie Liquor im kleinen Becken (dem entzündlichen Exsudat).
Die langdauernde Adnexentzündung ist eine Untersuchung der verlegten scharfen oder subakuten Adnexentzündung matki. Auf die Gründe der Gleichzeitigkeit des entzündlichen Prozesses ist nötig es die unangemessene Behandlung der scharfen Adnexentzündung, die Senkung der Reaktivität des Organismus, der Eigenschaft des Erregers zu bringen. Die langdauernde Adnexentzündung wird von der Entwicklung der entzündlichen Infiltrate, der Anschlusstextur in der Wand der Eileiter und der Bildung der Hydrosalpinx begleitet. Eine Untersuchung der verlegten scharfen oder subakuten Adnexentzündung matki wird spajetschnyj der Prozess im kleinen Becken zwischen der Röhre, dem Eierstock, matkoj, der Wand des Beckens, der Harnblase, dem Omentum und den Schlingen des Darmkanales. Die Erkrankung hat den verzögerten Verlauf mit den periodischen Verschärfungen.

Die Patientinnen legen die Klagen über die stumpfen, jammernden Schmerzen in den unteren Abteilungen des Bauches verschiedener Intensität vor. Die Schmerzen können irradiirowat in die Lende, den Mastdarm, in die Hüfte, d.h., im Verfolg tasowych der Geflechte, und psychoemotional (die Reizbarkeit, die Nervosität, die Schlaflosigkeit, die Depressionen) und den vegetativen Verstößen begleitet zu werden. Die Schmerzen steigern sich nach der Unterkühlung, den Stressen, der Menstruation. Außerdem werden bei der langdauernden Adnexentzündung die Verstöße menstrualnoj die Funktionen nach dem Typ menometrorragi, opso - und oligomenorei, predmenstrualnogo des Syndroms, bedingt anowuljazijej oder der Mangelhaftigkeit des Gelbkörpers beobachtet. Die Unfruchtbarkeit klärt sich bei der langdauernden Adnexentzündung wie vom Verstoß steroidogenesa in den Eierstöcken, als auch es ist vom Faktor rohr-peritonealnym. Der spajetschnyj Prozess in den Anhängseln matki kann Grund wnematotschnoj berebennosti werden. Die häufigen Verschärfungen der Erkrankung bringen zu den sexuellen Verwirrungen - der Senkung der Libido, der Dyspareunie.
Die Verschärfungen der langdauernden Adnexentzündung entstehen in Zusammenhang mit der Verstärkung der pathogenen Eigenschaften des Erregers, reinfizirowanijem, der Senkung immunobiologitscheskich der Eigenschaften des Makroorganismus. Bei oborenii steigern sich die Schmerzen, es wird das allgemeine Befinden verletzt, es kann die Temperatur erhöht werden, es wird der Eiterfluss aus den sexuellen Wegen bemerkt.


Die Gründe der Adnexentzündung:


Der am meisten verbreitete Grund der Adnexentzündung fassen, die Infektionen, die vom sexuellen Weg übergeben werden, besonders die Chlamydien zu halten. Andere Erreger des entzündlichen Prozesses können stafilokokki werden, die Streptokokken, die Neisser-Diplokokken, die Kolibakterien, die Klostridien u.a. wird die Verbindung mit der Schwindsucht, der Wurmfortsatzentzündung nicht ausgeschlossen.
Es wird vom Grund der Adnexentzündung die mechanische Beschädigung der Anhängsel matki, zum Beispiel, infolge des Abortes, der Anlage oder der Abtragung der intrauterinen Spirale, der Geburt (des Kaiserschnittes) nicht selten sein. In fünf ersten Tage ist nach solchen Manipulationen die Ruhe und die prophylaktischen Prozeduren, jedoch ohne Beachtung der ärztlichen Empfehlungen möglich das Entstehen der Komplikationen, einschließlich des pathologischen Prozesses in den Eileitern oder den Eierstöcken vorgeführt.
Neben den Hauptgründen, scheiden auch die Risikofaktoren ab, deren Vorhandensein die Schutzeigenschaften des Organismus schwächt und provoziert die Entwicklung der Entzündung. Unter ihnen treffen sich besonders oft:
    * Die Unterkühlung (sind zur Zeit menstrualnogo die Blutungen am meisten gefährlich),
    * Die langdauernde Nutzung wms (mehr fünf Jahre ohne Abtragung)
    * Das Rauchen (ändert die Struktur zerwikalnoj die Schleime — der natürlichen Barriere von den Infektionen)
    * Die Übermüdung
    * Die Stresse
    * Die begleitenden gynäkologischen Erkrankungen
    * Die Erkrankungen der Endokrinologie.


Die Behandlung der Adnexentzündung:


Die Behandlung der Adnexentzündung – der Komplex der Maße, die auf die Aufspürungen und die Unterdrückungen des Erregers der Erkrankung gerichtet sind. Nur der Arzt, nach der Entnahme des Pinselstriches und der Bestimmung der Sensibilität des Erregers zu den Antibiotika, kann das notwendige Präparat auswählen.

