DE   EN   ES   FR   IT   PT


Das Exanthem



Die Beschreibung:


Das Exanthem ist eine der hellsten klinischen Erscheinungsformen der großen Erkrankungszahl in der Dermatologie. Gerade die richtige Analyse dieses Symptoms, die Differentialdiagnostik mit der Reihe anderer Erkrankungen mit den ähnlichen Merkmalen lassen unseren Experten sachkundig zu, die Diagnose festzustellen und, die adäquate Behandlung auszuwählen.

Das Exanthem ist nach der Färbung, der Form, den Umfängen und der Lokalisation vielfältig. Ihr Erscheinen kann mit der Durchdringung in den Organismus der Infektion, der Entwicklung der allergischen Reaktion, den Veränderungen innerhalb des Organismus oder der aggressiven Wirkung der Umweltfaktoren verbunden sein.


Die Symptome des Exanthemes:


Roseola (roseola) - das Fleckchen der Blassrosa-, roten Farbe vom Umfang von 1 bis zu 5 mm. Die Form rundlich oder falsch, des Randes deutlich oder verwischt, über dem Stand der Haut tritt nicht auf, geht bei der Anpressung und dem Dehnen der Haut verloren. Roseola trifft sich bei vielen Infektionskrankheiten, ist für den Bauchtyphus besonders typisch. (Nach M.P.Kontschalowski: "Ein Star noch nicht der Sternhimmel, aber eine roseola zwingt, an den Bauchtyphus zu denken".) Plural roseoly vom Umfang werden 1-2 mm wie melkototschetschnaja die Blüte gewöhnlich beschrieben (beim Scharlach), im Laufe der Lösung werden sie mit den Schildchen abgedeckt oder gehen spurlos verloren.

Der Fleck (makula) hat solche Färbung, wie roseola, der Umfang - von 5 bis zu 20 mm, über dem Stand der Haut nicht auftritt. Die Form meistens die Falsche. Der Fleck geht bei der Anpressung auf die Haut verloren und wieder erscheint nach der Unterbrechung des Blutdrucks. Die pluralen Flecke vom Umfang von 5 bis zu 10 mm werden wie melkopjatnistaja die Blüte (zum Beispiel, bei der Rubella) beschrieben. Die Flecke vom Umfang 10 20 mm bilden krupnopjatnistuju die Blüte (zum Beispiel, bei den Masern, der Allergie).

Das Erythem (erythema) - die umfangreichen Bereiche giperemirowannoj die Häute der roten, purpurrot-roten oder purpurnen Farbe. Entsteht infolge der Verschmelzung der grossen Flecke, die von der Erweiterung der Behälter nicht nur sossotschkowogo die Schicht der Haut gebildet sind, sondern auch podsossotschkowogo des vaskulösen Geflechtes. Die Flecke ist nötig es vom Umfang mehr 20 mm, die zur Verschmelzung neigen, wie das Erythem zu betrachten. Das Erythem ist für roschistogo die Entzündungen, der thermischen, ultravioletten Brandwunden am meisten typisch.

Die Hämorrhagie (haemorrhagia) - der Bluterguß in die Haut infolge der Destruktion der Behälter der Haut. Sieht der Punkte oder der Flecke verschiedener Größe und der Form aus, geht beim Dehnen der Haut nicht verloren. Die Farbe zunächst rot, purpurn oder violett, dann, nach dem Maß rassassywanija die Blutergüsse, wird gelb-grün und endlich gelb (die Bildung des Hämosiderins beim Zerfall der Erythrozyten). Die Veränderungen der Farbe sind bei den grösseren Hämorrhagien gut bemerkenswert.

Die Punktblutungen heißen von den Petechien (реteсhiа). Die pluralen Hämorrhagien der rundlichen Form vom Umfang von 2 bis zu 5 mm werden wie des Purpurs (rigriga hаетоггhagioe) beschrieben. Die Blutergüsse der falschen Form vom Umfang mehr 5 mm heißen von den Ekchymosen (есhутоses). Die Blutergüsse können sich auf andere Elemente der Blüte aufschichten. Für solche Fälle sagen über petechialnom die Umwandlung roseol, der Flecke, papul. In der Regel, es wird beim schweren Ablauf der Erkrankung beobachtet. Die Hämorragitscheski Effloreszenzen zeigen sich zum Flecktyphus (oft in der Kombination mit roseolami - roseolesno-petechialnaja die Blüte), anderer rikketsiosach, die hämorrhagischen Fieber, die Sepsis. Die Hämorragitscheski Elemente der falschen Form auf der dichten Grundlage (swesdtschataja die Blüte) sind für meningokokkemii, pnewmokokkowogo der Sepsis charakteristisch. Die Ekchymosen vom Durchmesser mehr 10 mm ziehen sich nekrotisazii nachfolgend unter. Die kleinen Blutergüsse können und die nicht infektiöse Herkunft (die Kapillarotoxikose, die toksiko-allergische Vaskulitis, die Vitaminmangelkrankheit Mit haben u.a. ). Die Hämorrhagien, die linear gelegen sind, in Form von den Streifen, heißen wibizes. Krowopodteki heißen mit igulljazijami, grösser krowopodteki - suffusijami.

