DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Kardiologie Die bakterielle Endokarditis

Die bakterielle Endokarditis



Die Beschreibung:


Die Endokarditis ist eine Entzündung der Innenhaut des Herzens (die Herzinnenhaut). Die Endokarditis lokalisiert werden kann in verschiedenen Abteilungen des Herzens: auf dem Gebiet der Klappen (der Klappenendokarditis), auf dem Gebiet der Schnüre (chordalnyj die Endokarditis), auf dem Gebiet pristenotschnogo der Herzinnenhaut (pristenotschnyj die Endokarditis). Die Klappenendokarditis ist von der Bildung des Lasters des Herzens gefährlich.


Die Symptome der bakteriellen Endokarditis:


Die scharfe infektiöse Endokarditis. Das Krankenbild am Anfang der Erkrankung wird von den Merkmalen der Sepsis hauptsächlich gezeigt. Sind das hohe Fieber  mit osnobami und potliwostju charakteristisch; die schwere Intoxikation mit der Kephalgie, der Hemmung, die Hepatomegalie und die Milzen, des Blutergusses auf der Haut, den Schleimhäuten, auf dem Augengrund, die Bildung der kleinen krankhaften Knötchen auf ladonnoj die Oberflächen der Finger der Hände. Es werden die bakteriellen Embolien in verschiedene Organe mit der Bildung der eiterigen metastatischen Herde beobachtet. Es ist labormässig bringen die Anämie, die Leukozytose, die Erhöhung der Blutsenkungsgeschwindigkeit an den Tag. Die ersten Merkmale der Infektion des Herzens sind die Tachykardie  und prigluschenije der Herztöne. Auf die eigentlich Endokarditis bezeichnen die Veränderung der existierenden Herzgeräusche oder das schlagartige Entstehen neu infolge der Klappenentzündung, das Durchbohren des Flügels der Klappe oder des Bruches des Sehnenfadens. Die Lokalisation und der Charakter der Geräusche lassen zu, die Spezies des sich entwickelnden Lasters des Herzens zu bestimmen. Beim bedeutenden Verstoß der intrakardialen Hämodynamik erscheinen die Symptome der schnell anwachsenden Herzmangelhaftigkeit.
Die subakute bakterielle Endokarditis. Das Krankenbild bildet sich aus den Symptomen des infektiösen Prozesses, immunnych der Verstöße und der Merkmale der Infektion der Herzklappen. Werden das Fieber  des falschen Typs mit schüttelnd osnobami, der reichlichen Schweißabsonderung bemerkt; die Merkmale der Intoxikation — die Arthralgien und die Muskeln, die Muskelschwäche; in der Regel, es entwickelt sich der bemerkenswerte Gewichtsverlust schnell. Nicht selten wird bei den Patientinnen die eigentümliche Färbung der Haut (die Farbe des Milchkaffees) beobachtet; zeigen sich petechialnyje die Effloreszenzen auf der Haut (bis zu verbreitet gemorragitscheskoj die Blüten) und der Augapfelbindehaut, die krankhaften subkutanen Knötchen unweit der Spitzen der Finger (der Knötchen Oslera), die Veränderung der Nägel in Form von den einstündigen Gläsern und den Endgliedern nach dem Typ der Trommelstöcke (siehe die Trommelfinger). Oft klärt sich bei palpazii die vergrösserte Milz, ist — die Leber seltener. Im Blut decken die Anämie auf, ist lejkozitopeniju (manchmal die Leukozytose), die Erhöhung der Blutsenkungsgeschwindigkeit häufig. Im Urin bringen die Mikrohämaturie und die Mikroproteinurie in der Regel an den Tag. Manchmal ist das Krankheitsbild gewaschen — viele den aufgezählten Symptomen fehlen. In die ersten Wochen, und manchmal können sich und in erste 2 mes die Erkrankungen der Veränderung des Klappenapparates des Herzens klinitscheski nicht klären. Nachfolgend erscheinen die Symptome des Lasters des Herzens (in der Regel, der Aortenmangelhaftigkeit, die gewöhnlich mit dem Durchbohren des Flügels der Aortenklappe verbunden ist, hin und wieder — mitralnoj der Mangelhaftigkeit) oder es ändert sich auskultatiwnaja das Bild schon des existierenden Lasters. Oft entstehen die Vaskulitiden, verschiedene tromboembolitscheskije die Komplikationen. Manchmal zeigt sich vom Anlass zur Notaufnahme des Kranken der Niereninfarkt, der Milz oder der Lunge; möglich auch die Entwicklung des Herzinfarktes oder des Gehirnschlages.


Die Gründe der bakteriellen Endokarditis:


Von den Gründen der subakuten bakteriellen Endokarditis ist die Ansteckung die Streptokokken, stafilokokkami, gribkami usw. die Infektionsquellen sind verschiedene medizinische Prozeduren (die Stomatologie, die operativen Interventionen, der Injektion usw.) oft.


