DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Gastroenterologie Das Syndrom malabsorbazii

Das Syndrom malabsorbazii


Die Beschreibung:


Das Syndrom malabsorbzii - der Verstoß der Verdauung und der Resorption im Dünndarm. Das Syndrom malabsorbzii kann primär (die beerbten Defekte der Fermente) und nochmalig (erworben fermentopatii) sein.


Die Symptome des Syndroms malabsorbzii:


Das Klnitscheski Bild des Syndroms malabsorzii ist von der Haupterkrankung bedingt. Das Syndrom malabsorbzii entwickelt sich bei der Darmform mukowiszidosa infolge der Mangelhaftigkeit wneschnessekretornoj die Funktionen der Bauchspeiseldrüse. Es sind die ungenügende Zulage der Masse des Körpers, ungeachtet der adäquaten Ernährung, die Erhöhung des Bauches, den reichlichen breiartigen Stuhl mit dem unangenehmen Geruch, dem großen Inhalt des neutralen nicht gespaltenen Fettes, manchmal die Konstipationen charakteristisch.
Die Demonstration der angeborenen Hypoplasie der Bauchspeiseldrüse geschieht in den ersten Tagen oder der Woche des Lebens. Die klinischen Erscheinungsformen steigern sich beim Übersetzen des Kindes auf die artefizielle Ernährung. Der Stuhl häufig, flüssig, reichlich, mit dem unangenehmen Geruch und dem fettigen Glanz. Allmählich entwickelt sich die Hypotrophie; es ist die Erhöhung des Bauches charakteristisch.
Die Mangelhaftigkeit laktasy wird neperenossimostju mütterlich und korowjego der Milch, die mit der Laktose reich ist gezeigt. Primär (angeboren) neperenossimost die Laktosen - nasledstwenno die bedingte Verkleinerung der Aktivität laktasy (SR). Nochmalig neperenossimost die Laktosen kann bei den Erkrankungen, die von der Infektion der Schleimhaut des Darmkanales begleitet werden (die Diarrhöe, ljamblios, die Resektion des Darmkanales u.a.) entstehen. Bei der Ernährung von der Milch beim Kind das Erbrechen, erscheinen die Darmkoliken, meteorism, die hartnäckige Diarrhöe, entwickelt sich die Hypotrophie. Die Kotabgänge wässerig, penistyje, mit der saueren Reaktion.
Die nochmaligen Formen malabsorbzii entwickeln sich meistens bei den scharfen Darmseuchen (bei den Kindern 4-6 mes rufen ihre Leben erste die bedingten-pathogenen Bakterien oder rotawirussy gewöhnlich herbei). Die selteneren Gründe des nochmaligen Syndroms malabsorbzii - die Resektion des Magens oder des Darmkanales, der Erkrankung der Leber, der Bauchspeiseldrüse, fein oder des Dickdarmes usw.


Die Gründe des Syndroms malabsorbzii:


Das Syndrom malabsorbii trifft sich bei mukowiszidose, der angeborenen Hypoplasie der Bauchspeiseldrüse, der Mangelhaftigkeit laktasy.


Die Behandlung des Syndroms malabsorbzii:


Bei mukowiszidose ist nötig es die Anzahl des Fettes in der Nahrung zu beschränken. Ernennen die zymischen Präparate, des Mittels, rasschischajuschtschije die Geheimnisse eksokrinnych der Drüsen (zum Beispiel, azetilzistein). Es ist die Normalisierung der Darmmikroflora [laktobakterii azidophil (zum Beispiel, laktobakterin), die Bifidobakterien (bifidumbakterin) notwendig.
Bei der angeborenen Hypoplasie der Bauchspeiseldrüse ist nötig es die Fette in der Ration des Kindes zu beschränken und, die Substitutionsbehandlung zu den Pankreasenzymen zu ernennen.
Bei der Mangelhaftigkeit laktasy wird die Exklusion der Milch und der Übergang auf beslaktosnyje der Mischung empfohlen, für die leichten Fälle ist genügend es manchmal, das Kind auf kislomolotschnyje der Mischung zu übersetzen.
Bei den nochmaligen Formen malabsorbzii ist die Behandlung der Haupterkrankung notwendig. Als Substitutionsbehandlung ernennen die Enzympräparate.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung des Syndroms malabsorbzii:


  • Сайт детского здоровья