Papula sich (papula) - das Element der Blüte, das über dem Stand der Haut erhöht wird, dass durch Befühlen nicht selten klärt. Hat flach oder kupoloobrasnuju die Oberfläche, den Umfang - von 1 bis zu 20 mm. Die Form und die Färbung solche, wie bei roseol und der Flecke. Papuly geben nach sich die Pigmentation und die Häutung oft ab. Je nach der Form und der Größe papuly kommen miliarnyje, der Größe mit prossjanoje das Korn vor, es ist als die konische Form und mit der Anordnung um den Haarfollikel öfter; in der Mitte von solchem Element ist der Hornpfropfen oder das Haar bemerkenswert. Lentikuljarnyje papuly der Umfang um der Linse oder der Erbse können konvex, oval, rund, flach, vielseitig sein. Numuljarnyje, monetowidnyje, ist papuly, entstehend infolge der Verschmelzung untereinander bei der peripherischen Größe groß papul der flachen Form. Zusammengezogen untereinander papuly bilden die Platten, und bei der Verschmelzung der Letzten entstehen die Plätze, die sich auf den großen Bereichen der Hautdecke befinden, von der Größe um der Handfläche und ist es mehr. Nicht selten ist es bei der gewöhnlichen klinischen Überprüfung des Kindes sehr schwierig oder sogar ganz unmöglich, roseoly von papul zu unterscheiden. Andererseits, bei einem und derselbe kranken Kind können sowohl roseoly, als auch papuly (der Bauchtyphus, paratify, das Pfeiffer-Drüsenfieber), papuly und des Fleckes (der Masern) gleichzeitig sein. Für solche Fälle ist es zweckmässig, die Blüte wie roseolesno-papulesnuju zu beschreiben oder es ist fleckig-papulesnuju. Dadurch wird die Größe papul gleichzeitig angewiesen: roseolo-papuly haben den Umfang bis zu 5 mm, makulo-papuly - von 5 bis zu 20 mm.

Der Tuberkel (tuberkulum) - beschränkt, dicht, auftretend über der Oberfläche der Haut bespolostnoje die Bildung vom Durchmesser von 1-2 bis zu 5-10 mm. Die Tuberkel bilden sich infolge des Ansammelns im Derma des spezifischen entzündlichen Infiltrates. Klinitscheski ist der Tuberkel mit papuloj ähnlich, unterscheidet sich von ihr dadurch jedoch, was sich bei oschtschupywanii des Tuberkels immer plotnowatyj das Infiltrat in der Haut deutlich klärt. Außerdem ziehen sich die Tuberkel, im Unterschied zu papul, bei der Rückentwicklung nekrosu unter, bilden die Geschwüre oft und geben nach sich rubez oder rubzowuju die Hautatrophie ab. Die Tuberkel sind für haut- lejschmaniosa, lepry und der tuberkulösen Infektionen der Haut, der Tertiär- und späten Erbsyphilis am meisten typisch.

Der Knoten (nodus) - bespolostnoje, beschränkt, tief weggehende in die Tiefe der Haut ist die Induration, wystojaschtscheje über dem Stand der Haut oft. Die Größe der Knoten - von der Haselnuss bis zum Hühnerei und mehr. Bilden sich infolge des Ansammelns des Zellinfiltrates im subkutanen Zellstoff und eigentlich auf dem Derma. Die Knoten des entzündlichen Charakters haben weich oder testowatuju die Konsistenz, netschetkije, die Haut über ihnen der roten Farbe, sie sind zur schnellen Lösung geneigt. Die Knoten, die infolge der spezifischen Entzündung erschienen (kollikwatiwnyj die Schwindsucht heftig, syphilitisch gumma), haben die dichte Konsistenz, ist es otgranitscheny von den umgebenden Texturen, sind zum Zerfall und der Exulzeration mit dem nachfolgenden Vernarben geneigt.

