DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Endokrinologie Das girsutnyj Syndrom

Das girsutnyj Syndrom


Die Beschreibung:


Der Hirsutismus  (von den Harnischen. hirsutus - behaart, haarig) - der Männerbehaarungstyp bei den Frauen.


Die Symptome Girsutnogo des Syndroms:


Unter dem Hirsutismus ist nötig es die Erhöhung bei den Frauen der Anzahl des Haares auf der Person, der Brust, den Bauch, ringsumher soskow, sowie auf dem Rücken und den Hüften zu verstehen. Bei verstärkt owolossenii die Frauen noch sagen über "die Hypertrichose".

Zwischen den Begriffen existiert "der Hirsutismus" und "die Hypertrichose" der Unterschied: erster bezeichnet den Männerbehaarungstyp bei den Frauen, und zweiten -  die quantitative Erhöhung des Haares auf dem Körper.
Die konstituzionalnaja Form des Hirsutismus. Solche Spezies des Hirsutismus trägt den erblichen Charakter. Bei dieser Spezies erhöht owolossenija die Produktion der Androgene in der Norm. Zu dieser Form des Hirsutismus verhält sich exzessiv owolossenije bei den Frauen der abgesonderten Nationalitäten (die Bewohnerin der Länder Ostens und des Mittelmeeres). Eine Variante der Norm ist einige Erhöhung des Haarwuchses auf der Person bei den Frauen in klimakteritscheski die Periode auch, wenn die Verschiebung in estrogen/androgennom den Verhältnis geschieht.

Die exogene Form des Hirsutismus. Bei einigen Erkrankungen muss man die Androgene in Form von den Injektionen wie das medikamentöse Präparat einleiten. Infolge der Aufnahme der Androgene von der Mutter während der Schwangerschaft ist die Geburt des Kindes mit interseksualnym vom Aufbau der Geschlechtsorgane und dem Hirsutismus möglich. Der Hirsutismus kann sich bei der Anwendung solcher Präparate wie kortikosteroidy, das Streptomyzin entwickeln. Man muss sich erinnern, dass den langdauernden Stress und isnurjajuschtschije die Hungerstreiks die Entwicklung der Haardecke auf dem Körper der Frauen provozieren können.

Der essentielle Hirsutismus. Die Annahme über diese Spezies des Hirsutismus entsteht für jene Fälle, wenn sich die endokrine Pathologie nicht findet und wird exogen und konstituzionalnyj der Hirsutismus ausgeschlossen. Diese Diagnose wird beim normalen und erhöhten Inhalt des freien Testosterons und der Unmöglichkeit gestellt, den Grund der Erkrankung festzustellen.


Die Gründe Girsutnogo des Syndroms:


Der Hirsutismus ist ein Merkmal einiger endokriner Erkrankungen, die von der Infektion gipotalamo-gipofisarnoj den Gebieten herbeigerufen sind, der Rinde der Nebennieren und der Eierstöcke meistens. Aber nicht immer ist der Hirsutismus mit nejroendokrinnoj von der Pathologie verbunden. Scheiden die folgenden Formen des Hirsutismus, die nicht mit der Pathologie der Eierstöcke oder die Nebennieren verbunden sind ab:

- konstituzionalnyj

- Der Exogene

- Der Essentielle


Die Behandlung Girsutnogo des Syndroms:


Die Behandlung der Erkrankung ist auf der Veränderung des hormonalen Hintergrunds und kosmetologitscheskich die Prozeduren der Depilation auf die lange Frist — die Elektroepilation, den Laser, licht- u.a.m. — ausgewählt wsawissimosti vom Typ, der Farbe des Haares und der Haut des Patienten gegründet.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung Girsutnogo des Syndroms:

  • Препарат Диане®-35.

    Dianej-3

    Das kontrazeptiwnoje Mittel (estrogen + antiandrogen).

    Schering AG (Schering der arteriellen Hypertension) Deutschland

  • Препарат Андрокур®.

    Androkurj

    Das protiwoopucholewoje Mittel, antiandrogen.

    Schering AG (Schering der arteriellen Hypertension) Deutschland

  • Препарат Ципротерон.

    Ziproteron

    Die protiwoopucholewyje Mittel, die Präparate mit antiandrogennym vom Effekt

    SC Balkan Pharmaceuticals SRL (des Balkans Farmasjutikals) Republik Moldova


  • Сайт детского здоровья