DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Gastroenterologie Die Stressgeschwüre

Die Stressgeschwüre


Die Beschreibung:


Als die Streßgastroduodenalulcen nennen gewöhnlich die scharfen, öfter oberflächlichen und pluralen Geschwürinfektionen des Magens und der Zwölffingerdarm, entstehend bei einigen extremen Zuständen.

Die Frequenz der Stressgeschwüre wird in der Literatur mehrdeutig bewertet und schwingt sich, zum Beispiel, bei den verbreiteten Brandwunden (dem Geschwür Kurlinga) von 11 bis zu 78 %, bei den neurochirurgischen Operationen und den Schädelhirntraumata (den Geschwüren Kuschinga) - von 14 bis zu 15 %. Die gebrachten Unterschiede in den Einschätzungen sind aller Wahrscheinlichkeit nach mit nicht selten vom asymptomatischen Ablauf solcher Infektionen verbunden, wenn sie nur auf dem Aufbruch zum ersten Mal unterschieden werden.

Die Stressgeschwüre werden im Magenkörper (meistens lokalisiert einschließlich nicht so selten und ist auf der großen Krümmung), ist - darin antralnom die Abteilung und die Zwiebel des Zwölffingerdarmes seltener.


Die Pathogenese der Stressgeschwüre:


Die Pathogenese der Streßgastroduodenalulcen ist genug zusammengelegt und schließt viel verschiedener Glieder ein.

Vor allem geschieht auf dem Hintergrund des Stresses infolge der Aktivierung des Hypothalamus die Erhöhung der Leistung des ACTH mit der nachfolgenden Erhöhung der Produktion kortikosteroidow in korkowom die Substanz der Nebennieren. Die kortikosteroidnyje Hormone verringern die Produktion des Magenschleimes seinerseits und verschlimmern ihren qualitativen Bestand, den Inhalt sialowych der Aciden verringernd, und bringen dadurch zur Beschädigung der Schutzschleimbarriere. Außerdem verletzen kortikosteroidy die Regeneration der Epithelzellen der Schleimhaut des Magens, tragen zur erhöhten Bildung des Histamins aus dem Histidin (auf Kosten von der Aktivierung des Ferments gistidindekarboksilasy) bei.

Kortikosteroidy, sowie sich vom Hintergrund abgehoben in der großen Menge des Stresses verschlimmern die Katecholamine die Prozesse des Mikrokreislaufes, die Ischämie der Schleimhaut des Magens herbeirufend. Zur Exazerbation des Blutkreislaufs im Magen tragen auch andere schwere Verstöße (der hypovolämische Schock, plasmopoterja), beobachtet, zum Beispiel, bei den umfangreichen Brandwunden bei.

Die Erhöhung der funktionalen Aktivität des Hypothalamus wird infolge des Stresses auch von der Erhöhung des Vagustonus begleitet, was zur Verstärkung säurehaltig-peptitscheskogo des Faktors jaswoobrasowanija führt. Zum Anwachsen der säurehaltigen Produktion trägt die Erhöhung der Leistung des Histamins und der Katecholamine zusätzlich bei, die die Leistung des Gastrins fördern.

Einen bestimmten Wert in der Pathogenese der Stressgeschwüre haben auch die Verstöße gastroduodenalnoj der Motorik (pares des Magens, die Verstärkung des duodenogastralen Refluxes der Galle). Zur Entwicklung der Stressgeschwüre predraspolagajut, möglich, und des Verstoßes des Proteinstoffwechsels. Infolge des Stresses wird die Aktivität der Verdauungsfermente gebremst, was zum ungenügenden Eingang in den Organismus der Aminosäuren und der negativen N-Bilanz führt.


Die Symptome der Stressgeschwüre:


Das Krankenbild der Stressgeschwüre wird, einerseits, malossimptomnostju der Erscheinungsformen (insbesondere mit der Seltenheit des Schmerzsyndroms) charakterisiert, und andererseits, - die häufige Veranlagung zu den Magendarmblutungen, deren Frequenz sich bei den Streßgastroduodenalulcen, laut Angaben verschiedener Autoren, von 11-12 bis zum 69-75 % schwingt, durchschnittlich 39-47 % bildend. Bei 3-6 % der Patientinnen mit den Streßgeschwürinfektionen wird das Durchbohren des Geschwüres beobachtet.

Die Tödlichkeit schwingt sich bei den Streßgastroduodenalulcen, laut Angaben der Literatur, von 6 bis zu 87,5 % und wird oft vom Ablauf und der Prognose der Haupterkrankung bedingt, auf dessen Hintergrund die Stressgeschwüre entstanden sind.

Стрессовые язвы желудка и 12-типерстной кишки

Die Stressgeschwüre des Magens und 12-tiperstnoj die Därme


Die Behandlung der Stressgeschwüre:


Bei den Stressgeschwüren des Magens und den Zwölffingerdarm soll die Behandlung auf die Haupterkrankung in erster Linie gerichtet sein, die der Grund ihrer Entwicklung war. Rein unterscheidet sich protiwojaswennaja die Therapie der Stressgeschwüre von der Behandlung der Ulkuskrankheit grundsätzlich nicht, soll ergebnisreichst protiwojaswennyje die Mittel (die Blocker der ng-Rezeptoren des Histamins jedoch einschließen u.a.) die Chirurgischen Weisen der Behandlung ist nötig es bei den Stressgeschwüren nur nach den strengen Aussagen zu verwenden, da posleoperazionnaja die Tödlichkeit für solche Fälle (in Anbetracht der Schwere der Haupterkrankung) 50 % erreicht.


