Ensistalj-P - die Instruktion über die Anwendung, die Inhaltsangabe, die Rezensionen. DE   EN   ES   FR   IT   PT


Ensistalj-P

Препарат Энзистал®-П. Torrent Pharmaceuticals Ltd (Торрент Фармасьютикалс Лтд) Индия


Der Produzent: Torrent Pharmaceuticals Ltd (Torrent Farmasjutikals Ltd) Indien

Die Kode des Fernsprechamtes: A09AA02

Die Form der Ausgabe: die Festen medikamentösen Formen. Die Tabletten.

Die Aussagen zur Anwendung: Die Dyspepsie. Meteorism. Die Mangelhaftigkeit wneschnessekretornoj die Funktionen der Bauchspeiseldrüse.


Die allgemeinen Charakteristiken. Der Bestand:

Die funktionierenden Substanzen: 89,36 Milligramme pankreatina des Pulvers, dass äquivalent die Aktivitäten der Amylase 4200 JED. Jewr. Farm., der Aktivität lipasy 3500 JED. Jewr. Farm., der Aktivität proteasy 250 JED. Jewr. Farm.

Die Hilfssubstanzen: die Laktosen das Monohydrat, die Zellulose mikrokristallinisch, des Magnesiums stearat, des Siliziums das Dioxid kolloidal wasserfrei, des Natriums krachmalglikoljat (der Typ), gipromellosa, das Polyäthylenglykol 6000, des Titans das Dioxid (JE 171), der Zellulose azetilftalat, dietilftalat, karmoisin (JE 122), das Wachs die Weiße.




Die pharmakologischen Eigenschaften:

Die Pharmakodynamik. Pankreatin enthält екскреторні die Pankreasenzyme – lipasu, die Amylase, die Tryptase und das Chymotrypsin, teilnehmend im Verdauen der Fette, der Kohlenhydrate und der Eiweißstoffe. Pankreatin dringt im Verdauungstrakt nicht ein, und wird mit der Fäkalie herausgeführt, und sein großer Bereich wird und denaturirujem im Verdauungstrakt unter dem Einfluß von den Verdauungssäften und den Bakterien gespalten. Ein entscheidender Faktor seiner Effektivität ist fermentnaja die Aktivität lipasy, sowie den Effekt der Tryptase, während die amylolytische Aktivität nur bei der Therapie mukowiszidosa bedeutet, da sogar bei der langdauernden Pankreatitis das Zerspalten nahrungs- polissacharidow ohne Verstöße geschieht.


Die Aussagen zur Anwendung:

Die Dyspepsie, den gleichzeitigen Verbrauch der schwer verdauten Pflanzen-, fettigen und ungewöhnlichen Nahrung, meteorism, verbunden mit den obengenannten Verstößen, die Beschleunigung des Durchganges der Nahrung im Darmkanal des funktionalen Charakters.


Die Weise der Anwendung und der Dosis:

Die Erwachsenen und die Kinder sind als 3 Jahre gewöhnlich älterer übernehmen auf 1-2 Tabletten während des Essens, nicht rasschewywaja sie und sapiwaja von der ausreichenden Anzahl des Liquores, zum Beispiel, vom Glas des Wassers.

Je nach der Spezies der Nahrung, die angewendet wird, oder vom Schweregrad der Verdauungsstörung während des Essens zwecks der fermentno-SUBSTITUTIONSBEHANDLUNG übernehmen 2-4 Tabletten zusätzlich.

Die Dosis des Präparates kann geändert sein und wird vom Arzt individuell festgestellt.

Die Dauer der Anwendung des medikamentösen Mittels stellt der Arzt in der individuellen Ordnung fest.

Die Tagesdosis lipasy soll 15 000-20 000 JeD.Est nicht übertreten. F auf das Kilogramm der Masse des Körpers.


Die Besonderheiten der Anwendung:

Das Präparat enthält die floriden Fermente, die bei der Befreiung in der Höhle des Mundes, zum Beispiel, beim Kauen der Tablette, die Schleimhaut der Mundhöhle mit der Bildung der Geschwüre beschädigen können, deshalb die Tabletten muss man von den Ganzen schlingen.

