DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Medikamente Das protiwodiarejnoje Mittel. Dioktit

Dioktit

Препарат Диоктит. ООО «Фармтехнология» Республика Беларусь


Der Produzent: die GmbH "Фармтехнология" die Republik Weißrussland

Die Kode des Fernsprechamtes: A07BC05

Die Form der Ausgabe: die Flüssigen medikamentösen Formen. Das Pulver für die Vorbereitung der Lösung für die Aufnahme peroral.

Die Aussagen zur Anwendung: Die Diarrhöe. Das Sodbrennen. Meteorism. Die Speiseröhrenentzündung. Die Gastritis. Die Gastroduodenitis. Die Ulkuskrankheit des Magens. Die Kolitis.


Die allgemeinen Charakteristiken. Der Bestand:

Die funktionierende Substanz: 3000 Milligramme des Smektites dioktaedritscheskogo in 4 g des Pulvers.

Die Hilfssubstanzen: aspartam, aromatisator das Vanillin РХ1496, den Zucker-Sand.

Dioktit leistet antidiarejnoje, adsorbierend, verhüllend und gastrozitoprotektiwnoje den Effekt.




Die pharmakologischen Eigenschaften:

Die Pharmakodynamik. Das medikamentöse Mittel verfügt geäußert sorbzionnymi (auf Kosten von der diskoidno-kristallinischen Struktur) und verhüllend (infolge des hohen Standes der Fließbarkeit) über die Eigenschaften. Adsorbiert die sich im Lichtstreifen SCHKT befindenden Bakterien und die Viren.

Leistet protektiwnoje den Effekt auf die Schleimhaut der Speiseröhre, des Magens und des Darmkanales (stabilisiert die Schleimbarriere). Bildet die polyvalenten Beziehungen mit glikoproteinami die Schleime, vergrössert die Dauer des Funktionierens des Schleimes und potenzirujet den Schutz der Schleimhaut SCHKT vor dem Effekt N der +-Ionen, der Gallensalze, der Darmmikroorganismen, ihrer Toxine und anderer Reizerreger. Wird mit dem unbedeutenden Effekt des Anschwellens charakterisiert. In den therapeutischen Dosen beeinflusst die Motorik des Darmkanales nicht.

Die Pharmakokinetik. Dioktit dringt aus SCHKT nicht ein, wird des Organismus in der nicht geänderten Spezies herausgeführt.


Die Aussagen zur Anwendung:

- Die symptomatische Behandlung der scharfen Diarrhöe bei den Kindern und den Kleinkindern ist als ein Monat im Bestande von komplex regidratazionnoj der Therapie älterer;

- Die symptomatische Behandlung der scharfen Diarrhöe bei den Erwachsenen;

- Die symptomatische Behandlung der langdauernden Diarrhöe;

- Die Diarrhöe der infektiösen Genese (im Bestande von der Komplextherapie);

- Die symptomatische Behandlung des Sodbrennens, meteorisma und des Dyskomforts im Bauch bei gastrointestinalnoj die Pathologien (die Speiseröhrenentzündung, die Gastritis, die Gastroduodenitis, die Ulkuskrankheit des Magens und der Zwölffingerdarm, die Kolitis).


Die Weise der Anwendung und der Dosis:

Die Behandlung der scharfen Diarrhöe:
- Die Kinder von 1 Monat bis zu 1 Jahr: 2 Tüten im Tag im Laufe von 3 Tagen, dann nach 1 Tüte im Tag;
- Die Kinder von 1 Jahr ist eben älterer: 4 Tüten im Tag im Laufe von 3 Tagen, dann 2 Tüten im Tag;
- Die Erwachsenen: durchschnittlich 3 Tüten im Tag. Am Anfang der Behandlung kann die Tagesdosis verdoppelt sein;

Andere Aussagen:
- Die Kinder von 1 Monat bis zu 1 Jahr: 1 Tüte im Tag;
- Die Kinder von 1 Jahr bis zu 2 Jahren: 1-2 Tüten im Tag;
- Die Kinder ist als 2 Jahre älterer: 2-3 Tüten im Tag;
- Die Erwachsenen: durchschnittlich 3 Tüten im Tag.

Für die Aufnahme bei den Kindern den Inhalt der Tüte, in 50 ml die Wässer aufzulösen und auf etwas Aufnahmen im Laufe vom Tag, oder sorgfältig zu verteilen, mit irgendwelchem halbflüssigem Produkt durchzurühren: von der Brühe, dem Brei, dem Kompott, das Püree, der Babynahrung.

Für die Aufnahme bei den Erwachsenen unmittelbar vor dem Verbrauch der Inhalt der Tüte, in der Hälfte des Glases des Wassers aufzulösen.

Die maximale Kur 3 Tage. Bei der Speiseröhrenentzündung ist nötig es das Präparat Dioktit nach dem Essen, bei anderen Aussagen - zwischen den Aufnahmen der Nahrung zu nehmen. Beim Ausweis einer oder mehrerer Dosen ist nötig es die Aufnahme des Präparates im gewöhnlichen Regime zu erneuern, die Dosis nicht verdoppelnd.


Die Besonderheiten der Anwendung:

Das Präparat ist nötig es mit der Vorsicht bei den Patienten zu verwenden, in der Anamnese bei denen die langdauernden Konstipationen vorhanden waren.

Bei der Behandlung der scharfen Diarrhöe bei den Kindern wird das Präparat in der Kombination mit der frühen Bestimmung regidratazionnoj die Therapien zwecks der Warnung der Entwicklung der Entwässerung verwendet.

