DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Medikamente Das mikrobizide Mittel. Sangwiritrin

Sangwiritrin

Препарат Сангвиритрин. ЗАО "Фармцентр Вилар” Россия



Die allgemeinen Charakteristiken. Der Bestand:

Florid вещества:сангвиритрина – 2

Hilfs- веществ:этанола 95 % – 315 ml, des Wassers gereinigt – bis zum Erhalten 1000 ml des Präparates.




Die pharmakologischen Eigenschaften:

Sangwiritrin verfügt über das breite Spektrum der antimikrobischen Aktivität, auf grampoloschitelnyje und die gramnegativen Bakterien, droschschepodobnyje und mizelialnyje die Pilze geltend. Ist in der Beziehung antibiotikoresistentnych der Stämme der Mikroorganismen florid. In den therapeutischen Dosen gilt bakteriostatitscheski. Zugrunde des Mechanismus des antimikrobischen Effektes sangwiritrina liegt die Unterdrückung bakteriell nukleasy, den Verstoß der Prozesse der Durchdringlichkeit der Zellwände der Scheidewände der Deletion, des Aufbaus nukleoida.


Die Aussagen zur Anwendung:

Sangwiritrin verwenden wie das antimikrobische Mittel zum prophylaktischen und Heilziel bei den Kindern (einschließlich die Neugeborenen und die Kinder des frühen Alters) und der Erwachsenen (einschließlich der schwangeren Frauen in dorodowyj und poslerodowyj die Perioden).
Als prophylaktisches Mittel: bei den Neugeborenen für die Warnung der eiterig-entzündlichen Erkrankungen der Haut und bei den chirurgischen Patientinnen – für die Prophylaxe ranewoj die Infektionen.
Als Heilmittel: bei den infektiös-entzündlichen Erkrankungen der Haut und der Schleimhäute bakteriell und gribkowoj die kausalen Pathogenesen, Candida albicans aufnehmend; in der Stomatologie – bei parodontite, die Mundfäule, ist es die Gingivostomatitis und andere Infektionen der Schleimhaut der Höhle des Mundes geschwür-nekrotitscheskom; in otorinolaringologii – bei den Erkrankungen des mittleren Ohres und des äusserlichen Gehördurchgangs; in der Chirurgie – bei den infizierten Brandwunden, die langdauernd nicht zuheilenden Wunden und die Geschwüre; in der Gynäkologie – bei der Endozervizitis, der Kolpitis, die Kolpitis, der Portioerosion; in der Dermatologie – bei den Pyodermie, die oberflächlichen Blastomykosen, die Dermatomykosen u.a.


Die Weise der Anwendung und der Dosis:

Naruschno und\oder mestno.
Vom Neugeborenen bearbeiten die Hautfalten 0,2 % es ist von der alkoholischen Lösung sangwiritrina 2 Male pro Tag im Laufe von den ersten 5-6 Lebenstagen mit Hilfe des sterilen Wattebausches wasser-.
Die Behandlung parodontita wird nach der Abtragung der Zahnablagerungen und der Abrasion pathologisch desnewych der Beutel durchgeführt. In desnewyje leiten die Beutel für 20 Minuten die feinen Tamponbinden ein, die 0,2 % wasser-alkoholischen oder von der Wasserlösung Sangwiritrina reichlich angefeuchtet sind. Die Wasserlösung des Präparates bereiten unmittelbar vor der Anwendung vor. Für die Vorbereitung der Wasserlösung aus 0,2 % ist es es wasser-alkoholisch Lösung trennen in 40 Male (1 Kaffeelöffel auf 200 ml des warmen abgekochten Wassers). Die Prozedur wiederholen täglich oder nach dem Tag. Die Kur bildet 4-6 Prozeduren.

Bei den Mundentzündungen verschiedener Ätiologie auf die Herde der Infektion der Schleimhaut der Höhle des Mundes erzeugen die Applikation der Lösung des Präparates 2-3 Male im Tag im Laufe von 2-5 Tagen. Den Kindern ist 5 Jahre älterer ernennen die Spülungen zur warmen Wasserlösung. Den Kindern ist 5 Jahre bei der Mundentzündung die Schleimhaut der Höhle des Mundes jüngerer schmieren mit der Wasserlösung ein.

Bei anginach bearbeiten die Mandeln 0,2 % es ist Sangwiritrina 1 einmal pro Tage im Laufe von 2-5 Tagen wasser-alkoholisch Lösung. Außerdem ist dem Erwachsenen und den Kindern 5 Jahre älterer, täglich ernennen 3-5 einmal pro Tage die Spülung zur warmen Wasserlösung. Den Kindern bis zu 5 Jahren mit dieser Lösung schmieren die Schleimhaut der Höhle des Mundes 3-4 Male pro Tag ein. Die Dauer der Kur 3-7 Tage.

