DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Kardiologie Die prawoscheludotschkowaja Mangelhaftigkeit

Die prawoscheludotschkowaja Mangelhaftigkeit



Die Beschreibung:


Bis in die letzte Zeit befand sich die Funktion der rechten Kammer im Schatten der großzügigen Leistungsprüfungen der linken Kammer. Jedoch wurde in letzter Zeit die Wichtigkeit der rechten Kammer offensichtlich. Ursprünglich versuchten die Forscher, die Befunde, die über die linke Kammer bekommen sind, auf die rechte Kammer zu extrapolieren, aber wurde von Anfang an klar, dass sich die linken und rechten Kammern nach vielen Kennwerten wesentlich unterscheiden.

Historisch wurde das Verständnis der Funktion der rechten Kammer von der Rezeption kontraktilnoj die Funktionen der rechten Kammer wie gemodinamitscheski der Unbedeutenden beschränkt. Jetzt wird prawoscheludotschkowaja die Mangelhaftigkeit unter den professionellen Gesellschaften breit besprochen, jedoch sind die zahlreichen Fragen betreffend die vorliegende Thematik vollkommen nicht untersucht. In vieler Hinsicht ist es von den Unterschieden im Herangehen der Einschätzung und der Analyse der Funktion der rechten Kammer, der Abwesenheit der Standards und des Basiswissens herbeigerufen. Die vorliegende Übersicht – der Versuch, die vorhandenen Befunde zu systematisieren, am meisten die wichtigen Aspekte prawoscheludotschkowoj der Mangelhaftigkeit aufzugliedern, die weiteren Richtungen für die Forschungen zu bestimmen.

Гемодинамика в сердечных камерах

Die Hämodynamik in den Herzkameras


Die Symptome Prawoscheludotschkowoj der Mangelhaftigkeit:


Die frühen Merkmale prawoscheludotschkowoj der Mangelhaftigkeit die standhafte Tachykardie, sind die Geschwollenheit oder pastosnost der Unterschenkel, besonders zu Ende des Tages, der auf den Beinen durchgeführt ist, und die Hepatomegalie.

Die Wassergeschwülste des subkutanen Zellstoffes werden je nach der Steigerung prawoscheludotschkowoj der Mangelhaftigkeit mehr standhaft und bedeutend und steigen höher hinauf, sich auf die Hüften, die Lenden, die Bauchdecke, für die seltenen Fälle - auf die oberen Extremitäten erstreckend. Die Wassergeschwulst ist zur Absetzung nach unten geneigt, deshalb bei den Personen, verbringend tue mit den hinuntergehen gelassenen Beinen hin, es schwellen die Beine, und bei leschatschich der Patientinnen - das Gebiet des Kreuzbeins grösser an. Das Ansammeln des Liquores geschieht in serosnych die Höhlen. Der Hydrothorax kann zweiseitig oder nur rechtsseitig sein. Die Bauchwassersucht wird öfter bei langdauernd existierend prawoscheludotschkowoj der Mangelhaftigkeit beobachtet. Wenn die Mangelhaftigkeit mit konstriktiwnym perikarditom, so das charakteristisch frühe Entstehen und die bedeutende Ausgeprägtheit der Bauchwassersucht verbunden ist. Die Herzbeutelwassersucht findet selten statt ist so geäußert, um sich klinitscheski zu klären oder, die Ausstopfung herbeizurufen. Entzündlich reazii von der Seite her serosnych der Hüllen wird nicht beobachtet; transsudat enthält wenig Eiweißstoff und hat die niedrige relative Dichte im Vergleich zur entzündlichen Ausschwitzung.

