DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die Dyspepsie



Die Beschreibung:


Die Dyspepsie (von anderem-gretsch. δυσ - — die Vorsilbe, die den positiven Sinn des Wortes und  verneint — die Verdauung) — der Verstoß der normalen Tätigkeit des Magens, die erschwerte und krankhafte Verdauung. Das Syndrom der Dyspepsie klärt sich wie die Empfindung des Schmerzes oder des Dyskomforts (die Schwere, die Überfüllung, die frühe Sättigung), lokalisiert in podloschetschnoj (epigastralnoj) ist die Gebiete an der Mittellinie näher.


Die Symptome der Dyspepsie:


Die Gärungsdyspepsie wird mit dem Verstoß des Verdauens der Kohlenhydrate und der heftigen Verstärkung der Prozesse der Gärung im Dickdarm charakterisiert. Sie kann scharf und langdauernd sein. Die scharfe Gärungsdyspepsie entsteht beim Übergang auf die ungewöhnliche Nahrung, den übermäßigen Verbrauch des Pflanzenzellstoffes. Die langdauernde Gärungsdyspepsie kann Untersuchung scharf werden, entwickelt sich bei einer langdauernden schonenden Ernährung oder dem Verbrauch der mit den Kohlenhydraten reichen Nahrung. Klinitscheski  wird die Gärungsdyspepsie von der allgemeinen Schwäche, meteorismom, dem Magenknurren, der Senkung oder dem Verlust des Appetites, reichlich otchoschdenijem der schlecht riechenden Gase gezeigt. Kennzeichen ist der Durchfall, den Stuhl 2 — 4 Male pro Tag, des Kotabganges hell, sind zahlreich pusyrkami des Gases, ohne Beimischung des Schleimes und des Blutes durchbohrt.

Die Darmfäufnisdyspepsie wird mit dem Verstoß des Verdauens der Eiweißstoffe und ihrer faulen Zerlegung vorzugsweise im Dickdarm charakterisiert. Sie kann bei den Menschen entstehen, die die Gewohnheit haben es ist essen, oder bei der reichlichen Aufnahme der Eiweißnahrung, sowie infolge der heftigen Senkung sekretornoj die Funktionen des Magens und der Bauchspeiseldrüse schnell. Die Darmfäufnisdyspepsie kann auch eine Untersuchung der Darmhypersekretion, die infolge entzündlichen-nekrotitscheskich der Prozesse entstand (zum Beispiel, der ulzerösen Kolitis), der erhöhten Bildung der Aciden der Gärung sein. Bei den Patientinnen werden ponossy, bei der Chronizität sie hartnäckig bemerkt. Bei der Darmfäufnisdyspepsie wird die Bauchauftreibung bemerkt, das Rülpsen von den Gasen mit dem Geruch der verfaulten Eier, ist die Fäkalie der dunklen-braunen Farbe, flüssig oder breiartig mit dem heftigen faulen Geruch, pusyrkami des Gases durchbohrt. Es können die Erscheinungen der Intoxikation (die allgemeine Schwäche, die Kephalgien u.a.) beobachtet werden.

Die fettige Dyspepsie trifft sich außerordentlich selten, gewöhnlich beim Verbrauch in die Nahrung der großen Mengen der Fette bei den Personen mit den Erkrankungen der Leber, der Gallenwege oder der Bauchspeiseldrüse; wird schlecht rasschtschepljajemostju und der Saugfähigkeit der Fette charakterisiert. Klinitscheski wird verstärkt peristaltikoj und "fettig" ponossami (gezeigt der Stuhl enthalten 3 Male pro Tag, die Kotabgänge reichlich, breiartig, der lehmhaltigen Spezies, die große Menge der Fette).


Die Gründe der Dyspepsie:


Je nach dem Grund des Verstoßes der Verdauung scheiden die Dyspepsien, die vom Verstoß der Funktion einen der Abteilungen des Verdauungssystems und von der ungenügenden Produktion dieser oder jener Verdauungssäfte bedingt sind (enteral, magen-, pankreatitscheskaja, petschenotschnaja), und die Dyspepsien, die vorzugsweise mit den alimentären Verstößen verbunden sind (gärungs-, faul und fettig, oder seifig) ab.


Die Behandlung der Dyspepsie:


