DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Gastroenterologie Die Speiseröhrenentzündung

Die Speiseröhrenentzündung



Die Beschreibung:


Die Speiseröhrenentzündung (nowolat. oesophagitis von anderem-gretsch.   — die Speiseröhre +-itis) — die Erkrankung der Speiseröhre, die von der Entzündung seiner Schleimhaut begleitet wird.
Die Entzündung der Speiseröhre kann sein:

    * Vom Scharfen
    * Vom Langdauernden.


Die Symptome der Speiseröhrenentzündung:


Nach dem klinischen Ablauf scheiden die scharfe, subakute und langdauernde Speiseröhrenentzündung ab. Nach den morphologischen Veränderungen unterscheiden kataralnyj, erosiwnyj, gemorragitscheski, psewdomembranosnyj und nekrotitscheski die Speiseröhrenentzündung. Bei kataralnom und erosiwnom die Speiseröhrenentzündung werden die Schmerzen im Verfolg der Speiseröhre beim Schlucken, sadnenije hinter dem Brustbein, manchmal die Empfindung der kurzzeitigen Hemmung der verschluckten Nahrung hinter dem Brustbein (der Dysphagie) bemerkt. Bei gemorragitscheskom die Speiseröhrenentzündung kann das blutige Erbrechen sein. Bei psewdomembranosnom die Speiseröhrenentzündung in den Brechmassen decken die Filme des Faserstoffes auf. Bei nekrotitscheskom die Speiseröhrenentzündung manchmal werden solche Komplikationen, wie die starken Blutungen, mediastinit beobachtet. Außerdem sind der Abszess und die Phlegmone  der Speiseröhre möglich, die sich um den sich in die Speiseröhrenwand eindringenden Fremdkörper bilden. Der Abszess und die Phlegmone  der Speiseröhre verlaufen besonders schwer: es sind der unerträgliche Schmerz hinter dem Brustbein, die Dysphagie, die Erhöhung der Körpertemperatur und andere Merkmale schwer septitscheskoj die Intoxikationen charakteristisch.


Die Gründe der Speiseröhrenentzündung:


Entwickelt sich beim systematischen Reiz der Schleimhaut der Speiseröhre (der Verbrauch ist scharf oder grob, proschewannoj schlecht piepse, der festen alkoholischen Getränke), beim scharfen Trauma vom zufällig verschluckten Fisch- oder Hühnerknochen, bei einigen Seuchen (die Diphtherie, dem Scharlach, die Sepsis u.a.), bei der Stagnation und der Zerlegung der Nahrungsmassen in der Speiseröhre infolge der Stenose (der Verschmälerung) es infolge rubzowoj die Strikturen, der Geschwulst, bei der Brandwunde der Speiseröhre von den chemischen Substanzen (den Jod, den festen Aciden, den Laugen) u.a. der häufigste Grund der Speiseröhrenentzündung ist refljuks (sabros oder satekanije des Magensaftes in die Speiseröhre bei der Mangelhaftigkeit der Kardia), der bei den gleitenden Brüchen pischtschewodnogo die Blendenöffnungen, nach den operativen Interventionen in die Zone des pischtschewodno-Magenübergangs, bei system- sklerodermii entsteht u.a.


Die Behandlung der Speiseröhrenentzündung:


Die Behandlung bei kataralnom, erosiwnom und psewdomembranosnom die Speiseröhrenentzündung besteht in der Bestimmung der Schonkost, antazidnych der Präparate (zum Beispiel, almagelja). Bei gemorragitscheskom und nekrotitscheskom die Speiseröhrenentzündung, die Verdächtigung auf den Abszess und die Phlegmone der Speiseröhre des Kranken muss man in die chirurgische Abteilung eilig hospitalisieren.

Bei den langdauernden Speiseröhrenentzündungen, besonders kann bei refljuks-esofagite, die Behandlung wie unter den Bedingungen des Krankenhauses (bei der geäusserten Verschärfung), als auch ambulatorno durchgeführt werden. Ernennen mechanisch, termitscheski und ist es die Schonkost chemisch; almagel oder andere medikamentöse Präparate, die antazidnym verfügen, dem verhüllenden und strickenden Effekt; die Tabletten wikalina oder wikaira 4 — 6 einmal pro Tag langdauernd, bis zu stichanija der Symptome der Speiseröhrenentzündung. Vor dem Verbrauch der Tablette wikalina oder wikaira rasmeltschajut, schütten ins Glas, auf 1/2 gefülltes warme Wasser aus, und schütteln durch. Die bekommene Trübe ist nötig es von den kleinen Schlücken zu trinken, es ist in der Lage besser liegend, nach, dem Essen und vor dem Einschlafen. Bei der refljuks-Speiseröhrenentzündung den Patientinnen empfehlen, mit zu schlafen es ist vom aufgehobenen Kopfende hoch, das Heben der Schwere, der heftigen Neigungen des Rumpfes vorwärts zu vermeiden.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Speiseröhrenentzündung:

  • Препарат Домрид таблетки.

    Domrid die Tabletten

    Die Stimulatoren peristaltiki (propulsanty).

    Die GmbH «Kussum Farm» die Ukraine

  • Препарат Мотилак.

    Motilak

    Das protiworwotnoje Mittel — dofaminowych der Rezeptoren der Antagonist zentral.

    Die Publikumsgesellschaft "ВЕРОФАРМ" Russland

    11

  • Препарат Мотиллион.

    Motillion

    Das protiworwotnoje Mittel. Der Stimulator der Motorik des Gastrointestinaltraktes.

    Die GmbH "Фармлэнд" die Republik Weißrussland

  • Препарат Пассажикс.

    Passaschiks

    Das protiworwotnoje Mittel — dofaminowych der Rezeptoren der Blocker zentral.

    Geschlossene AG "ФП" OBOLENSKI "Russland

    2

  • Препарат Диоктит.

    Dioktit

    Das protiwodiarejnoje Mittel.

    Die GmbH "Фармтехнология" die Republik Weißrussland

  • Препарат Мотилак.

    Motilak

    Das protiworwotnoje Mittel — dofaminowych der Rezeptoren der Blocker zentral.

    Die Publikumsgesellschaft "ВЕРОФАРМ" Russland

  • Препарат Домперидон.

    Domperidon

    Das protiworwotnoje Mittel - dofaminowych der Rezeptoren der Blocker zentral.

    Geschlossene AG "ALSI Farma" Russland

  • Препарат Алтейный сироп.

    Der altejnyj Sirup

    Die Mittel, die beim Husten und den Erkältungskrankheiten verwendet werden. Die aushustenden Mittel.

    AG "Химфарм" Republik Kasachstan

  • Препарат Льна семена.

    Lna die Samen

    Das verhüllende Mittel der Pflanzenherkunft.

    FGUP NPO "das Mikrogen" Russland


  • Сайт детского здоровья