Die vergrösserte Leber ist bei palpazii gewöhnlich krankhaft. Die heftigen Schmerzen in recht podreberje können mit dem Dehnen petschenotschnoj die Kapseln verbunden sein und sind für nedlitelno der schnell oder existierenden anwachsenden Mangelhaftigkeit charakteristischer. Die bedeutende Vergrößerung der Leber wird vom Völlegefühl in recht podreberje begleitet. Die Funktion der Leber bleibt befriedigend, obwohl die möglich einige Erhöhung der Bilirubinämie und der Aktivität der Transaminasen gewöhnlich. Bei langdauernd und schwer prawoscheludotschkowoj der Mangelhaftigkeit kann sich fibros der Leber (der kardialen Zirrhose) entwickeln. Dabei wird der Rand der Leber verhärtet, ihre Umfänge werden mehr ständig, bei den abgesonderten Patientinnen entwickelt sich die Gelbsucht allmählich. Für die seltenen Fälle können scharf nekrosy der Leber mit der bedeutenden Gelbsucht und petschenotschnoj von der Mangelhaftigkeit entstehen.

Es hervortun die kalten Gliedmaßen, der Akrozyanose, die Erweiterung der Nackenvenen. Im Anfangsstadium Vene schwellen nur in der Lage an, liegend; je nach der Steigerung des Venendruckes bleiben sie anschwellend und in, der Lage sitzend. Die Erhöhung des Venendruckes in loktewoj oder podkljutschitschnoj Vene kann bei der Hilfe flebotonometra gemessen sein. Bei der Anpressung auf die Leber nehmen der Venendruck und das Anschwellen der Nackenvenen zu. Die Zeit der Blutung ist vergrössert.

Die ständigen Symptome prawoscheludotschkowoj der Mangelhaftigkeit sind nikturnja, oligurija. Oft wird die kleine oder gemässigte Proteinurie beobachtet. Für die seltenen Fälle übertritt die Proteinurie 10 g/l. Die stagnierende Gastritis kann von der Senkung des Appetites gezeigt werden, von der Übelkeit, dem Schmerz in epigastrii und die Aufnahme der Medikamente zu behindern. Es ist das Erscheinen der Symptome der Hypoxie des Gehirns möglich.


Die Gründe Prawoscheludotschkowoj der Mangelhaftigkeit:


Von Anfang an muss man bemerken, dass sich "rein", oder primär,  prawoscheludotschkowaja die Mangelhaftigkeit äußerst selten zeigt und meistens ist mit den angeborenen Lastern des Herzens verbunden. Nochmalig  prawoscheludotschkowaja ist die Mangelhaftigkeit mit einer breiten Palette der Erkrankungen wie herz-, als auch der nicht Herznatur assoziiert. Im Allgemeinen, prawoscheludotschkowaja ist die Mangelhaftigkeit eine Untersuchung verschiedener pathogenetischer Wege, letzten Endes bringend zum Misserfolg der Anpassung: den klinischen Erscheinungsformen, den Komplikationen, den falschen Diagnosen und zum ganzen Band, wovor sich leider die Kliniker fürchten. So  kann man prawoscheludotschkowuju die Mangelhaftigkeit wie das Syndrom mit verschiedener Ätiologie vorstellen. etiologitscheskich der Gründe haben wir die vollste Einordnung bei Haddad et al gefunden. Auch wird in der vorliegenden Arbeit die Tabelle patognomitschnych der Marker der Fehlleistung der rechten Kammer in der Kombination mit dem klinischen Status und der Prognose vorgeschlagen. Alle Gründe, die in den Einordnungen Haddad berücksichtigt sind, sind prediktorami der physischen Unmöglichkeit der Kürzungen der rechten Kammer in den gegebenen hämodynamischen Bedingungen. Die Kliniker stoßen auf die Kombination der Gründe, die zu scharfen prawoscheludotschkowoj der Mangelhaftigkeit bringen in der Regel zusammen,  dieser Zustand ist für kardiochirurgii, der Anästhesiologie und der Wiederbelebung besonders aktuell.

