DE   EN   ES   FR   IT   PT


Proktossigmoidit


Die Beschreibung:


Proktossigmoidit ist eine Entzündung der Schleimhaut der Geraden und sigmowidnoj die Därme.
Proktossigmoidit ist die häufigste Form der Erscheinungsform der langdauernden Kolitis. Hat rezidiwirujuschtscheje den Ablauf und wird mit den entzündlichen Veränderungen anderer Abteilungen des Gastrointestinaltraktes (die Enteritis, die Gastroenteritis) kombiniert. Es existiert die abgesonderte Form proktossigmoidita - die spastische Kolitis. Er entsteht öfter bei den Frauen und ist von den hormonalen Verstößen auf dem Hintergrund der langdauernden Stresse und der Übermüdung bedingt.


Die Symptome Proktossigmoidita:


Unterscheiden mit dem Strom scharf und langdauernd proktossigmoidit.

Scharf proktossigmoidit.
Außer den Symptomen der allgemeinen Intoxikation des Organismus (die Erhöhung der Temperatur, die Exazerbation des allgemeinen Zustandes), erscheinen die intensiven schneidenden Leibschmerzen, ist mehr in link podwsdoschnoj als das Gebiet. Die Schmerzen werden von den häufigen falschen Verlangen auf den Stuhl (die Tenesmen) begleitet. Nach dem Akt der Defäkation bleibt das Gefühl unvollständig oporoschnenija des Darmkanales, das Fremdkörpergefühl im Mastdarm. In der Fäkalie findet sich die Beimischung des Schleimes, manchmal mit dem Blut. Es können die Konstipationen, den Stuhl nach dem Typ "owetschjego der Fäkalie» sein. Ist meteorism charakteristisch. Nicht selten findet die Übelkeit, wie das Ergebnis der Resorption ins Blut der toxischen Lebensmittel des Zerfalles statt. Bei palzewom die Forschung des Mastdarms klärt sich der Krampf des analen Verschliessers und die heftige Kränklichkeit, deshalb diese Manipulation bei scharf proktossigmoidite führen äußerst selten durch.

Langdauernd proktossigmoidit.
Die Symptome selb, dass auch bei scharf proktossigmoidite, aber weniger geäußert sind. Die Schmerzen tragen den jammernden Charakter, steigern sich nach der Defäkation. Können irradiirowat ins Gebiet des Kreuzbeins oder koptschika. Die Erkrankung verläuft mit den langdauernden Remissionen, die Rückfälle provozieren die Diätfehler und die Aufnahme des Alkohols.

Die häufigen Komplikationen bei proktossigmoidite ist die Hämorrhoide, den Mastdarmvorfall, der Afterschrunde. Beim Vertrieb des entzündlichen Prozesses auf pararektalnuju den Zellstoff möglich die Entwicklung paraproktita.


Die Gründe Proktossigmoidita:


1. Der mechanische Reiz der Schleimhaut des Darmkanales (der Verbrauch in die Nahrung des groben Zellstoffes, der scharfen Nahrung, des Alkohols, das Trauma schleim- von der dichten Fäkalie).

2. Das Vorhandensein in der Anamnese der Gastriten mit dem herabgesetzten Säuregehalt, der Erkrankungen der Leber und der Gallenblase. Bei der zymischen Mangelhaftigkeit geschieht das unvollständige Zerspalten der Reste der Nahrung, was zu ihrem abärgernden Effekt auf schleim- des Darmkanales führt.
3. Die Darmdisbakteriose.
4. Die langdauernden Intoxikationen wie exogen (die langdauernde unkontrollierte Aufnahme der Abführmittel, der Antibiotika, nesteroidnych der antiphlogistischen Präparate, die Wirkung der Verbindungen), als auch endogen (die Gicht, die Harnstoffvergiftung).
5. Die allergischen Reaktionen.
6. Der langdauernd verlaufende infektiöse Prozess, wie bakteriell, als auch protosojnoj die kausalen Pathogenesen.

Zur Zeit wird die Theorie des Entstehens proktossigmoidita bei der Osteochondrose der Brustwirbelsäule betrachtet, wenn der Verstoß der Innervation des Tonus des Darmkanales geschieht.


Die Behandlung Proktossigmoidita:


1. Die Diät mit der Exklusion der scharfen, groben, abärgernden Nahrung.
In die Ration nehmen die abgeriebenen nicht fettigen Suppen, die Breie auf dem Wasser (mannuju oder reis-), den abgeriebenen Quark, die Hühnerplatten auf ein Paar auf. Die Früchte und das Gemüse unbedingt in termitscheski die bearbeitete Spezies.
2. Die lokale Therapie. Es werden die Heilklistiere mit dem Sud der medikamentösen Gräser (der Kamille), dem Öl der Heckenrose oder des Sanddornes, dem Fischtran, kollargolom ernannt. Breit werden rektalnyje die Kerzen mit den medikamentösen Präparaten verwendet.
3. Die Kausaltherapie. Schließt die Bestimmung eubiotikow und der Phage für die Normalisierung der Darmmikroflora ein. Ernennen die Fermente, cholinolitiki, die Antibiotika, metronidasol, enterosseptol je nach dem Grund proktossigmoidita.
4. Die symptomatische Therapie. Bei der Bauchauftreibung sind die Mittel, die gasoobrasowanije im Darmkanal verringern, die zymischen Präparate vorgeführt. Bei ponossach werden die strickenden und verhüllenden Mittel verwendet.
5. Die Physiotherapie, die Kurbehandlung, die Behandlung von den Mineralwasser beim Kupieren der scharfen Symptome der Erkrankung.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung Proktossigmoidita:

  • Препарат Рекутан.

    Rekutan

    Die Dermatologitscheski Präparate.

    Arterium (Arterium) die Ukraine

  • Препарат Пробифор®.

    Probiforj

    Probiotik.

    Geschlossene AG "Partner" Russland

  • Препарат Метилурацил.

    Metilurazil

    Regeneranty und reparanty.

    Stada Arzneimittel ("SCHTADA Arznajmittel") Deutschland

  • Препарат Альгинатол®.

    Alginatolj

    Das Blutstillungsmittel für die lokale Anwendung.

    Stada Arzneimittel ("SCHTADA Arznajmittel") Deutschland

  • Препарат Пробифор®.

    Probiforj

    Probiotik.

    Geschlossene AG "Partner" Russland


  • Сайт детского здоровья