Die besonderen Warnungen. Bei den Patientinnen mukowiszidosom werden die Komplikationen in Form vom Ileus oft beobachtet, deshalb bei Vorhandensein von den Symptomen, erinnernd folgt den Ileus, die Wahrscheinlichkeit des Entstehens der Darmstrikturen zu meinen.

Die Anwendung im Laufe der Schwangerschaft oder des Fütterns von der Brust. Die Anwendung des Präparates im Laufe der Schwangerschaft und des Fütterns von der Brust möglich, wenn, nach Meinung des Arztes, die erwartete positive Wirkung für die Mutter das potentielle Risiko für die Frucht/Kind übertritt.

Die Fähigkeit, die Geschwindigkeit der Reaktion bei der Verwaltung des Kraftverkehrs oder der Arbeit mit anderen Mechanismen zu beeinflussen. Es gibt keine Vorbehalte.

Die Kinder. Das Präparat verwenden den Kindern im Alter von 3 Jahren.


Die nebensächlichen Effekte:

Von der Seite her immunnoj die Systeme: die Frühreaktionen (das Exanthem, das Niesen, slesotetschenije, den Bronchospasmus).

Seitens des Verdauungstraktes: bei den Patientinnen mukowiszidosom wurde die Bildung der Strikturen in ileozekalnoj des Gebietes und des steigenden Bereiches obodotschnoj die Därme nach der Anwendung der großen Dosen des Pulvers aus den Bauchspeiseldrüsen beobachtet. Es waren die Mitteilungen von die allergische Reaktion seitens des Verdauungstraktes (der Schmerz im Bauch, die Übelkeit, die Diarrhöe, die Veränderung des Charakters der Kotabgänge).

Seitens der Nieren und motschewywodjaschtschich der Wege: bei den Patientinnen mukowiszidosom, besonders nach der Anwendung der hohen Dosen des Präparates, kann die Harnsäureausscheidung mit dem Urin zunehmen, deshalb bei diesen Patientinnen ist nötig es ihren Stand im Urin zu prüfen, um die Bildung des Konkrementes nicht zuzulassen.

In den Einzelfällen waren die Mitteilungen vom Erscheinen solcher Reaktionen, wie das Nesselfieber, die Hyperämie der Haut, das Jucken, die Empfindung der Hitze, die Tachykardie, die Schwäche, das angioneurotische Ödem.


Die Zusammenwirkung mit anderen medikamentösen Mitteln:

Die Anwendung der medikamentösen Mittel, die das Pulver aus den Bauchspeiseldrüsen enthalten, kann zur Resorptionshemmung der Blattsäure bringen, was seine zusätzliche Einnahme gefordert werden kann.

Der Effekt der peroralen Antidiabetika, solcher wie akarbosa und miglitol, kann bei der gleichzeitigen Anwendung des Präparates Jensistal P sinken


Die Gegenanzeigen:

Die erhöhte Sensibilität zu pankreatitscheskich der Fermente der tierischen Herkunft oder zu einer der Komponenten des medikamentösen Mittels. Die scharfe Pankreatitis oder die Verschärfung der langdauernden Pankreatitis, jedoch ist die episodische Bestimmung in der Phase des Verlöschens bei der Erweiterung der Diät möglich, wenn es die Merkmale der restlichen oder vorhandenen Verwirrung der Funktion der Bauchspeiseldrüse gibt. Die obturazionnaja Unwegsamkeit des Darmkanales.


Die Überdosierung:

Es ist die Verstärkung der Nebeneffekte möglich. In die Besuchszeit der außerordentlich hohen Dosen anderer Präparate wurden pankreatina die Hyperurikämie und гіперурикозурія beobachtet. Die Behandlung symptomatisch.


Die Bedingungen der Aufbewahrung:

Bei der Temperatur zu bewahren es ist 25 °s in der originellen Packung nicht höher. An der für die Kinder unzugänglichen Stelle zu bewahren. Die Frist godnsti - 3 Jahre.


Die Bedingungen des Urlaubes:

Ohne Rezept


Die Packung:

Auf 10 Tabletten bei blistere, nach 2 blistera in der Papppackung.



Die ähnlichen Präparate

Препарат Энзистал®. Torrent Pharmaceuticals Ltd (Торрент Фармасьютикалс Лтд) Индия

Ensistalj

Verdauungs- fermentnoje das Mittel.





  • Сайт детского здоровья