Die prawoscheludotschkowaja Mangelhaftigkeit ist mit einer Menge der Erkrankungen und der pathologischen Prozesse, einschließlich die Lungenhypertension, die von den Erkrankungen Lungen- parenchimy und\oder von den Angiopathien der Lungen herbeigerufen wird (cor pulmonale) assoziiert. Andere Erkrankungen, die zu prawoscheludotschkowoj der Mangelhaftigkeit mit verschiedener Pathogenese führen, nehmen auf: total, lewoscheludotschkowuju oder prawoscheludotschkowuju die Kardiomyopathie; prawoscheludotschkowuju die Ischämie und\oder den Infarkt; die Erkrankungen trikuspidalnogo und\oder der Klappe der Lungenader; die linken-rechten Kurzschlussverbindungen. Auch muss man besonders die Herztransplantation, wie der Zustand mit dem komplizierten Herangehen abscheiden. Der Schneehasen Und. W mit soawt. In den Forschungen haben bestimmt, dass posleoperazionnyj der Stress bei den Operationen pulmonektomii funktional miokardialnuju die Mangelhaftigkeit herbeiruft. Es war auch bestimmt, dass den Stand kreatinfosfokinasy (KFK) und den Herzauswurf (die MW) mit der Nachoperationsdepression des Herzmuskels der rechten Kammer und der Dauer der Anpassung der rechten Kammer direkt korrelieren.

In der klinischen Praxis ein am meisten verbreiteter Grund der Fehlleistung der rechten Kammer ist langdauernd lewoscheludotschkowaja die Mangelhaftigkeit. Die lewoscheludotschkowaja Mangelhaftigkeit kann prawoscheludotschkowuju durch verschiedene Mechanismen provozieren:

    * lewoscheludotschkowaja vergrössert die Mangelhaftigkeit die Nachbelastung durch die Erhöhung wenosnogo lungen- und besonders des arteriellen Lungenblutdrucks

    * kardiomiopatitscheskije können die Veränderungen des Herzmuskels und die rechte Kammer berühren

    * Die Ischämie kann sich auf beider Kammer auch erstrecken

    * lewoscheludotschkowaja kann die Fehlleistung zur Senkung des systolischen Füllungsdruckes im Koronarwasserbecken der rechten Kammer bringen, das, bedeutsam determinantoj prawoscheludotschkowoj die Funktionen seinerseits sein kann

    * Die Entwicklung des Mechanismus der Kammerwechselbeziehung auf dem Hintergrund der Fehlleistung der Scheidewand

    * Die Dilatation der linken Kammer in beschränkt perikardialnom kompartmente kann zum Verstoß der diastolischen Funktion der rechten Kammer bringen.

Andererseits, die Überlastung im Umfang der rechten Kammer, die in den Situationen der Lungenhypertension geschehen kann, ist fähig, die Funktion der linken Kammer und entsprechend zu kompromittieren, zur Mangelhaftigkeit der linken Kammer zu bringen. Außerdem wird bei der Dekompensation der rechten Kammer, die lewoscheludotschkowoj von der Mangelhaftigkeit provoziert ist, die Unterstützung des räumlichen Stroms, der für die adäquate Vorbelastung notwendig ist, eine unerfüllbare Aufgabe. Infolge des komplexen Einflusses auf die rechte Kammer seitens der linken Kammer, die Einschätzung des Zustandes der rechten Kammer kann ein sensorischer Indikator der bevorstehenden Dekompensation oder der schlechten Prognose sein.

Zweiter ist nach der Bedeutsamkeit vom Grund prawoscheludotschkowoj der Mangelhaftigkeit die Lungenhypertension. Die revidierte Einordnung der Lungenhypertension war bei der dritten weltweiten Konferenz in Venedig in 2003 (Third World Conference in Venice) übernommen. Die vorliegende Einordnung teilt die Lungenhypertension auf die Fälle, in die primär erstaunt sind:

    * Die Lungenadern (die arteriellen Lungenhypertensionen)

    * Lungen- wenosnaja das System, und

    * Die Fälle der Infektion der Lungenbehälter in Zusammenhang mit den Erkrankungen der Lungen, der Hypolüftung, TELA

Endlich, die Mangelhaftigkeit der rechten Kammer wird mit dem breiten Spektrum der angeborenen Abnormitäten, solcher wie, die Tetrade Fallo, die Transposition der Hauptleitungsbehälter, die Abnormität Ebschtejna, das Syndrom Ejsenmengera und andere kombiniert.


