DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Gastroenterologie Die scharfe Gastroenterokolitis

Die scharfe Gastroenterokolitis


Die Beschreibung:


Die scharfe Gastroenterokolitis (von anderem-gretsch.  — der Magen,  — der Darm,  — der Dickdarm) die gleichzeitige entzündliche Erkrankung des Magens, dick und des Dünndarmes des Gastrointestinaltraktes.


Die Symptome der Scharfen Gastroenterokolitis:


Die Symptome der scharfen Gastroenterokolitis wird vom Rülpsen, den Sodbrennen, den Schmerzen und der Schwere in podloschetschnoj die Gebiete gezeigt. Manchmal fängt die Erkrankung vom Erbrechen von der Nahrung mit dem nachfolgenden Durchfall, der Schwellung, der Kränklichkeit des Bauches, dem Knurren und dem Umgießen im Darmkanal an. Der Zustand des Kranken hängt vom Charakter der Infektion und der Widerstandsfähigkeit des Organismus ab. Für die schweren Fälle wird die Schwäche, die Zerschlagenheit, das verwirrte Bewusstsein, die Erhöhung der Temperatur und die kardiovaskulären Verwirrungen bemerkt. Für die leichten Fälle geht die scharfe Gastroenterokolitis durch 5—7 Tage; in schwer — kann sich die Krankheit zuziehen, nicht selten den langdauernden Charakter übernehmend.


Die Gründe der Scharfen Gastroenterokolitis:


Die scharfe Gastroenterokolitis entwickelt sich gewöhnlich infolge der Nahrungstoxikoinfektionen, der Influenza, die von den Darmblutungen begleitet wird, andere infektiös der Erkrankungen (der Typhus, die Schwindsucht, die Sepsis u.a.) der allergischen Faktoren (es siehe die Allergie), der Vergiftungen (die festen Aciden und die Laugen, den Alkohol, die Schwermetalle, die medikamentösen Vergiftungen u.a.m.). Die Infektion in den Darmkanal kann peroral geraten oder, mit dem Blut eingetragen werden.
Ein vorverfügender Faktor sind die Achylie, die Vitaminmangelkrankheiten und die Anämie.


Die Behandlung der Scharfen Gastroenterokolitis:


Die Liquidation des Grundes, der die Gastroenterokolitis herbeirief, zum Beispiel, die Behandlung der Nahrungstoxikoinfektionen.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Scharfen Gastroenterokolitis:


  • Сайт детского здоровья