DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Medikamente Die Vitamine. Retinola das Acetat der Öle. r-r 8.6 %, fl. 50 ml, №1 (im Paket)

Retinola das Acetat der Öle. r-r 8.6 %, fl. 50 ml, №1 (im Paket)

Препарат Ретинола ацетат  масл. р-р 8.6%, фл. 50 мл, №1 (в пачке). ОАО "Марбиофарм" Россия



Die allgemeinen Charakteristiken. Der Bestand:

Retinola des Acetates - 34,4 g oder 86,0 g oder  des fetten Importkonzentrates - 1500000 ME/g 66,67 g oder 166,67 g oder   des fetten Importkonzentrates - 2800000 ME/g 35,72 g oder 89,29 g Butiloksitoluola          - 1,5 g oder 3,75 g die Öle sonnenblumen- raffiniert desodorirowannogo  bis zu 1 l der Inhalt retinola des Acetates in 1 ml der fetten Lösung 3,44 %-100000 ME, in 1 Tropfen–5000 ME und der fetten Lösung 8,6 % in 1 ml - 250000 ME, in 1 Tropfen – 12500 ME.




Die pharmakologischen Eigenschaften:

Das Wachstumsvitamin leistet den allgemein kräftigenden Effekt, normalisiert gewebs- den Austausch; nimmt an den Oxydations-Wiederaufbauprozessen (infolge der großen Menge der nicht saturierten Beziehungen), in der Synthese mukopolissacharidow, der Eiweißstoffe, der Lipide, im mineralischen Austausch, die Prozesse der Bildung des Cholesterins teil. Verstärkt die Leistung lipasy und der Tryptase, verstärkt mijelopoes, die Prozesse der Zelldeletion. Erhöht die Resistenz des Organismus zur Infektion. Verstärkt die Deletion der Epithelzellen der Haut, bremst die Prozesse keratinisazii, verstärkt die Synthese glikosaminoglikanow. Nimmt an den Prozessen fotorezepzii (teil verbessert die Sehanpassung zur Dunkelheit).


Die Aussagen zur Anwendung:

Die Hypovitaminose, die Vitaminmangelkrankheit Und. In der Komplextherapie der Zustände, die vom erhöhten Bedürfnis nach dem Wachstumsvitamin begleitet werden:

- Infektiös-entzündlich (einschließlich langdauernd) und "prostudnych" der Erkrankungen;

- Der Infektionen und der Erkrankungen der Haut (obmoroschenija die I. Stufen, die Brandwunden 1 Stufe, die Fischschuppenkrankheit, die Hyperkeratose, seborejnyj die Hautentzündung, die Schuppenflechte, nejrodermatit, einige Formen des Ekzems).

- Der Erkrankungen der Augen (pigment- retinit, die Hemeralopie, kseroftalmija, die Keratomalazie, eksematosnyje die Infektionen des Augenlider).

- Der magen-enteralen Erkrankungen, die mit dem Verstoß der Resorption retinola verbunden sind (gastroektomija, die Diarrhöe, steatoreja, die Zöliakie, die granulomatöse Kolitis, das Syndrom malabsorbzii).


Die Weise der Anwendung und der Dosis:

Die Anwendung des Präparates muss man unter der Beobachtung des Arztes durchführen. Das Präparat nehmen (durch 10 - 15 Minuten nach dem Essen) frühmorgens oder spät am Abend. Die höchste einmalige Heildosis für die Erwachsenen – 50000 ME, eintägig – 100000 ME; für die Kinder entsprechend – 5000 ME und 20000 ME. Zum Heilziel bei den Vitaminmangelkrankheiten des leichten und mittleren Schweregrades ernennen zum Erwachsenen bis zu 33000 ME pro Tag (retinola das Acetat der Lösung im Öl 3,44 % - 6 Tropfen), den Kindern ist als 7 Jahre – nach 5000 ME pro Tag (1 Tropfen retinola des Acetates der Lösung im Öl 3,44 %) älterer. Bei den Erkrankungen der Augen ernennen zum Erwachsenen – 50000 – 100000 ME pro Tag (der Lösung retinola des Acetates im Öl 3,44 %-10-20 das Geträufel) und gleichzeitig 0,02г riboflawina. Bei den Erkrankungen der Haut ernennen zum Erwachsenen pro Tag nach 50000-100000 ME retinola des Acetates und nach 5000-10000-20000 ME den Kindern. Naruschno ernennen bei obmoroschenijach, die Brandwunden. Den getroffenen Bereich nach der Reinigung schmieren mit der Lösung ein und bedecken marlewoj von der Binde (bis zu 5 – 6 einmal pro Tage, je nach dem Vernarben und der Epidermisation die Frequenz des Pinselns verringern bis zu 1 Mal pro Tag), gleichzeitig ernennen retinol peroral oder intramuskulär.


Die Besonderheiten der Anwendung:

Übernehmen gleichzeitig andere Polyvitaminkomplexe, die das Wachstumsvitamin enthalten, zur Vermeidung der Überdosierung nicht.


Die nebensächlichen Effekte:

Die allergischen Reaktionen. Die langdauernde tägliche Aufnahme des Wachstumsvitamins kann die Intoxikation, die Hypervitaminose A.Simptomys der Hypervitaminose Und bei den Erwachsenen – die Kephalgie, die Schläfrigkeit, die Schlaffheit, die Hyperämie der Person, die Übelkeit, das Erbrechen, die Kränklichkeit in den Knochen der unteren Gliedmaßen, den Verstoß der Gangart herbeirufen. Bei den Kindern können beobachtet werden: die Erhöhung der Temperatur, die Schläfrigkeit, potliwost, das Erbrechen, die Hauteffloreszenzen.


