DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Angiologija Die Aneurysma der Behälter des Gehirns

Die Aneurysma der Behälter des Gehirns



Die Beschreibung:


Die Aneurysma der Behälter des Gehirns (anders genannt von der intrakraniellen Aneurysma) ist eine kleine Bildung auf dem Gehirnblutgefäß, das in den Umfängen schnell zunimmt und füllt sich vom Blut an. Der konvexe Bereich Die Aneurysmen Die Aneurysma der Behälter kopf- mosgamoschet, den Nervendruck oder auf die umgebenden Texturen des Gehirns zu leisten, jedoch die besondere Gefahr stellt den Bruch der Aneurysma vor, in dessen Ergebnis das Blut in die umgebenden Texturen des Gehirns (es gerät heißt vom Bluterguß).
Einige Speziese des Aneurysmen, besonders bringen die Aneurysmen der sehr kleinen Umfänge, zum Bluterguß oder anderen Komplikationen nicht. Die Aneurysma der Behälter des Gehirns kann auf einem beliebigen Gebiet des Gehirns entstehen, aber in der Regel befindet sich in der Stelle otchoschdenija der Zweige von der Ader, zwischen der unteren Oberfläche des Gehirns und der Schädelbasis.

Механизм разрыва аневризмы сосудов головного мозга

Der Mechanismus des Bruches der Aneurysma der Behälter des Gehirns


Die Symptome der Aneurysma der Behälter des Gehirns:


Oft verlaufen die Aneurysmen der Behälter des Gehirns asymptomatisch, bis sie die großen Umfänge erreichen oder es geschieht der Bruch nicht. Die kleine Aneurysma, die sich nicht in den Umfängen in der Regel ändert hat die Symptome nicht, während die großen, ständig wachsenden Aneurysmen, auf die Texturen und die Nerven drücken können.

Die Symptome der Aneurysma der Behälter des Gehirns sind: die Schmerzen auf dem Gebiet der Augen, die Taubheit, die Schwäche oder die Lähmung einer Seite der Person, die ausgedehnten Augensehlöcher und samutnennoje die Sehkraft.

Beim Bruch der Aneurysma der Behälter des Gehirns kann der Mensch die schlagartige und sehr starke Kephalgie, die Diplopie, die Übelkeit, das Erbrechen, rigidnost des Genickes fühlen, es ist auch der Verlust des Bewusstseins möglich. Die Menschen beschreiben diesen Zustand wie "die schlimmste Kephalgie im Leben" gewöhnlich, die sich durch den Witz und die Intensität in der Regel unterscheidet. In einzelnen Fällen erscheinen vor dem Bruch der Aneurysma beim Kranken "die signal-" oder vorbeugenden Kephalgien, die im Laufe von einigen Tagen oder sogar den Wochen bis zur Attacke dauern.

Andere Symptome des Bruches der Gehirnaneurysma nehmen auf: die Übelkeit und das Erbrechen, die von der starken Kephalgie begleitet werden, das gesenkte Augenlid, die Lichtsensibilität, der Veränderung im psychischen Zustand oder dem Stand der Beängstigenden. Bei einigen Patientinnen entstehen die Konvulsionen. Es ist auch der Verlust des Bewusstseins, und für die seltenen Fälle - das Koma möglich.


Die Gründe der Aneurysma der Behälter des Gehirns:


Die Aneurysma der Behälter des Gehirns kann von der angeborenen Pathologie der Wände der Blutgefäße herbeigerufen sein. Auch trifft sich die intrakranielle Aneurysma bei den Menschen mit einigen genetischen Verstößen, solchen wie: die Bindegewebserkrankungen, polikistos der Nieren, bestimmte Verstöße des Blutkreislaufs, zum Beispiel, arteriowenosnyj das angeborene Laster (die pathologischen Geflechte der Adern und Venen des Gehirns, verletzend den Blutkreislauf).

Unter anderen Gründen des Entstehens der Aneurysma der Behälter des Gehirns ist nötig es das Trauma oder die Verwundung des Kopfes, den hohen arteriellen Blutdruck, die Infektion, die Geschwulst, die Atherosklerose (die Angiopathie zu erwähnen, die von der Ablagerung des Cholesterins auf den Wänden der Behälter) und andere Erkrankungen des vaskulösen Systems begleitet wird, sowie: das Rauchen und der Verbrauch der Drogen. Einige Forscher meinen, dass die Aufnahme oralnych der Kontrazeptiven das Risiko der Entwicklung der Aneurysma vergrössern kann.

Die Aneurysma, das infolge der Infektion entsteht, heißt infiziert (mikotitscheskoj) der Aneurysma. Die Aneurysmen, die den Krebserkrankungen begleiten, verbinden sich mit den primären oder metastatischen Geschwülsten des Kopfes und den Hals oft. Der Verbrauch der narkotischen Mittel, unter anderem kann der häufige Verbrauch des Kokains, zur Infektion der Blutgefäße bringen und, zur Entwicklung der Aneurysma des Gehirns bringen.


Die Behandlung der Aneurysma der Behälter des Gehirns:


Bei weitem geschieht für alle Fälle der Bruch der Aneurysma. Den Patientinnen mit der Aneurysma der kleinen Umfänge wird die ständige Beobachtung der Dynamik der Größe der Aneurysma und der Entwicklung der Zusatzsymptome empfohlen  , um die intensive komplexe Behandlung rechtzeitig zu beginnen. Jeder Fall der Aneurysma ist einzigartig. Die Auswahl der optimalen Methode der Behandlung der Aneurysma beeinflussen: der Typ, den Umfang und die Lage der Aneurysma, die Wahrscheinlichkeit ihres Bruches, das Alter des Menschen, sein Befinden, die Krankengeschichte, die Erblichkeit, sowie das Risiko, das zur Behandlung verknüpft ist.

Es existieren zwei Speziese der chirurgischen Behandlung des Aneurysmen der Behälter des Gehirns: klipirowanije die Aneurysmen und okkljusija. Diese Operationen verhalten sich zur Kategorie der kompliziertesten und riskierten Operationen (es ist die Beschädigung anderer Blutgefäße möglich, kann sich die nochmalige Aneurysma bilden, es gibt auch das Risiko posleoperazionnogo der Attacke).

Endowaskuljanaja embolisazija ist eine Alternative die Operation. Diese Prozedur wird mehr ein Male im Laufe vom Leben des Menschen durchgeführt.




  • Сайт детского здоровья