DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die Gastritis



Die Beschreibung:


Die Gastritis ist scharf oder langdauernd ist die Erkrankung der Schleimhaut des Magens, und in einer Reihe von den Fällen und den tieferen Strukturen der Wand des Magens, bringend zum Verstoß des Prozesses der Verdauung entzündlich-distrofitscheskoje.  
Die Gastritis ist eines der Organe von der Erkrankung am meisten verbreiteten SCHKT. An diesem Leiden leidet bis zu 50 % die Bevölkerungen. Unter den Schülern nimmt die Gastritis den zweiten Platz ein. Es ist bekannt, dass von der Gastritis ebenso die Tiere schmerzen.
Es scheiden zwei Hauptformen der Gastritis ab: scharf und langdauernd. Diese Formen scheiden je nach der Dauer und der Intensität des Effektes der treffenden Faktoren, und des Charakters der Beschädigung – entzündlich oder atrophisch ab.
Die scharfe Gastritis verläuft in den Formen kataralnogo, fibrinosnogo, der korrosiven oder phlegmonösen Gastritis. Beim scharfen Ablauf wird die Infektion der tiefen anatomischen Strukturen, bis zur Muskelschicht der Wand des Magens beobachtet.
Für die langdauernde Gastritis der charakteristisch langdauernde Ablauf, mit den periodischen Verschärfungen, mit der Entwicklung der standhaften strukturellen Verstöße.
Die topographische Einordnung der Anordnung des Herdes:
1. Die Gastritis des Magenkörpers
2. Die Gastritis fundalnogo der Abteilung
3. Die Gastritis antralnogo der Abteilung
4. Pangastrit, den erfassenden ganzen Magen


Die Gründe der Gastritis:


Meistens leiden an der Gastritis die Menschen im Alter von 24 bis zu 40 Jahren, es können die Menschen und anderer Alterskategorien jedoch weh tun. Die Krankheit entwickelt sich infolge der Gesamtheit vieler Faktoren. Für die scharfe und langdauernde Gastritis sind diese Faktoren verschieden.
Die scharfe einfache Gastritis ist es üblich, auf exogen und endogen zu teilen. Für die Gründe der exogenen einfachen Gastritis halten die toxische Wirkung auf schleim- des Magens verschiedener Substanzen, einschließlich der medikamentösen Präparate, und ebenso die allergischen Nahrungsreaktionen meistens. Die endogene Gastritis entwickelt sich auf dem Hintergrund des scharf verlaufenden infektiösen Prozesses, die Strahlungsinfektionen, der Verbrennungskrankheit usw.
Beim Treffen in den Magen der starken Aciden, der Laugen und anderer aggressiver Substanzen entwickelt sich erosiwnyj die scharfe Gastritis nicht selten. Ein Etiologitscheski Agent der Magenphlegmone (die phlegmonöse scharfe Gastritis) sind die kombinierten bakteriellen Infektionen – stafilokokk, das Kolibakterium usw. die Phlegmonöse Gastritis auf dem Hintergrund der zerfallenden Geschwulst des Magens oder beim Trauma des Bauches.
In der Entwicklung der langdauernden Gastritis die Hauptrolle spielt die Infektion Helicobacter pylori, ist in der Kombination mit den Autoimmunmechanismen häufig. Der Verstoß des Regimes einer Ernährung spielt die Rolle die kausalen Pathogenesen der Erkrankung nicht, wie es war es ist üblich, früher zu halten, aber kann den Ablauf und die Erscheinungsformen der langdauernden Gastritis verstärken.
Die moderne Einordnung der Gründe des Entstehens der Gastritis:
1. Der Typ Und - die Autoimmungastritis, bei der den entzündlichen Prozess die Reaktionen mit den Abwehrstoffen zu s.g. obkladotschnym den Käfigen des Magens starten. Die langdauernde Gastritis des Typs Und ist in fundalnom die Abteilung des Magens meistens lokalisiert.
2. Der Typ In - bakteriell, verbunden mit obsemenenijem Helicobacter pylori. Es ist die am meisten verbreitete Variante der langdauernden Gastritis, die Diagnostik der langdauernden Gastritis des Typs In erreicht 90 % unter allen an den Tag gebrachten Fällen. Die Gastritis des Typs In ist in antralnom die Abteilung lokalisiert.
3. Der Typ Mit – die chemische langdauernde Gastritis. Der Grund des Entstehens dieser Form ist mit dem Verstoß des Kreislaufes der Galle verbunden, infolge wessen sie zur Schleimhaut des Magens gerät, den Reiz herbeirufend.
Außer den Haupttypen Und, In und Mit die gemischten Typen existieren, deren Ätiologie mit dem kombinierten Effekt einiger Faktoren verbunden ist.
Die nicht unwesentliche Rolle spielt die Erblichkeit. Die Gastritis wird isolirowanno selten diagnostiziert, öfter begleiten es andere entzündliche Erkrankungen der Organe der Verdauung.

