DE   EN   ES   FR   IT   PT


Аброл®SR

Препарат Аброл®SR. ООО «Кусум Фарм» Украина


Der Produzent: die GmbH «Kussum Farm» die Ukraine

Die Kode des Fernsprechamtes: R05CB06

Die Form der Ausgabe: die Festen medikamentösen Formen. Die Tabletten.

Die Aussagen zur Anwendung: die Bronchitis.


Die allgemeinen Charakteristiken. Der Bestand:

Die funktionierende Substanz: ambroksola des Hydrochlorids die 75 Milligramme.
 
Die Hilfssubstanzen: des Siliziums das Dioxid kolloidal wasserfrei, gidroksipropilmetilzelljulosa, die Zellulose mikrokristallinisch, des Magnesiums stearat.




Die pharmakologischen Eigenschaften:

Ambroksol vergrössert die Sekretion der Drüsen der Atemwege, verstärkt die Absonderung des Lungensurfactanten und fördert ziliarnuju die Aktivität. Es bringt zur Verbesserung der Absonderung des Schleimes und ihrer Aufzucht (mukoziliarnyj die Klärfunktion). Die Aktivierung der Sekretion des Liquores und die Erhöhung mukoziliarnogo der Klärfunktion erleichtern die Aufzucht des Bronchialsekretes und verringern den Husten. Unter Einfluß des Präparates verringert sich die Anzahl zitokinow, sowie die Anzahl verbunden mit der Textur mononuklearow und polimorfonuklearnych der Käfige.

Die Absorption ambroksola schnell und genug voll, mit der linearen Abhängigkeit im therapeutischen Umfang der Dosen. Die maximalen Plasmaspiegel des Blutes werden nach 6,5±2,2 die Stunde erreicht. Die Biofassbarkeit ambroksola bildet 95 %. Im Plasma des Blutes im therapeutischen Umfang ungefähr 90 % des Präparates verbindet sich mit den Proteinen.
Bei der peroralen Anwendung die Verteilung ambroksola aus dem Blut zu den Texturen schnell, mit der hohen Konzentration des Aktionsstoffes in den Lungen.
Bei der peroralen Anwendung fast 30 % des Präparates ekskretirujetsja mit der Fäkalie. Die klinischen Forschungen haben vorgeführt, dass CYP3A4 ein dominantes Isoferment ist, das für den Metabolismus ambroksola antwortet. Ambroksol metabolisirujetsja hauptsächlich in der Leber mittels kon'jugazii.
Die Periode der Halbaufzucht aus dem Plasma des Blutes bildet 10 Stunden. Die allgemeine Klärfunktion befindet sich in den Grenzen 660 ml/Minen, die renale Klärfunktion bildet ungefähr 8 % von der allgemeinen Klärfunktion.
Es war keiner Beweise aufgedeckt, dass das Alter und das Geschlecht die Pharmakokinetik ambroksola in klinitscheski die wichtigen Grenzen beeinflussen, deshalb es war der Ergebnisse bezüglich irgendwelchen Korrigierens der Dosis nicht gemacht.


Die Aussagen zur Anwendung:

Die Sekretolititscheski Therapie bei den scharfen und langdauernden Atemwegserkrankungen, die mit dem Verstoß der Bronchialsekretion und von der Senkung des Abtransportes des Schleimes verbunden sind.


Die Weise der Anwendung und der Dosis:

Zum Erwachsenen ernennen peroral nach 1 Tablette pro Tag, dem Morgen oder dem Abend, nach dem Essen.
Die Frist der Behandlung – bis zu 14 Tagen. Man muss sich beim Arzt konsultieren, wenn die Symptome der Erkrankung dauern ist 14 Tage länger und\oder steigern sich, ungeachtet der Aufnahme des Präparates Abrolj SR.


Die Besonderheiten der Anwendung:

Die Anwendung im Laufe der Schwangerschaft oder des Fütterns von der Brust.
Ambroksol dringt durch plazentarnyj die Barriere durch.
Das Präparat ist es nicht empfehlenswert, im I. Schwangerschaftstrimenon zu verwenden. In II und die III. Schwangerschaftstrimenone Abrolj SR verwenden nur dann, wenn der erwartete Nutzen für die Mutter das potentielle Risiko für die Frucht übertritt.
Ambroksol dringt in die Brustmilch durch, deshalb es ist nicht empfehlenswert, das Präparat im Laufe des Fütterns von der Brust zu verwenden. Jedoch wird es den schädlichen Einfluss auf die Kinder nicht erwartet, die von der Brustmilch füttern.

Die Fähigkeit, die Geschwindigkeit der Reaktionen bei der Verwaltung des Kraftverkehrs oder der Arbeit mit anderen Mechanismen zu beeinflussen. Beeinflusst nicht.

Die Kinder. Verwenden nicht.