Die Behandlung Prawoscheludotschkowoj der Mangelhaftigkeit:


Für die Anrede zurück dieses potentiell tödlichen Prozesses muss man die potentiell umkehrbare Ätiologie an den Tag bringen. Haddad et al. Betrachten einen allgemeinen Mechanismus der Therapie prawoscheludotschkowoj der Mangelhaftigkeit und analysieren die existierenden Strategien. Insgesamt, die Autoren halten an verschiedenen Standpunkten in dieser Hinsicht fest. Ein übernehmen für den Ausgangspunkt die Funktion der rechten Kammer, andere – die Wechselbeziehung der rechten und linken Kammern, dritte – die Funktion der rechten Kammer in der engen Verbindung mit der Lungenader.

Das kombinierte Herangehen soll auf der gleichzeitigen Ausscheidung der Induktionsapparate und sindromalnoj die Therapien gegründet werden. Für die Lösung der Frage über die Auswahl des therapeutischen Herangehens sollen wir uns mit dem Effekt ursprünglich klären, den wir erreichen wollen. Jedoch existiert dieser Poren die Masse der Widersprüche, die die schnellste Revision fordern. Der Block der Probleme ist mit "der nicht idealen" Diagnostik verbunden. Die falschen Diagnosen bringen zu den irreversibelen Zuständen im Laufe der Zeit, deshalb die termingemäße Diagnostik prawoscheludotschkowoj der Mangelhaftigkeit ist eine erstrangige Aufgabe für den Kliniker. Doch die Prophylaxe – die beste Behandlung! Von hier aus und die Anstrengungen vieler Chirurgen die herankommende Technik der Operation für die gegebene Erkrankung zu finden. Die Beobachtungen über die Erhöhung der Überlebensfähigkeit der Patienten mit der Lungenhypertension und dem offenen ovalen Fenster haben zur Hypothese gebracht, dass sich predserdnaja septostomija, die  zur Dekompression der rechten Kammer und der Erhöhung des Rechts-Links-Shuntes bringt, nützlich bei prawoscheludotschkowoj der Mangelhaftigkeit erweisen kann. Die Reaktion auf septostomiju wechselt bei der Lungenhypertension stark ab. Und zur Zeit muss man diese Operation wie palliatiwnuju betrachten.

Masami Takagaki et al. In der Forschung der angeborenen Laster mit der standhaften Überlastung im Umfang der rechten Kammer haben aufgeklärt: die Prozedur der totalen Exklusion der rechten Kammer gewährleistet die ergebnisreiche Belastung mit dem Umfang, stellt die zylindrische Form wieder her und verbessert die systolische Funktion der linken Kammer, dass  zur Erhöhung des Herzauswurfs im Endeffekt bringt. Sie halten die vorliegende Prozedur perspektivisch für die Patienten mit isoliert dekompensirowannoj prawoscheludotschkowoj von der Mangelhaftigkeit, die von der Überlastung vom Umfang herbeigerufen ist.