Die Prophylaxe der Stressgeschwüre:


Die Prophylaxe des Entstehens der Stressgeschwüre des Magens und des Zwölffingerdarmes wird vor allem auf die termingemäße und sorgfältige Behandlung der Haupterkrankung, der Aufrechterhaltung des normalen Umfanges des Blutes, der Versorgung der Funktionen der Atmung und dem Blutkreislauf, der Korrektion der Sensen und elektrolitnogo des Gleichgewichts, dem Kampf mit den infektiösen Komplikationen zurückgeführt. In den prophylaktischen Zielen den Patientinnen mit dem hohen Risiko des Entstehens der Stressgeschwüre ist die Bestimmung antazidnych und antissekretornych der Präparate vorgeführt.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Stressgeschwüre:

  • Препарат Омепразол-Акри®.

    Omeprasol-Akri

    Der Magendrüsen die Sekretion das herabsetzende Mittel — der protoneuen Pumpe der Hemmstoff.

    Die Publikumsgesellschaft "das Chimiko-pharmazeutische Kombinat" АКРИХИН "Russland

    6

  • Препарат Омепразол Сандоз 40 мг.

    Omeprasol Sandos 40 Milligramme

    Die protiwojaswennyje Mittel. Die Hemmstoffe «protonnogo der Pumpe».

    Sandoz Gmbh (Sandos Gmbch) Deutschland

  • Препарат Омез®.

    Omesj

    Das protiwojaswennoje Mittel, den Hemmstoff der protoneuen Pumpe.

    Dr. Reddys Laboratories Ltd. (Dr. Reddis Laboratoris Ltd.) Indien

  • Препарат Омепразол.

    Omeprasol

    Die protiwojaswennyje Mittel. Die Hemmstoffe «protonnogo der Pumpe».

    Die GmbH "Ozon" Russland

    1

  • Препарат Омепразол.

    Omeprasol

    Der Magendrüsen die Sekretion das herabsetzende Mittel — der protoneuen Pumpe der Hemmstoff.

    Geschlossene AG "Kanonfarma die Produktion" Russland

  • Препарат Омепразол капс. 0,02 г №3/10/20/30.

    Omeprasol kaps. 0,02 g №3/10/20/

    Der Magendrüsen die Sekretion das herabsetzende Mittel — der protoneuen Pumpe der Hemmstoff.

    Geschlossene AG "Nordstar" Russland

  • Препарат Контролок.

    kontrolok

    Der Magendrüsen die Sekretion das herabsetzende Mittel — der protoneuen Pumpe der Hemmstoff.

    Nycomed Austria GmbH (Nikomed Österreich GmbCh) Österreich

  • Препарат Ранитидин.

    Ranitidin

    Die protiwojaswennyje Präparate. Die Blocker gistaminowych Н2-рецепторов.

    Die GmbH "Ozon" Russland

  • Препарат Хайрабезол.

    Chajrabesol

    Die Hemmstoffe der protoneuen Pumpe.

    Higlance Laboratories Pvt. Ltd (Chajglans Laboratoris Pwt. Ltd) Indien

  • Препарат Омепразол.

    Omeprasol

    Die Mittel für die Behandlung der Zustände, die mit dem Verstoß des Säuregehaltes verbunden sind. Die protiwojaswennyje Mittel und die Mittel verwendet bei gastroesofagealnoj refljuksnoj die Krankheiten. Die Hemmstoffe protonnogo der Pumpe.

    Die Publikumsgesellschaft "Borisover Betrieb der medizinischen Präparate" die Republik Weißrussland

  • Препарат Рабепразол-МИК.

    Rabeprasol-MIK

    Die Hemmstoffe der protoneuen Pumpe.

    UP "Minskinterkaps" die Republik Weißrussland

  • Препарат Омепразол.

    Omeprasol

    Das protiwojaswennoje Mittel, den Hemmstoff der protoneuen Pumpe.

    Die Publikumsgesellschaft "Synthese" Russland

  • Препарат Гистак®.

    Gistakj

    H2-antigistaminnyje Die Mittel.

    Ranbaxy Laboratories Ltd, Ind. Area (Ranbaksi Laboratoris Ltd, den Indus Erea) Indien

  • Препарат Ультоп®.

    Ultopj

    Die protiwojaswennyje Mittel. Die Hemmstoffe «protonnogo der Pumpe».

    Krka Slowenien

  • Препарат Омез® Инста.

    Omesj Insta

    Der Magendrüsen die Sekretion das herabsetzende Mittel — der protoneuen Pumpe der Hemmstoff.

    Dr. Reddys Laboratories Ltd. (Dr. Reddis Laboratoris Ltd.) Indien

  • Препарат Фамотидин-АКОС.

    Famotidin-AKOS

    Der Magendrüsen die Sekretion das herabsetzende Mittel - Н2-гистаминовых der Rezeptoren der Blocker.

    Die Publikumsgesellschaft "Synthese" Russland

  • Препарат Ромесек®.

    Romessekj

    Der protonnogo Pumpe der Hemmstoff.

    Ranbaxy Laboratories Ltd, Ind. Area (Ranbaksi Laboratoris Ltd, den Indus Erea) Indien

  • Препарат Ланзап®.

    Lansapj

    Die Hemmstoffe der protoneuen Pumpe.

    Dr. Reddys Laboratories Ltd. (Dr. Reddis Laboratoris Ltd.) Indien

  • Препарат Ранитидин.

    Ranitidin

    Der Blocker gistaminowych Н2-рецепторов.

    Hemofarm, A.D. (Chemofarm A.D.) Serbien

  • Препарат Зантак.

    Santak

    Der Blocker gistaminowych Н2-рецепторов. Das protiwojaswennyj Präparat.

    Glaxo Operetaions UK Limited (Glakso Operejschns JUK Mit beschränkter Haftung) Großbritannien


  • Сайт детского здоровья