DE   EN   ES   FR   IT   PT


Das villöse Adenom


Die Beschreibung:


Das villöse Adenom (das Papillom eisenhaltig-worsintschatyj, es ist es der Polyp) — die benigne Geschwulst, erinnernd den Blumenkohl, der sehr weichen Konsistenz, erreicht die großen Umfänge nicht selten und zirkulär erfasst den Lichtstreifen des Darms.
Die Geschwulst unterscheidet sich vom tubulären Adenom, das höher beschrieben ist, durch die Spezies und die klinischen Erscheinungsformen. Das villöse Adenom hat den Stiel gewöhnlich nicht, sitzt aus der breiten Gründung, nach der Struktur erinnert doltschatuju den Schwamm und blutet bei der geringsten Berührung. Manchmal hat die Zottengeschwulst die heftig umrissene Form nicht, sie wie würde auf der Oberfläche der Schleimhaut des Dickdarmes auseinanderkriechen.


Die Gründe des villösen Adenoms:


Von den zahlreichen Arbeiten ist es bewiesen, dass tubulär und die villösen Adenome allgemein morfogenes haben, und mit der Zeit verwandelt sich das tubuläre Adenom in worsintschatuju.
In 80 % der Fälle befindet sich die Zottengeschwulst im Mastdarm, in 8 % — in distalnoj den Bereich sigmowidnoj obodotschnoj den Darm, in 3,6 % — in querlaufend obodotschnoj, in 1,8 % — in steigend obodotschnoj dem Darm und in 3,6 % — im blinden Darm.
Die villösen Adenome unterscheiden sich von den übrigen Geschwülsten des Darmkanales dadurch, dass sekretirujut in den Lichtstreifen des Darms die große Menge des Wassers und der Elektrolyte. Der eintägige Verlust Na* erreicht 100—160 mmol (in der Norm 2—5 mmol), Zu + — 25 80 mmol (die Norm 10—15 mmol) und des Wassers — 1,5—2 l (die Norm 100—200 ml).
malignisirujutsja ist die villösen Adenome wesentlich öfter, als adenomatosnyje.


Die Symptome des villösen Adenoms:


Bei der Mehrheit der Patientinnen werden der häufige flüssige Stuhl mit dem Schleim, manchmal mit dem Blut, die Senkung der Masse des Körpers und das Eisen die mangelnde Anämie beobachtet. Die Leibschmerzen erscheinen, wenn das villöse Adenom den Verstoß der Passierbarkeit des Darmkanales herbeiruft. Ein charakteristisches Symptom der villösen Adenome sind, außer krowjanistych, die reichlichen Schleimabsonderungen.


Die Diagnostik:


Die Diagnostik der Geschwülste verwirklicht sich mit der Hilfe kolonoskopii und bei rentgenologitscheskom die Forschung. Letzt kann sich nicht informativ erweisen, da die weiche Zottengeschwulst barijewoj die Masse leicht imprägniert wird und bei der ungenügend qualifizierten Forschung kann nicht aufgedeckt sein. Deshalb ist nötig es für jene Fälle, wenn beim Kranken massenhaft steklowidnaja der Schleim abgeschieden wird, später 1,5—2 mes rentgenologitscheskoje die Forschung des Dickdarmes zu wiederholen, des Röntgenologen die Wahrscheinlichkeit des villösen Adenoms zugewandt.
Deshalb hat der Hauptwert für die Diagnostik des villösen Adenoms obodotschnoj die Därme kolonoskopija mit der pluralen Biopsie.

Auf die Möglichkeit malignisazii bezeichnen die Veränderungen der äußerlichen Form der Polypen, das Erscheinen der Exulzerationen, fibrös und nekrotitscheskich der Auferlegen. Die Entstellung des Lichtstreifens des Darms, die fiksiro-Badezimmer zwingen die Windungen, die schlecht geglättete Lichtungseinengung in der Kombination mit der erhöhten Verletzbarkeit und kontakt- krowototschiwostju, das Material für die feingewebliche Forschung gerade aus diesen Abteilungen zu nehmen und, die Aufmerksamkeit der Kliniker auf die Möglichkeit malignisazii in diesem Bereich des Darms zu fixieren.

Ворсинчатая аденома (гистологический препарат)

Das villöse Adenom (das feingewebliche Präparat)


Die Behandlung des villösen Adenoms:


Die villösen Adenome ohne Merkmale malignisazii nehmen durch endoskop aus. Wenn bei der nachfolgenden feingeweblichen Forschung der entfernten Geschwulst die Merkmale malignisazii, besonders in der Gründung des Adenoms an den Tag bringen, erzeugen über die Resektion des Dickdarmes. Die großen Geschwülste, die endoskopitscheskoj elektroekszisii, udal ich jut mit dem chirurgischen Weg nicht untergezogen sein können.
Für jene Fälle, wenn issekajut der große sitzende Polyp, empfohlen wird, die Markierung der Stelle zu erzeugen, wo sich der Polyp befand. Shatz das Jh. A und soawt. (1997) verwenden die speziellen sterilen Tinten, die mit der Hilfe, des speziellen Katheters mit der Nadel spritzen. Sich bildend auf serosnoj die Oberflächen des Darms kann der Fleck im Folgenden vom Chirurgen leicht aufgedeckt sein.
Die Prognose. Nach der Abtragung der Zottengeschwulst tritt die Genesung, kontroll- endoskopitscheskije sollen die Besichtigungen durch 3 mes nach der Operation durchgeführt werden und dann ist als 1 Mal im Jahr nicht seltener.




  • Сайт детского здоровья