DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Medikamente Der Stimulator der Hämatopoese. Folazin

Folazin

Препарат Фолацин. Jadran Galenski Laboratorij d.d. (АО Ядран) Хорватия


Der Produzent: Jadran Galenski Laboratorij d.d. (AG Jadran) Kroatien

Die Kode des Fernsprechamtes: B03BB01

Die Form der Ausgabe: die Festen medikamentösen Formen. Die Tabletten.

Die Aussagen zur Anwendung: Die Hypovitaminose В9. Die Anämie. Der Felty-Syndrom. Die Nachgemorragitscheski Anämie. Spru. Das Syndrom malabsorbazii.


Die allgemeinen Charakteristiken. Der Bestand:

Die funktionierende Substanz: 5 Milligramme die Blattsäure.

Die Hilfssubstanzen: die Laktose das Monohydrat, die Zellulose mikrokristallinisch, des Magnesiums stearat, powidon, krospowidon.

Das medikamentöse Präparat für die Behandlung und die Prophylaxe der angeborenen Laster der Entwicklung der Frucht (WPRP), der folat-mangelnden Anämien und newynaschiwanija der Schwangerschaft. Das einzige Präparat der Blattsäure mit der Dosierung die 5 Milligramme in 1 Tablette. Ist in die Liste SCHNWLS (die Lebensnotwendigen und wichtigsten medikamentösen Mittel) aufgenommen.




Die pharmakologischen Eigenschaften:

Die Pharmakodynamik. Das Vitamin der Gruppe des Jh. Im Organismus wird in tetragidrofolijewuju das Acidum, in der Qualität kofermenta teilnehmend in verschiedenen metabolitscheskich die Prozesse und notwendig für normal sosrewanija megaloblastow und der Bildung normoblastow umgewandelt werden.

Beim Defizit der Blattsäure entwickelt sich megaloblastnyj der Typ krowetworenija. Fördert die Erythropoese, nimmt an der Synthese der Aminosäuren (einschließlich metionina, serina, des Glykokolls), der Nukleinaciden, purinow, pirimidinow, im Austausch des Cholins, des Histidins teil. Bei der Schwangerschaft erfüllt die Abwehrfunktion in Bezug auf den Effekt teratogennych und der die Frucht beschädigenden Faktoren. Trägt normal sosrewaniju und dem Funktionieren der Plazenta bei.

Die Pharmakokinetik. Nach sich der Aufnahme peroral die Blattsäure verbindend, dringt im Magen mit dem medialen Faktor Kastla (spezifisch glikoproteinom), gut und in SCHKT vollständig ein. Fast verbindet sich mit den Plasmaeiweissen vollständig. Wird und metabolisirujetsja in der Leber mit der Bildung tetragidrofolijewoj die Aciden (in Anwesenheit der Askorbinsäure unter dem Einfluß vom Ferment digidrofolatreduktasy) deponiert. Dringt durch die Bluthirnschranke, die Plazenta und in die Brustmilch durch. Сmax im Blut wird durch 30-60 Minuten erreicht.

Wird von den Nieren wie in der nicht geänderten Spezies herausgeführt (wenn übertritt die übernommene Dosis das Tagesbedarf), als auch in Form von metabolitow wesentlich. Wird mit Hilfe der Hämodialyse herausgeführt. 5 Milligramme der genommenen Blattsäure werden des Organismus durch 5 Stunden herausgeführt.


Die Aussagen zur Anwendung:

- Die Behandlung und die Prophylaxe des Defizits der Blattsäure, auf dem Hintergrund einer nicht ausgeglichenen oder minderwertigen Ernährung;

- Die Behandlung und die Prophylaxe der Anämien, auf dem Hintergrund des Defizits der Blattsäure: makrozitarnoj der hyperchromen Anämie, der Anämie und des Felty-Syndromes, der von den medikamentösen Mitteln und von der ionisierenden Strahlung herbeigerufen ist, megaloblastnoj die Anämien, postresekzionnoj die Anämien, sideroblastnoj die Anämien in fortgeschrittenem Alter, der Anämien, die mit den Krankheiten des Dünndarmes verbunden sind, spru und dem Syndrom malabsorbzii;

- Die Behandlung und die Prophylaxe der Anämien bei der Schwangerschaft und dem Füttern von der Brust;

- Bei der Schwangerschaft, für die Prophylaxe der Entwicklung der Defekte des nervösen Hörers bei der Frucht;

- Die langwierige Behandlung von den Antagonisten der Blattsäure (metotreksat, die Kombination sulfametaksasol - trimetoprim), den krampflösenden Präparaten (fenitoin, primidon, das Phenobarbital).


Die Weise der Anwendung und der Dosis:

Wird peroral verwendet.

- Für die Behandlung megaloblastnoj der Anämie, die vom Defizit der Blattsäure bedingt ist: auf 5 Milligrammen pro Tag im Laufe von 4 Monaten, für die Prophylaxe - auf 2,5 Milligrammen pro Tag;

- Für die Prophylaxe und die Behandlung makrozitarnoj die Anämien bei malabsorbzii, die entzündlichen Erkrankungen des Darmkanales und eine nicht ausgeglichene oder minderwertige Ernährung - auf 15 Milligrammen pro Tag, den Patienten mit der Erkrankung spru – auf 5-15 Milligrammen pro Tag; - für die Prophylaxe der Entwicklung bei der Frucht der Defekte des nervösen Hörers - auf 2,5 Milligrammen pro Tag im Laufe von 4 Wochen bis zur vermuteten Schwangerschaft und die Aufnahme im Laufe vom I. Schwangerschaftstrimenon fortzusetzen.

