DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Kardiologie Die langdauernde Herzmangelhaftigkeit

Die langdauernde Herzmangelhaftigkeit



Die Beschreibung:


Die langdauernde Herzmangelhaftigkeit (CHSN) ist eine der häufigsten Komplikationen krank als kardiovaskuläres System. Eine beliebige Herzkrankheit bringt zur Senkung der Fähigkeit des Herzens, den Organismus mit dem ausreichenden Nebenfluss des Blutes zu gewährleisten. D.h. zur Verkleinerung seiner Pumpfunktion /

Für viele Fälle wird gerade die Herzmangelhaftigkeit ein Grund des Todes und laut Angaben der amerikanischen Forscher verringert die Qualität des Lebens des Patienten auf 81 %.


Die Symptome der Langdauernden Herzmangelhaftigkeit:


Die langdauernde Herzmangelhaftigkeit auf den frühen Stadien der Entwicklung wird hauptsächlich von den Symptomen der Verkleinerung des Herzauswurfs gezeigt: von der schnellen Ermüdbarkeit, der Muskelschwäche, dem Lufthunger, sjabkostju. Bei der körperlichen Belastung werden die Atemnot, die Empfindung des Herzklopfens beobachtet. Je nach dem Fortschreiten der Herzmangelhaftigkeit beginnen, die Klagen vorzuwiegen, die die Entwicklung der Stagnation in den Organen widerspiegeln (die II. Stadien der Mangelhaftigkeit des Blutkreislaufs). Bei lewoscheludotschkowoj der Mangelhaftigkeit auf den Vordergrund tritt die Atemnot bei aller der kleineren körperlichen Belastung auf, und dann, entstehend und in der Ruhe, besonders bei der Flachlagerung des Körpers, wegen wessen die Patientinnen zu sitzen bevorzugen oder — ortopnoe zu stehen. Nach den Nächten erscheinen die Attacken der Erstickung — das Herzasthma; die körperliche Belastung kann zur Entwicklung der Wassergeschwulst der Lungen bringen. Beim Fortschreiten prawoscheludotschkowoj beklagen sich die Patientinnen bei der Mangelhaftigkeit die Senkung der Tagesdiurese, das Erscheinen der Wassergeschwülste auf den Füssen und den Unterschenkeln zu Ende des Tages. Dann werden die Wassergeschwülste ständig, verbreitet, aber mehr geäußert auf niskoraspoloschennych die Körperabschnitte — die hypostatischen Wassergeschwülste. Es nimmt der Bauch auf Kosten von meteorisma zu, der stagnierenden Hepatomegalie, es ist — der Bauchwassersucht später. Es sind die Übelkeit und die Senkung des Appetites (die stagnierende Gastritis) möglich. Bei mitralnom die Stenose erscheinen der Husten, krowocharkanje nicht selten.


Die Gründe der Langdauernden Herzmangelhaftigkeit:


Die anwachsende Herzmangelhaftigkeit übertritt nach der Gefahr für das Leben des Kranken jene Erkrankung im Laufe der Zeit, die herbeigerufen hat es ist die Herzmangelhaftigkeit. Öfter rufen die langdauernde Herzmangelhaftigkeit die ischämische Herzkrankheit, den Herzinfarkt, die arterielle Hypertension, die Kardiomyopathien, die Laster der Herzklappen herbei.


Die Behandlung der Langdauernden Herzmangelhaftigkeit:


Die Behandlung der langdauernden Herzmangelhaftigkeit wird ambulatorno hauptsächlich durchgeführt, nimmt auf, außer der Therapie der Haupterkrankung (zum Beispiel, der ischämischen Herzkrankheit), die Beschränkung der physischen Aktivität und die psychonervale Beanspruchung, der Beschäftigung vom Heilsport, die Nutzung eiweissreich und den Vitaminen der kochsalzarmen Diät bis zu 3 — 4 g pro Tag (manchmal bis zu 1—2 g pro Tag) und des Liquores (bis zu 800—1200 ml pro Tag), die medikamentöse Wirkung auf die pathogenetischen Glieder der Herzmangelhaftigkeit. Vom pathogenetischen Hauptmittel der Behandlung der langdauernden Herzmangelhaftigkeit, die sich auf dem Hintergrund der Flimmertachyarrhythmie entwickelte, sind die Herzglykoside. Parenteral leiten strofantan, korglikon, digoksin ein. Für die Aufnahme ernennen digoksin peroral, zelanid  u.a. die Dosis der Herzglykoside wählt der Arzt aus. Der mittlere medizinische Arbeiter hilft, die Effektivität der ausgewählten Dosis (nach der Dynamik der Atemnot, der Wassergeschwülste, der Erträglichkeit den Patientinnen der Belastung usw. zu kontrollieren) Und ihre Sicherheit.

Bei Vorhandensein von den peripherischen Wassergeschwülsten, des Hydrothoraxes, der Bauchwassersucht verwenden motschegonnyje die Mittel — lasiks (furossemid), uregit, den Hypothiazid u.a. manchmal in der Kombination mit den Antagonisten des Aldosterons (weroschpiron beim Aldosteronismus) und den Präparaten des Kaliums (den Chlorid des Kaliums u.a. bei der Hypokaliämie). Für die Langzeitanwendung verwenden kaliumeinsparend diuretiki (triamteren, triampur). Diese Mittel ernennt der Arzt; der mittlere medizinsche Mitarbeiter hilft, ihren Effekt zu kontrollieren, die Diurese und die Masse des Körpers des Kranken in der Dynamik messend. Im Laufe der Behandlung diuretikami muss periodisch man den Inhalt im Blut des Kaliums, des Natriums, motschewoj die Aciden und die Kennziffern des säurehaltigen-Hauptgleichgewichts untersuchen.

