DE   EN   ES   FR   IT   PT


Chlamidios



Die Beschreibung:


Chlamidios — die Infektionskrankheit, die vom sexuellen Weg übergeben wird, herbeigerufen von den Chlamydien (Chlamydia trachomatis).


Die Symptome Chlamidiosa:


Die Inkubationsperiode nach der Ansteckung dauert 10–14 Tage. Hauptsächlich wird die Krankheit mit dem sexuellen Weg, einschließlich bei den oralno-genitalen und analen-genitalen Kontakten übergeben.  Die Nutzung des Präservativs schützt vor den Chlamydien sicher. Es ist die Sendung der Infektion von der Mutter zum Kind bei der Geburt möglich. Genau ist es unbekannt, ob chlamidios mit dem Haushaltsweg übergeben wird. Einige Ärzte meinen, dass die ähnliche Weise der Ansteckung im Falle der Mädchen geschehen kann, aber ist bei den Jungen und den erwachsenen Menschen tatsächlich unmöglich. Außer dem menschlichen Körper chlamidija können 1-2 Tage lang existieren, wonach umkommt.

Eine der Besonderheiten chlamidijnoj die Infektionen ist der verwischte Ablauf der Erkrankung und der langfristige intrazellulare Aufenthalt der Mikroorganismen ohne geäusserte klinischen Erscheinungsformen.

Bei den leichten Formen chlamidiosa bei den Männern können die dürftigen schleim-eiterigen Harnröhrenausflüsse, die Empfindung des Dyskomforts in der Harnröhre, das Jucken, manchmal die Kränklichkeit beim Urinieren, die Rötung der Schwämme der Harnröhre erscheinen. Bei den Komplikationen (die Entzündung der Hoden, ihrer Anhängsel, der Prostata, die Infektion der Gelenke, der Augapfelbindehaut der Augen) entsteht das Krankenbild, das jedem dieser Erkrankungen entspricht.

Bei den Frauen der Erscheinungsform entstehen noch seltener. In der Regel, es ist die Absonderungen aus dem Gebärmutterhalskanal, der Portioerosionen, die nur dem Arzt auf der Aufnahme sichtbar werden, es ist das Dyskomfort in der Scheide, beim Urinieren, das Jucken auf den selben Gebieten, sowie auf dem Gebiet des Anus seltener. Bei beiden Geschlechtern trifft sich die Infektion der Kehle und der Mandeln, sowie des Mastdarms oft.

Die am meisten schrecklichen Komplikationen chlamidiosa die Unfruchtbarkeit, sind die Auswürfe, die Extrauteringraviditäten, der Abnormität der Entwicklung der Frucht.

Nach der verlegten Erkrankung, die C herbeigerufen ist. trachomatis, die Immunität unbeständig. Die verlegte Infektion gewährleistet die Immunität zur nochmaligen Ansteckung nicht. Die Antikörperantwort wird nur bei Vorhandensein vom Erreger im Organismus unterstützt.

