DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Medikamente Probiotik. Probiforj

Probiforj

Препарат Пробифор®. ЗАО "Партнер" Россия



Die allgemeinen Charakteristiken. Der Bestand:

Die funktionierende Substanz: nicht weniger als 500 Mio. kolonijeobrasujuschtschich der Einheiten (5х108 DAS) der Bifidobakterien, sorbirowannych auf der aktivierten Kohle.

Die Hilfssubstanzen: die Laktosen das Monohydrat.




Die pharmakologischen Eigenschaften:

Die Pharmakodynamik. Der antidiarejnoje Effekt des Präparates ist von der hohen Konzentration sorbirowannych auf den Teilchen der aktivierten Kohle der Bifidobakterien (Bifidobacterium bifidum № 1), seiend die Antagonisten des breiten Spektrums pathogen (die Shigella, salmonelly, den Staphylokokkus Aureus u.a.) und der bedingt pathogenen Mikroorganismen (protej, die Klebsiella u.a.) bedingt.

Der protiwoinfekzionnoje Effekt des Präparates ist auf Kosten von sorbzii der Bifidobakterien auf den Teilchen der Kohle verstärkt, was zur beschleunigten Normalisierung der Mikrobiozönose des Gastrointestinaltraktes, der Aktivierung der Wiederaufbauprozesse in den Schleimhäuten und der Erhöhung protiwoinfekzionnoj der Resistenz des Organismus bringt.

Der antitoxische Effekt des Präparates wird mit der schnellen Besiedlung des Darmkanales von den Mikrokolonien der Bifidobakterien, der Wiederherstellung der normalen Mikroflora gewährleistet, die die Durchdringung der Toxine in die mediale Umgebung des Organismus behindert und, ein physisches Biosorbens seiend, akkumuliert in der bedeutenden Anzahl die geratenden von außen oder toxischen sich im Organismus bildenden Substanzen.

Die Bifidobakterien in der hohen Konzentration aktivieren pristenotschnoje die Verdauung des Darmkanales, die Synthese der Vitamine und der Aminosäuren, verstärken die Abwehrfunktion des Darmkanales und die Immunabwehr des Organismus.


Die Aussagen zur Anwendung:

- Die Diarrhöe verschiedener Ätiologie;
- Die Nahrungstoxikoinfektionen;
- Die scharfen Darmseuchen der bakteriellen und Virusnatur (die Salmonellosen, die Shigellosen, die Enterokolitiden, die von den pathogenen Vertretern des Geschlechtes enterobakteri oder stafilokokkami herbeigerufen sind, rotawirusnaja die Infektion) oder der nicht bestimmten Ätiologie;
- disbakteriosy verschiedener Ätiologie, einschließlich sich entwickelnd auf dem Hintergrund und nach der Aufnahme der Antibiotika, der zytostatischen, radialen Therapie; erschwerend den Ablauf der Virusleberentzündungen, der Leberzirrhose, der Divertikulose des Darmkanales verschiedener Lokalisation;
- Vom Neugeborenen (einschl. nedonoschennym) den Kindern mit beschwert premorbidnym vom Hintergrund, seit der Periode des Aufenthaltes im Entbindungsheim, für die Verbesserung des Ablaufes der Periode der Anpassung, sowie bei geäußert disbakteriosach;
- Den schwangeren Frauen bei der Vorbereitung auf die Geburt, den Kaiserschnitt und in posleoperazionnom die Periode.