Bei der äusserlichen Ohrenentzündung in den Gehördurchgang leiten die Tamponbinden ein, die 0,2 % angefeuchtet sind es ist Sangwiritrina für 10-15 Minuten, 2-3 Male im Tag wasser-alkoholisch Lösung. Die minimale Kur zwei Wochen. Bei der langdauernden eiterigen mittleren Ohrenentzündung 0,2 % ist Sangwiritrina wasser-alkoholisch Lösung vergraben vom Erwachsenen auf 5-8 Tropfen, den Kindern – auf 1-2 Tropfen 3-4 Male pro Tag.

Für die Prophylaxe der eiterig-entzündlichen Komplikationen täglich die Wunde bearbeiten steril marlewym vom Pfropf, der 0,2 % reichlich angefeuchtet ist es ist Sangwiritrina wasser-alkoholisch Lösung, decken mit der sterilen Serviette ab, die von dieser Lösung angefeuchtet ist und legen das Fixierungsband auf. Durch 3-4 Tage bearbeiten die Wunde 0,2 % es ist des Präparates wasser-alkoholisch Lösung und legen die trockene sterile Binde auf. Der Kurs klärt sich für die Wundheilungen und beim nicht erschwerten Ablauf bildet die Frist der Anwendung 7-10 Tage.

Für die Behandlung der infizierten Verbrennungs-, langdauernd nicht zuheilenden Wunden und der Geschwüre, der offenen infizierten Brüche u.a. verwenden die Wasserlösung Sangwiritrina. Von der Wasserlösung des Präparates waschen die Wunden und die Geschwüre aus, sowie legen die Binden mit der Lösung auf ranewuju die Oberfläche auf. Bei den infizierten Brandwunden der Überbindung erzeugen nach dem Tag, bei anderen Wunden – täglich 1-2 Male pro Tag. Die Therapiedauer hängt vom Charakter und der Schwere der Erkrankung ab.

Bei der Endozervizitis, der Kolpitis, die Kolpitis, die Portioerosionen führen die Spülungen, der Bewässerung und des feuchten Kühlverbandes von der warmen Wasserlösung Sangwiritrina täglich 1-2 Male pro Tag durch. Die Kur bildet 5-10 Prozeduren.

Bei den Pyodermie, die oberflächliche Blastomykose und die Dermatomykosen, einschließlich erschwert von der gemischten Flora, 0,2 % ist Sangwiritrina wasser-alkoholisch Lösung ernennen in Form von den Binden oder dem Pinseln des Herdes der Infektion täglich 1-2 Male pro Tag. Die Therapiedauer klärt sich vom Charakter und der Schwere der Erkrankung.


Die Besonderheiten der Anwendung:

Das Treffen des Präparates auf die Schleimhäute der Augen nicht zuzulassen. Beim Treffen der Lösungen Sangwiritrina ist nötig es von ihrer großen Menge des Wassers ins Gesicht auszuwaschen.
Bei den langdauernd nicht zuheilenden Wunden und den Geschwüren, die Endozervizitis, die Kolpitis, die Kolpitis, die Portioerosionen, die Pyodermie, die oberflächliche Blastomykose und die Dermatomykosen, einschließlich erschwert von der gemischten Flora, die möglich kombinierte Anwendung der Lösungen Sangwiritrina in der Kombination mit linimentom sangwiritrina (1 % oder 0,5 %), den in Form von den Binden oder dem Pinseln des Herdes der Infektion ernennen.


Die nebensächlichen Effekte:

Die lokalen allergischen Reaktionen (die Hyperämien der Haut).
Bei der Spülung oder dem Pinseln von den Wasserlösungen sangwiritrina der Schleimhäute der Höhle des Mundes – die Empfindung des Bittermittels im Mund, und bei der Anwendung Sangwiritrina auf ranewuju die Oberfläche – die kurzzeitige Empfindung des Brennens. Für diese Fälle das Präparat verwenden in den niedrigeren Konzentrationen.


Die Zusammenwirkung mit anderen medikamentösen Mitteln:

Es ist die Anwendung in der Kombination mit mestnoanestesirujuschtschimi von den Mitteln (promekain, trimekain u.ä.) möglich.


Die Gegenanzeigen:

Die erhöhte Sensibilität zu den Komponenten des Präparates, die Pilzbefälle mit den Erscheinungen eksematisazii. Die Erkrankungen der Leber und der Nieren mit dem Verstoß der Funktion.


Die Überdosierung:

Unter Anwendung vom Präparat in den Dosen, die empfohlenen, übertreten ist die Verstärkung der Nebeneffekte des Präparates möglich. Die Behandlung: die symptomatische Therapie.


Die Bedingungen der Aufbewahrung:

Die Liste groß An der trockenen vor dem Licht geschützten Stelle ist bei der Temperatur 25 °s nicht höher.
An der für die Kinder unzugänglichen Stelle zu bewahren.


Die Bedingungen des Urlaubes:

Ohne Rezept


Die Packung:

Die Lösung 0,2 % für die äusserliche und lokale Anwendung (alkoholisch) nach 10, 25 und 50 ml in den Flakons des dunklen Glases, die zusammen mit der Instruktion nach der Anwendung in die Papppakete angelegt sind.



  • Сайт детского здоровья