Chlamidijnyj proktit ist und bei den Frauen vollkommen wahrscheinlich, jedoch ziehen sich dem meisten Risiko gerade die Männer, da die Grundursache der vorliegenden Krankheit des Mastdarms - chlamidios unter, der bei der Infektion motschewydelitelnoj die Systeme vorzugsweise in Form von der Urethritis, d.h. männer- die Erkrankungen zuerst verläuft. Von den Chlamydien heißen die sehr altertümlichen Mikroorganismen, nah den Bakterien. Sie treffen die Männer, der Frauen und der Kinder unabhängig vom Alter. Die Wege der Sendung der Infektion sind sehr vielfältig. Ist für chlamidiosa der Haushaltsweg der Ansteckung, d.h. die Versetzung der Mikroben durch die Nutzung der allgemeinen Gegenstände der Hygiene (das Handtuch, des Bastwisches usw.) typisch . Das Kind kann sich von den Chlamydien während der Geburt, d.h. im sexuellen Trakt der Mutter anstecken. Es ist die Ansteckung der Frucht noch bis zum Einbruch der Geburt nicht ausgeschlossen. Der Hauptweg der Sendung der Infektion - sexuell. Für heute ist chlamidios am meisten breit verbreitet SPPP in der Welt anerkannt. In dieser oder jener Form von ihm schmerzen 3 Mrd. Menschen. Aus der getroffenen Harnröhre (bei den Frauen gewöhnlich aus der Scheide) erstreckt sich der entzündliche Prozess bei chlamidiose in einigen Richtungen - auf die Prostata, eine Untersuchung was ist chlamidijnyj die Prostatitis, oder auf, das Gebiet ober motschewych der Wege, chlamidijnyj die Pyelonephritis herbeirufend. Die dritte Zielscheibe für die Mikroben - der Mastdarm, der meistens beim Treffen in sie durch den Anus der Absonderungen aus der Harnröhre getroffen wird. Betreffs der übrigen Erkrankungen, so wird chlamidijnyj die Prostatitis insgesamt ebenso, wie auch die übrigen Formen der Prostatitis behandelt. Die chlamidijnyj Pyelonephritis in der gleichen Stufe ist sowohl bei den Männern, als auch bei den Frauen vorgestellt, wobei bei den Frauen das Risiko, an ihn krank zu werden viel höher ist. Der Übergang des entzündlichen Prozesses von der Harnröhre auf ober motschewyje die Wege (die steigenden Infektionen) wie der Grund der Pyelonephritis wird bei den Frauen etwas öfter bemerkt. Die Tatsache der Ansteckung chlamidijnoj von der Infektion feststellen es kann nur mittels der labormässigen Forschung, da über irgendwelche spezifischen Symptome chlamidios nicht verfügt. Man kann das Vorhandensein der floriden Chlamydien, wenn proktitu die Merkmale der Urethritis - das Jucken und die Schmerzen in der Harnröhre vorangehen, sowie die häufigen Verlangen zum Urinieren erraten. Jedoch bezeichnet es nicht unbedingt auf chlamidijnyj den Charakter der Mastdarmentzündung. Das ähnliche Bild wird und beim Mastdarmtripper nicht selten bemerkt, der manchmal von der Gonorrhöe des Mastdarms genannt wird. Die Folgen chlamidiosa immer die Schweren. Sich aus dem Herd der Entzündung erstreckend, rufen die Mikroben die Entzündungen anderer Organe, in erster Linie der Gelenke, der Augen und der Atemwege herbei. Es bringt zur Entwicklung der Gelenkentzündung, der Konjunktivitis, der Pharyngitis, der Bronchitis und sogar der Lungenentzündung. Die allgemeinen Symptome der Infektion des Mastdarms ist das Jucken und das Brennen im Anus, sowie die den Eiter enthaltenden Schleimabsonderungen aus dem Anus. Der Schleim und der Eiter gehen ausschließlich während der Defäkation (hinaus wenn es geschieht ständig, das heißt die Gründungen nicht proktit, und die Fistel des Mastdarms oder die Mangelhaftigkeit des analen Verschliessers zu verdächtigen). Manchmal wird das Erscheinen im unteren Bereich des Mastdarms krankhaft ostrokonetschnych der Hautwarzen - der Kondylome bemerkt. Es zeugt davon, dass sich an den entzündlichen Prozess papillomowirusnaja die Infektion angeschlossen hat.