Es ist die Bestimmung der Präparate, die die Hämodynamik infolge peripherischen sossudorasschirjajuschtschego den Effekte verbessern (die Vasodilatatoren) meistens zweckmässig. In erster Linie verwenden die Hemmstoffe das Angiotensin-umwandelnd des Ferments (kapoten, enalapril, kjulapril u.a.), funktionierend wie auf arteriell, als auch auf wenosnyje die Behälter. Seltener verwenden die Nitrate — das Nitroglyzerin, nitrossorbid (hauptsächlich verringern den Tonus Venen), apressin, fentolamin (dehnen die Arteriolen aus), nitroprussid des Natriums, das Prazosin (funktionieren auf den Tonus der Arteriolen und der Venulen). Bei ihrer Anwendung sind die Senkung des arteriellen Blutdruckes, das Erscheinen oder die Verstärkung der Tachykardie, die Entwicklung der Wassergeschwülste, standfest zum Effekt motschegonnych der Mittel möglich. Ernennt die Vasodilatatoren und kontrolliert den Effekt ihres Effektes nur der Arzt.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Langdauernden Herzmangelhaftigkeit:

  • Препарат Амлодипин-Прана.

    Amlodipin-Prana

    Der Blocker "der langsamen" Kalciumductus.

    Die GmbH "ПРАНАФАРМ" Russland

    3

  • Препарат Аторвастерол.

    Atorwasterol

    Das Hypolipidemitscheski Mittel.

    Polpharma/Medana Pharma S. A. ("Polfarma" / Medana Farma S. As) Polen

  • Препарат Эгилок® С.

    Egilokj Mit

    Бета1-адреноблокатор.

    Die Publikumsgesellschaft "Pharmazeutischer Betrieb EGIS" Ungarn

  • Препарат Аспаркам Авексима.

    Asparkam Aweksima

    Des Kaliums und des Magnesiums das Präparat

    Die Publikumsgesellschaft "Авексима" Russland

  • Препарат Клексан®.

    Kleksanj

    Das antikoaguljantnoje Mittel des geraden Effektes.

    Sanofi-Aventis Private Co. Ltd (Sanofi-Awentis Lenkt. Zu. Ltd) Frankreich

  • Препарат Лизиноприл  .

    Das Lisinopril

    Das Angiotensin-umwandelnd des Ferments der Hemmstoff (APF der Hemmstoff).

    Die Publikumsgesellschaft "Biochemiker" Mordwinische Republik

  • Препарат Милдрокард.

    Mildrokard

    Die Anaboliken für die Systemanwendung. Die Mittel für die Behandlung der Erkrankungen des Herzens.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Каптоприл.

    Captopril

    Die Mittel, die auf das Renin-angiotensinowuju das System funktionieren. Die Hemmstoffe angiotensinprewraschtschajuschtschego des Ferments (APF).

    Arterium (Arterium) die Ukraine

  • Препарат Вазопро.

    Wasopro

    Die kardiologischen Präparate.

    Die Publikumsgesellschaft "Фармак" die Ukraine

  • Препарат Энам®.

    Enamj

    Die Antihypertensiva. Die Kombinationspräparate der Hemmstoffe APF.

    Dr. Reddys Laboratories Ltd. (Dr. Reddis Laboratoris Ltd.) Indien

  • Препарат Бисопролол.

    Bissoprolol

    Selektiv beta1-adrenoblokator.

    Die GmbH "Ozon" Russland

  • Препарат Рамилонг.

    Ramilong

    Das Angiotensin-umwandelnd des Ferments der Hemmstoff (APF der Hemmstoff).

    SOOO "Lekfarm" die Republik Weißrussland

  • Препарат Каптоприл.

    Captopril

    Das Angiotensin-umwandelnd des Ferments der Hemmstoff (APF der Hemmstoff).

    Die GmbH "ПРАНАФАРМ" Russland

    6

  • Препарат Кардонат.

    Kardonat

    Die Vitamine in der Kombination mit verschiedenen Substanzen.

    Das Joint Venture der GmbH "Sperko die Ukraine" die Ukraine

    3

  • Препарат Лозап 100.

    Losap 10

    Angionesina der II. Rezeptoren der Antagonist.

    Zentiva (Sentiwa) die Tschechische Republik

  • Препарат Милдронат®.

    Mildronatj

    Das Metabolitscheski Mittel.

    Die Publikumsgesellschaft "Фармстандарт" Russland

  • Препарат Молсидомин-ЛФ.

    Molsidomin-LF

    Das wasodilatirujuschtscheje Mittel.

    SOOO "Lekfarm" die Republik Weißrussland

  • Препарат Акридилол®.

    Akridilolj

    Alpha- und das Beta – adrenoblokator.

    Die Publikumsgesellschaft "das Chimiko-pharmazeutische Kombinat" АКРИХИН "Russland

  • Препарат Периндоприл.

    Perindopril

    Das antihypertensive Mittel (der Blocker APF).

    Die Publikumsgesellschaft "Biochemiker" Mordwinische Republik

  • Препарат Эналаприл.

    Enalapril

    Das Angiotensin-umwandelnd des Ferments der Hemmstoff (APF der Hemmstoff).

    Die GmbH "Фармлэнд" die Republik Weißrussland


  • Сайт детского здоровья