DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Medikamente Das Antibiotikum der Gruppe der Penizilline des breiten Spektrums des Effektes, zerstört penizillinasoj. Bizillin-3

Бициллин-3

Препарат Бициллин-3. ОАО "Синтез" Россия


Der Produzent: die Publikumsgesellschaft "Synthese" Russland

Die Kode des Fernsprechamtes: J01CE08

Die Form der Ausgabe: die Flüssigen medikamentösen Formen. Das Pulver für die Vorbereitung der Lösung für die Injektionen.

Die Aussagen zur Anwendung: Die Syphilis. Die Frambösie. Die Angina (die akute Tonsillitis). Der Scharlach. Die ranewaja Infektion. Die Fratze. Das Rheuma. Lejschmanios.


Die allgemeinen Charakteristiken. Der Bestand:

Das Pulver für die Vorbereitung suspensii für w/m die Einführungen die Weiße oder die Weiße mit der ein wenig gelblichen Schattierung, bildend bei der Ergänzung des Wassers standhaft suspensiju.

Die funktionierende Substanz: die Mischung bensatin bensilpenizillina, bensilpenizillina natrijewoj (oder kali-) die Salze und bensilpenizillina nowokainowoj salze 600 Tausend JED 




Die pharmakologischen Eigenschaften:

Das kombinierte antibakterielle Präparat der Gruppe der Penizilline des verlängerten Effektes, die penizillinasoj zerstört werden. Zugrunde des Mechanismus des Effektes liegt der Verstoß der Synthese peptidoglikana - mukopeptida der Zellhülle, was zu ingibirowaniju der Synthese der Zellwand des Mikroorganismus, der Unterdrückung der Größe und der Vermehrung der Bakterien bringt.
Ist in Bezug auf die grampositiven Bakterien florid: Staphylococcus spp. (Nicht bildend penizillinasu), Streptococcus spp. (Einschl. Streptococcus pneumoniae), Corynebacterium diphtheriae, Bacillus anthracis; der gramnegativen Bakterien: Neisseria gonorrhoeae, Neisseria meningitidis, Actinomyces israelii.
Das Präparat ist in Bezug auf Treponema spp auch florid., anaerob sporoobrasujuschtschich der Stäbchen, lejschmani.
Zum Präparat sind Staphylococcus spp standfest., produzierend penizillinasu.

 

Die Pharmakokinetik. Die Resorption

Bei der einmaligen Einführung bleibt in der mittleren therapeutischen Konzentration im Laufe von 6-7 Cmax im Plasma des Blutes erhalten wird durch 12-24 tsch nach der Einführung erreicht.

Nach der Einführung Bizillina-3 in der Dosis bildet die Konzentration im Blutserum 2.4 Mio. JED 0.12 mkg/ml auf 14 Tag; nach der Einführung Bizillina-3 in der Dosis bildet die Konzentration im Blutserum 1.2 Mio. JED 0.06 mkg/ml auf 21 Tag.

Die Verteilung und der Metabolismus

Nach w/m die Einführungen langsam gidrolisujetsja mit der Befreiung bensilpenizillina.

In der unbedeutenden Stufe zieht sich der Biotransformation unter.

Das Zusammenbinden mit den Plasmaeiweissen des Blutes - 40-60 %. Geht durch plazentarnyj die Barriere, dringt in die Brustmilch durch.

Gut wird in den Liquoren, dabei die Verteilung in den Texturen - niedrig verteilt.

Die Aufzucht

Wird vorzugsweise von den Nieren herausgeführt.


Die Aussagen zur Anwendung:

— Die Behandlung der Infektionskrankheiten, die sensorischen gegen das Penizillin von den Erregern herbeigerufen sind (besonders für jene Fälle, wenn man die langdauernde therapeutische Konzentration im Blut schaffen muss);

— Die Syphilis;

— Die Frambösie;

-streptokokkowyje die Infektionen (die akute Tonsillitis, der Scharlach, ranewyje die Infektionen, die Fratze), mit Ausnahme der Infektionen, die von den Streptokokken der Gruppe In herbeigerufen werden;

— Die Prophylaxe des Rheumas;

-lejschmanios.


Die Weise der Anwendung und der Dosis:

Бициллин-3 Leiten tief in ober äusserlich kwadrant die Gesässbacken in der Dosis nicht mehr als 1.2 Mio. Bei Notwendigkeit 2 Injektionen sie ein machen in verschiedene Gesässbacken. Die nochmaligen Injektionen führen auf 4 sut nach der vorhergehenden Injektion durch.
Das Präparat in der Dosis 600 000 JED leiten 1 einmal pro 6 Tage ein.
Bei der Behandlung primär und der sekundären Syphilis bildet die Einzeldosis des Präparates 1.8 Mio. JED. Die Kur - 7 Injektionen. Die erste Injektion wird in der Dosis 300 000 JED, die zweite Injektion - durch 1 sut in der vollen Dosis (1.8 Mio. JED) durchgeführt. Die nachfolgenden Injektionen führen 2 Male in der Woche durch.
Bei der Behandlung nochmalig rezidiwnogo und der verwischten frühen Syphilis für die erste Injektion wird die Dosis 300 000 JED verwendet, für nachfolgend führen die Injektionen - 1.8 Mio. Injektion 2 Male in der Woche durch. Die Kur - 14 Injektionen.
Es wird w/w die Einführung des Präparates verboten.
Die Regeln der Vorbereitung und der Einführung der Lösung
Suspensiju Bizillina-3 bereiten unmittelbar vor dem Verbrauch vor. Ins Flakon mit dem Präparat leiten 2-3 ml des sterilen Wassers für die Injektionen oder die isotonische Lösung des Natriums des Chlorids ein. Die Mischung im Flakon schütteln im Laufe von 30 Sekunden (in der Richtung der längslaeufigen Achse) bis zur Bildung homogen suspensii (oder der Trübe) auf, die tief w/m in ober äusserlich kwadrant die Gesässbacken einleiten. Die Abreibung der Gesässbacke nach der Injektion wird nicht empfohlen.