Chlami±dij±nyj kon'junk@ti@wit ist po@rasche@nije sli@si@stoj das Auge chlami@di@jami, wystupa@et wie soput@stwujuschtscheje sa@bo@le@wa@nije chlami@di@o@sa.
-  In±ku±bazi±on±nyj pe@ri@od bei ws@ro@s@lych so@staw@lja@et von 2 bis zu 7 Tagen bis zu me@sja@za. Tscha±sto pro@te@ka@et bes@simp@tom@no. di@ag@no@sti@rujut@sja wie wja@lo@te@kuschtschije kon'junk@ti@wi@ty oder blefa@ri@ty mit chro@ni@tsche@skim wospa@le@ni@em die Ränder des Augenlider.
- In na@tscha@le po@rascha@et@sja ein Auge, und in te@tsche@nii 2—6 Tage bei tre@ti bol@nych pe@re@cho@dit und auf wto@roj, otme@tscha@et@sja po@kras@ne@nije sli@si@stoj obo@lotsch@ki gla@sa, sle@so@te@tsche@nije, swe@to@bo@jasn. Bei bolschin@st@wa bol@nych um 3—5 Tagen opre@de@lja@et@sja sa@bo@le@wa@nije limfa@ti@tsche@skich us@low, ras@po@loschen@nych pe@red usch@noj ra@ko@wi@noj, jew@sta@chi@it.
- Ost±raja die Form cha@rak@te@ri@su@et@sja wyraschen@nym ote@kom das Jahrhundert, obil@nym sli±si±sto-gnoj±nym ot@de@lja@emym, ote@kom kon'junk@ti@wy obo@ich das Jahrhundert, po@rasche@ni@em rogo@wi@zy in wi@de mel@kich otetsch@nych und krup@nych gnoj@nych utschast@kow up@lot@nen@noj tka@ni mit krup@nyje fol@li@ku@lami auf nisch@nem we@ke, uwe@li@tsche@nije kon'junk@ti@wy werch@nego we@ka, up@lot@ne@nije tka@nej kon'junk@ti@wy.
- Bei chro@ni@tsche@skoj sta@dii, na@blju@da@et@sja ume@ren@nyj ist das Jahrhundert und up@lot@ne@nije tka@ni kon'junk@ti@wy, leg@kije sli@si@styje wy@de@le@nija aus den Augen angeschwollen.


Die Gründe Chlamidiosa:


Die Chlamydien — die kleinen bewegungsunfähigen intrazellularen Mikroorganismen. Sie sind selbständig nicht begabt, die Energie und deshalb zu synthetisieren parasitieren in den Käfigen des zylindrischen Epithels, die die Harnröhre auslegen, die Durchflüsse der Prostata, des Nebenhodens, semjawynossjaschtschije die Wege, die Scheide, den Hals matki, die Zone des Analkanales, die Mundhöhle, der Textur der Eierstöcke und der Eileiter. In einzelnen Fällen sind die Chlamydien fähig, den verbreiteten Prozess herbeizurufen, die Augapfelbindehäute der Augen, die Gelenke, andere Organe treffend. Solcher Prozess heißt von der Reiter-Krankheit.


Die Behandlung Chlamidiosa:


pri@me@njajut@sja an@ti@bio@ti@kami tet@razi@k@li@no@wogo rja@da, ma@k@ro@li@dy und ftor@ch@i@no@lo@ny, glas@nyje kap@li mest@no, an@tigi@stamin@nyje prepa@ra@ty. Le±tsche±nije pro@dolscha@et@sja nicht me@neje 21 Tage. Nach okon@tscha@nii le@tsche@nija ne@ob@cho@dimo kon@trol@noje ob@sle@do@wa@nije (nicht me@neje 2 ot@riza@tel@nych re@sulta@tow) in is@bescha@nii supe@r@infekzii.
Die Behandlung chlamidijnogo proktita besteht in der Unterdrückung des entzündlichen Prozesses und der Infektionsbekämpfung. Die entzündlichen Erscheinungen werden mittels der Anwendung der Kerzen mit protargolom entfernt, der über den auch strickenden und antiseptischen Effekt verfügt. Die Schmerzen kupirujutsja mit Hilfe der Mikroklistiere mit dem Extrakt der Belladonna (nicht mehr 0,02 g des Extraktes auf ein Klistier) oder der Kerzen mit den Alkaloiden der Belladonna. Die übrigen Heilprozeduren führt der Urologe durch. Der Arzt nimmt auch die Kondylome aus, wenn sie erschienen sind.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung Chlamidiosa:

  • Препарат Хлоргексидина биглюконат.

