DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die Pankreatitis



Die Beschreibung:


Die Pankreatitis (der Harnische. pancreatitis, von anderem-gretsch.  — die Bauchspeiseldrüse +-itis — die Entzündung) — die Erkrankungsgruppe und der Syndrome, bei denen die Pankreatitis beobachtet wird. Bei der Pankreatitis werden die Fermente, die von der Drüse abgeschieden werden, in den Zwölffingerdarm nicht hinausgeworfen, und werden in der Drüse aktiviert und beginnen, sie (das Selbstverdauen zu zerstören). Die Fermente und die Toxine, die dabei abgeschieden werden, werden in die Blutung oft gestürzt und können andere Organe, solche, wie das Gehirn, die Lungen, das Herz, die Nieren und die Leber ernst beschädigen. Die scharfe Pankreatitis ist ein sehr ernster Zustand des Organismus, der die unverweilte Behandlung fordert. Die Entwicklung des scharfen Prozesses vorübergehend anzuhalten (und für die Zeit den Bereich der Bauchspeiseldrüse zu retten) es ist mittels der Abkühlung der Bauchspeiseldrüse von der Plastikflasche mit dem Eis möglich, sie auf den Bauch unterbracht - wo am meisten starker weh tut. Aber in der Regel wird im Falle der scharfen Pankreatitis die Behandlung im Krankenhaus unter der Beobachtung der Ärzte unbedingt gefordert.


Die Symptome der Pankreatitis:


Die klinischen Erscheinungsformen der scharfen und langdauernden Pankreatitis werden unterschieden. Oft bilden sich nach der verlegten scharfen Pankreatitis der Pseudokyste der Bauchspeiseldrüse, die auf die langdauernde Pankreatitis bringen. Auf dem Hintergrund der langdauernden Pankreatitis möglich das Entstehen der scharfen Pankreatitis, was der Verschärfung der langdauernden Pankreatitis nicht äquivalent ist.

Unter den typischen Merkmalen der scharfen Pankreatitis: der intensive Schmerz in epigastrii, den Schmerz schlagartig, stark, ständig in der oberen Hälfte des Bauches. Die Irradiation in die linke Hälfte des Rumpfes. Das Erbrechen — unbändig, mit der Beimischung der Galle nicht bringend der Erleichterung.

Bei der Erhöhung des Kopfes der Bauchspeiseldrüse — ist die mechanische Gelbsucht (der Verstoß des Abflusses der Galle, bringend zur Ansammlung der Gallenfarbstoffe im Blut und den Texturen des Organismus), begleitet vom Gelb der Haut, der Färbung des Urins in die dunkle Farbe und dem Klären der Fäkalie möglich.


Die Gründe der Pankreatitis:


Laut den modernen statistischen Befunden mehr 50 % der Patientinnen von der destruktiven Pankreatitis oder pankreonekrosom sind Personen, die den Alkohol missbrauchen, während weniger 20 % die sind, bei sich wem die Pankreatitis wie die Komplikation der bitteren-Steinkrankheit entwickelt hat. Auch können die Gründe der Pankreatitis die Vergiftungen, das Trauma, die Viruserkrankungen, der Operation und endoskopitscheskije die Manipulationen (sein sie bilden etwa 5 %). Ebenso scheiden die erregte Pankreatitis ab.


Die Behandlung der Pankreatitis:


Die Behandlung hängt vom Schweregrad der Erkrankung ab. Wenn sich die Komplikationen, in Form von der Nierenschädigung oder den Lungen nicht entwickeln, so geht die scharfe Pankreatitis. Die Behandlung ist auf die Aufrechterhaltung der lebenswichtigen Funktionen des Organismus und die Verhinderung der Komplikationen gerichtet. Der Aufenthalt im Krankenhaus kann notwendig sein, da die intravenöse Einführung der Präparate gefordert wird.

Wenn sich falsch der Kyste der Bauchspeiseldrüse entwickeln, kann man sie mit dem chirurgischen Weg ausnehmen.

Wenn der Durchfluß der Bauchspeiseldrüse oder der Gallengang vom Cholelithen gesperrt werden, so dauert die scharfe Attacke nur wenige der Tage gewöhnlich. Für die ernsten Fälle, dem Menschen kann eine intravenöse Ernährung (eine parenterale Ernährung) von 3 bis zu 6 Wochen gefordert werden, bis die Bauchspeiseldrüse wieder hergestellt wird. Für die leichten Fälle der Krankheit wird eine parenterale Ernährung nicht verwendet.

Nach dem Aufenthalt im Krankenhaus dem Patienten ist es empfehlenswert, den Alkohol nicht anzuwenden und, die Schonkost zu beachten. Wenn die scharfe Pankreatitis geht, bestimmt der Arzt den Grund, was die Attacken in der Zukunft verhindern kann. Bei einigen Menschen ist der Grund der Attacke klar, aber bei anderen muss man die Forschungen durchführen.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Pankreatitis:

  • Препарат Панкреатин 8000 таб. № 50.