Die höheren unterstützenden Dosen können den Patienten, die am Alkoholismus leiden, sowie den Patienten mit den langdauernden Infektionen und übernehmend die krampflösenden Präparate ernannt werden.


Die Besonderheiten der Anwendung:

Die Patienten, die sich auf der Hämodialyse befinden, brauchen die erhöhten Anzahlen der Blattsäure. Bei der Langzeitanwendung der Blattsäure, besonders ist in den hohen Dosen, die Senkung der Konzentration im Blut des Antiperniziosafaktors möglich.

Die Langzeitanwendung des Präparates ist es empfehlenswert, mit der Aufnahme des Antiperniziosafaktors (zianokobalamina) zu kombinieren.

Die Fähigkeit, die Geschwindigkeit der Reaktion bei der Verwaltung des Kraftverkehrs oder der Arbeit mit anderen Mechanismen zu beeinflussen: es gibt keine Befunde.


Die nebensächlichen Effekte:

Es ist die Erscheinungsform der allergischen Reaktionen (die Hauteffloreszenzen, das Jucken, das Erythem, den Bronchospasmus) möglich; seitens SCHKT: die Anorexie, die Übelkeit, die Bauchauftreibung, das Bittermittel im Mund.


Die Zusammenwirkung mit anderen medikamentösen Mitteln:

Bei der gleichzeitigen Anwendung mit chloramfenikolom, neomizinom, polimiksinami, tetraziklinami verringert sich die Resorption der Blattsäure.

Bei der gleichzeitigen Anwendung verringert die Blattsäure die Effekte der Kontrazeptiven für die Aufnahme peroral, des Äthanols, sulfassalasina, ziklosserina und gljutetimida, metotreksata, fenitoina, primidina, chloramfenikola.

Die Anwendung der Blattsäure kann den Plasmastand des Phenobarbitals verringern, fenitoina oder primidona und den epileptischen Anfall herbeirufen.

Die Fälle der Senkung oder der Veränderung der Absorption können bei der gleichzeitigen Anwendung cholestiramina und der Blattsäure erscheinen, deshalb, die Blattsäure ist nötig es 1 Stunde vor oder durch 4-6 Stunden nach cholestiramina zu übernehmen.


Die Gegenanzeigen:

Die erhöhte Sensibilität zu den Komponenten des Präparates, perniziosnaja die Anämie, die bösartigen Neubildungen, das Defizit kobalamina.


Die Überdosierung:

Die Fälle der Überdosierung sind nicht bemerkt.


Die Bedingungen der Aufbewahrung:

Bei der Temperatur ist es 25 °s, an der für die Kinder unzugänglichen Stelle höher. Die Haltbarkeitsdauer - 3 Jahre. Nach Ablauf von der Haltbarkeitsdauer nicht zu verwenden, die auf der Packung angegeben ist.


Die Bedingungen des Urlaubes:

Ohne Rezept


Die Packung:

Auf 10 Tabletten in ist blistere PWCH/SCHARLACHROT. Ein, zwei oder mehrere blistera unterbringen zusammen mit der Instruktion über die Anwendung ins Papppaket.



Die ähnlichen Präparate

Препарат Фолиевая кислота таб. 0.005; 0,001 № 50. Jadran Galenski Laboratorij d.d. (АО Ядран) Хорватия

Die Blattsäure tab. 0.005; 0,001 №

Die Mittel, die das System des Blutes und die Hämatopoese beeinflussen.



Препарат Лактовит форте. Jadran Galenski Laboratorij d.d. (АО Ядран) Хорватия

Laktowit den Fort

antidiarejnyje mikrobnyje die Präparate.



Препарат Фолиевая кислота. Jadran Galenski Laboratorij d.d. (АО Ядран) Хорватия

Die Blattsäure

Das Erythropoetin.



Препарат Лактовит форте капсулы. Jadran Galenski Laboratorij d.d. (АО Ядран) Хорватия

Laktowit den Fort der Kapsel

antidiarejnyje mikrobnyje die Präparate.



Препарат 9 месяцев. Фолиевая кислота. Jadran Galenski Laboratorij d.d. (АО Ядран) Хорватия

9 Monate. Die Blattsäure

Die einfachen Vitaminmittel.



Препарат Фолибер. Jadran Galenski Laboratorij d.d. (АО Ядран) Хорватия

Foliber

Das Polyvitaminmittel.



Препарат Фолиевая кислота. Jadran Galenski Laboratorij d.d. (АО Ядран) Хорватия

Die Blattsäure

Das Metabolitscheski Mittel. Der Vitaminpräparat.



Препарат Мамифол. Jadran Galenski Laboratorij d.d. (АО Ядран) Хорватия

Mamifol

Die einfachen Vitaminmittel.





  • Сайт детского здоровья