DE   EN   ES   FR   IT   PT


Dioksisol-Darniza

Препарат Диоксизоль-Дарница. ЗАО "Фармацевтическая фирма "Дарница" Украина


Der Produzent: geschlossene AG "die Pharmazeutische Firma" Дарница "die Ukraine

Die Kode des Fernsprechamtes: D03AХ50

Die Form der Ausgabe: die Flüssigen medikamentösen Formen. Die Lösung für die Injektionen.

Die Aussagen zur Anwendung: paraproktit. Die posleoperazionnyje Wunden. Die Fisteln. Proleschni. Die Ulcen trophicum. Die infizierten Wunden. Die langdauernde Knochenmarkentzündung. Die Brandwunden. Die Phlegmone. Der Abszess.


Die allgemeinen Charakteristiken. Der Bestand:

Die funktionierende Substanz: 1 ml der Lösung enthält dioksidina – 12 Milligramme; lidokaina des Hydrochlorids (in der Umrechnung auf die wasserfreie Substanz) – 60 Milligramme;

Die Hilfssubstanzen: propilenglikol, proksanol 268, das Wasser gereinigt.




Die pharmakologischen Eigenschaften:

Dioksisolj-Darniza – das kombinierte medikamentöse Präparat für die lokale Anwendung, dessen funktionierende Substanzen dioksidin und lidokain sind.

Dioksidin – verfügt über den geäusserten antibakteriellen Effekt in der Beziehung grammotrizatelnoj und grammpoloschitelnoj, aerobnoj und anaerob, sporoobrasujuschtschej und asporogennoj die Mikrofloren (der Pyozyaneusbakterie, stafilokokkow, der Streptokokken, der Klostridien, bakteroidow, peptokokkow u.a.) in Form von den Monokulturen und mikrobnych der Assoziationen, gospitalnyje die Bakterienstämme mit der Polyresistenz zu anderen antibakteriellen Präparaten aufnehmend.

Lidokain – mestnoanestesirujuschtscheje ist der Effekt vom Block potenzialsawissimych Na der +-Kanäle bedingt, was die Erzeugung der Impulse in den Abschlüssen der Sinnesnerven und der Durchführung der Impulse nach den nervösen Fasern behindert. Bei der lokalen Anwendung dehnt die Behälter aus, leistet mestnorasdraschajuschtschego den Effekt nicht.

Der Effekt entwickelt sich durch 1–5 Minen nach dem Auftragen auf die Haut.

Zugrunde des antibakteriellen Effektes des Präparates liegt seine Fähigkeit, DNS der Bakterien zu beschädigen. Infolge solcher Wirkung wird die Synthese bakteriell nukleas verzögert, es wird die Ultrastruktur der Bakterienzelle verletzt, es geschieht die Verdickung der Zellhülle und der Verstoß der Struktur der Membranen. Der zytostatische Effekt des Präparates wird von der Wirkung auf die Bereiche des Genoms, das für die Synthese eksofermentow verantwortlich ist vermittelt,

Bedingend die Virulenz, womit die Fähigkeit Dioksisoljaj-Darniza verbunden ist, die Entwicklung der Resistenz bei den Mikroorganismen zu behindern. Dioksisolj-Darniza verfügt stark mestnoanestesirujuschtschim und gemäßigt giperosmoljarnym über den Effekt, kupirujet ranewoje und perifokalnoje die Entzündung, fördert die Prozesse der Reparation und die Aktivität der Phagozyten in der Wunde.


Die Aussagen zur Anwendung:

Die infizierten Wunden der weichen Texturen verschiedener Lokalisation und der Genese (amputazionnych kultej der Gliedmaßen, der Wunden nach der chirurgischen Bearbeitung der Eiterherde, proleschnej, der Ulcen trophicum, eiterig posleoperazionnych der Wunden und der Fisteln, paraproktita, der Abszesse und der Phlegmonen des tscheljustno-Gesichtsgebietes u.a.), die Brandwunden II-IV der Stufen, die langdauernde und scharfe Knochenmarkentzündung, die Vorbereitung der Wunden zu autodermoplastike, die Prophylaxe der eiterig-entzündlichen Prozesse in der Chirurgie und kombustiologii bei der Ausführung verschiedener plastischer Operationen.


Die Weise der Anwendung und der Dosis:

Dioksisolj-Darniza ernennen mestno. Beim Fehlen der Allergie das Präparat verwenden unmittelbar nach der chirurgischen Bearbeitung der Wunden und der Brandwunden, sowie, im Folgenden den Prozess ihrer Behandlung, vorläufig ranewuju die Oberfläche vom Exsudat und nekrotitscheskich der Texturen reinigend. (marlewyje sättigen die Binden oder die Pfropfe) das sterile Verbandmaterial mit der Lösung reichlich und tragen auf die oberflächlichen Brandwunden auf oder leiten in die tiefen Wunden ein, wonach die sterilen Servietten auflegen, die von der Binde oder dem Leukoplast fixieren. Die Binden tauschen 1 einmal pro 7–14 Tage bei der Behandlung der Brandwunden und 1 einmal pro Tage – bei der Behandlung der Wunden. In die Fisteln, ranewyje leiten die Höhlen und die Beutel die Lösung vom Katheter mit Hilfe der Spritze, 1–2 Male pro Tag, mit dem weiteren Auferlegen steril marlewoj die Binden ein. Die Anzahl des Präparates, die für die einmalige Anwendung notwendig ist, hängt von den Umfängen der Wunden ab. Die Tagesdosis Dioksisoljaj-Darniza soll bei der lokalen Anwendung 100 g, und bei der Einführung in der Höhle – 50–60 nicht übertreten Die Therapiedauer klärt sich von den Fristen der Liquidation es ist die Exsudationen und die Infektionen in der Wunde, sowie der Dynamik der Heilung der Wunden eiterig-serosnoj. Die Kur soll 15 Tage nicht übertreten.


