DE   EN   ES   FR   IT   PT


gidrowitj

Препарат Гидровит®. Stada Arzneimittel ("ШТАДА Арцнаймиттель") Германия


Der Produzent: Stada Arzneimittel ("SCHTADA Arznajmittel") Deutschland

Die Kode des Fernsprechamtes: A07CA

Die Form der Ausgabe: die Festen medikamentösen Formen. Das Pulver für oralnogo der Lösung.

Die Aussagen zur Anwendung: Die Diarrhöe. Die Exsikkose. Die Verstöße elektrolitnogo des Gleichgewichts.


Die allgemeinen Charakteristiken. Der Bestand:

Eine Tüte mit dem Pulver Gidrowitj für die Vorbereitung der Lösung für die Aufnahme peroral [für die Kinder] enthält:

Die floriden Ingredienzen: des Natriums das Chlorid - 0,470 g, des Kaliums das Chlorid - 0,300 g, der Dextrose das Hydrat - 3,560 g, des Natriums gidrozitrat - 0,530 g;

Die Hilfssubstanzen: des Siliziums das Dioxid kolloidal - 0,009 die Allgemeine theoretische Masse - 4,869

Eine Tüte mit dem Pulver Gidrowitj für die Vorbereitung der Lösung für die Aufnahme peroral [für die Kinder erdbeer-] enthält:

Florid вещества:Натрия das Chlorid - 0,470 g, des Kaliums das Chlorid - 0,300 g, der Dextrose das Hydrat - 3,560 g, des Natriums gidrozitrat - 0,530 g;

Die Hilfssubstanzen: des Siliziums das Dioxid kolloidal - 0,009 g, aspartam - 0,06 g, erdbeer- aromatisator Evoglass (H&R 301 231) - 0,07 g, den trockenen Spray aus den Wurzeln der Rübe (H&R 120 126) - 0,08 g, das Apfelacidum - 0,05

Die allgemeine theoretische Masse - 5,129

Die Beschreibung: gidrowitj [für die Kinder]: das Pulver der Weiße oder fast der weißen Farbe. gidrowitj [für die Kinder erdbeer-]: das Pulver der hellen-roten Farbe mit dem Geruch der Erdbeere.




Die pharmakologischen Eigenschaften:

Die Pharmakodynamik. Das Mittel für die Aufnahme peroral ersetzend die Verluste des Liquores und der Elektrolyte und beitragend der Normalisierung des Metabolismus und der Beseitigung der Azidose. gidrowitj ist polielektrolitnym Präparat für peroral regidratazii. Enthält die Elektrolyte, deren Mangel bei ponossach bei den Kindern (Na +, Zu +, Сl, NSOs ~ oft bemerkt wird). Die termingemäße Anwendung des Präparates kann das Entstehen elektrolitnych der Verwirrungen und der Azidose, besonders bei der Dyspepsie bei den Brustkindern verhindern. Die das Präparat bildende Glukose ist ein Energielieferant, der die Hauptbedürfnisse des Organismus gewährleistet.

Die Pharmakokinetik. Nach der peroralen Anwendung zieht sich die Glukose dem Metabolismus bis zu СО2 und Н2О unter, und die übrigen Komponenten werden hauptsächlich mit dem Urin und nur in der unbedeutenden Anzahl mit später oder der Fäkalie herausgeführt.


Die Aussagen zur Anwendung:

Für die Aufnahme peroral in den Zielen regidratazii und elektrolitnogo die Substitutionen (ist der Ersatz des Verlustes des Salzes und des Liquores) bei den Diarrhöen und der Prophylaxe der Verstöße, die infolge der intensiven Schweißabsonderung entstehen (die körperlichen Belastungen, die Hyperthermie) wasser-elektrolitnych.


Die Weise der Anwendung und der Dosis:

Das Präparat wird genommen.

Die Lösung für die Aufnahme soll unmittelbar vor dem Verbrauch peroral vorbereitet sein.

Lösen Sie den Inhalt einer Tüte mit Gidrowitomjw 200 ml trinkbar oder sweschekipjatschenoj des gekühlten Wassers oder des Tees auf und sofort trinken Sie die Lösung aus.

Wenn das Kind die angebotene Portion für einmal nicht austrinken wird, so wird die vorbereitete Lösung von den kleinen Portionen gegeben, bis die empfohlene Dosis erreicht sein wird.

Die Dosierung

Die Brustkinder und die Kinder bis zu 3 Sommer- Altern
Sollen von 3 bis zu 5 Tüten (oder mehr, falls notwendig) im Laufe von 24 Stunden, dass äquivalent ein-anderthalb Tagesdosen (der vorbereiteten Lösungen) übernehmen.

Den Kindern des mittleren Alters
Die Einzeldosis bildet 1 Tüte nach jedem oporoschnenija des Darmkanales.

Den Kindern des älteren Alters und den Erwachsenen
Die Einzeldosis bildet 1-2 Tüten nach jedem oporoschnenija des Darmkanales.