Bei der Gärungsdyspepsie ernennen die eiweißreiche kohlenhydratarme Diät (der schwere Tee, die Brühe, des Ohres, das gekochte gehackte Fleisch, der Fisch, den Quark, die Butter). Je nach der Normalisierung des Zustandes die Diät dehnen aus. Bei der Darmfäufnisdyspepsie wird die Diät mit dem Vorherrschen der Kohlenhydrate und einiger Beschränkung des Eiweißstoffes empfohlen; in den ersten Tagen gießen die Glukose intravenös ein oder geben den Tee mit der kleinen Anzahl des Zuckers; dann nehmen in die Ration die Schleimsude aus dem Reis, dem Grieß, die Zwiebäcke, das Weißbrot, die Butter, das Huhn (das weiße Fleisch), den Flussfisch, die Äpfel, den Blumenkohl auf. Im Folgenden ernennen die Diät, die das gestrige Weizenbrot aufnimmt, das trockene Gebäck, die Suppen auf schwach obesschirennom die Fischbrühe, das Fleisch der nicht fettigen Sorten (das Rindfleisch, das Kalbfleisch, das Huhn, die Truthenne, das Kaninchen), den nicht fettigen Fisch (der Zander, leschtsch, den Dorsch, den Barsch, nawaga), die Kartoffeln, die Melonenkürbisse, verschiedene Breie, die ganzen Eier, kisseli, das Gelee, die Mousses, das Souffle aus den süßen Sorten der Beeren und der Früchte. Das Regime einer Ernährung bruch- — 5 — 6 einmal pro Tag. Bei der fettigen Dyspepsie beschränken die Fette gewöhnlich. Aus den medikamentösen Mitteln, besonders empfehlen bei der Gärungsdyspepsie, adsorbierend, die Vitaminpräparate, beim Verstoß wneschnessekretornoj die Funktion dieser oder jener Abteilung des Verdauungssystems — die Enzympräparate (pankreatin, festal, abomin, pepsin  u.a.), den natürlichen Magensaft, das Salzacidum, bei den Schmerzen — die schmerzstillenden Mittel; führen die Behandlung disbakteriosa durch.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Dyspepsie:

  • Препарат Новобисмол®.

    Nowobismolj

    Das antiseptische Darm- und strickende Mittel.

    Geschlossene AG "Фармпроект" Russland

    2

  • Препарат Мотилак.

    Motilak

    Das protiworwotnoje Mittel — dofaminowych der Rezeptoren der Antagonist zentral.

    Die Publikumsgesellschaft "ВЕРОФАРМ" Russland

    11

  • Препарат Ротабиотик.

    Rotabiotik

    Es ist die floriden Zusatzstoffe biologisch.

    "World Medicine" Great Britain («UORLD der Medizinen») Großbritannien

  • Препарат Урсокапс.

    Ursokaps

    Das gepatoprotektornoje Mittel.

    UP "Minskinterkaps" die Republik Weißrussland

  • Препарат Мотиллион.

    Motillion

    Das protiworwotnoje Mittel. Der Stimulator der Motorik des Gastrointestinaltraktes.

    Die GmbH "Фармлэнд" die Republik Weißrussland

  • Препарат Омепразол.

    Omeprasol

    Die protiwojaswennyje Mittel. Die Hemmstoffe «protonnogo der Pumpe».

    Die Publikumsgesellschaft "Фармак" die Ukraine

  • Препарат Панкреатин.

    Pankreatin

    Die Präparate, die zu die Verdauung beitragen. Die Enzympräparate.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Омепразол.

    Omeprasol

    Das protiwojaswennyj Präparat

    Die GmbH "Фармлэнд" die Republik Weißrussland

    2

  • Препарат Гефал.

    Gefal

    Die Adsorbens, die die Mittel verhüllen. Antazidy.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Бактистатин®.

    Baktistatinj

    Stada Arzneimittel ("SCHTADA Arznajmittel") Deutschland

    5

  • Препарат Пассажикс.

    Passaschiks

    Das protiworwotnoje Mittel — dofaminowych der Rezeptoren der Blocker zentral.

    Geschlossene AG "ФП" OBOLENSKI "Russland

    2

  • Препарат Пассажикс.

    Passaschiks

    Das protiworwotnoje Mittel — dofaminowych der Rezeptoren der Blocker zentral.

    Geschlossene AG "ФП" OBOLENSKI "Russland

    2

  • Препарат Лосек МАПС 20 мг.

    Lossek MAPS 20 Milligramme

    Der protonnogo Pumpe der Hemmstoff.

    AstraZeneca (AstraSeneka) Schweden

  • Препарат Микразим.

    Mikrasim

    Die Enzympräparate.

    Die Publikumsgesellschaft "AWWA RUS" Russland

  • Препарат Вис-Нол.

    Wis-Nol

    Die Mittel für die Behandlung peptitscheskoj die Geschwüre und gastroesofagealnoj refljuksnoj die Krankheiten.

    Die Publikumsgesellschaft "Фармак" die Ukraine

  • Препарат Смекта.

    Smekta

    Das protiwodiarejnoje Mittel.

    Ipsen Pharma Frankreich

  • Препарат Маалокс®.

    Maaloksj

    Antazidy in der Kombination mit anderen Präparaten.

    Sanofi-Aventis Private Co. Ltd (Sanofi-Awentis Lenkt. Zu. Ltd) Frankreich

  • Препарат Спарекс®.

    Spareksj

    Das Spasmolititscheski Mittel.

    Geschlossene AG "Kanonfarma die Produktion" Russland

    5

  • Препарат Фильтрум®-СТИ.

    Filtrumj-STI

    Enterossorbenty.

    Die Publikumsgesellschaft "AWWA RUS" Russland

    2

  • Препарат Лимзер.

    Limser

    Die protiwojaswennyje Präparate. Die Blocker gistaminowych Н2-рецепторов.

    Mega Lifescienses (Mega Lajfsajns) Australien


  • Сайт детского здоровья