DE   EN   ES   FR   IT   PT


9 Monate. Die Blattsäure

Препарат 9 месяцев. Фолиевая кислота. ОАО "Валента Фармацевтика" Россия


Der Produzent: die Publikumsgesellschaft "Walenta die Pharmazeutik" Russland

Die Kode des Fernsprechamtes: B03BB01

Die Form der Ausgabe: die Festen medikamentösen Formen. Die Tabletten.

Die Aussagen zur Anwendung: die Hypovitaminose В9.


Die allgemeinen Charakteristiken. Der Bestand:

Die funktionierende Substanz: die Blattsäure 400 mkg

Die Hilfssubstanzen: die Laktosen das Monohydrat (tablettosa 80), des Siliziums das Dioxid kolloidal, kopowidon (kollidon VA-64), des Magnesiums stearat.

Der Bestand der Hülle: opadraj II (eine Serie 85) (der Polyvinylalkohol, den Makrotreffer, den Rutschpulver, des Titans das Dioxid (Е171), des Eisens das Oxid gelb (Е172), den Aluminiumlack auf der Grundlage chinolinowogo gelb (Е104).




Die pharmakologischen Eigenschaften:

Das Vitamin der Gruppe In (das Vitamin Ws, das Vitamin В9) kann von der Mikroflora des Darmkanales synthetisiert werden. Im Organismus wird die Blattsäure bis zu tetragidrofolijewoj des Acidums, das koensimom ist, teilnehmend in verschiedenen metabolitscheskich die Prozesse wieder hergestellt. Ist für normal sosrewanija megaloblastow und der Bildung normoblastow notwendig. Fördert die Erythropoese, nimmt an der Synthese der Aminosäuren (einschl. des Glykokolls, metionina), der Nukleinaciden, purinow, pirimidinow, im Austausch des Cholins, des Histidins teil.

Die Pharmakokinetik. Die Resorption und die Verteilung
Die Blattsäure gut ist es eben voll dringt in SCHKT, vorzugsweise in den oberen Abteilungen des Zwölffingerdarmes ein. Cmax im Plasma des Blutes wird durch 30-60 Minuten erreicht
Fast verbindet sich mit den Plasmaeiweissen vollständig. Dringt durch GEB und plazentarnyj die Barriere durch und wird mit der Brustmilch abgeschieden.

Der Metabolismus und die Aufzucht. Zieht sich der Aktivierung in der Leber unter der Wirkung des Ferments digidrofolatreduktasy unter, sich in tetragidrofolijewuju das Acidum verwandelnd.
Wird von den Nieren vorzugsweise in Form von metabolitow herausgeführt; wenn die übernommene Dosis das Tagesbedarf in der Blattsäure wesentlich übertritt, so wird in der nicht geänderten Spezies herausgeführt.

Wird mit Hilfe der Hämodialyse herausgeführt.


Die Aussagen zur Anwendung:

— Das Defizit der Blattsäure;
— Die Prophylaxe der Entwicklung der Defekte des nervösen Hörers bei der Frucht im I. Schwangerschaftstrimenon.


Die Weise der Anwendung und der Dosis:

Verwenden peroral nach dem Essen.
- Beim Defizit der Blattsäure - 400 mkg (1 Tablette) /
- Für die Prophylaxe der Entwicklung der Defekte des nervösen Hörers bei der Frucht im I. Schwangerschaftstrimenon - 400-800 mkg (1-2 Tabletten).


Die Besonderheiten der Anwendung:

Für die Prophylaxe der Hypovitaminose eine am bevorzugtesten ausgeglichene Ernährung. Die Lebensmittel, die mit der Blattsäure reich sind - das grüne Gemüse (der Salat, den Spinat, die Tomaten, die Möhre), die frische Leber, bohnen-, die Rübe, das Ei, den Käse, die Nüsse, die Gräser.
Die Blattsäure verwenden für die Behandlung В12-дефицитной (perniziosnoj), normozitarnoj und der aplastischen Anämie, sowie der Anämie, refrakternoj zur Therapie nicht. Bei perniziosnoj (В12-дефицитной) die Anämien die Blattsäure, gematologitscheskije die Kennziffern verbessernd, maskiert newrologitscheskije die Komplikationen. Bis perniziosnaja die Anämie, die Bestimmung der Blattsäure in den Dosen ausgeschlossen ist, die 100 mkg / übertreten, ist es (die Exklusion - die Schwangerschaft und die Periode der Milchabsonderung) nicht empfehlenswert.
Es ist nötig zu meinen, dass die Patienten, die sich auf der Hämodialyse befinden, die erhöhten Anzahlen der Blattsäure brauchen.
Während der Behandlung ist nötig es antazidy später 2 tsch nach der Aufnahme der Blattsäure, kolestiramin - für 4-6 tsch bis zu oder später 1 tsch nach der Aufnahme der Blattsäure zu verwenden.
Es ist nötig zu meinen, dass die Antibiotika verzerren können (die wissentlich unterbewerteten Kennziffern) die Ergebnisse der mikrobiologischen Einschätzung der Konzentration der Blattsäure des Plasmas und der Erythrozyten zu geben.
Bei der Anwendung der großen Dosen der Blattsäure, sowie der Therapie im Laufe von der langdauernden Periode möglich die Senkung der Konzentration des Antiperniziosafaktors.