Das Präparat wird im Bestande von der Komplextherapie verwendet:

- Der langdauernden infektiösen und nicht spezifischen entzündlichen Erkrankungen des Verdauungstraktes (die Gastroduodenitis, die Pankreatitis, proktossigmoidit, die Kolitis, einschließlich die ulzeröse Kolitis);
- Der Patientinnen mit nochmalig immunodefizitnymi von den Zuständen, bei schwer infektiös-entzündlich ist es die Erkrankungen (die Sepsis, die Bauchfellentzündung u.a.) eben eiterig-septitscheskich; mit den Hauterkrankungen (atopitscheski die Hautentzündung, die Streptodermie, das Ekzem);
- Des Syndroms des gereizten Darmkanales;
- Der scharfen respiratorischen Virusinfektionen und der Influenza;
- Der chirurgischen Patientinnen (einschl. trawmatologitscheskogo des Profils) für die Voroperationsvorbereitung und die Prophylaxe posleoperazionnych der Komplikationen; bei postgastroresekzionnych die Verwirrungen und die Zustände nach den Cholezystektomien;
- Der onkologischen Patientinnen bei der Durchführung der Chemotherapie, der radialen Therapie, bis zu und nach den Chirurgieeingriffen.


Die Weise der Anwendung und der Dosis:

Bei der scharfen Darmseuche, der Nahrungstoxikoinfektion, der Diarrhöe:

  • Den Kindern bis zu 6 Monaten nach 1 Paket 2 Male im Tag; den Kindern ist 6 Monate nach 1 Paket 3-4 Male im Tag (möglich mit dem kurzen Intervall um 2-3 Stunde), dem Kurs die 2-3 Tage älterer; bei der Erhaltung der klinischen Symptome wird die Kur bis zu 4-5 Tagen verlängert;
  • Den Kindern ist 7 Jahre und dem Erwachsenen auf 2-3 Paketen 2 Male im Tag vom Kurs 3-5 Tage älterer;
  • Vom Erwachsenen für die Unterbrechung der Diarrhöe zu den frühen Fristen der Erkrankung auf 3 Paketen 2 Male im Tag mit dem Intervall 30 Minuten – 1 Stunde; die Anzahl des übernommenen Präparates kann man bis zu 6 Paketen einzeitig auf die Aufnahme 1 einmal pro Tage, den Kurs von 1 bis zu 3 Tagen vergrössern.

Bei der langdauernden Pathologie des Gastrointestinaltraktes und den funktionalen Darmverstößen – den Kindern und den Erwachsenen einmalig sind 3 Pakete während der abendlichen Aufnahme der Nahrung, dem Erwachsenen – auf 2 Paketen 2 Male im Tag möglich. Die Kur 5-15 Tage. Beim schweren Ablauf der Erkrankung die Anzahl des übernommenen Präparates kann man den Kindern von 1 Jahr und dem Erwachsenen bis zu 6 Paketen pro Tag, und den Kurs vergrössern, bis zu 30 Tagen zu vergrössern.

Bei disbakteriosach verschiedener Ätiologie, die langdauernden Darmseuchen, bei den Patientinnen mit immunodefizitnymi von den Zuständen, mit den Hauterkrankungen, sowie für die Verbesserung des Ablaufes der Periode der Anpassung bei den neugeborenen Kindern:

  • nedonoschennym vom Neugeborenen nach 1 Paket 1-2 Male im Tag;
  • donoschennym dem Neugeborenen und den Kindern bis zu 3 Jahren nach 1 Paket 2 Male im Tag;
  • Den Kindern mit 3 bis zu 7 Jahren – nach 1 Paket 3 Male im Tag;
  • Den Kindern ist 7 Jahre und dem Erwachsenen auf 2-3 Paketen – 2 Male im Tag älterer.

Die Kur 7-10 Tage.

In der komplexen Behandlung der scharfen respiratorisch-Virusinfektionen und der Influenza verwenden den Patienten aller Altersgruppen um 1-2 Tagen der Erkrankung nach 1 Paket 3 Male pro Tag. Die Kur die 2 Tage.

Den chirurgischen Patientinnen, den schwangeren Frauen bei der Vorbereitung auf den Kaiserschnitt zwecks der Senkung posleoperazionnych der Komplikationen:

  • Bis zur Operation nach 1 Paket 3 Male im Tag im Laufe von 2-3 Tagen; den Personen, die an der Darmdisbakteriose leiden, bekommend die Antibiotika und chimiopreparaty, wird der Voroperationskurs bis zu 7 Tagen verlängert;
  • Von 2-7 Tage nach der Operation nach 1 Paket 3 Male im Tag im Laufe von 2-3 Tagen, nach den Aussagen – 7-10 Tage.