Классификация хронического гастрита

Die Einordnung der langdauernden Gastritis

ГHelicobacter pylori - главный этиологический агент при гастрите

ГHelicobacter pylori - wesentlich etiologitscheski der Agent bei der Gastritis


Die Symptome der Gastritis:


Das Krankenbild kann bei der Gastritis der Stufe der Ausgeprägtheit der feingeweblichen Veränderungen nicht entsprechen. Es ist bemerkenswert, dass sogar beim starken entzündlichen Prozess von irgendwelchen Erscheinungsformen nicht beobachtet werden kann, und umgekehrt, die geäusserten Symptome der Erkrankung können neresko von den geäusserten entzündlichen-entarteten Prozessen begleitet werden.
Die scharfe Gastritis wird von solchen Symptomen, wie der Schmerz in epigastrii 9верхняя der Bereich des Bauches) begleitet, die irradiirowat in link podreberje oder in den Rücken, die Übelkeit, das Erbrechen, das Rülpsen, meteorism, die Senkung des Appetites kann.
Die klinischen Erscheinungsformen der scharfen Gastritis können schlagartig, nach dem starken Stress, des Konsums der großen Menge des Alkohols, auf dem Hintergrund der Behandlung von den antiphlogistischen Mitteln, der Nahrungstoxikoinfektion oder nach dem langdauernden und bedeutenden Verstoß des Regimes einer Ernährung entstehen.
Die Differentialdiagnostik führen mit der funktionalen Dyspepsie durch. Im Unterschied zur scharfen Gastritis, die eine Untersuchung des Reizes des Magens von der Infektion oder den chemischen Substanzen gewöhnlich ist und geht unter dem Einfluß von der Behandlung schnell, die funktionale Dyspepsie entsteht vorzugsweise unter dem Einfluß von den psychologischen Faktoren und kann auf die Behandlung sehr schlecht reagieren.
Die langdauernde Gastritis. Oft verdächtigen die Patientinnen über das Vorhandensein bei sich die langdauernde Gastritis nicht, die asymptomatisch während einer langen Zeit verläuft. Jedoch lässt im Laufe der Verschärfung, auf dem Hintergrund der provozierenden Faktoren, die langdauernde Gastritis über sich von den stumpfen, jammernden Schmerzen immerhin wissen, die unbedeutende Übelkeit, findet das Erbrechen selten statt. Die gegebenen Symptome werden von der Senkung des Appetites, den asthenischen Erscheinungsformen begleitet.
Bei der atrophischen oder Autoimmungastritis wird die Aneignung des Antiperniziosafaktors verletzt, was von der starken Schwäche, dem Schwindel, hartnäckig der Diarrhöen, jaswotschkami auf der Zunge, den unangenehmen Empfindungen in den Beinen, dem Verstoß der Gangart infolge des Verstoßes der Innervation gezeigt wird.  
Jedoch gibt das Entdecken der beschriebenen Symptome der Gründungen für die Diagnose der Gastritis noch nicht, es ist die Durchführung der zusätzlichen Methoden der Überprüfung notwendig.