    Pankreatin 8000 tab. №

    Die Mittel, die das Verdauungssystem und metabolitscheskije die Prozesse beeinflussen.

    Geschlossene AG "Lekchim-Charkow" die Ukraine

  • Препарат РЕОПОЛИГЛЮКИН.

    REOPOLIGLJUKIN

    Krowesameniteli und die Perfusionlösungen. Dekstran.

    TSCHAO "Biofarma" die Ukraine

    1

  • Препарат Вобэнзим.

    Wobensim

    Immunomodulirujuschtscheje und das antiphlogistische Mittel.

    Mucos Pharma GmbH und Co (Myкос Farma GmbCh und Zu) Deutschland

  • Препарат Реополиглюкин.

    Reopoligljukin

    Das plasmosameschtschajuschtscheje Mittel.

    Die Publikumsgesellschaft "Biochemiker" Mordwinische Republik

  • Препарат Витадиабетокапс.

    Witadiabetokaps

    Das Polyvitaminmittel.

    UP "Minskinterkaps" die Republik Weißrussland

  • Препарат Октреотид-ДЕПО.

    Die oktreotid-Speicherstelle

    Somatostatina das Analogon synthetisch

    Geschlossene AG "farm-Synthese" Russland

  • Препарат Пробифор®.

    Probiforj

    Probiotik.

    Geschlossene AG "Partner" Russland

  • Препарат Платифиллина Г/т0,2%1мл N10.

    Platifillina Г/т0,2%1мл N

    Die Mittel, die das Verdauungssystem und metabolitscheskije die Prozesse beeinflussen.

    Die GmbH "das Pharmazeutische Unternehmen" Gesundheit "die Ukraine

    1

  • Препарат Креазим 10 000 ; 20 000 капс. №20.

    Kreasim 10 000; 20 000 kaps. №

    Die Mittel, die das Verdauungssystem und metabolitscheskije die Prozesse beeinflussen.

    Geschlossene AG "Lekchim-Charkow" die Ukraine

  • Препарат Аминосол-Нео.

    Aminossol-Neo

    Das Präparat für eine parenterale Ernährung - die Lösung der Aminosäuren.

    Hemofarm, A.D. (Chemofarm A.D.) Serbien

  • Препарат Миакальцик®.

    Miakalzikj

    Des Kalcium-Phosphoraustausches der Regler.

    Novartis Pharma Production (Nowartis) Deutschland

  • Препарат Метилурацил суппозитории 0,5 №5.

    Metilurazil die Satzzäpfchen 0,5 №

    Die Mittel, die das Verdauungssystem und metabolitscheskije die Prozesse beeinflussen.

    Geschlossene AG "Lekchim-Charkow" die Ukraine

  • Препарат Атропин.

    Das Atropin

    m-cholinoblokator.

    FGUP "der Moskauer endokrine Betrieb" Russland

  • Препарат Юниэнзим® с МПС.

    Juniensimj von der Maschinenausleihstation

    Verdauungs- fermentnoje das Mittel.

    Unichem Laboratories Ltd (Junikem Laboratoris Ltd) Indien

  • Препарат Аджизим.

    Adschisim

    Die Enzympräparate.

    Agio Pharmaceuticals Ltd. (Adschio Farmasjutikals Ltd.) Indien

  • Препарат Аминосол-Нео-Е.

    Aminossol-neo

    Das Präparat für eine parenterale Ernährung - die Lösung der Aminosäuren und der Elektrolyte.

    Hemofarm, A.D. (Chemofarm A.D.) Serbien

  • Препарат Метилурацил-Дарница, табл. по 0.5 г №10.

    Metilurazil-Darniza, die Tabelle nach 0.5 g №

    Die Mittel, die das Verdauungssystem und metabolitscheskije die Prozesse beeinflussen.

    Geschlossene AG "die Pharmazeutische Firma" Дарница "die Ukraine

  • Препарат Момордика композитум.

    Momordika kompositum

    Komplex gomeopatitscheski das Präparat.

    Biologische Heilmittel Heel GmbH (Biologische Chajlmittel Chejel GmbCh) Deutschland

  • Препарат Бактериофаг клебсиелл поливалентный очищенный.

    Der Phag der Klebsiellen der polyvalente Gereinigte

    Die Vakzinen, das Serum, die Phage und die Anatoxine.

    FGUP NPO "das Mikrogen" Russland

  • Препарат Эмокси Оф.

    Emoksi Of

    Hämostatisch, protiwoallergitscheskoje, verringernd die Durchdringlichkeit der Kapillaren das Mittel.

    Die Publikumsgesellschaft "Borisover Betrieb der medizinischen Präparate" die Republik Weißrussland


  • Сайт детского здоровья