DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Andrologija Die Krankheit Pejroni

Die Krankheit Pejroni


Die Beschreibung:


Die Krankheit Pejroni ist eine gutartige Erkrankung (nicht die Geschwulst nicht der Krebs) belotschnoj die Hüllen peschtscheristych der Körper des Gliedes, das in der Bildung der Platten oder der Indurationen in belotschnoj der Hülle peschtscheristych der Körper des Gliedes besteht. Diese Platten und die Indurationen werden auf dem Rücken des Penis meistens durchgetastet, ist auf beiden Seiten und seitens der Harnröhre (der Harnröhre) seltener. Möglich auch die Bildung fibrosa (des Wucherns rubzowoj die Texturen) in peschtscheristych die Körper, was etwa bei 30 % an der Krankheit leidender Pejroni vorhanden ist. Diese Veränderungen können ein Grund der Verstöße der Erektion, der starken Schmerzen während des Geschlechtsakts und der bedeutenden Verbiegung des Gliedes werden, das die Durchführung des Geschlechtsakts sogar behindern kann. Gerade wenden sich mit solchen Klagen die Patienten meistens zum Arzt eben. An der Krankheit Pejroni leidet daneben 1 % der Männer.


Die Symptome Bolesni Pejroni:


Die Krankheit Pejroni verläuft in der leichten Form oft, und die schlagartig erscheinenden Platten im Glied, gehen selbständig im Laufe von 6 — 12 Monate verloren. Wenn seiner die Krankheit schon nicht geschieht wird selbständig nicht gehen und möglich wird die Behandlung fordern. Die Symptome der Krankheit Pejroni (die Verbiegung des Gliedes, der Schmerz, der Verwirrung der Erektion) können zur Seite der Verbesserung oder der Exazerbation im Laufe von 1 — 1.5 Jahre nach ihrem Erscheinen fortschreiten. Nach Verlauf dieser Fristen ist die konservative Therapie in der Regel nicht ergebnisreich, und die Ergebnisse der chirurgischen Behandlung sind am meisten stabil.


Die Gründe Bolesni Pejroni:


Die Verbiegungen des Gliedes können angeboren und erworben sein. Sie werden mit der Abwesenheit der Platten in belotschnoj der Hülle peschtscheristych der Körper charakterisiert. Jedoch sind in selbst peschtscheristych die Körper die Strange der Anschlusstextur (die Schnüre) anwesend, die die Verbiegungen des Gliedes herbeirufen. Andere Gründe solcher Verbiegungen können die angeborenen und erworbenen Erkrankungen der Harnröhre (die Hypospadie, die Striktur) sein. Die geäusserten Verbiegungen treffen sich bei 2 — 3 % aller Männer. Die kleinen Verbiegungen sind wesentlich öfter vorhanden gelten für die Pathologie nicht. Die Gründe der Anrede zum Arzt der Männer mit den Verbiegungen des Gliedes ist der kosmetische Defekt, die emotionalen Emotionen oder die Unbequemlichkeiten während des Geschlechtsakts. Meistens ruft solche Unbequemlichkeiten die Verbiegung des Gliedes nach unten herbei.


Die Behandlung Bolesni Pejroni:


Ungeachtet des Überflusses der angebotenen medikamentösen und physiotherapeutischen Methoden der Behandlung, ihre Effektivität ist nicht hoch. Jedoch für die leichten Fälle der Erkrankung, bei den kleinen Platten und der unbedeutenden Verbiegung des Penis möglich die Nutzung der großen Dosen des Antisterilitätsvitamins, der Präparate kolchizin und potaba. Für die lokale Behandlung verwenden die Antagonisten des Kalziums (die Injektionen des Präparates das Verapamil in die Platte), proteolititscheskije die Fermente (lidasa), dimeksid, steroidy (gidrokortison) usw. Für die Physiotherapie verwenden die Phonophorese der angegebenen medikamentösen Substanzen, laseroterapiju u.a.m. haben Jedoch dieser Methoden die sehr niedrige Effektivität und die oft ernsten Nebeneffekte. Wenn die konservative Behandlung im Laufe von 1 — 2 Jahre nicht geholfen hat, bieten den Patienten die Operation an. Die chirurgische Behandlung der Krankheit Pejroni und der Verbiegungen des Gliedes am ergebnisreichsten.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung Bolesni Pejroni:

  • Препарат Лонгидаза.

    Longidasa

    Die Enzympräparate.

    "NPO Petrowaks Farm" Russland

  • Препарат Тестис композитум.

    Testis kompositum

    Komplex gomeopatitscheski das Präparat.

    Biologische Heilmittel Heel GmbH (Biologische Chajlmittel Chejel GmbCh) Deutschland


  • Сайт детского здоровья