DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Andrologija Der Aspermatismus

Der Aspermatismus


Die Beschreibung:


Der Aspermatismus (aspermatismus; griechisch und - die Negation + sperma, spermatos der Samen) — die Abwesenheit des Samenergusses bei der sexuellen Verbindung. Beim Aspermatismus können die sexuelle Sucht und die Erektion nicht verletzt sein.


Die Gründe des Aspermatismus:


Je nach den Gründen kann der Aspermatismus vorübergehend und ständig sein. Unterscheiden drei Formen des wahrhaften Aspermatismus.

1. Der kortikalnyj Aspermatismus. Zugrunde der Krankheit liegt der pathologisch erhöhte bremsende Einfluss der Gehirnrinde auf ejakuljatornyj der Reflex. Die Gründe solcher Inhibition können die Angst der unerwünschten Schwangerschaft, die negativen Emotionen während des Geschlechtsakts, die ständige Aufmerksamkeit bei der langdauernd gebrauchten intermittierten sexuellen Verbindung sein. Da während des Traumes florid korkowoje die Inhibition abgenommen wird, bleiben bei diesen Patientinnen die nächtlichen Pollutionen erhalten, die vom Gefühl des Orgasmus begleitet werden.

2. Der spinalnyj Aspermatismus entsteht bei der Infektion spinalnogo des Mittelpunktes des Samenergusses, der in oberen pojasnitschnych die Segmente des Rückenmarks gelegen ist. Der spinalnyj Mittelpunkt kann bei den angeborenen Defekten der Wirbelsäule und des Rückenmarks (verschiedene disgenesii und der Agenesie), dem Trauma auf dem Gebiet unter brust- — ober pojasnitschnych der Segmente des Rückenmarks, die Geschwülste, die Blutergüsse, die organischen Rückenmarkkrankheiten in dieser Abteilung erstaunt sein. Die funktionale Abmagerung spinalnogo des Mittelpunktes kann infolge der langdauernd gebrauchten Onanie treten, die oder die verlängerte sexuelle Verbindung intermittiert ist. Die heftige Senkung der Erregbarkeit spinalnogo des Mittelpunktes entwickelt sich bei der starken Trunkenheit, die langdauernde Vergiftung vom Alkohol und andere Intoxikationen. Der Mechanismus spinalnogo des Aspermatismus ist auf der Abwesenheit der Schliessung ejakuljatornogo des Reflexes in spinalnom den Mittelpunkt des Samenergusses auch als die Untersuchung es die Abwesenheit des Samenergusses und des Orgasmus gegründet. Der nächtlichen Pollutionen und des Orgasmus bei spinalnoj der Form des Aspermatismus. Auch wird nicht beobachtet.

3. Der nejrorezeptornyj Aspermatismus entwickelt sich wie die Untersuchung der heftigen Senkung oder des vollen Verlustes der Sensibilität der nervösen Abschlüsse in der peripherischen Zone ejakuljatornogo des Reflexes, das heißt im Kopf und dem Körper des Gliedes, die Harnröhre. Es wird bei Rubzowych die Entstellungen, polinewritach, verschiedene organische Erkrankungen und das Trauma des Rückenmarks mit dem isolierten Verstoß der Sensibilität beobachtet. Die nächtlichen Pollutionen und der Orgasmus können aufgespart sein.


Die Symptome des Aspermatismus:


Unterscheiden den wahrhaften und falschen Aspermatismus. Beim wahrhaften Aspermatismus ist die Bildung des Spermas aus den Bestandteilen, sowie ihr Wegwerfen in den Lichtstreifen der Harnröhre verletzt. Beim falschen Aspermatismus wird der Saatliquor in den Lichtstreifen der Harnröhre hinausgeworfen, aber durch sein äusserliches Loch wird nicht ergossen. Sie bleibt darin, wie es bei der pathologisch hohen Zähigkeit der Bestandteile ejakuljata und bei den Harnröhrenstrikturen stattfindet, oder wird in den Lichtstreifen der Harnblase geworfen; das Letzte kann Untersuchung rubzowoj die Deviationen der Harnröhre oder newrogennoj die Atonien des medialen Blasenschliessmuskels sein. Beim falschen Aspermatismus kann die Empfindung des Orgasmus aufgespart sein. Der wahrhafte Aspermatismus wird vom vollen Verlust der Empfindung des Orgasmus immer begleitet. Den falschen Aspermatismus manchmal nennen mechanisch, wahrhaft — neuropsychisch.
Bei allen Formen des Aspermatismus — die Hauptklage der Patientinnen über die Abwesenheit des Samenergusses und des Orgasmus. Beim langdauernden Krankheitsverlauf kann sich die Gleichgültigkeit zu den sexuellen Verbindungen auch als die Untersuchung es die Senkung der sexuellen Sucht und die Abschwächung der Erektion entwickeln. Der Aspermatismus ist ein Grund der Unfruchtbarkeit bei den Männern (siehe die Unfruchtbarkeit) manchmal.

Die Diagnose den Aspermatismus ruft die Zweifeln beim Fehlen des Spermas im Präservativ nach der sexuellen Verbindung und den Elementen des Spermas im Urin nicht herbei, der für die Forschung sofort nach der sexuellen Verbindung bekommen ist.


Die Behandlung des Aspermatismus:


Die Behandlung kortikalnogo des Aspermatismus — die Eingebung, die Hypnose, obschtschetonisirujuschtschaja die Therapie, die Mittel, die die Erregbarkeit der Gehirnrinde erhöhen. Bei spinalnom den Aspermatismus — die Diathermie und die Faradisation auf das Gebiet pojasnitschnych der Segmente des Rückenmarks, rektalnaja oder krestzowo-pojasnitschnaja die Elektrostimulation, die Multivitamine, proserin, die Präparate des Phosphors und des Kalziums. Bei nejrorezeptornom den Aspermatismus — die Behandlung der Haupterkrankungen, die den Verstöße peripherischen rezepzii herbeiriefen. Die sexuelle Enthaltung ist bei allen Formen des Aspermatismus nützlich, da es die Schwelle ejakuljatornogo des Reflexes wesentlich herabsetzt und vergrössert die Möglichkeit des Samenergusses. Die mechanischen Formen des Aspermatismus fordern die Behandlung der Haupterkrankung und der Beseitigung der Gründe, die aufhaltend den Saatliquor in der Harnröhre oder sie in die Harnblase richten.




  • Сайт детского здоровья