Das Präparat ernennen in Form von der Lösung ausgehend von 150 ml \kg der Masse des Körpers für die Brustkinder und die Kinder des jüngeren Alters und - von 20 bis zu 40 ml \kg der Masse des Körpers - für die Kinder des mittleren und älteren Alters und der Erwachsenen.

Die höheren Dosen können am Anfang der Behandlung für den schnellen und vollen Ersatz des Verlustes des Liquores verwendet sein.

Die Dauer der Behandlung

Die Behandlung ist nötig es vom Präparat Gidrowitj fortzusetzen, bis die Diarrhöe dauert. Die Zweckmäßigkeit der Fortsetzung der Behandlung: mehr klären sich 24 Stunden - für die Brustkinder und die Kinder des jüngeren Alters und mehr 36 Stunden - für die Kinder des Schulalters und der Erwachsenen, unmittelbar vom Arzt.

Bei der Zimmertemperatur ist die zum Verbrauch fertige Lösung im Laufe von einer Stunde stabil. Alle ungenutzten Portionen der Lösung sollen nach einer Stunde nach der Aufnahme hinausgeworfen sein.

Bei der Aufbewahrung im Kühlschrank ist die Lösung nicht mehr als 24 Stunden stabil.


Die Besonderheiten der Anwendung:

Die Behandlung Gidrowitomj ist nötig es so bald wie möglich zur Vermeidung der Folgen der ernsten Verluste des Liquores (die Unterdrückung des Bewusstseins, den hypovolämischen Schock) zu beginnen. Die starke Entwässerung, besonders soll bei den Brustkindern von den intravenösen Eingiessungen, und dann von vornherein kompensiert werden, wenn es, der peroralen Therapie passend ist.

Die Diarrhöe, die vom häufigen Erbrechen begleitet wird, kann ein Merkmal der ernsten Erkrankung sein. Wenn die Diarrhöe auf die Dauer und\oder nicht geht wenn der allgemeine Zustand verschlimmert wird, ist nötig es sich unverzüglich zum Arzt zu wenden.

Bei der Anwendung des Präparates Gidrowitj bei den Kindern, die sich auf der Frauenmilchernährung befinden, wird die Veränderung des Regimes einer Ernährung nicht gefordert. Setzen Sie fort, Gidrowitj von den kleinen Portionen zwischen den Füttern zu geben.

Die Kinder, die sich nicht auf der Frauenmilchernährung befinden, können zum normalen Regime der Aufnahme der Nahrung später 6-12 Stunden zurückkehren. Den Brustkindern ist nötig es im Alter bis zu 6 Monaten die erste Portion der Milchmischung zu Wasser (1 Bereich der Milchmischung das Plus 2 Bereiche des Wassers oder 1 Bereich der Milchmischung + 1 Bereich des Wassers) zu verdünnen. Ihre gewöhnliche Portion der Milchmischung wird den Brustkindern des mehr älteren Alters nicht verdünnt gegeben. Den Kindern des jüngeren und älteren Alters ist nötig es zu beschäftigen, enthaltend die polymeren Kohlenhydrate, die diesem Alter herankommen (zum Beispiel, die Kartoffeln, den Reis, die Bananen).

gidrowitj ist es nicht empfehlenswert, zu verwenden, wenn bei der Aufnahme peroral das Präparat im Gastrointestinaltrakt (zum Beispiel, bei der scharfen Unwegsamkeit des Darmkanales, dem Erbrechen) schlecht behalten wird.

Den Personen, die an der Fölling-Krankheit leiden, dem angeborenen Verstoß des Stoffwechsels, es ist nötig sich daran zu erinnern, dass Gidrowitj [für die Kinder erdbeer-] aspartam - der Ersatz des Zuckers enthält, der im Organismus in fenilalanin umgewandelt wird.

Die Patientinnen, die an der Zuckerkrankheit leiden, sollen berücksichtigen, dass ein Paket Gidrowitaj 3,56 g die Glukosen enthält, was 3,56 g der Kohlenhydrate oder 0,3 g des Ersatzes der Kohlenhydrate äquivalent ist.

Die Konzentration der Glukose in der fertigen Lösung für die Aufnahme peroral: 90 mmol/l.

Die Konzentration der Elektrolyte in der fertigen Lösung für die Aufnahme peroral:
Натрий+60 Der mmol/l Kalij+20 des mmol/l Chlorid-60 des mmol/l Zitrat3-10 des mmol/l

Osmoljalnost der fertigen Lösung für die Aufnahme peroral: 240 mosm/l.



Die Zusammenwirkung mit anderen medikamentösen Mitteln:

Der Effekt der Herzglykoside kann geschwächt sein. Bei den Patienten, die die Kur die Glykoside bei der Aufnahme Gidrowitajneobchodimo zu kontrollieren die Konzentration des Kaliums im Blut machen.


Die Gegenanzeigen:

Die Hyperkaliämie

  • Die scharfe oder langdauernde renale Mangelhaftigkeit
  • Das unbändige Erbrechen
  • Die Unterdrückung des Bewusstseins, den hypovolämischen Schock
  • Der Verstoß des säurehaltigen-alkalischen Gleichgewichts (metabolitscheski die Alkalose)
  • Der Verstoß der Aneignung der Kohlenhydrate im Darmkanal (angeboren monossacharidnaja malabsorbzija)
  • Mit der Vorsicht. Bei den Patienten mit den Verstößen ist es des Gleichgewichts, verbunden mit der Mangelhaftigkeit der Nierenfunktion wasser-elektrolitnogo.