Die Quaddel (urtica) - ostrowospalitelnyj, etwas erhöht über dem Stand der Haut bespolostnoj das Element von der Größe von 2-3 bis zu 10-15 cm und mehr, hat die runde oder ovale Form, wird vom Jucken oft begleitet. Die Farbe - von der Weiße bis zu Blassrosa- oder hell-rot. Die Quaddel bildet sich gewöhnlich schnell und schnell geht verloren, nach sich keine Spur nicht abgebend. Entsteht infolge beschränkt ostrowospalitelnogo der Wassergeschwulst sossotschkowogb der Schicht der Haut und der gleichzeitigen Erweiterung der Kapillaren. Das Erscheinen urtikarnych der Elemente charakteristisch für die allergischen Reaktionen verschiedener Herkunft (medikamentös, nahrungs-, die Kälteallergie), einschließlich der infektiösen Natur. Manchmal trifft sich in der vorikterischen Periode der Hepatitis B.

Pusyrek (vesicula) - polostnoj stellt das Element vom Umfang von 1 bis zu 5 mm, otslojku der Oberhaut dar. Gewöhnlich sind pusyrki durchsichtig, trüb oder krowjanistym den Inhalt gefüllt, ssychatsja und können durchsichtig oder der graubraunen Farbe die Kruste geben. Wenn die Decke pusyrka geöffnet wird, so bildet sich die Erosion - beschränkt von den Umfängen pusyrka moknuschtschaja die Oberfläche der rosa oder roten Farbe. Pusyrki geben nach sich rubzow auf der Haut nicht ab. Im Falle des Ansammelns in pusyrke der großen Menge der Leukozyten verwandelt er sich in gnojnitschok - pustulu (рustulа). Es werden die entzündlichen Veränderungen in der Gründung und ringsumher pusyrka bemerkt. Pustuly werden auf einkammer- (das Chickenpox) und mehrzellig (die natürlichen Blattern) abgegrenzt. Die Gruppe pusyrkow, sich befindend auf der entzündeten Haut, heißt vom Herpes (herpes). Die Bläschen sind für gerpetitscheskoj und enterowirusnoj die Infektionen, der Wind- und natürlichen Blattern, des Rotlaufes und der Aphthenseuche charakteristisch.
Die Blase (bulla) - polostnoj das Element vom Durchmesser bis zu 3-5 cm, ist in den oberen Schichten der Oberhaut und unter der Oberhaut gelegen. Der Inhalt der Blasen kann serosnym, krowjanistym, eiterig sein. Sie können, obrasuja die Kruste gesunken werden, geöffnet werden, obrasuja erosiwnuju die Oberfläche, die in die unbeständige Pigmentation übergeht. Die Blase entsteht öfter auf dem Hintergrund eritematosnogo die Flecke, ist - auf dem Hintergrund der nicht geänderten Haut (pemfigoid als die Neugeborenen) seltener. Die Elemente können sich wie innerhalb der Oberhaut, in schilowidnom die Schicht (vulgär pusyrtschatka), als auch unter der Oberhaut (polymorph ekssudatiwnaja das Erythem, die herpesartige Dermatose) befinden. Wird bei der blasigen Form der Fratze, manchmal beim Chickenpox, die thermischen Brandwunden beobachtet.

Die nochmaligen morphologischen Elemente bilden sich infolge der Evolution der primären Elemente der Blüte.

Die Hyperpigmentierung (hyperpigmentatio) - die Veränderung der Färbung der Haut infolge der Erhöhung in ihr des Melanins oder der Ablagerung des Hämosiderins der primären Elemente.

Die Depigmentierung (depigmentatio) entsteht infolge der Verkleinerung des Inhalts des Melanins in der Haut, wird nach dem Verschwinden des Knötchens, des Tuberkels - die Lösung sich fleckig-schuppend (otrubewidnyj entziehe, eksematoidy) und papulesnych (die Schuppenflechte) der Elemente beobachtet.

Das Schildchen (sguama) - das Ansammeln der abgestoßenen Käfige der Hornschicht, manchmal der Subjekte zu ihm der Schichten der Oberhaut. Die Schildchen kommen auf den primären morphologischen Elementen - papulach (die Schuppenflechte, die Syphilis) vor, die Tuberkel, nach der Lösung pusyrkow (das Ekzem) usw. Je nach der Form und der Größe der Schildchen werden mukoobrasnoje (das Schildchen otrubewidnyje) unterschieden, wenn die Oberfläche der Haut wie vom würde bestreuten Mehl (kserodermija), und plastintschatoje die Abschuppung - die Hornplatten verschiedener Umfänge, bis zu pergamentoobrasnych der Massen aussieht, die von den bedeutenden Bereichen der Hautdecke abgetrennt werden (der Erythrodermia desquamativa).