Die Besonderheiten der Anwendung:

Bei der Entwicklung der allergischen Reaktionen ist nötig es sofort die Behandlung einzustellen.

Bei der Entwicklung anafilaktitscheskogo des Schocks ist die Durchführung protiwoschokowoj der Therapie (vorgeführt die Einführung führen norepinefrina, GKS, IWL durch).

Es wird die intravenöse und endolumbale Einführung, da die Entwicklung des Syndroms Uanje (die Niedergeschlagenheit, die Besorgnis, parestesii, den Verstoß der Sehkraft möglich ist) nicht zugelassen.

Bei der Behandlung der Geschlechtserkrankungen, bei der Verdächtigung auf die Syphilis, vor dem Anfang der Therapie und dann im Laufe von 4 mes ist die Durchführung mikroskopisch und serologitscheskich der Forschungen notwendig.

In Zusammenhang mit der möglichen Entwicklung der Pilzbefälle, ist die Bestimmung der antifungalen Präparate (nistatin, leworin), sowie der Askorbinsäure und der Vitamine der Gruppe W zweckmässig

Man muss berücksichtigen, dass die Anwendung des Präparates in den ungenügenden Dosen oder die frühe Unterbrechung der Behandlung zum Erscheinen resistentnych der Stämme der Erreger bringt.


Die nebensächlichen Effekte:

Die allergischen Reaktionen: das Nesselfieber, das angioneurotische Ödem, multiformnaja das Erythem, anafilaktitscheski der Schock, artralgija, das Fieber, eksfoliatiwnyj die Wassergeschwulst.

Seitens des Verdauungssystems: die Mundentzündung, die Glossitis.

Seitens des einschränkenden Systems des Blutes: die Anämie, der Blutplättchenmangel, den Felty-Syndrom, die Untergerinnbarkeit.

Die Übrigen: bei der Langzeitanwendung - die Superinfektion, die Mykosen.


Die Zusammenwirkung mit anderen medikamentösen Mitteln:

Bei der gleichzeitigen Anwendung mit den bakterienabtötenden Antibiotika (einschl. zefalosporiny, ziklosserin, wankomizin, rifampizin, aminoglikosidy) wird es sinergism die Effekte bemerkt; mit den mikrobiostatischen Antibiotika (einschl. makrolidy, chloramfenikol, linkosamidy, tetrazikliny) - der Antagonismus.

Бициллин-3 Verringert die Effektivität der peroralen Kontrazeptiven und etinilestradiola (das Risiko der Entwicklung prorywnych der Blutungen).

Bei der gleichzeitigen Anwendung Bizillina-3 mit allopurinolom wird das Risiko der Entwicklung der allergischen Reaktionen erhöht.

Die pharmakokinetische Zusammenwirkung

Bei der gleichzeitigen Anwendung diuretiki, allopurinol, fenilbutason, NPWS verringern kanalzewuju die Sekretion und erhöhen die Konzentration des Penizillins.


Die Gegenanzeigen:

— Die erhöhte Sensibilität zu den Penizillinen und prokainu (nowokainu);

— Das Bronchialasthma;

-sennaja das Fieber;

— Andere allergische Erkrankungen.

 

Die Anwendung des Präparates БИЦИЛЛИН®-3 bei der Schwangerschaft und dem Füttern von der Brust


Die Befunde über die Anwendung des Präparates Bizillin-3 sind bei der Schwangerschaft und im Laufe der Milchabsonderung (der Frauenmilchernährung) nicht gewährt.


Die Überdosierung:

Zur Zeit wird es über die Fälle der Überdosierung des Präparates Bizillin-3 nicht mitgeteilt.


Die Bedingungen der Aufbewahrung:

Die Liste B.Preparats ist nötig es an der trockenen Stelle bei der Temperatur 8-15°С zu bewahren. Die Haltbarkeitsdauer - 3 Jahre.


Die Bedingungen des Urlaubes:

Nach dem Rezept


Die Packung:

Die Flakons im Umfang 10 ml (10) - das Paket papp-.
Die Flakons im Umfang 10 ml (50) - die Schachtel papp-.



Die ähnlichen Präparate

Препарат Бициллин-5. ОАО "Синтез" Россия

bizillin -

Das Antibiotikum der Gruppe der Penizilline des breiten Spektrums des Effektes, zerstört penizillinasoj.



Препарат Бициллин-3. ОАО "Синтез" Россия

bizillin -

Das Antibiotikum der Gruppe der Penizilline des breiten Spektrums des Effektes, zerstört penizillinasoj.





  • Сайт детского здоровья