    Bei den Patienten, die an der Herzmangelhaftigkeit und an der arteriellen Hypertension leiden.

    Bei den Patientinnen, die an der Zuckerkrankheit leiden, da Gidrowitj in einem Paket 3,56 g die Glukosen enthält.


    Die Überdosierung:

    Für die Patienten, die nicht die Verstöße der Nierenfunktion haben, existiert die Risslinie der Vergiftung oder der Überdosierung vom gegebenen Präparat gewöhnlich nicht.

    Bei der Anwendung gegeben gljukoso-elektrolitnogo der Lösung, bei den Patienten mit der bestätigten oder latenten-verlaufenden Zuckerkrankheit (diabetes mellitus) kann der Stand des Zuckers im Blut, bis zum Zustand des diabetischen Komas zunehmen.

    Die zufällige Intoxikation vom nicht verdünnten Pulver kann elektrolitnyj das Gleichgewicht verletzen und, die Diarrhöe verstärken.

    Immer werden mit dem Arzt im Falle der Überdosierung Sie konsultiert.


    Die Bedingungen der Aufbewahrung:

    An der für die Kinder unzugänglichen Stelle bei der Temperatur ist es 25°С höher.


    Die Bedingungen des Urlaubes:

    Nach dem Rezept


    Die Packung:

    gidrowitj [für die Kinder]: Nach 4,869 g in die Tüte aus dem Material des Filmkombinierten. Auf 10 Tüten zusammen mit der Instruktion über die medizinische Anwendung des Präparates unterbringen ins Paket papp-.

    gidrowitj [für die Kinder erdbeer-]: Nach 5,129 g in die Tüte aus dem Material des Filmkombinierten. Auf 10 Tüten zusammen mit der Instruktion über die medizinische Anwendung des Präparates unterbringen ins Paket papp-.



    Die ähnlichen Präparate

    Препарат Хепилор (спрей). Stada Arzneimittel ("ШТАДА Арцнаймиттель") Германия

    Chepilor (der Spray)

    Die Präparate, die bei den Erkrankungen der Kehle verwendet werden. Die Keimbekämpfungen.



    Препарат Натрия хлорид в ампулах. Stada Arzneimittel ("ШТАДА Арцнаймиттель") Германия

    Des Natriums das Chlorid in den Ampullen

    Krowesameniteli und die Perfusionlösungen. Die Lösung der Elektrolyte.



    Препарат Хепилор (раствор для ротовой полости). Stada Arzneimittel ("ШТАДА Арцнаймиттель") Германия

    Chepilor (die Lösung für die Mundhöhle)

    Die Präparate, die bei den Erkrankungen der Kehle verwendet werden. Die Keimbekämpfungen.



    Препарат Аква-Риносоль. Stada Arzneimittel ("ШТАДА Арцнаймиттель") Германия

    Akwa-Rinossol

    Die Präparate für die Anwendung bei den Erkrankungen der Höhle der Nase.




    Препарат Но-соль увлажняющий. Stada Arzneimittel ("ШТАДА Арцнаймиттель") Германия

    Aber-Salz befeuchtend

    Die Präparate für die Anwendung bei den Erkrankungen der Höhle der Nase.



    Des Natriums das Chlorid

    Die Regler ist es des Gleichgewichts und KSCHTSCHS wasser-elektrolitnogo. Die Lösungsmittel.



    Препарат Натрия хлорид 0,9%. Stada Arzneimittel ("ШТАДА Арцнаймиттель") Германия

    Des Natriums das Chlorid 0,9 %

    Die plasmosameschtschajuschtschi Lösung



    Des Natriums das Chlorid

    Die Lösungsmittel. Die irrigazionnyje Lösungen



    Препарат Натрия хлорид. Stada Arzneimittel ("ШТАДА Арцнаймиттель") Германия

    Des Natriums das Chlorid

    Das regidratirujuschtscheje Mittel.



    Препарат Ризосин. Stada Arzneimittel ("ШТАДА Арцнаймиттель") Германия

    Risossin

    Das Präparat für die Befeuchtung der Schleimhaut der Nase.



    Препарат Натрия хлорид небулы. Stada Arzneimittel ("ШТАДА Арцнаймиттель") Германия

    Des Natriums das Chlorid nebuly

    Krowosameniteli und die Perfusionlösungen.



    Препарат Натрия хлорид 0,9%. Stada Arzneimittel ("ШТАДА Арцнаймиттель") Германия

    Des Natriums das Chlorid 0,9 %

    Die Lösungsmittel und die Mittel der Züchtung.



    Препарат Натрия хлорид. Stada Arzneimittel ("ШТАДА Арцнаймиттель") Германия

    Des Natriums das Chlorid

    Die Regler ist es des Gleichgewichts und KSCHTSCHS wasser-elektrolitnogo. Die Lösungsmittel.






    • Сайт детского здоровья