Die nebensächlichen Effekte:

In der Regel, die Aufnahme des Präparates wird von den Patienten gut verlegt.
- Seitens des Verdauungstraktes: das Sodbrennen, die Dyspepsie, die Übelkeit, das Erbrechen, die Diarrhöe.
- Von der Seite her immunnoj die Systeme, der Haut und des subkutanen Zellstoffes: die Effloreszenzen, das Nesselfieber, das angioneurotische Ödem, die Anaphylaxiereaktionen (anafilaktitscheski den Schock aufnehmend) und die allergischen Reaktionen.
- Beim Fortschreiten der Infektionen der Haut oder der Schleimhäute muss man sofort die Behandlung vom Präparat einstellen und, sich zum Arzt wenden.
- Manchmal können die Schwäche, die Kephalgie, die Mundtrockenheit und die Atemwege, rinoreja und die Dysurie beobachtet werden.
- Äußerst selten – die schweren Infektionen der Haut, solche wie die Syndrome Stiwensa-Johnsons und Lajella. In der Regel, sie kann man von der Schwere der Haupterkrankung oder der Aufnahme der begleitenden medikamentösen Mittel erklären.


Die Zusammenwirkung mit anderen medikamentösen Mitteln:

Infolge der Anwendung ambroksola wird die Konzentration der Antibiotika (amoksizillina, zefuroksima, eritromizina) in broncholegotschnom den Geheimnis und den Auswurf erhöht.
Es fehlen die Mitteilungen bezüglich der klinischen Zusammenwirkungen mit anderen medikamentösen Präparaten.


Die Gegenanzeigen:

Die erhöhte Sensibilität zu den Komponenten des Präparates. Die Ulkuskrankheit des Magens und des Zwölffingerdarmes, der Konvulsion einer beliebigen Ätiologie. І das Schwangerschaftstrimenon oder die Periode des Fütterns von der Brust. Das Kindesalter.

Die gehörigen Sicherheitsmaßnahmen bei der Anwendung.
Es ist nötig mit protiwokaschlewymi von den Mitteln nicht zu kombinieren, die die Aufzucht des Auswurfes erschweren.
Mit der Vorsicht ernennen bei renal, petschenotschnoj der Mangelhaftigkeit.


Die Überdosierung:

Für heute gibt es keine Mitteilungen bezüglich der Symptome der Überdosierung.
Im Falle des Entstehens der Symptome der Überdosierung bei der bedeutenden Überschreitung der therapeutischen Dosis ist die symptomatische Behandlung notwendig.


Die Bedingungen der Aufbewahrung:

Bei der Temperatur zu bewahren es ist 25 °C an der trockenen vor dem Licht geschützten Stelle nicht höher. An der für die Kinder unzugänglichen Stelle zu bewahren.


Die Bedingungen des Urlaubes:

Ohne Rezept


Die Packung:

Auf 10 Tabletten in blistere; nach 1 oder 2 blistera in der Papppackung.



Die ähnlichen Präparate

Ambroksol

Aushustend mukolititscheskoje das Mittel.



Препарат Амбро®. ООО «Кусум Фарм» Украина

Von der Ambra

Die aushustenden Mittel.



Препарат Коделак® Бронхо. ООО «Кусум Фарм» Украина

Kodelakj Broncho

Das aushustende kombinierte Mittel



Препарат Амброксол-Здоровье, сироп (15мг/5 мл) 100 мл во фл.. ООО «Кусум Фарм» Украина

Die ambroksol-Gesundheit, den Sirup (15мг/5 ml) 100 ml in fl.

Die Mittel, die auf das respiratorische System funktionieren.



Препарат Пектолван Ц. ООО «Кусум Фарм» Украина

Pektolwan Z

Aushustend mukolititscheskoje das Mittel.



Препарат Амброксола гидрохлорид. ООО «Кусум Фарм» Украина

Ambroksola das Hydrochlorid

Die Mittel, die auf das respiratorische System funktionieren.



Препарат Аброл сироп 15 мг. ООО «Кусум Фарм» Украина

Abrol der Sirup die 15 Milligramme

Das Mukolititscheski Mittel.



Препарат Сальброксол. ООО «Кусум Фарм» Украина

Salbroksol

Die Mittel, die auf das respiratorische System funktionieren.



Препарат Амбровикс. ООО «Кусум Фарм» Украина

Ambrowiks

Das Mukolititscheski Mittel.



Препарат Амброксол-Вишфа. ООО «Кусум Фарм» Украина

Ambroksol-Wischfa

Das Mukolititscheski Mittel.



Die ambroksol-Gesundheit den Fort, den Sirup (30 Milligramme/5 ml) nach 100 ml

Die Mittel, die auf das respiratorische System funktionieren.



Препарат Амбротард 75 . ООО «Кусум Фарм» Украина

Ambrotard 75

Die Mittel, die auf das respiratorische System funktionieren.



Препарат Лазолван®. ООО «Кусум Фарм» Украина

Lasolwanj

Aushustend mukolititscheskoje das Mittel.



Препарат Аброл сироп 30 мг. ООО «Кусум Фарм» Украина

Abrol der Sirup die 30 Milligramme

Das Mukolititscheski Mittel.



Препарат Амброксол. ООО «Кусум Фарм» Украина

Ambroksol

Aushustend mukolititscheskoje das Mittel.





  • Сайт детского здоровья