Die Erosion (erosio) - der Hautdefekt innerhalb der Oberhaut infolge des Aufbruches pusyrka, der Blase, gnojnitschka, wiederholend ihre Form und die Größe. Bei der Verschmelzung pusyrkow und gnojnitschkow haben die Erosionen festontschatyje die Ränder. Die Erosionen können und als Folge mazerazii die Häute auf dem Gebiet der Falten oder bei mazerazii anderer Elemente der Effloreszenz, meistens papul entstehen. Bei der Heilung der Erosion rubza bleibt es nicht übrig, es gibt nur die vorübergehende Pigmentation gewöhnlich.

Die Schramme (excoriatio) - der Verstoß der Ganzheit der Haut, entstehend infolge rastschessow, der Ritzen, anderer Beschädigungen. Die Schrammen können oberflächlich - innerhalb der Oberhaut, manchmal mit der Heranziehung sossotschkowogo der Schicht des Dermas sein, und heilen ohne rubza zu. Die tieferen Schrammen, mit der Heranziehung der tiefen Schichten des Dermas, geben nach sich rubez ab. Die Schrammen werden mit der Neigung zur Verseuchung charakterisiert.

Das Geschwür (ulcus) - der tiefe Hautdefekt, der das Derma erreicht, des subkutanen fettigen Zellstoffes, der Muskelbinde, der Muskeln, der Knochen. Entsteht infolge des Zerfalles der Textur des primären Elementes (des Tuberkels, des Knotens, des Ekthymas). Ihre Größe - von 1 mm bis zu den Umfängen der Münze oder der Handfläche und ist es mehr; die Form kann rund, oval, linear, prodolgowataja, falsch sein. Die umgebende Textur oder ist (die Wassergeschwulst, die Hyperämie), oder infiltrirowana entzündet. Die Geschwüre heilen mit der Bildung rubzow immer zu.

Die Anbrüche, die Risse (fissura, rhagades) - die lineare Beschädigung der Haut in Form von ihrem Bruch, der infolge der übermäßigen Trockenheit wegen des Verlustes der Elastizität bei der entzündlichen Infiltration oder pererastjaschenija der Haut entsteht. Die Anbrüche können sich innerhalb der Oberhaut und des Dermas befinden. Gewöhnlich werden sie in den Lippenwinkeln, meschpalzewych die Falten, auf den Handflächen, den Sohlen, über den Gelenken, auf dem Gebiet des Anus lokalisiert. Der oberflächliche Anbruch nach der Heilung gibt die Spuren nicht ab. Nach der Heilung der tiefen Anbrüche bleiben linear rubzy.

Die Schale (crusla) bildet sich auf der Haut infolge des Austrocknens abgetrennt moknuschtschej die Oberflächen (pusyrek, die Blase, gnojnitschok, das Geschwür, die Erosion). Die Schalen können verschiedene Farbe (bei serosnom den Exsudat durchsichtig mit der gelblichen Schattierung haben; bei eiterig - gelb, grünlich oder graubraun; bei gemorragitscheskom - braun oder schwarz) und die Form (blättrig, ustrizepodobnyje - syphilitische Rupie), impetiginosnyje - ähnlich den Tropfen des vertrocknenden Honigs.

Rubez (cicatrix) - die Bildung der Anschlusstextur an der Stelle des tiefen Defektes. Entsteht nach der Heilung der tiefen Hautdefekte an Ort und Stelle is'jaswiwschichsja der Tuberkel, tief pustul, der Knoten, der tiefen Brandwunden, der Wunden. Die Bildung rubza wird vom Niedergang fettig und potowych der Drüsen, der Haarfollikel, der Behälter und der elastischen Fasern, dem Verschwinden der Hautzeichnung begleitet. Gewöhnlich sind rubzy niedriger als Stand der Haut gelegen oder befinden sich auf ihrem Stand, steigen über dem Stand der Haut - hypertrophisch rubzy (keloidnyje - ihre Abart) seltener hinauf.

Lichenifikazija (lichenificatio) - der Herd der verstärkten Zeichnung der Haut, begleitet von ihrer Verdickung und der Induration, der Hyperpigmentierung, der Trockenheit. Die Herde lichenifikazii werden auf dem Gebiet des Halses, loktewych und podkolennych der Biegungen, lutschesapjastnych und der Knöchelgelenke, der inguinalen Falten meistens lokalisiert, moschonki und entstehen bei den langdauernden Dermatosen, die vom Jucken begleitet werden (das Ekzem, nejrodermit).