Die Diagnostik:


Für die Diagnostik und die Durchführung die Behandlung der Gastritis soll der Patient in therapeutisch oder gastroenterologitscheskoje die Abteilung hospitalisiert sein.
Der Umfang der diagnostischen Veranstaltungen schließt obschtscheklinitscheskije die Überprüfungen ein (bei der scharfen Gastritis oder im Laufe der Verschärfung der langdauernden Gastritis ist die Leukozytose mit der Verschiebung der Formel nach links in der allgemeinen Analyse des Blutes, die Erhöhung der Blutsenkungsgeschwindigkeit vorhanden; bei erosiwnom die Gastritis kann die unbedeutende Anämie), die Analyse auf Helicobacter pylori, die Analyse der Magensaftazidität, fibroesofagogastroduodenoskopija sein.
Die Analyse auf Helicobacter pylori wird in den folgenden Formen durchgeführt:
1. Der Atmungstest auf Helicobacter pylori
2. Die Analyse des Blutes auf die Abwehrstoffe (IgG) gegen Helicobacter pylori
3. Die Analyse der Fäkalie für die Bestimmung der Fragmente Helicobacter pylori
Fibroesofagogastroduodenoskopija zu (FEGDS,) lässt wisialisirowat die Schleimhaut des Magens, mit der großen Genauigkeit, die Diagnose der Gastritis festzustellen, die Form der Krankheit und die Lokalisation der Bereiche der Entzündung zu bestimmen. Fibrogstroduodenoskopija ist auch eine diagnostische Prozedur für oprejedenija chelikobakternoj die Infektionen. Dazu erzeugt in den Untersuchungszeitpunkt der Arzt die Biopsie. Dazu übernimmt das Fragment der Schleimhaut des Magens, aus dem im Labor die Kultur der Bakterien gezüchtet wird oder es zeigt sich das genetische Material dieser Bakterie in den Texturen des Magens mit Hilfe PZR der Analyse.

Fibrogastroduodenoskopija (FGDS) ist eine diagnostische medizinische Prozedur, deren Durchführung in der Einführung peroral der feinen Sonde und der Überprüfung der medialen Schleimhaut  der Speiseröhre, des Magens und 12-tiperstnoj die Därme besteht. Die Vorbereitung zu fibrogastroduodenoskopii besteht in der Absage auf das Essen und das Wasser 12 Stunden vor der Überprüfung, sowie die Unterbrechung der Aufnahme der medikamentösen Präparate, wenn es rückgängig vom Arzt nicht vorbehalten ist.
Für die Durchführung FGDS wird die spezielle Ausrüstung - fibroskop + der Monitor benötigt.
Die Lage des Patienten bei der Überprüfung – auf link der Seite liegend. Die Elastitscheski Sonde leiten transnasal oder peroral, zuerst in rotoglotku, wonach in die Speiseröhre und den Magen ein. Nach dem Abschluss der Überprüfung führt der Arzt die Sonde nach draußen schnell heraus. Gewöhnlich nimmt die ganze Überprüfung nicht mehr als 10-15 Minuten ein.

Слизистая оболочка при гастрите

Die Schleimhaut bei der Gastritis


Die Behandlung der Gastritis:


Die Diät – die wichtigste Komponente in der Behandlung der Gastritis.
Bei der scharfen Gastritis ist die diätetische Kost №1 nach Powsneru, die Kost №2 vorgeführt –
Bei der langdauernden Gastritis mit herabgesetzt sekretornoj von der Fähigkeit.  Den Patientinnen wird eine häufige Bruchernährung empfohlen. Bei diagnostiziert herabgesetzt von der Sektion des Magensaftes dem Patienten sind krupjanyje und die Gemüsesuppen, nenawaristyje die Brühen, das weiße Fleisch, die nicht fettigen Sorten des Fisches, das frische sowohl gekochte Gemüse als auch die Früchte, den Brei, des Eies vorgeführt. Aus chlebobulotschnych der Erzeugnisse ist das altbackene Brot, aus den Getränken - der nicht feste Tee empfohlen.
Die erhöhte Magensaftazidität ist Aussage für die Bestimmung in die Nahrung solcher Lebensmittel, wie die nicht saueren Milchlebensmittel, die Sauermilch, den Quark, die gekochten Eier, die nicht fettigen Sorten  des Fleisches und den Fisch in otwarnom die Spezies. Es wird der Konsum des gekochten Gemüses erlaubt. Feucht kann man nur  den Salat, den Dill und anderes Kraut essen. Die Suppen kochen auf dem nicht fettigen Fleisch, mit dem abgeriebenen Gemüse. Man kann das Sonnenblumenöl, die nicht fettigen Würstchen, die Fadennudeln, den Brei, den Tee, den Kaffee anwenden. Das Brot wieder nur hart, frisch ist zum Verbrauch untersagt. Bei jeder Art der Gastritis wird der Verbrauch nicht empfohlen: der Alkohol, die frischgebackenen Mehlerzeugnisse, das Roggenbrot, die Erbse, die Bohne, die Linse,
Das Spiegelei, das fettige Fleisch (das Schweinefleisch), der fettige Fisch (die Makrele, der Lachs), die Bratkartoffeln, die Kartoffel-fri, die Hauszwiebel, der Kohl, die festen Käse, die ländliche saure Sahne, die Schokolade, des Bonbons. Noch darf es es gibt die Früchte mit der Schale – sogar die Weintraube nicht.
Außer der Diät, bei der Behandlung der Gastritis ernennen die medikamentösen Mittel, deren Mechanismus des Effektes auf die Senkung der Leistung des Salzacidums im Magensaft gerichtet ist. Zu dieser Kategorie der Präparate verhalten sich die Hemmstoffe protonnogo der Anwehung
(, Zum Beispiel, omeprasol, esomeprasol) und die Blocker Н2-гистаминовых der Rezeptoren
(famotidin). Für die Neutralisation schon des produzierten Magensaftes sind antazidy, naprmer, maaloks, almagel, gastrogel und andere vorgeführt.  In Anbetracht der Pathogenese der Entwicklung der langdauernden Gastritis die nicht letzte Rolle spielt der Verstoß der motorischen Funktion des Magens und des Zwölffingerdarmes. Für die Stimulation der Motorik des Gastrointestinaltraktes verwenden prokinetiki (domperidon).
Da die Mehrheit der langdauernden Gastriten mit der Infektion verbunden ist
Helicobacter pylori, patogenetitscheski ist die Bestimmung  der Kurse antibiotikoterapii rechtfertigt. Es gibt etwas Behandlungsschemas chelikobakternoj die Infektionen. Meistens wird das dreifache Schema verwendet, das auf der Bestimmung  des Hemmstoffes protonnogo der Pumpe und zwei Antibiotika gegründet wird: klaritromizin und amoksizillin. Die vorliegende Therapie wird zum Kurs zu 1-2 Wochen ernannt, und die Kontrolle der Effektivität nach der Durchführung des Kurses wird nach Ablauf von 1-1,5 Monaten bewertet.
Wenn die Anwendung des dreifachen Schemas zu voll eradikazii  Helicobacter nicht gebracht hat, wird die Therapie der zweiten Linie, die die Bestimmung vier Präparate – wismutatrikalija dizitrat aufnimmt, der Hemmstoff protonnogo der Pumpe, metronidasol und tetraziklin ernannt. Das Wismut behindert die Entwicklung der Bakterien, beschränkt die Leistung ihrer Toxine, und so erhöht die Effektivität der antibakteriellen Präparate. Bei der Ineffektivität und dieser Behandlung, wird antibiotikogramma durchgeführt, durch deren Ergebnisse über die Sensibilität chelikobakternoj die Infektionen zu diesem oder jenem Antibiotikum richten.  Die Forscher haben die letzte Zeit der Aufmerksamkeit darauf gewandt, was eradikazija Helicobacter pylori nicht zum Verschwinden der Symptome der Gastritis immer bringt. Die chronische Entzündung schleim- des Magens dauert und nach der Vernichtung der Bakterie. Bei 50 % der Patienten  kehren die Symptome der Gastritis im Laufe des Jahres nach der Durchführung eradikazii Helicobacter zurück
pylori. Es ist bekannt, dass des Wismutes trikalija dizitrat den guten antiphlogistischen Effekt bei der Mehrheit der Patientinnen leistet. Deshalb eine der Varianten der Lösung der Behandlung der Gastritis nach eradikazii Helicobacter pylori ist die Nutzung der Präparate des Wismutes.

Лечебная тактика при гастрите

Die Heiltaktik bei der Gastritis



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Gastritis:

  • Препарат Урсаклин.

    Ursaklin

    Die Mittel, die bei den Erkrankungen der Leber und scheltschewywodjaschtschich die Wege verwendet werden.