Die Besonderheiten der Anwendung:

Die entsprechenden Veranstaltungen der Sicherheit bei der Anwendung. Vor der Anwendung des Präparates muss man die allergische Hautprobe auf die Erträglichkeit des Präparates (auf der medialen Oberfläche des Unterarmes, subkutan) durchführen. Im Falle der positiven Reaktion Dioksisolj-Darniza verwenden nicht.

Dioksisolj-Darniza verwenden nur vom Erwachsenen.

Mit der Vorsicht, den Patientinnen mit dem Verstoß der Funktion nadpotschetschnych der Drüsen, der Leber, den Patienten mit der renalen Mangelhaftigkeit zu ernennen.

Das Präparat verwenden vorzugsweise in der ersten Phase ranewogo des Prozesses, sowie in der zweiten Phase bei den granulierenden Wunden mit den Zonen nekrosow und der Entzündung.

Die Anwendung im Laufe der Schwangerschaft oder des Fütterns von der Brust. Das Präparat ist im Laufe der Schwangerschaft kontraindiziert. Im Laufe der Behandlung ist nötig es das Füttern von der Brust einzustellen

Die Fähigkeit, die Geschwindigkeit der Reaktionen bei der Verwaltung des Kraftverkehrs oder anderen Mechanismen zu beeinflussen. Während der Behandlung ist nötig es sich des Fahrens des Kraftverkehrs und von den Beschäftigungen von den potentiell gefährlichen Tätigkeitsarten zu enthalten, die die erhöhte Aufmerksamkeit und die Schnelligkeit der psychischen und motorischen Reaktionen fordern.

Die Kinder. Das Präparat ernennen den Kindern nicht.


Die nebensächlichen Effekte:

Seitens des kardiovaskulären Systems: die arterielle Hypotension, die Bradykardie.

Seitens des Nervensystemes: die Nervosität und\oder die Depression.

Andere: das Nesselfieber, ringsumher ranewoj die Hautentzündung.

Beim Auftragen auf die Verbrennungswunden braucht das möglich kurzzeitige Gefühl des Brennens, das selbständig durch etwas Minuten verlorengeht die Aufhebung des Präparates nicht.


Die Zusammenwirkung mit anderen medikamentösen Mitteln:

Die Zusammenwirkungen der Lösung Dioksisolj-Darniza mit anderen Präparaten ist es nicht enthüllt, jedoch ist es es nicht empfehlenswert, gleichzeitig mit anderen Salben oder den Cremes zu verwenden.


Die Gegenanzeigen:

Die erhöhte Sensibilität zu den Komponenten des Präparates. Der Herzschock, AV der Block II-III der Stufe, die Bradykardie. Die Schwangerschaft und das Füttern von der Brust, das Kindesalter.


Die Überdosierung:

Die Symptome: die Nervosität und\oder die Depression, die arterielle Hypotension, die Bradykardie, manchmal die Konvulsionen.

Die Behandlung: Oksigenoterapija. Bei der Hypotension kann man simpatomimetiki zusammen mit den Agonisten β - der Rezeptoren ernennen. Bei der Bradykardie kann man das Atropin die 0,5-1 Milligramme intravenös verwenden. Die Konvulsionen muss man mit Hilfe 50–100 Milligramme sukzinilcholina und\oder 5–15 Milligramme des Diazepams behandeln.


Die Bedingungen der Aufbewahrung:

An der für die Kinder unzugänglichen Stelle in der originellen Packung, bei der Temperatur von 15 °s bis zu 25 °s zu bewahren. Die Haltbarkeitsdauer - 2 Jahre.


Die Bedingungen des Urlaubes:

Ohne Rezept


Die Packung:

Nach 50 g, 100 g, 500 g, 1000 g in den Flakons oder den Banken polymer.



Die ähnlichen Präparate

Препарат Репарэф-2. ЗАО "Фармацевтическая фирма "Дарница" Украина

reparef -

Die dermatotropnyje Mittel. Die Präparate für die Behandlung der Wunden und der Geschwüre. Die Präparate für die lokale Anwendung bei den Erkrankungen der Höhle des Mundes.



Препарат Диоксидин. ЗАО "Фармацевтическая фирма "Дарница" Украина

Dioksidin

Andere antibakterielle Mittel.



Препарат Диоксидин. ЗАО "Фармацевтическая фирма "Дарница" Украина

Dioksidin

Die mikrobiziden Mittel; die Ableitungen chinoksalina.





  • Сайт детского здоровья