    Chlorgeksidina bigljukonat

    Antiseptisch und die Desinfektionsmittel.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

    7

  • Препарат Эритромицин .

    Eritromizin

    Das Antibiotikum der Gruppe makrolidow.

    Die Publikumsgesellschaft "Synthese" Russland

  • Препарат Офлоксин 400.

    Ofloksin 40

    Das mikrobizide Mittel, ftorchinolon.

    Zentiva (Sentiwa) die Tschechische Republik

  • Препарат Эритромицин.

    Eritromizin

    Das Antibiotikum der Gruppe makrolidow.

    Die Publikumsgesellschaft "Synthese" Russland

  • Препарат Септомирин.

    Septomirin

    Antiseptisch und die Desinfektionsmittel.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Гексикон® раствор.

    Geksikonj die Lösung

    Antiseptisch und die Desinfektionsmittel.

    Stada Arzneimittel ("SCHTADA Arznajmittel") Deutschland

  • Препарат Ципрофлоксацин.

    Ziprofloksazin

    Die antibakteriellen Präparate – die Ableitungen chinolona

    Die GmbH "Фармлэнд" die Republik Weißrussland

    2

  • Препарат Юнидокс Солютаб®.

    Junidoks Soljutabj

    Das Antibiotikum - tetraziklin + gljukokortikosteroid.

    Astellas Pharma Europe B.V. (Astellas Farma Jurop B. Ws) die Niederlande

  • Препарат Цефосин.

    Zefossin

    Zefalosporin die III. Generationen.

    Die Publikumsgesellschaft "Synthese" Russland

  • Препарат Доксициклин.

    Doksiziklin

    Die antibakteriellen Mittel für die Systemanwendung. Tetrazikliny.

    AG "Химфарм" Republik Kasachstan

  • Препарат Доксициклин-Дарница, капсулы по 0.1 г №10.

    Doksiziklin-Darniza, der Kapsel nach 0.1 g №

    Die mikrobiziden Mittel für die Systemanwendung.

    Geschlossene AG "die Pharmazeutische Firma" Дарница "die Ukraine

  • Препарат Тетрациклин.

    Tetraziklin

    Das Antibiotikum der Gruppe tetraziklinow.

    Die Publikumsgesellschaft "Biochemiker" Mordwinische Republik

  • Препарат Лавомакс®.

    Lawomaksj

    Das virustötende Mittel.

    Stada Arzneimittel ("SCHTADA Arznajmittel") Deutschland

    1

  • Препарат Вильпрафен.

    Wilprafen

    Das Antibiotikum der Gruppe makrolidow.

    Astellas Pharma Europe B.V. (Astellas Farma Jurop B. Ws) die Niederlande

  • Препарат Левомицетин - Дарница.

    Lewomizetin - Darniza

    Die mikrobiziden Mittel für die Systemanwendung.

    Geschlossene AG "die Pharmazeutische Firma" Дарница "die Ukraine

  • Препарат Мирамистин.

    Miramistin

    Die Dermatologitscheski Mittel.

    Geschlossene AG "die Pharmazeutische Firma" Дарница "die Ukraine

  • Препарат Азитро®.

    Asitroj

    Die antibakteriellen Mittel für die Systemanwendung.

    AG "Химфарм" Republik Kasachstan

  • Препарат Рокситромицин.

    Roksitromizin

    Das mikrobizide Präparat für die Systemanwendung. makrolid

    Die GmbH "Фармлэнд" die Republik Weißrussland

  • Препарат Эритромицина.

    Eritromizina

    Das Antibiotikum der Gruppe makrolidow.

    Die Publikumsgesellschaft "Synthese" Russland

  • Препарат Гексикон® Д.

    Geksikonj D

    Antiseptisch und die Desinfektionsmittel.

    Stada Arzneimittel ("SCHTADA Arznajmittel") Deutschland


  • Сайт детского здоровья