Die Behandlung der Adnexentzündung (eigenartig scharf) schließt ein:
- Die Antibiotika des breiten Spektrums des Effektes
- protiwospalitelnyje die Präparate
- dessensibilisirujuschtschije die Mittel
- Die Schmerzstillenden

Bei den eiterigen Entzündungsformen der Anhängsel verwenden laparoskopiju, zu deren Zeit den Eiter ausnehmen und leiten die antibakteriellen Präparate unmittelbar in den Herd der Entzündung ein. Den Patientinnen ist die Bettruhe notwendig. Wenn die scharfe Entzündung abgenommen sein wird verwenden die Physiotherapie und die Biostimulatoren. Wenn die Erkrankung, so nicht zu behandeln geht es in die langdauernde Form über. Während der Verschärfungen der Frau beklagen sich den starken Schmerz unten des Bauches, die Menstruationen werden krankhaft und langdauernd.
Die Behandlung der Adnexentzündung (langdauernd) besteht in:
- Der antiphlogistischen Therapie
- Der desensibilisierenden Therapie
- Die Anwendung der schmerzstillenden Mittel
- Die Aufnahme der Vitamine und immunostimuljatorow
- Die Physiatrien
- Die Balneotherapie
- Die Anwendung grjasewych und osokeritnych der Applikationen
- Den Durchgang des Kurses der vaginalen Bäder und der gynäkologischen Massage
Die chronische Entzündung der Anhängsel ohne entsprechende Behandlung bringt zum Entstehen spajek, dem Verstoß der Passierbarkeit der Eileiter, der Extrauteringravidität, der Unfruchtbarkeit.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Adnexentzündung:

  • Препарат Диклофенак.

    Diklofenak

    nesteroidnyj das antiphlogistische Präparat (NPWP)

    Die Publikumsgesellschaft "Biochemiker" Mordwinische Republik

    16

  • Препарат Флексен свечи.

    Fleksen die Kerzen

    nesteroidnyj das antiphlogistische Präparat (NPWP).

    Italfarmaco (Italfarmako) Italien

    3

  • Препарат Фламакс®.

    Flamaksj

    nesteroidnyj das antiphlogistische Präparat (NPWP).

    Geschlossene AG "ФармФирма" Soteks "Russland

    1

  • Препарат Траумель С.

    Traumel Mit

    Komplex gomeopatitscheski das Präparat.

    Biologische Heilmittel Heel GmbH (Biologische Chajlmittel Chejel GmbCh) Deutschland

    1

  • Препарат Кетотоп.

    Ketotop

    nesteroidnyje antiphlogistisch und protiworewmatitscheskije die Mittel. Abgeleitete propionowoj die Aciden.

    AG "Химфарм" Republik Kasachstan

  • Препарат Флексен ампулы.

    Fleksen die Ampullen

    nesteroidnyj das antiphlogistische Präparat (NPWP).

    Italfarmaco (Italfarmako) Italien

  • Препарат Фаниган.

    Fanigan

    nesteroidnyje die antiphlogistischen Mittel (NPWS).

    Die GmbH «Kussum Farm» die Ukraine

  • Препарат Ципрофлоксацин -Тева.

    Ziprofloksazin-Tewa

    Das mikrobizide Mittel, ftorchinolon.

    Teva (Tewa) Israel

    1

  • Препарат Ибупрофен.

    Ibuprofen

    Die Mittel, die den stütz-motorischen Apparat beeinflussen.

    CHFS geschlossene AG NPZ Borschtschagowski die Ukraine

    7

  • Препарат Ципролет®.

    Ziproletj

    Das mikrobizide Mittel, ftorchinolon.

    Dr. Reddys Laboratories Ltd. (Dr. Reddis Laboratoris Ltd.) Indien

  • Препарат Ибумет.

    Ibumet

    nesteroidnyje antiphlogistisch und protiworewmatitscheskije die Mittel. Abgeleitete propionowoj die Aciden.

    Die GmbH "Фармтехнология" die Republik Weißrussland

  • Препарат Диклак®.

    Diklakj

    nesteroidnyje antiphlogistisch und protiworewmatitscheskije die Mittel (NPWS).

    Sandoz Gmbh (Sandos Gmbch) Deutschland

  • Препарат Диклофенак.

    Diklofenak

    nesteroidnyj das antiphlogistische Präparat (NPWP).

    Die Publikumsgesellschaft "Biochemiker" Mordwinische Republik

  • Препарат Диклак ампулы.

    Diklak die Ampullen

    nesteroidnyj das antiphlogistische Präparat (NPWP).

    Hexal AG (Geksal der arteriellen Hypertension) Deutschland

  • Препарат Ципрофлоксацин.

    Ziprofloksazin

    Die antibakteriellen Präparate – die Ableitungen chinolona

    Die GmbH "Фармлэнд" die Republik Weißrussland

    2

  • Препарат Ибупрофен-Хемофарм.

    Ibuprofen-Chemofarm

    nesteroidnoje das antiphlogistische Mittel (NPWS).

    Hemofarm, A.D. (Chemofarm A.D.) Serbien

  • Препарат Олфен-100 ректокапс.

    Олфен-100 rektokaps

    nesteroidnyj das antiphlogistische Präparat (NPWP).

    Mepha die GmbH, die Schweiz

  • Препарат Цефурус.

    Zefurus

    Das Antibiotikum der Gruppe zefalosporinow.

    Die Publikumsgesellschaft "Synthese" Russland

  • Препарат Вобэнзим.

    Wobensim

    Immunomodulirujuschtscheje und das antiphlogistische Mittel.

    Mucos Pharma GmbH und Co (Myкос Farma GmbCh und Zu) Deutschland

  • Препарат Диклофенак-Акри® ретард.

    Diklofenak-Akri retard

    nesteroidnyj das antiphlogistische Präparat (NPWP).

    Die Publikumsgesellschaft "das Chimiko-pharmazeutische Kombinat" АКРИХИН "Russland


  • Сайт детского здоровья