    RPUP "Akademfarm" die Republik Weißrussland

  • Препарат Панкреатин.

    Pankreatin

    Die Präparate, die zu die Verdauung beitragen. Die Enzympräparate.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Урсохол.

    Ursochol

    Die Mittel, die das Verdauungssystem und metabolitscheskije die Prozesse beeinflussen.

    Geschlossene AG "die Pharmazeutische Firma" Дарница "die Ukraine

  • Препарат Альмокс.

    Almoks

    Antazidy. Die Kombinationspräparate und die komplexen Vereinigungen des Aluminiums, des Kalziums und des Magnesiums.

    Die GmbH "Фармтехнология" die Republik Weißrussland

  • Препарат Диоктит.

    Dioktit

    Das protiwodiarejnoje Mittel.

    Die GmbH "Фармтехнология" die Republik Weißrussland

  • Препарат Альмокс А.

    Almoks Und

    Antazidy in der Kombination mit anderen Präparaten.

    Die GmbH "Фармтехнология" die Republik Weißrussland

  • Препарат Но-шпа®.

    Aber-schpaj

    Das Spasmolititscheski Mittel.

    Sanofi-Aventis Private Co. Ltd (Sanofi-Awentis Lenkt. Zu. Ltd) Frankreich

    2

  • Препарат Метронидазол.

    Metronidasol

    Mikrobizid und protiwoprotosojnoje das Mittel.

    Die GmbH "Ozon" Russland

  • Препарат Барол.

    Barol

    Die Mittel für die Behandlung peptitscheskoj die Geschwüre und gastroesofagealnoj refljuksnoj die Krankheiten.

    Mega Lifescienses (Mega Lajfsajns) Australien

  • Препарат Метоклопрамид-Дарница.

    Metoklopramid-Darniza

    Die Mittel, die das Verdauungssystem und metabolitscheskije die Prozesse beeinflussen.

    Geschlossene AG "die Pharmazeutische Firma" Дарница "die Ukraine

  • Препарат ГАЛИДОР® .

    GALIDORj

    Das Spasmolititscheski Mittel.

    Die Publikumsgesellschaft "Pharmazeutischer Betrieb EGIS" Ungarn

  • Препарат Спаскупрель.

    Spaskuprel

    Komplex gomeopatitscheski das Präparat.

    Biologische Heilmittel Heel GmbH (Biologische Chajlmittel Chejel GmbCh) Deutschland

  • Препарат Алтейка галичфарм.

    Altejka galitschfarm

    Die Mittel, die beim Husten und die Erkältungskrankheiten verwendet werden. Die aushustenden Mittel. Die Kombinationen.

    Arterium (Arterium) die Ukraine

  • Препарат Нукс вомика-Гомаккорд .

    Nuks womika-Gomakkord

    Komplex gomeopatitscheski das Präparat.

    Biologische Heilmittel Heel GmbH (Biologische Chajlmittel Chejel GmbCh) Deutschland

  • Препарат Метронидазол-акос.

    Metronidasol-akos

    Das protiwoprotosojnyj Präparat mit der antibakteriellen Aktivität.

    Die Publikumsgesellschaft "Synthese" Russland

  • Препарат Гастал®.

    Gastalj

    Das antazidnoje Mittel.

    Teva (Tewa) Israel

  • Препарат Клион.

    Klion

    Mikrobizid und protiwoprotosojnoje das Mittel.

    Gedeon Richter (Gedeon Richter) Ungarn

  • Препарат Абомин®.

    Abominj

    Verdauungs- fermentnoje das Mittel.

    Die Publikumsgesellschaft "Мосхимфармпрепараты" von ihm. N.A.Semaschko "Russland

  • Препарат Дротаверин-Дарница.

    Drotawerin-Darniza

    Die Mittel, die das Verdauungssystem und metabolitscheskije die Prozesse beeinflussen.

    Geschlossene AG "die Pharmazeutische Firma" Дарница "die Ukraine

  • Препарат Дротаверин-Эллара.

    Drotawerin-Ellara

    Das Spasmolititscheski Mittel.

    Die GmbH MZ "Эллара" Russland


  • Сайт детского здоровья