Frigiola et al. Verwendeten das entgegengesetzte Herangehen – die Operation nach der Wiederherstellung der rechten Kammer während der Einbettung der Klappe der Lungenader. Sie positionieren die vorliegende Operation wie die sichere, einfache und ergebnisreiche Prozedur, die mit der Operation der Einbettung  der Klappe der Lungenader bei den Patienten mit der ernsten Dilatation der rechten Kammer und anewrismatitschekim/akinetitscheskim vom ertragenden Trakt der rechten Kammer kombiniert werden kann. Die Autoren meinen, dass im Falle der Mangelhaftigkeit der rechten Kammer in der Kombination mit der Dilatation die Konzeption "die Klappe-Herzkammer" notwendig ist. Die Befunde bekommen in der Forschung vertrösten, werden bolscheje die Fallzahl der Beobachtungen und die mehr langdauernden Fristen jedoch gefordert, um die Begründetheit ihres Herangehens zu bestätigen. Die laufenden therapeutischen Strategien, die auf die Ausscheidung der Lungenvasokonstriktion gerichtet sind, zellular proliferazii und trombotitscheskich der Faktoren, stellen von der Aufgabe die Verbesserung der Qualität des Lebens und die Erhöhung der Überlebensfähigkeit bolschego die Zahlen der Patienten mit der schweren arteriellen Lungenhypertension.

Ebenso wie die Therapie unter Ausnutzung der die Nachbelastung verringernden Agenten, der Antagonisten β - der Rezeptoren, inotropow und diuretikow den funktionalen Status und die Prognose bei den Patienten mit lewoscheludotschkowoj von der Mangelhaftigkeit verbessert. Außerdem, die gute Sensibilität zu den Lungenvasodilatatoren ist mit der besten Prognose und dem Überleben der Patienten mit der hohen Stufe der Herzmangelhaftigkeit assoziiert.  Leider, die Senkung der Nachbelastung kann für viele Fälle nicht erreicht sein. Andere Möglichkeiten, wie, zum Beispiel, die Wandverdickung der rechten Kammer oder der Abgang vom fetalen Programm der Expression der Gene bis als potentielle Behandlung noch nicht untersucht waren. Die ständige intravenöse Infusion epoprostenola bei den Patienten mit der Lungenhypertension verbessert die Funktion der rechten Kammer. Wie auch die Nutzung des nicht selektiven Antagonisten endotelinowych der Rezeptoren bosentana bringt zur ähnlichen Verbesserung der Funktion der rechten Kammer, was echokardiografitscheski bestätigt wird.

Nichtsdestoweniger, die konkreten Effekte und die Folgen für den Herzmuskel nach der Anwendung der gegebenen medikamentösen Mittel bis zum Ende sind nicht studiert. Auf jeden Fall, in der klinischen Praxis muss man den Umfang und die Funktion der linken Abteilungen vor allem normalisieren. Die rechte Kammer wirft sich dem eigenen Gesetz Starlings, und unter, obwohl die Fehlleistung der rechten Kammer bolschego den Umfang für die adäquate Füllung der linken Hälfte des Herzens gewöhnlich fordert, pererastjaschenije der rechten Kammer verschlimmert seine Funktion auch. Die rationale Nutzung des positiven endexpiratorischen Druckes (PEEP) zum Ziel rasprawlenija der Atelektasen und der Hyperventilation kann den Beitrag der Lungenvasokonstriktion, die von der Hypoxie und giperkarbijej herbeigerufen ist verringern. Die Nutzung der intravenösen Vasodilatatoren (nitroprussid, das Nitroglyzerin, tolasolin (PGI2), gidralasin, prostaziklin, das Adenosin, das Nicardipin u.a.) Für die Verkleinerung des vaskulösen Lungenwiderstands  ist es von der Systemhypertension oft beschränkt. Die inotropnyje Mittel (meistens milrinon, der auch verfügt und wasodilatirujuschtschim vom Effekt) können nützlich sein. Da intravenös wasodiljatatory nicht selektiwny zu den Lungenbehältern, möglich, ihre lokale Einführung ergebnisreicher in der Senkung des vaskulösen Lungenwiderstands ohne Systemhypotension sein kann. Die Inhalationen des Oxids des Stickstoffes (NO) und PGI2 verfügen über den vergleichbaren Effekt. Solche Therapie kann oksigenaziju mittels schuntirowanija des Blutes in die gelüfteten Abteilungen der Lungen auch verbessern.

