DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Neurologie Der Kleinhirnabszess

Der Kleinhirnabszess



Die Beschreibung:


Der Kleinhirnabszess ist eine eitrige Entzündung der Texturen des Kleinhirnes, die den begrenzten Charakter trägt und im Laufe der Entwicklung bringt zur Bildung der eiterigen Kapsel.


Die Gründe des Kleinhirnabszesses:


Bei den Kindern treffen sich nur sinussogennyje die Kleinhirnabszesse und jenes ist ziemlich selten.


Die Symptome des Kleinhirnabszesses:


Allgemein und obschtschemosgowyje die Symptome solche, wie auch beim Gehirnabszess, obwohl es auch einige Unterschiede gibt.

Es ist die Kephalgie so am oftesten wird in okzipital oder lobnoj die Gebiete lokalisiert, gewöhnlich erscheint der Schmerz im Nachmittag oder der Nacht. Fast wird immer die Kephalgie vom Erbrechen, in einigen Fällen der Unbändigen begleitet. Der Schwindel nicht system-, hängt von der Lage des Kopfes nicht ab.

Die häufigen Symptome - rigidnost der Hinterhauptsmuskel und die Zwangslage des Kopfes.

Die Herdsymptome sind mit dem Verstoß der Koordination ziemlich geäußert und verbunden. Jedoch gelingt es bei den Kindern nicht immer, die entsprechenden Proben durchzuführen.

Es kommen auch die Merkmale des Abszesses der Halbkugel des Kleinhirnes vor; das Erscheinen des Vertikalnystagmus, den Verstoß der Flankengangart, sowie das Erscheinen der Adiadochokinese, d.h. des Rückstands pronazii die Hände von ihrer Supination auf der kranken Seite.


Die Diagnostik:


Die Diagnostik und die Differentialdiagnostik sind sehr schwierig, es ist nötig das zu beachten, dass sich der Kleinhirnabszess öfter auf dem Hintergrund sinustrombosa, d.h. einiger Symptome otogennogo der Sepsis entwickelt.

Das Erscheinen bei solchem Kind der Vestibularsymptome soll den Arzt in Bezug auf die mögliche Heranziehung in den Prozess der Halbkugel des Kleinhirnes hellhörig machen.

Den Kleinhirnabszess ist es schwierig, mit der peripherischen Infektion des Gleichgewichtsorgans - den Labyrinthit zu differenzieren, da seine Symptome den Merkmalen der Verstöße der zentralen Herkunft sehr ähnlich sind, bei denen es keine Adiadochokinese, der Verstöße der Gangart, und nistagm der Horizontale gibt.


Die Behandlung des Kleinhirnabszesses:


Die Taktik der Behandlung solche, wie auch bei anderen intrakranialen Komplikationen, - der eilige Chirurgieeingriff in der Kombination mit antibakteriell und desintoksikazionnoj von der Therapie.




  • Сайт детского здоровья