Die Behandlung der bakteriellen Endokarditis:


Die Behandlung der Endokarditis besteht in der Therapie der Haupterkrankung, zum Beispiel, des Rheumas, der roten Systemfressenden Flechte, der Sepsis usw. Bei der infektiösen Endokarditis die führende Stelle nimmt die floride antibakterielle Therapie ein, die es zu den maximal frühen Fristen der Erkrankung zu beginnen ist nötig und, mit den Ergebnissen der Saaten des Blutes auf die Flora und der Bestimmung der Sensibilität der Mikroben zu den Antibiotika zu vereinbaren. Bei subakut septitscheskom die Endokarditis verwenden die hohen Dosen natrijewoj die Salze bensilpenizillina (bis zu 60 — 80 Mio. JeD/sut) oder die halbsynthetischen Penizilline (oksazillin, metizillin u.a.) von Anfang an Oder zefalosporiny ist intravenös und (oder) ist in der Kombination mit gentamizinom intramuskulär. Wenn die Erkrankung stafilokokkom herbeigerufen ist, so haben den Vorteil die halbsynthetischen Penizilline, standfest zu penizillinase. Bei neperenossimosti der Penizilline ist wankomizin vorgeführt. Es ist die ortopädische Versorgung (der Ersatz) der beschädigten Klappe ergebnisreich. Je nach den Komplikationen septitscheskogo der Endokarditis (verwenden die Blutpfropfembolien, die Herzmangelhaftigkeit u.a.) auch andere Mittel. Die Hauptaufgabe des mittleren medizinischen Personals besteht in der sorgfältigen Beobachtung und der Krankenpflege, die strenge Ausführung der ärztlichen Bestimmungen.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der bakteriellen Endokarditis:

  • Препарат Гепарин.

    Das Heparin

    Die Antikoagulanzien.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Амоксициллин капсулы 0,5г №20.

    Amoksizillin die Kapseln 0,5г №

    Die mikrobiziden Mittel für die Systemanwendung.

    Geschlossene AG "Lekchim-Charkow" die Ukraine

  • Препарат Метронидазол.

    Metronidasol

    Das antimikrobische Mittel, das imidasola abgeleitet ist.

    Die Publikumsgesellschaft "Borisover Betrieb der medizinischen Präparate" die Republik Weißrussland

  • Препарат Тетрациклин.

    Tetraziklin

    Das Antibiotikum der Gruppe tetraziklinow.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Априд 750.

    Aprid

    Die antibakteriellen Mittel für die Systemanwendung. Die Kombinationen der Penizilline, einschließlich mit den Hemmstoffen das Beta - laktamas.

    AG «Nobel die Almatinski Pharmazeutische Fabrik» Republik Kasachstan

  • Препарат Метронидазол 0,5%.

    Metronidasol 0,5 %

    Die antibakteriellen Mittel.

    Die GmbH "Фармлэнд" die Republik Weißrussland

  • Препарат Цилапенем.

    Zilapenem

    Die beta-laktamnyje Antibiotika. Karbapenemy.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Амоксициллин.

    Amoksizillin

    Das Antibiotikum kombiniert (die Penizilline halbsynthetisch).

    Die Publikumsgesellschaft "Biochemiker" Mordwinische Republik

    2

  • Препарат Цефтриаксона натривая соль.

    Zeftriaksona natriwaja das Salz

    Die mikrobiziden Mittel für die Systemanwendung. Die Beta-laktamnyje Antibiotika. Zefalosporiny die III. Generationen.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Стрептомицин.

    Das Streptomyzin

    Die Antibiotika - aminoglikosidy.

    Die Publikumsgesellschaft "Synthese" Russland

  • Препарат Метронидазол-Здоровье, табл. по 250 мг № 10х2.

    Die metronidasol-Gesundheit, die Tabelle auf 250 Milligrammen № 10х

    Die mikrobiziden Mittel für die Systemanwendung.

    Die GmbH "das Pharmazeutische Unternehmen" Gesundheit "die Ukraine

  • Препарат Априд 375.

    Aprid 3

    Die antibakteriellen Mittel für die Systemanwendung. Die Kombinationen der Penizilline, einschließlich mit den Hemmstoffen das Beta - laktamas.

    AG «Nobel die Almatinski Pharmazeutische Fabrik» Republik Kasachstan

  • Препарат Метронидазол.

    Metronidasol

    Mikrobizid und protiwoprotosojnoje das Mittel.

    Die GmbH "Ozon" Russland

  • Препарат Азаран.

    Asaran

    Die mikrobiziden Mittel für die Systemanwendung. Die Beta-laktamnyje Antibiotika. Zefalosporiny die III. Generationen.

    Hemofarm, A.D. (Chemofarm A.D.) Serbien

  • Препарат Бензилпенициллина натриевая соль .

    Bensilpenizillina natrijewaja das Salz

    Das Antibiotikum der Gruppe der Penizilline.

    Die Publikumsgesellschaft "Biochemiker" Mordwinische Republik

  • Препарат Метронидазол-акос.

    Metronidasol-akos

    Das protiwoprotosojnyj Präparat mit der antibakteriellen Aktivität.

    Die Publikumsgesellschaft "Synthese" Russland

  • Препарат Клиндамицин.

    Klindamizin

    Das Antibiotikum der Gruppe linkosamidow.

    Hemofarm, A.D. (Chemofarm A.D.) Serbien

  • Препарат Клион.

    Klion

    Mikrobizid und protiwoprotosojnoje das Mittel.

    Gedeon Richter (Gedeon Richter) Ungarn

  • Препарат Гепарин.

    Das Heparin

    Das Antikoagulans der Geraden.

    Die Publikumsgesellschaft "Synthese" Russland

  • Препарат Феноксиметилпенициллин.

    Fenoksimetilpenizillin

    Das Antibiotikum der Gruppe der Penizilline.

    Die Publikumsgesellschaft "Synthese" Russland


  • Сайт детского здоровья