Die Zusammenwirkung mit anderen medikamentösen Mitteln:

Während der langdauernden Therapie ist es tetraziklinami nicht empfehlenswert, das Wachstumsvitamin (zu ernennen es nimmt das Risiko der Entwicklung der intrakranialen Hypertension zu). Salizilaty und gljukokortikosteroidy verringern das Risiko der Entwicklung der Nebeneffekte. Kolestiramin, kolestipol, die mineralischen Öle, neomizin verringern die Absorption des Wachstumsvitamins (es kann die Erhöhung der Dosis gefordert werden) die Peroralen Kontrazeptiven vergrössern die Konzentration des Wachstumsvitamins im Plasma. isotretinoin vergrössert das Risiko des Entstehens des toxischen Effektes.


Die Gegenanzeigen:

Die erhöhte Sensibilität zu den Komponenten des Präparates, die Hypervitaminose Und, die Schwangerschaft, die Cholelithiasis, die langdauernde Pankreatitis, die scharfen entzündlichen Erkrankungen der Haut, das Kindesalter bis zu sieben Jahren. Mit der Vorsicht: der Nephrit, die Herzmangelhaftigkeit II-IIIst., den Alkoholismus, die Leberzirrhose, die Virushepatitis, die renale Mangelhaftigkeit, fortgeschrittenes Alter.


Die Überdosierung:

Die Symptome der scharfen Überdosierung (entwickeln sich durch 6 Stunden nach der Aufnahme): die Hypervitaminose Und: bei den Erwachsenen – die Schläfrigkeit, die Schlaffheit, die Diplopie, den Schwindel, die starke Kephalgie, die Übelkeit, das unbändige Erbrechen, die Diarrhöe, die Reizbarkeit, krowototschiwost des Zahnfleisches, die Trockenheit und die Exulzeration der Schleimhaut der Höhle des Mundes, die Abschuppung der Lippen, der Haut (besonders der Handflächen), die Verwickeltheit des Bewusstseins, die Erhöhung des intrakranialen Blutdrucks (bei den Kindern des Säuglingsalters – die Hauptwassersucht, die Ausbuchtung rodnitschka). Die Symptome der langdauernden Intoxikation: Der Verlust des Appetites, den Schmerz in den Knochen, die Anbrüche und die Hauttrockenheiten, die Trockenheit der Schleimhaut der Höhle des Mundes, der Lippen, die Gastralgie, das Erbrechen, die Hyperthermie, die Asthenie, die übermäßige Ermüdbarkeit, die Kephalgie, die Photoempfindlichkeit, pollakiurija, nikturija, poliurija, die Reizbarkeit, den Haarausfall, die gelb-orangen Flecke auf den Sohlen, den Handflächen, auf dem Gebiet nossogubnogo des Dreieckes, gepatotoksitscheskije die Erscheinungen, die Innenaugenhypertension, oligomenoreja, die Portalhypertension, die hämolytische Anämie, der Veränderung auf den Röntgenogrammen der Knochen, der Konvulsion. Die Behandlung: die Aufhebung des Präparates; die symptomatische Therapie.


Die Bedingungen der Aufbewahrung:

Die Liste groß An der vor dem Licht geschützten Stelle ist, bei der Temperatur +10 °s höher. An der für die Kinder unzugänglichen Stelle zu bewahren.


Die Bedingungen des Urlaubes:

Ohne Rezept


Die Packung:

Die Flakons. Nach 50 und 100 ml in die Flakons des orangen Glases.



Die ähnlichen Präparate

Препарат Компливит®. ОАО "Марбиофарм" Россия

Kompliwitj

Das Polyvitaminmittel.

1



Препарат Ретинола ацетат 3,44% мас р-р 10 мл. ОАО "Марбиофарм" Россия

Retinola das Acetat 3,44 % mas r-r 10 ml

Die Mittel, die das Verdauungssystem und metabolitscheskije die Prozesse beeinflussen.




Препарат Компливит®-актив. ОАО "Марбиофарм" Россия

Das kompliwitj-Aktiv

Das Polyvitaminmittel.




Препарат Ретинола ацетат. ОАО "Марбиофарм" Россия

Retinola das Acetat

Die Vitamine.



Препарат Компливит® Триместрум. ОАО "Марбиофарм" Россия

Kompliwitj Trimestrum

Das Polyvitaminmittel.





Препарат Виташарм. ОАО "Марбиофарм" Россия

Witascharm

Die Mittel, die metabolitscheskije die Prozesse regulieren. Das Multivitamin.



Препарат Ундевит драже №50. ОАО "Марбиофарм" Россия

Undewit das Dragee №

Die Mittel, die das Verdauungssystem und metabolitscheskije die Prozesse beeinflussen.




Препарат Ревит  др. №100 банка. ОАО "Марбиофарм" Россия

Rewit anderer die №100 Banken

Das Polyvitaminmittel.




Препарат Ундевит  др. №50 банка. ОАО "Марбиофарм" Россия

Undewit anderer die №50 Banken

Das Polyvitaminmittel.





  • Сайт детского здоровья