Probiforj übernehmen zur Mahlzeit, falls notwendig unabhängig von der Aufnahme der Nahrung. Das Präparat vor dem Verbrauch mischen mit der flüssigen Nahrung, es wäre kislomolotschnym vom Produkt, dem Neugeborenen und den Kindern des Säuglingsalters – mit der mütterlichen Milch oder der Mischung für die artefizielle Ernährung wünschenswert. Man kann das Präparat ab 30-50 ml des abgekochten Wassers der Zimmertemperatur mischen, es bildet sich die trübe Trübe mit den Teilchen des Sorbens der schwarzen Farbe dabei. Die bekommene wässrige Suspension ist nötig es auszutrinken, nach der vollen Auflösung nicht strebend.


Die Besonderheiten der Anwendung:

Es gibt keine Vorsichtsmaßnahmen.

Das Präparat ist für die Anwendung den Frauen in den Perioden der Schwangerschaft und die Frauenmilchernährung erlaubt. Es gibt keine besondere Bedingungen der Aufnahme.

Das Präparat beeinflusst die Fähigkeit nicht, die Beförderungsmittel, die Mechanismen zu verwalten.


Die nebensächlichen Effekte:

Sind nicht bestimmt.


Die Zusammenwirkung mit anderen medikamentösen Mitteln:

Bei der gleichzeitigen Aufnahme Probiforaj mit den Vitaminen (besonders die Gruppen) steigert sich der Effekt des Präparates. Bei der Aufnahme der Antibiotika bildet das empfohlene Intervall zwischen der Aufnahme des Antibiotikums und des Präparates Probiforj 3 – 4 Stunden.


Die Gegenanzeigen:

Die angeborene Mangelhaftigkeit laktasy. Der Verstoß der Resorption der Glukose-Galaktose.


Die Überdosierung:

Der Fälle der Überdosierung wurde nicht beobachtet.


Die Bedingungen der Aufbewahrung:

Die Haltbarkeitsdauer - 2 Jahre. Das Präparat nach Ablauf von der Haltbarkeitsdauer nicht zu verwenden. Das Präparat ist für die Anwendung nach Ablauf von der Haltbarkeitsdauer, bei der Veränderung des Aussehens, bei der Abwesenheit oder der nicht deutlichen Markierung auf der primären Packung, beim Verstoß der Dichtheit der primären Packung nicht brauchbar. An der trockenen Stelle bei der Temperatur zu bewahren es ist 10 °s nicht höher. Die untere Grenze der Temperatur wird nicht limitiert. An der für die Kinder unzugänglichen Stelle zu bewahren.


Die Bedingungen des Urlaubes:

Ohne Rezept


Die Packung:

Das Pulver im Paket aus mehrschichtig metallopolimernogo des Materials. Auf 6, 10 oder 30 Paketen mit der Instruktion über die Anwendung im Paket aus der Pappe.



Die ähnlichen Präparate

Препарат БИФИДУМБАКТЕРИН-БИОФАРМА. ЗАО "Партнер" Россия

BIFIDUMBAKTERIN-BIOFARMA

antidiarejnyje mikrobnyje die Präparate.



Препарат БИФИКОЛ®. ЗАО "Партнер" Россия

BIFIKOLj

antidiarejnyje mikrobnyje die Präparate.



Препарат БИФИДУМБАКТЕРИН суппозитории. ЗАО "Партнер" Россия

BIFIDUMBAKTERIN die Satzzäpfchen

antidiarejnyje mikrobnyje die Präparate.



Препарат Пробифор®. ЗАО "Партнер" Россия

Probiforj

Probiotik.



BIFIKOLj

antidiarejnyje mikrobnyje die Präparate.





BIFIDUMBAKTERIN-BIOFARMA

antidiarejnyje mikrobnyje die Präparate.








  • Сайт детского здоровья