Und am Ende über die Einbettung der artefiziellen Kammer und der Transplantation. Bei den Patienten mit scharf prawoscheludotschkowoj von der Mangelhaftigkeit, refrakternoj zur medikamentösen Therapie, kann die mechanische Unterstützung unter Ausnutzung der artefiziellen rechten Kammer wie die Brücke zur Transplantation oder der Genesung dienen. Am meisten allgemein von der Aussage zur Nutzung der unterstützenden Anlage ist: prawoscheludotschkowaja die Mangelhaftigkeit, mit der artefiziellen linken Kammer assoziiert ist, die Herztransplantation, massiv TELA.  Die Nutzung der unterstützenden Anlage auf der ständigen Grundlage bei den Patienten mit der hohen Stufe prawoscheludotschkowoj der Mangelhaftigkeit vor unserer Zeit ist nicht studiert. Trumble et al. Beschreibt die Anfangsprüfungen auf den Schweinen vorübergehend prawoscheludotschkowogo der unterstützenden Anlage, die nach dem Prinzip der geraden Kompression der rechten Kammer arbeitet. Das System stellt  blinobrasnyj silikonowyj den Ballon (5 cm im Durchmesser), verbunden mit dem Antrieb der Konsole dar, der 65-ml den pneumatischen Puls zur Zeit sistoly die Herzen gewährleistet. In der Forschung sind sie zum Schluss gekommen, dass die vorliegende Methode, sogenannt kopulsazii, für die kurzfristige Unterstützung der rechten Kammer ergebnisreich ist. Jedoch ist es schwierig, daran nachzuprüfen, dass die gegebene Anlage mit pompowymi von den unterstützenden Anlagen wetteifern kann und in der Zukunft kann wenn auch irgendwelche Anwendung haben.

Die Herztransplantation kann bei den abgesonderten Patientinnen mit fortschreitend und refrakternoj zu anderer Therapie prawoscheludotschkowoj der Mangelhaftigkeit betrachtet werden. Ursprünglich wurde es angenommen, dass solche Patienten mit prawoscheludotschkowoj von der Mangelhaftigkeit,  nochmalig zur Lungenhypertension die Kandidaten nur für die Transplantation des Komplexes die Herzen-Lungen sein können. Jedoch war in Zusammenhang mit dem Mangel der Organe, das Umsteigen der Lungen von vielem die Patienten und mit dem guten Ergebnis erzeugt. Die einjährige Überlebensfähigkeit der Patienten mit der Lungenhypertension und der Transplantation der Lungen bildet ≈ 65 % - 75 %.  prediktory standhaft prawoscheludotschkowoj der Mangelhaftigkeit nach der Transplantation der Lungen zur Zeit sind im ausreichenden Maß nicht studiert. Die Patienten mit den komplizierten angeborenen Lastern des Herzens in der Kombination mit der Lungenhypertension muss man wie der Kandidaten für die Transplantation die Herzen-Lungen betrachten. Die Patienten mit refrakternoj prawoscheludotschkowoj von der Mangelhaftigkeit in der Kombination mit lewoscheludotschkowoj von der Mangelhaftigkeit oder die Patienten mit aritmogennoj von der Dysplasie der rechten Kammer und refrakternoj von der Tachyarrhythmie können für die Herztransplantation sogar beim Fehlen der ernsten Lungenhypertension betrachtet werden.

In den letzten Jahren ist eine Menge der Arbeiten unter Ausnutzung der Stammzellen erschienen. Tausende Forscher mit dem großen Enthusiasmus arbeiten nach diesem Thema ständig. Die Mehrheit Arbeiten, der natürlich, verhalten sich zu den Forschungen der linken Kammer. Möglich, in nächster Zukunft werden die Gelehrten des Erfolges erzielen, dann können wir die alternativen Methodiken der Behandlung prawoscheludotschkowoj der Mangelhaftigkeit besprechen.




  • Сайт детского здоровья