Die nebensächlichen Effekte:

Die allergischen Reaktionen: das Exanthem, das Jucken, den Bronchospasmus, das Erythem, die Hyperthermie.
Seitens des Verdauungssystems: die Übelkeit, die Bauchauftreibung, das Bittermittel im Mund, die Anorexie.
Die Übrigen: bei der Langzeitanwendung ist die Entwicklung der Hypovitaminose В12 möglich.


Die Zusammenwirkung mit anderen medikamentösen Mitteln:

Bei der gleichzeitigen Anwendung verringert den Effekt fenitoina (es wird die Erhöhung seiner Dosis gefordert).
Analgetiki (die langdauernde Therapie), die krampflösenden Präparate (einschl. fenitoin und karbamasepin), estrogeny, vergrössern die peroralen Kontrazeptiven das Bedürfnis nach der Blattsäure.
Antazidy, kolestiramin, sulfonaminy (einschl. sulfassalasin) verringern die Absorption der Blattsäure.
Metotreksat, pirimetamin, triamteren, trimetoprim ingibirujut digidrofolatreduktasu verringern den Effekt der Blattsäure (eben anstelle ihrer ist nötig es den Patienten, die diese Präparate verwenden, des Kalziums folinat zu ernennen).
Bei der gleichzeitigen Anwendung mit chloramfenikolom, polimiksinami, tetraziklinami sinkt die Resorption der Blattsäure.


Die Gegenanzeigen:

— perniziosnaja die Anämie;
— Die bösartigen Neubildungen;
— Das Defizit kobalamina;
— Das Kindesalter;
— Die erhöhte Sensibilität zu den Komponenten, die das Präparat bilden.

Die Anwendung des Präparates 9 Monate die Blattsäure bei der Schwangerschaft und dem Füttern von der Brust
Die Blattsäure ist im Laufe der Vorbereitung auf die Schwangerschaft (für 1-3 Monate bis zur voraussichtlichen Schwangerschaft) und in der ersten etwas Wochen nach der Konzeption (dem I. Trimester) notwendig.

Die Anwendung bei den Kindern
Ist im Kindesalter kontraindiziert.


Die Überdosierung:

Kann bei der Langzeitgabe (mehr 1-2 Monate) der Blattsäure in den Dosen von oben 1000 mkg/und als Folge der gemeinsamen Anwendung mit den witamino-mineralischen Komplexen entstehen.


Die Bedingungen der Aufbewahrung:

Das Präparat ist nötig es in trocken, geschützte vom Licht zu bewahren, die für die Kinder unzugängliche Stelle bei der Temperatur ist es 25 °s höher.


Die Bedingungen des Urlaubes:

Ohne Rezept


Die Packung:

Die Tabletten, film- obol., 400 mkg: 30 Stücke



Die ähnlichen Präparate

Препарат Фолиевая кислота таб. 0.005; 0,001 № 50. ОАО "Валента Фармацевтика" Россия

Die Blattsäure tab. 0.005; 0,001 №

Die Mittel, die das System des Blutes und die Hämatopoese beeinflussen.



Препарат Лактовит форте. ОАО "Валента Фармацевтика" Россия

Laktowit den Fort

antidiarejnyje mikrobnyje die Präparate.



Препарат Фолиевая кислота. ОАО "Валента Фармацевтика" Россия

Die Blattsäure

Das Erythropoetin.



Препарат Лактовит форте капсулы. ОАО "Валента Фармацевтика" Россия

Laktowit den Fort der Kapsel

antidiarejnyje mikrobnyje die Präparate.



Препарат Фолибер. ОАО "Валента Фармацевтика" Россия

Foliber

Das Polyvitaminmittel.



Препарат Фолиевая кислота. ОАО "Валента Фармацевтика" Россия

Die Blattsäure

Das Metabolitscheski Mittel. Der Vitaminpräparat.



Препарат Фолацин. ОАО "Валента Фармацевтика" Россия

Folazin

Der Stimulator der Hämatopoese.



Препарат Мамифол. ОАО "Валента Фармацевтика" Россия

Mamifol

Die einfachen Vitaminmittel.





  • Сайт детского здоровья