Die Vegetation (vegetatio) - sossotschkowidnoje die Hautverdickung, die infolge des Wucherns schilowidnogo der Schicht der Oberhaut und papillomatosa des Dermas beim langdauernd existierenden entzündlichen Prozess entsteht. Öfter bildet sie sich auf dem Gebiet papulesnych der Elemente und der Geschwüre. Der Vegetation erosirowatsja, können bluten, sind zum Beitritt nochmalig piokokkowoj die Infektionen geneigt.


Die Gründe des Exanthemes:


Die Effloreszenzen auf der Haut (exanthema) und die Schleimhäute (enanthema) können nicht nur bei virus- und die bakteriellen Infektionen, sondern auch bei den Erkrankungen der nicht infektiösen Natur sein. Die Blüte kann Erscheinungsform wie scharf (die Masern, den Scharlach, das Chickenpox u.a.), als auch langdauernd (die Syphilis, die Schwindsucht u.a.) der Infektionskrankheiten sein. Jedoch ist der diagnostische Wert der Hautausschläge bei den Infektionskrankheiten mehrdeutig. So erscheinen bei ein Infektionskrankheiten (die Masern unbedingt, das Chickenpox, der Scharlach) die Effloreszenzen treffen sich wird, bei Anderen (die Rubella, tifo-paratifosnyje die Erkrankungen) oft (50-70 %), bei dritten (das Pfeiffer-Drüsenfieber, leptospiros, die Virushepatitis) selten beobachtet.


Die Behandlung des Exanthemes:


Führen die Behandlung der Haupterkrankung durch. Die Behandlung soll nur der behandelnde Arzt ernennen.
In einer Reihe von den Fällen wird die Blüte selbst – die Virusinfektionskrankheiten, als die Masern, der Rubella, wetrjanki gehen.
Im Falle des Entdeckens tschessototschnogo die Zecke muss die unkomplizierte Behandlung durchführen.
Wenn die Blüte der allergischen Natur, so ist nötig es das Allergen mit Hilfe der Hautteste zu bestimmen und seine Wirkung auf den Organismus auszuschließen.
Im Falle der Hauterkrankungen muss man behandelt werden, sie werden nicht gehen, aber die Behandlung kann nur der Doktor, in Anbetracht des allgemeinen Zustandes des Organismus ernennen.
Wenn das Exanthem trocken oder sudjaschtschaja, die Symptome verringern kann es mit Hilfe der Salben, die kortikosteroidy enthalten. Für die sehr schweren Fälle kortikosteroidy leiten in Form von den Injektionen ein.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung des Exanthemes:

  • Препарат Тетрациклин- АКОС.

    tetraziklin - AKOS

    Das Antibiotikum der Gruppe tetraziklinow.

    Die Publikumsgesellschaft "Synthese" Russland

  • Препарат Дезлоратадин-Тева.

    Desloratadin-Tewa

    Das Protiwoallergitscheski Mittel — Н1-гистаминовых der Rezeptoren der Blocker.

    Teva (Tewa) Israel

  • Препарат Эльцет.

    Elzet

    Das Protiwoallergitscheski Mittel — Н1-гистаминовых der Rezeptoren der Blocker.

    Geschlossene AG "ФП" OBOLENSKI "Russland

  • Препарат Дезлоратадин Канон.

    Desloratadin der Kanon

    Das Protiwoallergitscheski Mittel – Н1-гистаминовых der Rezeptoren der Blocker.

    Geschlossene AG "Kanonfarma die Produktion" Russland

  • Препарат Зинцет.

    Sinzet

    Die H1-Antihistaminika.

    Unichem Laboratories Ltd (Junikem Laboratoris Ltd) Indien

  • Препарат Зинцет.

    Sinzet

    Die H1-Antihistaminika.

    Unichem Laboratories Ltd (Junikem Laboratoris Ltd) Indien

  • Препарат Эриус®.

    Eriusj

    Das Protiwoallergitscheski Mittel — Н1-гистаминовых der Rezeptoren der Blocker.

    Merck Sharp und Dohme Corp. (Merk Scharp und Doum Korp.) die USA

  • Препарат Эриус®.

    Eriusj

    Das Protiwoallergitscheski Mittel — Н1-гистаминовых der Rezeptoren der Blocker.

    Merck Sharp und Dohme Corp. (Merk Scharp und Doum Korp.) die USA


  • Сайт детского здоровья