Bei den Erwachsenen regidratazija wird falls notwendig ernannt.

Die Dauer regidratazii und soll sich die Weise ihrer Durchführung (peroral oder intravenös) vom behandelnden Arzt je nach dem Alter und dem Krankenbild der Erkrankung klären.

Der Patient soll informiert sein, dass:

- Man muss regidrataziju von den salzigen oder süßen Lösungen durchführen, um den Verlust des Liquores wegen der Diarrhöe (die tägliche Norm des Konsums des Liquores für den Erwachsenen aufzufüllen bildet bis zu 2 Litern);
- Auf die Ration einer Ernährung während der Diarrhöe zu folgen: aus einer Ernährung die feuchten Früchte und das Gemüse, die scharfe und gebratene Nahrung, die konservierten Lebensmittel und die Getränke auszuschließen.

Das Präparat enthält die Sacharose. Seine Nutzung wird bei den Patienten mit neperenossimostju die Fruktosen, dem Verstoß der Resorption der Glukose und der Galaktose oder dem Mangel sacharasy/isomaltasy nicht empfohlen.

Das Präparat enthält aspartam, der den Ableitungen fenilalanina ist, was die Gefahr für die Patienten mit der Fölling-Krankheit vorstellt.

Der Patient soll vorgebeugt sein, dass wenn die Schmerzen auf dem Gebiet des Bauches in der Temperatur oder dem Erbrechen, sowie begleitet werden, wenn sich nach der Aufnahme des medikamentösen Mittels im Laufe von 3 Tagen der Zustand nicht verbessert hat, es ist nötig sich zum Arzt hinter der Beratungsstelle zu wenden.

Die Anwendung bei der Schwangerschaft und der Milchabsonderung. Die glaubwürdigen Befunde über teratogennosti bei den Tieren fehlen. In der klinischen Praxis embriotoksitscheskije oder fetotoksitscheskije sind die Effekte nicht enthüllt. Nichtsdestoweniger gibt es keine ausreichende Befunde über die Exklusion eines beliebigen Risikos unter Anwendung vom Präparat zur Zeit beremennnosti und im Laufe der Milchabsonderung. Entsprechend, in Anbetracht der Tatsache, was diosmektit nicht eindringt, seine Nutzung kann man während der Schwangerschaft und im Laufe der Milchabsonderung betrachten, wenn es notwendig ist.

Der Einfluss auf die Fähigkeit das Auto zu verwalten und, mit den Mechanismen zu arbeiten. Die Angaben fehlen.


Die nebensächlichen Effekte:

Bei der Durchführung der klinischen Forschungen wird es über die Fälle der nebensächlichen Reaktionen bei der Aufnahme des Präparates mitgeteilt, die unbedeutend in der Regel waren, kurzzeitig und sind mit dem Verdauungssystem hauptsächlich verbunden.

Die Frequenz der nebensächlichen Reaktionen wurde wie bewertet: häufig (≥ 1/100, ≤1/10), selten
(≥ 1/1000, ≤1/100).

Seitens des Systems der Verdauung. Oft: die Konstipation in der Regel gehend nach der Korrektion der Dosis des Präparates, aber wurde die Unterbrechung der Behandlung in einigen Fällen gefordert. Ist nicht oft: meteorism, das Erbrechen.

Im Verlauf der Vermarktungsperiode waren die Fälle der Reaktionen der Hypersensibilität zum Präparat (einschließlich die Folgenden registriert: das Nesselfieber, die Blüte, das Jucken, und die Wassergeschwulst Kwinke) und die Verschärfung der Konstipationen.


Die Zusammenwirkung mit anderen medikamentösen Mitteln:

Bei der gleichzeitigen Anwendung Dioktit kann die Geschwindigkeit und die Stufe der Absorption anderer medikamentöser Mittel verringern.

Es ist nicht empfehlenswert, das Präparat gleichzeitig mit anderen medikamentösen Mitteln zu übernehmen.

Das Intervall der Zeit zwischen der Aufnahme Dioktita und anderer medikamentöser Mittel soll 1-2 Stunden bilden.


Die Gegenanzeigen:

Die Hypersensibilität zu diosmektitu oder einer der Komponenten des Präparates, den Ileus, die Fölling-Krankheit.


Die Überdosierung:

Es ist die Verstärkung der Nebeneffekte, die Konstipation, besoar möglich. Zur Zeit fehlen die Informationen über die Fälle der Überdosierung von den medikamentösen Mitteln, die im Bestand dioktaedritscheski den Smektit enthalten.


Die Bedingungen der Aufbewahrung:

An der vor der Feuchtigkeit geschützten Stelle bei der Temperatur zu bewahren es ist 25 ss nicht höher. An der für die Kinder unzugänglichen Stelle zu bewahren. Die Haltbarkeitsdauer die 2 Jahre.


Die Bedingungen des Urlaubes:

Ohne Rezept


Die Packung:

Nach 4,0 g in den thermogeschweißten Paketen, die zusammen mit dem Blatt-Beilage für den Konsumenten in die Pakete aus der Pappe №10 und № 20 unterbracht sind.



Die ähnlichen Präparate

Препарат Смекта Э. ООО «Фармтехнология» Республика Беларусь

Smekta E

Das protiwodiarejnoje Mittel.



Препарат Смекта. ООО «Фармтехнология» Республика Беларусь

Smekta

Das protiwodiarejnoje Mittel.





  • Сайт детского здоровья