DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Gastroenterologie Die Erschlaffung der Kardia

Die Erschlaffung der Kardia


Die Beschreibung:


Die Erschlaffung der Kardia ist eine langdauernde Erkrankung des nervösen-Muskelapparates der Speiseröhre, charakterisiert mit dem Verstoß reflektornogo die Eröffnungen des unteren Verschliessers der Speiseröhre beim Magenmund während des Schluckens. Es wird auch dem Verstoß peristaltitscheskich der Bewegungen der Speiseröhre begleitet. Daraufhin ist der Durchgang der Nahrung in den Magen in Verlegenheit.


Die Symptome der Erschlaffung der Kardia:


Die Erschlaffung der Kardia entsteht bei den Patienten eines beliebigen Alters und entwickelt sich allmählich. Des Patienten beunruhigt srygiwanije gerade erst von der aufgeessenen Nahrung ohne Merkmale ihres Verdauens. Es erscheinen die Schmerzen. Die Schmerzempfindungen können das erste Merkmal der Krankheit sein. Ihr Charakter vielfältigst: von ausgegossen die Thorakodynien bis zur den Patientinnen konkretisierten Stelle. Die Schmerzen können in die Schulter, den Hals, das Schulterblatt zurückgeben, das Ohr usw. die Krankhaften Empfindungen erscheinen nach dem Essen, aber genug oft tue können von der Aufnahme der Nahrung nicht abhängen. Im Laufe der Zeit verringert sich das Schmerzsyndrom. Der Patient kann sich die Empfindung des unzeitigen Eingangs der Nahrung in den Magen beklagen. Einige Patientinnen konkretisieren die Stelle der Hemmung der Nahrung auf der Vorderoberfläche des Brustkorbes.

Oft verwenden die Patienten verschiedene Weisen, um die Durchdringung der Nahrung in den Magen zu erleichtern: trinken die große Menge des Liquores auf einen Zug aus, neigen oder lehnen den Rumpf ab, halten sich von den Händen am Hals oder für das Brustbein. Otrygiwanija oder regurgitazija zunächst erscheint sofort nach der Aufnahme der Nahrung, dann allmählich, infolge der Erweiterung der unteren Abteilung der Speiseröhre dort wird der immer größere Umfang der Nahrung angesammelt. Diese Nahrung otrygiwajetsja ist schon später. Aber in diesem Fall otrygiwajetsja sofort der große Umfang der Nahrung. Solchen Zustand manchmal nennen pischtschewodnoj als das Erbrechen. Im Unterschied zum gewöhnlichen Erbrechen, otrygnutyje stellen die Nahrungsmassen die zerkaute Nahrung ohne Merkmale ihres Verdauens im Magen dar. Otrygiwanije der Nahrung kann zu ihrer sabrossu die Bereiche des Nahrungsklumpens in die Luftröhre weiter in die Lungen bringen. Es entstehen die entzündlichen Erkrankungen der Lungen, aspirazionnyje die Lungenentzündung. Manchmal entstehen beim Patienten die Klagen über das hartnäckige Schlucksen. Oft wird die Erschlaffung der Kardia von den Konstipationen begleitet.

Unterscheiden vier Stadien der Erschlaffung der Kardia:
Das Anfangsstadium oder das Stadium funktional peremeschajuschtschegossja des Krampfes. Die Verschmälerung des unteren Verschliessers der Speiseröhre (die Kardia) und die Erweiterung der Speiseröhre über der Kardia fehlen. Die Schwierigkeiten bei proglatywanii der Nahrung treten periodisch.
Dieses Stadium heißt stabil. In diesem Fall tritt ständig (stabil) den Krampf der Kardia. Die Speiseröhre über der Kardia ist unbedeutend ausgedehnt. Die Klagen beim Patienten werden ständig.
Im dritten Stadium treten rubzowyje die Veränderungen in der Textur des unteren Verschliessers der Speiseröhre. Der Verschliesser zieht sich sklerosirowaniju unter, verliert die Elastizität vollständig kann nicht geöffnet werden. Die Speiseröhre über dem Verschliesser wird heftig ausgedehnt.
Das vierte Stadium ist ein Stadium der Komplikationen. Die Stenose (die Verschmälerung) die Kardien ist heftig geäußert. Die Speiseröhre über der Kardia ist wesentlich ausgedehnt. Es entstehen die entzündlichen Erscheinungen in der Speiseröhrenwand (der Speiseröhrenentzündung), nekrotitscheskije die Geschwüre auf den Speiseröhrenwänden. Die entzündlichen Erscheinungen können sich auf die umgebenden Texturen erstrecken. Es entsteht die Entzündung sredostenija – mediastenit.

Ахалазия кардии при рентгенконтрастном исследовании

Die Erschlaffung der Kardia bei rentgenkontrastnom die Forschung


Die Gründe der Erschlaffung der Kardia:


Die Gründe des Entstehens der Erschlaffung der Kardia bis zum Ende sind nicht bestimmt. Es Wird angenommen, dass die Erschlaffung der Kardia infolge der Abweichung nervös reguljatornych der Mechanismen entsteht, die für peristaltitscheskije die Bewegungen der Speiseröhre und reflektornoje das Öffnen seines unteren Verschliessers beim Herangehen an ihm des Nahrungsklumpens antworten. Einige Forscher meinen, dass im Entstehen der Krankheit die große Rolle die Verstöße einer Ernährung, den besonders ungenügenden Eingang mit der Nahrung der Vitamine der Gruppe W spielen


Die Behandlung der Erschlaffung der Kardia:


Für die Behandlung der Erschlaffung der Kardia wird endoskopitscheskaja die Ballondilatation (die Erweiterung) des unteren Loches der Speiseröhre (der Kardia) verwendet. Dabei leiten in den Lichtstreifen des unteren Verschliessers der Speiseröhre endoskop mit dem speziellen Ballon ein, den dann auch die Kardia aufblasen wird ausgedehnt. Meistens zeigt sich diese Methode ergebnisreich, aber in einigen Fällen muss man die Prozedur wiederholen. Wenn diese Weise nicht hilft, führen die operative Intervention durch.




  • Сайт детского здоровья