DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Gastroenterologie polikistos der Leber

polikistos der Leber


Die Beschreibung:


polikistos der Leber ist neparasitarnym eine Erkrankung, die mit polikistosom anderer Organe (der Nieren oder der Bauchspeiseldrüse, zum Beispiel, ziemlich oft kombiniert werden kann). polikistos der Leber ist eine angeborene Erkrankung, verläuft ohne jede äußerlichen Symptome, wird in der zufälligen Weise bei der Überprüfung des Organismus hinsichtlich des Vorhandenseins anderer Erkrankungen diagnostiziert.


Die Symptome Polikistosa der Leber:


isty bei polikistose befinden sich auf der Oberfläche der Leber, können verschiedene Größe haben, werden meistens auf der ganzen Vorderoberfläche der Leber lokalisiert, das Unterteil wie die Trauben der Weintraube herunterhängend. Im Bestande von der ausfüllenden Kyste des Liquores geht das Albumin, das Cholesterin, die Pigmente und die Gallensäure, die Fettsäuren und die Blutzellen ein. Der Kyste auf der Leber wachsen während des ganzen Lebens des Menschen, weil sich meistens im Alter von 30-50 Jahren herausstellen, wenn beginnen, der Mensch des Problems zu liefern. Aber des Problems nicht in den Schmerzempfindungen, und im vergrösserten Umfang der Leber. Abgesonderte der Kyste können 5-7 Zentimeter im Durchmesser erreichen, dann erscheint die Drohung ihres Bruches, spontan oder wie die Folge des Traumas, wegen wessen die Blutung in der Bauchhöhle anfangen kann. polikistos der Leber kann die Wiedergeburt ins Malignom auch beginnen. Am meisten Häufigkeitskomplikation ist die Eiterung der Kyste.
Der Kyste auf der Leber keinesfalls zeigen sich, aber beim Wuchern beim Patienten werden beginnen, die milden Schmerzen in der Mitte vom Bauch und dem Recht der Seite, die Erhöhung der rechten Seite zu erscheinen. Manchmal können der Kyste die Gallendurchflüsse zusammenpressen, auch dann kann bei den Patientinnen die Gelbsucht anfangen. Im Magen und dem Zwölffingerdarm können die Schmerzen bei palpazii, sowie die Übelkeit und das Erbrechen erscheinen. Wenn der Schmerz scharf, paroxysmal, so kann es ein Merkmal des Bruches der Kyste, der Blutung in der Bauchhöhle sein. Bei den gebärenden Frauen der Kyste können die riesenhaften Umfänge erreichen. Wenn der Bruch geschehen ist, so wird die operative Extraintervention durchgeführt. polikistos wirkt sich auf das Funktionieren der Leber auf keine Weise aus, aber die Behandlung wird mit Hilfe der operativen Maße immer durchgeführt, da immer die Möglichkeit des Entstehens der Komplikationen in Form von der Eiterung oder dem Bruch bleibt. Bei plural klein kistach wird die Behandlung unter Kontrolle USI durchgeführt, werden malotrawmatitschnyje endoskopitscheskije die Operationen nach der Ausschneidung der Wände kist durchgeführt. Wenn der Kyste klein, die Probleme an den Kranken nicht liefern, so führen die Operation nicht durch, aber befindet sich der Patientin unter der ständigen Kontrolle des Arztes.


Die Gründe Polikistosa der Leber:


Die Leber kann etwas Speziese kist haben. In erster Linie, der Kyste teilen sich auf parasitarnyje und neparasitarnyje. Der Kyste neparasitarnogo des Typs teilen sich auf wahrhaft (angeboren) und falsch (obrasowywajutsja aus den Hämatomen bei den Traumen). Wahrhaft der Kyste entwickeln sich aus den Keimen der Cholangien in der Regel, die sich vom in ihnen angesammelten Liquor ausbreiten. Ihr Hauptunterschied von falsch kist – die mediale Auskleidung vom Epithel, der durchsichtige oder trübe Liquor innen. Wahrhaft der Kyste kommen unabhängig und verbunden mit den Gallendurchflüssen vor. Unabhängig wahrhaft der Kyste können einzeln oder plural sein. polikistos der Leber sind plural unabhängig wahrhaft der Kyste, die sich bei der Frucht noch in dorodowyj die Periode entwickeln.
polikistos der Leber kommt es vor ist von der Mutation in den Genen herbeigerufen, wird mit polikistosom der Bauchspeiseldrüse und der Nieren oft kombiniert.


Die Behandlung Polikistosa der Leber:


Eine Aufgabe der Pharmakotherapie bei polikistose der Leber ist vorzugsweise die Verzögerung der Größe der Kyste. Dazu wird die Aufnahme der Hemmstoffe protonnogo der Pumpe ernannt, empfehlen, den Konsum der Milchlebensmittel und des Koffeins zu beschränken, und verringern den Stand estrogena im Organismus. Die diätetischen Veränderungen ist, obwohl nicht immer oft, sind eine wichtige Komponente der erfolgreichen Behandlung. Obwohl diese Methode der Behandlung alle notwendigen klinischen Prüfungen noch nicht gegangen ist, gibt es schon die Befunde darüber, dass die Injektionen somatostatina jede kistosnuju die Leber am 3-39 % 28 Tage verringern. Bis solche Anwendung somatostatina wie die Weise der Behandlung polikistosa der Leber gebilligt ist. Auch ist nötig es zu meinen, dass ussugubleniju der Symptome polikistosa zur Leber die chemischen Substanzen beitragen können, die in den chemischen Reinigungen, die Bleichmittel, des Ammoniaks, die Wachstumshormone, die Hefen, den Alkohol, den konzentrierten Zucker, ksenoestrogeny verwendet werden.

Manchmal wird für die Behandlung polikistosa der Leber der Chirurgieeingriff gefordert; in der Regel, werden solche Methoden, wie die Resektion der Leber oder das Umsteigen der Leber verwendet. Die einfache Aspiration der Kyste der Leber bei polikistose ist ganz nicht effektiv.




  • Сайт детского здоровья